Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

zur Erinnerung an die Kameraden die bereits ihre letzte Reise angetreten haben.

15 Bewertungen - Ø 3.53 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[1 / 88]

Beitragvon wozan » Donnerstag 25. November 2010, 23:12

:ahoi:

... da an einer solchen Aufstellung scheinbar Interesse besteht, eröffne ich mit diesen beiden Zitaten aus dem Thema "Marineehrenmal Laboe" das neues Thema

Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

spilli hat geschrieben:... hast Du auch die Tafel für unsere Schnellbootleute aus Dranske gesehen?
Steffen hat geschrieben:Die Tafel existiert im Ehrenmal Laboe.
Aber eine genaue Anzahl der in der Zeit der Volksmarine getöteten Angehörigen existiert meiner Meinung nach nicht.
In Dokumentationen werden noch einzelne Angehörige benannt, die im Dienst ihr Leben gaben
( z.B. MLR 6 - 33, Oltn. Tauchmann ) ...



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1961
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Röderland
Online: 171d 8h 32m 56s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[2 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Freitag 26. November 2010, 14:42

Dann wäre es doch mal an der Zeit, dass wir eine Aufstellung zusammenbekommen.

Internetrecherche
Bücher wälzen
Archive durchsehen

Ist natürlich sehr sehr aufwendig! Wer macht mit?
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[3 / 88]

Beitragvon Lenker » Donnerstag 2. Dezember 2010, 18:58

Hallo Peter,
ich wäre bereit, beim Suchen mitzumachen, auch wenn mein Wohnsitz etwas abseits liegt. Zuerst müsste wohl Einigkeit darüber bestehen, welche Kriterien zur Anwendung kommen. Ich meine damit Unfälle (auch hierzu kämen Unterkategorien in Frage), "gegnerische" Einwirkung, auf See, an Land usw.
Mein erster Beitrag: 1962 kommen drei Offiziere der Dienststelle Wolgast auf der Fahrt nach Berlin bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Während der Kubakrise wird in der Dienststelle Wolgast ein Matrose im Zusammenhang mit einem Wachvergehen von einem diensthabenden Obermaat erschossen.
Ich höre von dir.
Werner
Stabsmatrose/Rudergast auf V-81, WTZ Wolgast



Link:
BBcode:


Offline   Lenker


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 16:19
Online: 6d 2h 35m 4s
Einheit: Wolgast V-81
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Rudergast
Dienstzeit: 07/61 - 05/64
Resizeit: keine

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[4 / 88]

Beitragvon wozan » Donnerstag 2. Dezember 2010, 20:36

Hallo Werner,

nachdem du deine Bereitschaft,"beim Suchen mitzumachen" bekundet hast, habe ich das entsprechende Thema dazu eröffnet. Gegebenenfalls wandeln wir bei regen Interesse und demzufolge gestiegener Beitragsanzahl dieses Thema in ein Unterforum ab.

Ich denke mal, dass allein der Titel alles aussagt und wir augenblicklich keinerlei weitere Kriterien mehr benennen müssen.
Ob wir nun beispielsweise auch solchen Marineangehörigen, wie diesen drei Offiziere der Dienststelle Wolgast, welche bei einem Verkehrsunfall getötet wurden, in dieser geplanten Aufstellung mit gedenken sollen, unterliegt eurer Entscheidung.

Also ran an die Tastaturen und mit Pebe´s Worten gesprochen ...

Internetrecherche
Bücher wälzen
Archive durchsehen !!!
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1961
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Röderland
Online: 171d 8h 32m 56s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[5 / 88]

Beitragvon cord594 » Donnerstag 2. Dezember 2010, 20:55

Hallo Kameraden,

dann mache ich mal den Anfang.

Das MLR 6 - 33 hatte am 30.03.1958 eine schwere Havarie und ist gesunken.
Bei dieser Havarie starb der Leitende Ingenieur Gisbert Tauchmann.

MLR 6 - 33 schwere Havarie hier Bilder dazu.
Gruß René :brandenburg: Bild

8/87 - 8/89 OHS Stralsund Ausbildung ARI/Rakete AK 87/F
27.10.88 - 24.11.88 SStA- 18 "Paul Blechschmidt" - Dänholm 3/88 GF Praktikum
10.04.88 - 23.04.88 Bordpraktikum 3.RTSB Dranske
10.12.88 - ? . Bordpraktikum 7.RSB Dranske
07.04.89 - 29.04.89 Bordpraktikum 616 Grimmen
9/89 - 11/90 GWT auf der 615 - Fähnrich - Kröslin



Link:
BBcode:


Offline   cord594


Oberleutnant
Oberleutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2343
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 07:10
Wohnort: FOR/OVP/GR/CO
Online: 75d 3h 24m 35s
Einheit: 1.LSA 615
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[6 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Freitag 3. Dezember 2010, 09:04

21.01.1956 - OM Horst Liebig; bei einer Rettungsaktion eines sich in Seenot befindlichen Handelsschiffes
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[7 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Freitag 3. Dezember 2010, 09:09

Lenker hat geschrieben:Hallo Peter,
ich wäre bereit, beim Suchen mitzumachen, auch wenn mein Wohnsitz etwas abseits liegt. Zuerst müsste wohl Einigkeit darüber bestehen, welche Kriterien zur Anwendung kommen. Ich meine damit Unfälle (auch hierzu kämen Unterkategorien in Frage), "gegnerische" Einwirkung, auf See, an Land usw.
Mein erster Beitrag: 1962 kommen drei Offiziere der Dienststelle Wolgast auf der Fahrt nach Berlin bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Während der Kubakrise wird in der Dienststelle Wolgast ein Matrose im Zusammenhang mit einem Wachvergehen von einem diensthabenden Obermaat erschossen.
Ich höre von dir.
Werner


Hallo Werner,

danke für das Angebot!!! Ich bin der Meinung, dass wir uns auf Todesfälle beziehen sollten, die im Zusammenhang mit der Seefahrt und den dazugehörigen Standorten stehen. D.h., PKW-LKW-Verkehrsunfall eher nicht.
Aber wenn du den Namen und den Todestag des getöteten Matrosen herausbekommst, wäre ich dir sehr dankbar.

Gruß Peter
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[8 / 88]

Beitragvon Stmhdg » Samstag 4. Dezember 2010, 23:52

Meine Meinung dazu
wir waren eine Marine .
wer in dieser Uniform im Dienst umkam , gehört in unser Andenken. So seh ich dat.
Was wäre der Mann auf See ohne den Mann im Hinterland gewesen?
Ich frag das mal nur so.

Der Seemann ohne Versorgungsdienst, ohne Funk und Radarmechanicker ohne Techniker der Werft bei Maschinenschaden und und und .
Vergesst nicht diese Kameraden
Horst-Dieter



Link:
BBcode:


  Stmhdg





 

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[9 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Dienstag 21. Dezember 2010, 10:46

Moin,

ich hab jetzt einen Antrag an das Bundesarchiv in Koblenz geschrieben. Mal sehen, ob die was haben. Dieses Archiv hat ja das ganze NVA-Archiv übernommen. Wenn es keine Zusammenfassung gibt, muss man jedoch darin selber forschen. Das werde ich aber zeitlich nicht schaffen. Ich habe an den Marinebund geschrieben.........keine Antwort. Ich habe im MGFA nachgeschaut. Da gab/gibt es keien Veröffentlichungen zu diesem Thema.

Ja also.......wenn jemand jemand kennt, der einen kennt, der davon gehört hat........bitte die Namen zu mir! Ich komme erst mal nicht weiter.

Schönes Weihnachtsfest Euch!
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[10 / 88]

Beitragvon nadelöhr » Samstag 25. Dezember 2010, 10:32

Hallo Seeleute
Hier ist Motgast von MLR 6-12 1958, im Forum Nadelöhr.
Ein Ereignis zu meiner Zeit.:Es muß beim Seezielschießen gewesen sein.2 Seeleute von der 6-12, Giese aus Werdau Sa.und Kohls aus Stralsund von Sperr oder Ari waren aus irgend einen Grund mit dem Schlauchboot auf eine Krake über gesetzt.Das Schlauchboot mit den Seeleuten Achtern über der Heckwulst zum wassern.Schiff lief kleine voraus.
Komando:Schlauchboot klarmachen zum aussetzen-Maschine stoppt-beide Seeleute wasserten das Boot achtern und begaben sich in Dieses.In den Moment:Maschine zurück.Schlauchboot mit den Seeleuten wurde sofort unter die Heckwulst zwichen die Schiffsschrauben unter Wasser gezogen.Giese kam Mittschiffs unverletzt an die Wasseroberfläche Kohls blieb verschwunden bis heute.
Grüße an Alle Nadelöhr



Link:
BBcode:


Offline   nadelöhr


Matrose
Matrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 1. August 2009, 21:05
Wohnort: 07980
Online: 1d 5h 6m 22s
Einheit: Habicht 6-12
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: Mot-Gast
Dienstzeit: 07.57-11.60

Nächste

15 Bewertungen - Ø 3.53 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu stille See

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast