Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

zur Erinnerung an die Kameraden die bereits ihre letzte Reise angetreten haben.

15 Bewertungen - Ø 3.53 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[61 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Dienstag 8. März 2011, 10:34

Moin Werner,

gib mir bitte den Namen, wenn du ihn noch kennst.

Ansonsten, wegen dem Angebot zur Sichtung des Archivs. Mittlerweile ist herausgekommen, dass das für uns betroffene Archiv in Freiburg ist. Das ist ja dann wohl nicht mehr in deiner Nähe.

Danke

Peter
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[62 / 88]

Beitragvon Lenker » Mittwoch 9. März 2011, 00:15

Peter,
den Namen des Fahrers kenne ich leider nicht und Freiburg ist tatsächlich etwas zu weit entfernt. Schade, dass es keine anderen Möglichkeiten gibt. Koblenz wäre ideal gewesen.
Werner
Stabsmatrose/Rudergast auf V-81, WTZ Wolgast



Link:
BBcode:


Offline   Lenker


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 16:19
Online: 6d 2h 35m 4s
Einheit: Wolgast V-81
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Rudergast
Dienstzeit: 07/61 - 05/64
Resizeit: keine

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[63 / 88]

Beitragvon gusi » Samstag 19. März 2011, 16:49

Ahoi Peter,
im Frühjahr 1980 sind zwei Offiziere auf der Fahrt nach Dresden zur Militärakademie auf dem Berliner Ring, nahe der Autobahnabfahrt Erkner, tödlich verunglückt. Einer war Kapitänleutnant Manfred Vater. Er gehörte zur einer U-Jagdabteilung der 1. Sicherungsbrigade. Der Andere war ein Korvettenkapitän, Spezialnachrichtendienst der 1. Flottille, dessen Name mir leider entfallen ist. Vielleicht kann da jemand aus dem Forum helfen.
An noch einen Todesfall kann ich mich erinnern. Passiert auf der 334 im Herbst 1974 oder Frühjahr 1975. Da ist ein Sperrgast beim Minenlegen über Bord gegangen und ertrunken. Leider kann ich dazu nicht mehr sagen. Auch hier kann ja vielleicht das Forum helfen.
Gruß Wolfgang



Link:
BBcode:


  gusi





 

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[64 / 88]

Beitragvon Kastellan » Samstag 19. März 2011, 17:40

Hallo Wolfgang
Wen ich mich richtig entsinne, war das mit dem Arigast im Frühjahr. Ich weiß noch, es war Saukalt. Er hatte wegen dem Wetter die Schwimmweste rausgemacht aus dem Kampfanzug und sich den Kolani darunter gezogen. Er ist doch mit dem Bein im Seil der Grundmine hängen geblieben. War ca 3 sek noch oben. Die Woche darauf hatten wir vor Ascona Vorposten. Sind die ganze Zeit nur hin und her gefahren, in der Hoffnung er kommt mal hoch. War aber nicht. 3 Monate später hatte Fischer ihn vor der Schwedischen Küste im Netz. Musste mit zur Beerdigung. Der Junge war aus Greifswald.
Beste Grüße
Jörg



Link:
BBcode:


Offline   Kastellan


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 14. November 2009, 17:05
Online: 12d 9h 16m 26s
Einheit: LaBo 632/MSR 332
Dienstgrad: StMatr.
Dienststellung: Rudergänger/Navi
Dienstzeit: 2/71-2/74
Resizeit: 5/85-7/85

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[65 / 88]

Beitragvon epilog » Samstag 19. März 2011, 17:46

Kastellan hat geschrieben:... Woche darauf hatten wir vor Ascona Vorposten.


... ich vermute mal, es soll Arkona heissen, oder???
Ich bitte um etwas mehr Sorgfalt beim Schreiben. Nach meinem Wissen gab es keinen Vorposten Ascona, denn das ist eine Gemeinde in der Schweiz!



Link:
BBcode:


  epilog





 

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[66 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Samstag 19. März 2011, 19:54

Kastellan hat geschrieben:....... Musste mit zur Beerdigung. Der Junge war aus Greifswald.
Beste Grüße
Jörg


Moin Jörg,

du warst bei der Beerdigung. Fällt dir der Name nicht ein??? Und im welchen Jahr 74 oder 75???

Es wäre sehr gut!!!

Gruß Peter
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[67 / 88]

Beitragvon Kastellan » Samstag 19. März 2011, 20:07

Hallo Peter
Das Jahr war 74. Im Herbst dieses Jahres war ich nach Hause gegangen.
Der Name fällt mir beim besten Willen nicht ein. zu lange her. Musste zu der Beerdigung mit Salut schießen.
Jörg



Link:
BBcode:


Offline   Kastellan


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 14. November 2009, 17:05
Online: 12d 9h 16m 26s
Einheit: LaBo 632/MSR 332
Dienstgrad: StMatr.
Dienststellung: Rudergänger/Navi
Dienstzeit: 2/71-2/74
Resizeit: 5/85-7/85

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[68 / 88]

Beitragvon Signalmaat 332 » Sonntag 20. März 2011, 15:43

:ahoi:
Vielleicht kann sich ja noch der eine oder andere an den Hydrogasten erinnern der 1975/76, glaube ich, neu an Bord der 332 kam und seinen Leichtsinn, im Hydroschap, alleine ohne Sicherung zu pönen, mit dem Leben bezahlen musste. Ich glaube es war Nitrofarbe, die der Hydrogast verwendete.

Sein Ableben hat man zufällig mitbekommen, da ja keiner zu diesem Zeitpunkt ahnte, dass dort jemand mit Farbe hantierte.

Der junge Kamerad wollte sicherlich etwas gutes bewirken und hat dennoch viel Verdruss gebracht.

Für die damaligen Vorgesetzten ging die Sache gut aus, aber so etwas vergisst man bestimmt nicht.

Wie gesagt ist schon eine Weile her, es kann ja sein, dass noch jemandem von der "Bitterfeld" etwas dazu einfällt..

VG Thomas :sachsen-anhalt:
In der Ruhe liegt die Kraft!


73/2- 74/2 Parow 5. Lehrgang
1. Mai 1974 Teilnahme an der Ehrenparade in Berlin
74/2- 77/2 332"Bitterfeld"



Link:
BBcode:


Offline   Signalmaat 332


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 20:00
Wohnort: Barleben
Online: 3d 15h 31m 22s
Einheit: 332 Bitterfeld
Dienstgrad: Mstr. d. R.
Dienststellung: Abteilungssignalmaat
Dienstzeit: 11.73- 10.77
Resizeit: keine

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[69 / 88]

Beitragvon pebe_69 » Sonntag 20. März 2011, 18:26

Moin,

und dir fällt der Name nicht ein?

Gruß Peter
AK 87 F - wir waren die Letzten
GWT/Bootsmann 612

http://www.luftfahrtnetz.de/index.php/polizei.html



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 31. Juli 2009, 21:17
Wohnort: Gotha
Online: 3d 22h 34m 48s
Einheit: 1.LSA / 612
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...

[70 / 88]

Beitragvon Signalmaat 332 » Sonntag 20. März 2011, 18:55

Hallo Peter, :hello:

dass ist das Problem, er war taufrisch von der Schule, ich habe lange nachgedacht. Der Vorfall wurde auch nicht an die große Glocke gehängt. Aber es ist möglich, das sich einer meiner damaligen Kameraden von der Bitterfeld daran erinnert und den Namen noch in Erinnerung hat.

VG Thomas :sachsen-anhalt:
In der Ruhe liegt die Kraft!


73/2- 74/2 Parow 5. Lehrgang
1. Mai 1974 Teilnahme an der Ehrenparade in Berlin
74/2- 77/2 332"Bitterfeld"



Link:
BBcode:


Offline   Signalmaat 332


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 20:00
Wohnort: Barleben
Online: 3d 15h 31m 22s
Einheit: 332 Bitterfeld
Dienstgrad: Mstr. d. R.
Dienststellung: Abteilungssignalmaat
Dienstzeit: 11.73- 10.77
Resizeit: keine

VorherigeNächste

15 Bewertungen - Ø 3.53 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu stille See

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast