Welche Waffe hatten wir an Bord?

3 Bewertungen - Ø 3.33 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Welche Waffe hatten wir an Bord?

[1 / 30]

Beitragvon Sperrmaat314 » Samstag 10. September 2011, 23:35




Link:
BBcode:


  Sperrmaat314





 

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[2 / 30]

Beitragvon Juergen » Sonntag 11. September 2011, 06:59

:ahoi: Carsten,

Wenn ich mich richtig erinnere, war es das AK 47 mit Klappstütze. Jedenfalls bis zu meiner Entlassung 1976.

Schönen Sonntag noch

Gruß, der :berlin: Jürgen
1972-1973 Flottenschule Walter Steffens, Ausbildung zum Hydromaat
1973-1976 MSR lang, V 32 (MS Wolgast), WTZ
1975-1976 gelegentliche Einsätze auf der V 71 (Logger)



Link:
BBcode:


Offline   Juergen


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 15:16
Online: 1d 19h 39m 35s
Einheit: V32 WTZ Wolgast
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Hydroakustik
Dienstzeit: 11/72-10/76
Resizeit: keine

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[3 / 30]

Beitragvon Kastellan » Sonntag 11. September 2011, 07:24

Auf Vorposten hatte ich immer eine mit Plasteschaft im Kartentisch
Jörg



Link:
BBcode:


Offline   Kastellan


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 214
Registriert: Samstag 14. November 2009, 17:05
Online: 12d 5h 43m 46s
Einheit: LaBo 632/MSR 332
Dienstgrad: StMatr.
Dienststellung: Rudergänger/Navi
Dienstzeit: 2/71-2/74
Resizeit: 5/85-7/85

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[4 / 30]

Beitragvon Winfried2006 » Sonntag 11. September 2011, 09:32

:help: :prost: Hallo Sperrmaat 314 !

Wir bekamen 1961 auf unseren Schiff " Sassnitz " alle die Kalaschnikow AK 47. Diese kamen direkt aus Rußland, waren noch in Kisten mit russischer Beschriftung . Diese Waffen mussten wir Tagelang reinigen. Denn sie waren vollkommen dick eingefettet. Der Lauf war voller Fett. Das war keine schöne Arbeit und wir waren kurz vor dem verzweifeln , denn die Waffen waren nach der Durchsicht angeblich immer noch verfettet.

Gruß
Winfried



Link:
BBcode:


Offline   Winfried2006


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 18:22
Wohnort: Siedlerweg 2 / 09599 Freiberg
Online: 7d 2h 55s
Einheit: MLR Sassnitz
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1. Signalgast
Dienstzeit: 08.60- 10.63
Resizeit: keine

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[5 / 30]

Beitragvon Juergen » Sonntag 11. September 2011, 10:11

Guten Morgen Winfried,

Ich habe ja den Mauerbau 1961 live erlebt ( war 7 Jahre alt ) und habe die Kampfgruppen-
Einheiten mit der Kalaschnikow mit dem Trommelmagazin in Erinnerung.
Jetzt die Frage dazu: War das auch schon das AK 47? Ich denke doch mal nicht, oder?
Deshalb bin ich etwas erstaunt, das Du schreibst AK 47 1961.
Ich kann natürlich auch falsch liegen. Man bräuchte ja nur mal googeln, aber dann kommt
man von dieser Kiste garnicht mehr weg.

Gruß, der :berlin: Jürgen
1972-1973 Flottenschule Walter Steffens, Ausbildung zum Hydromaat
1973-1976 MSR lang, V 32 (MS Wolgast), WTZ
1975-1976 gelegentliche Einsätze auf der V 71 (Logger)



Link:
BBcode:


Offline   Juergen


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 15:16
Online: 1d 19h 39m 35s
Einheit: V32 WTZ Wolgast
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Hydroakustik
Dienstzeit: 11/72-10/76
Resizeit: keine

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[6 / 30]

Beitragvon KBaier » Sonntag 11. September 2011, 11:19

Hallo,

die Waffe mit dem Trommelmagazin war keine Kalaschnikow, sondern die PPSch-41. Diese Waffe wurde bereits ab 1940 gebaut und war eine Maschinenpistole, welche eine 7,62 mm Pistolenpatrone verschoss. Die Kalaschnikow AK-47 ist per Definition eigentlich keine Maschinenpistole, sondern ein Sturmgewehr, da diese Waffe eine "halblange" Karabinerpatrone verschießt. Diese Entwicklung war notwendig, um die Reichweite der Waffen zu erhöhen.

Gruß Karsten :mecklenburg-vorpommern:



Link:
BBcode:


Offline   KBaier


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1683
Registriert: Samstag 1. August 2009, 11:57
Online: 102d 11h 26m
Einheit: MSR-28, KVR-18
Dienstgrad: Hptm, KptLtn
Dienststellung: -
Dienstzeit: 05.80-10.90
Resizeit: -

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[7 / 30]

Beitragvon Signalmaat 332 » Sonntag 11. September 2011, 12:25

:ahoi: Wenn ich nicht irre habe ich meine Schützenschnur noch mit einer AK 47 mit Holzkolben geschossen. Die hatte ein leicht verbogenes Korn, ich hatte mich aber damals gut darauf eingestellt.

Später wurde die ausgetauscht und ich bekam eine mit Plastikkolben.

Gruß Thomas :sachsen-anhalt:
In der Ruhe liegt die Kraft!


73/2- 74/2 Parow 5. Lehrgang
1. Mai 1974 Teilnahme an der Ehrenparade in Berlin
74/2- 77/2 332"Bitterfeld"



Link:
BBcode:


Offline   Signalmaat 332


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 20:00
Wohnort: Barleben
Online: 3d 15h 31m 22s
Einheit: 332 Bitterfeld
Dienstgrad: Mstr. d. R.
Dienststellung: Abteilungssignalmaat
Dienstzeit: 11.73- 10.77
Resizeit: keine

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[8 / 30]

Beitragvon Foxderringer » Sonntag 11. September 2011, 12:51

Hallo Seemänner ! In Parow hatte ich eine AK 47 mit Holzkolben und in der 4. TSA eine mit herunter klappbarer Schulterstütze,es waren beide Original russische Waffen aus den Vollen gefrässt.Die DDR Lizens war Blechprägetechnik wie es die Deutschen im WK II erfunden haben. Gruß Foxderringer :salut: :berlin:
Politik im Weltmaßstab bedeutet nicht die Wahl zwischen Gut und Böse,....sondern die zwischen Schurken und noch größeren Schurken.(Jan Fleischhauer )



Link:
BBcode:


Offline   Foxderringer


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 91
Registriert: Samstag 11. Dezember 2010, 14:44
Online: 17d 19h 13m 32s
Einheit: 4.TSA 183 iger
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Torpedogast
Dienstzeit: 11.65-10.68
Resizeit: keine

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[9 / 30]

Beitragvon Mine49 » Sonntag 11. September 2011, 18:12

Hallo!

Bei der AK 47 hatte man wohl die Regel, die Landeinheiten hatten mit Holz-/Plasteschaft und die Bordeinheiten, meist die mit Klappschaft. Ich hatte nur mit der DDR Produktion zu tun. Die war wohl etwas rostanfällig.

Gruß Klaus



Link:
BBcode:


Offline   Mine49


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 386
Registriert: Freitag 19. August 2011, 19:54
Online: 9d 4h 27m 10s
Einheit: 1. + 3. MAWSA, TGS
Dienstzeit: 08/68-12/90

Re: Welche Waffe hatten wir an Bord?

[10 / 30]

Beitragvon R-11sanimaat » Sonntag 11. September 2011, 18:43

KBaier hat geschrieben: die Waffe mit dem Trommelmagazin war keine Kalaschnikow, sondern die PPSch-41. Diese Waffe wurde bereits ab 1940 gebaut und war eine Maschinenpistole, welche eine 7,62 mm Pistolenpatrone verschoss. ...


Die MPi 41 hatte das runde Trommelmagazin, gingen 72 Schuß ins Magazin. Das Magazin mußte 4 x beim befüllen der Patronen gespannt werden.



Link:
BBcode:


Offline   R-11sanimaat


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 301
Bilder: 6
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2011, 13:06
Wohnort: 06618 NAUMBURG
Online: 11d 22h 9m 13s
Einheit: RETTUNGSSCHIFF R11
Dienstgrad: MAAT
Dienststellung: SANI-MAAT
Dienstzeit: 10.61-10.65
Resizeit: keine

Nächste

3 Bewertungen - Ø 3.33 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu MSR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Klabautermann und 1 Gast