Zum Tode von Admiral Born

zur Erinnerung an die Kameraden die bereits ihre letzte Reise angetreten haben.

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Zum Tode von Admiral Born

[1 / 11]

Beitragvon peenemolli » Mittwoch 4. August 2021, 20:05

Kameraden....was ist denn mit diesem Forum los ? Da geht unser letzter VM-Chef , der von allen geschätzte und geachtet Admiral Hendrik Born auf seine letzte Reise und bis auf die Nachrufe von 4 !!! Kameraden , herrscht hier im Forum Stille ! Sonst wird hier über jede , noch so profane Dinge , ausführlich und mit Foto berichtet und dann tritt solch ein trauriges Ereigniss ein und kaum jemand rafft sich zu einem Nachruf auf ! Wo sind denn nun all die " alten Säcke " und Beitragsschreiber von Schiffsratespielen u.ä. ...? Einfach schlimm und beschämend ! Peenemolli



Link:
BBcode:


Offline   peenemolli


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 21:27
Online: 9d 9h 19m 40s
Einheit: r-11
Dienstgrad: maat
Dienststellung: e.-nautiker
Dienstzeit: 05/67-04/70
Resizeit: 01/77-03/77

Re: Zum Tode von Admiral Born

[2 / 11]

Beitragvon Hogo » Donnerstag 5. August 2021, 22:31

Die Trauerfeier findet am 13.08.2021 um 11.30 in der Feierhalle auf dem Westfriedhof in Rostock statt, die Beisetzung anschließend auf dem neuen Friedhof. Jeder, der kommen möchte, ist willkommen.



Link:
BBcode:


Offline   Hogo


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 27. November 2010, 22:37
Online: 6d 7h 49m 18s
Einheit: 7.RS-Brigade
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant
Dienstzeit: 08/1976-1990

Re: Zum Tode von Admiral Born

[3 / 11]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 6. August 2021, 14:25

peenemolli hat geschrieben:Kameraden....was ist denn mit diesem Forum los ? Da geht unser letzter VM-Chef , der von allen geschätzte und geachtet Admiral Hendrik Born auf seine letzte Reise und bis auf die Nachrufe von 4 !!! Kameraden , herrscht hier im Forum Stille ! Sonst wird hier über jede , noch so profane Dinge , ausführlich und mit Foto berichtet und dann tritt solch ein trauriges Ereigniss ein und kaum jemand rafft sich zu einem Nachruf auf ! Wo sind denn nun all die " alten Säcke " und Beitragsschreiber von Schiffsratespielen u.ä. ...? Einfach schlimm und beschämend ! Peenemolli

Ich versteh jetzt diese Reaktion nicht ganz.
Es gibt seit dem Bekanntwerden zum Ableben von VA Born im Forum >>> Farewell >>> stille See ein Thema, welches am 03. August von @Eddy eröffnet worden ist und schon sehr zahlreiche Zugriffe (über 150) erfahren durfte.
Den Trauer-Beitrag im geschützen Thema dazu, ebenfalls von @Eddy eröffnet, haben über 50 Kameraden verfolgt. Jeder Kamerad hat seine Art und das Recht , mit dieser Nachricht so umzugehen, wie er es vermag - ich finde deinen Beitragsstil dazu einfach nur pietätlos.
mit kameradschaftlichem Gruß
____________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1137
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:17
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 48d 9h 51m 40s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Zum Tode von Admiral Born

[4 / 11]

Beitragvon peenemolli » Freitag 6. August 2021, 18:22

Hast dich ja lange zurück gehalten.. bevor du aber wieder Gift und Galle spuckst und meinen Beitrag als pietätlos bezeichnest , hättest du lieber mal auf das Einstellungsdatum und die Uhrzeit schauen sollen , denn zu dem Zeitpunkt waren es eben nur 4 Leute mit einem Nachruf . Aber ich glaube , dir ist das völlig egal , Hauptsache du kannst wieder mal stänkern- war dir wohl zu lange ruhig im Forum ! Aber was soll's ...



Link:
BBcode:


Offline   peenemolli


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 21:27
Online: 9d 9h 19m 40s
Einheit: r-11
Dienstgrad: maat
Dienststellung: e.-nautiker
Dienstzeit: 05/67-04/70
Resizeit: 01/77-03/77

Re: Zum Tode von Admiral Born

[5 / 11]

Beitragvon Eddy » Samstag 7. August 2021, 13:18

Hallo Peenemolli,
ich verstehe Deinen Eröffnungsbeitrag nicht völlig. Ich bin zwar so erzogen, dass ich Älteren neige zuzustimmen aber in diesem Fall ist es nicht so.
Überlege mal bitte, wieviel User in allen vier Foren haben Hendrik Born persönlich im Dienst gekannt, ich schätze drei bis vier. Nicht einmal ich, der bis Ende September 1990 aktiv war, habe ihn im Dienst erlebt. Ich wusste das er mein großer Chef der Flotte war aber in der Dienststelle Bug habe ich ihn nicht erlebt. Ich lernte ihn erst 2018 durch seine Buchlesung kennen. Sicher hatten nach 2010 durch den Seemannsfrühschoppen in Berlin einige von den Usern persönlichen Kontakt, aber wer soll ihn einschätzen bzw. eine Meinung über ihn als Chef der Volksmarine haben? Als Mensch könnten sich einige von den Usern ein Einschätzung geben aber das war es schon. Deshalb bitte nicht solche Reaktionen wie zu Thommy206 seinem Beitrag, wir sind hier öffentlich.
Schönes Wochenende
Eddy
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Mitglied des Vorstandes Marinekameradschaft Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 328
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 14:49
Wohnort: Dranske
Online: 6d 1h 30m 57s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Tode von Admiral Born

[6 / 11]

Beitragvon Sanitäter » Samstag 7. August 2021, 14:28

Dem Worten von Eddy ist nichts hinzuzufügen. Ich kannte weder Theodor Hoffmann noch Hendrik Born nicht zu meiner Dienstzeit.
Erst zum Berliner Seemannsfrühschoppen lernte ich beide kennen.
Wir führten gute und auch sehr aufschlussreiche Gespräche. Leider natürlich auch etwas zu kurz.
Aber einige Info von beiden führenden Offizieren konnte ich gut verarbeiten Und wir führten Gespräche auf Augenhöhe.
Es war ein freundliches miteinander.
Ist nur sehr Schade das beide Admiräle durch Krankheit so plötzlich aus dem Leben gerissen worden sind.
Aber im Herzen von mir und anderen werden diese wie jeder andere Marinekamerad weiterleben.
Ich denke auch heute noch zurück an Ralf Buschmann von der VM oder an Ernie vvon der anderen Feldpostnummer
_____________________es grüßt der Sanitäter aus :sachsen:
Mai 1974 Grundausbildung Schiffstammabteilung 18 Dänholm
U-Schule Med.Dienst Schiffstammabteilung
Praktikum Lazarett der VM Stralsund Chirugie
Teilnehmer Manöver VAL 74
09.Dez.74 - April 77 6.GBK 3.GK


WENN ICH NICHT VERLIERE KANN DER ANDERE NICHT GEWINNEN



Link:
BBcode:


Offline   Sanitäter


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 13. Februar 2011, 21:53
Online: 20d 19h 31m 27s
Einheit: 6.GBK 3.GK
Dienststellung: Sani
Dienstzeit: 05/ 74 - 04/ 77
Resizeit: keine

Re: Zum Tode von Admiral Born

[7 / 11]

Beitragvon Zylinder » Samstag 7. August 2021, 14:51

Hallo Fahrebsleute,
meine Dienstzeit war von 1958 bis 1961.Demzufolge habe ich erst nach der "Wende" von den Admiral Born gehört. Es tut mir Leid für jeden Kameraden,,welcher viel zu früh seine letzte Reise antritt,aber es ist nun mal der Lauf der Dinge,die wir nicht immer beeinflussen können.Den einzigen Admiral,den ich persönlich kennengelernt habe ist der Waldemar Verner gewesen. Nach den heutigen Erkenntnissen war er ein gütiger Mensch und der erste Admiral der ehemaligen DDR.
Zu den Ausführungen des Peenmolli kann ich nur empfehlen,,die Meinungen der Kameraden nicht über zu bewerten und gegebenfalls zu korrigieren.Aufgrund verschiedener Charaktere unsererKameraden sollte man nicht so bissig reagieren.
Ansonsten habe ich auch zu EDDY`s Beitrag nichts hinzuzufügen.Wenn sich ein Kamerad in seinem Ton vergriffen hat,kann man ihn auch in einem ruhigen Ton entgegentreten.Nicht Aufregen-es lauert bekanntlich der Herzinfarkt in jeder Ecke. Ich wünsche Allen eine gesunde Zeit in der Familie und seien Freunden und Bekannten.
Schönes Wochenende wünscht Euch allen
Günter (Zylinder)



Link:
BBcode:


Offline   Zylinder


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 103
Registriert: Samstag 2. März 2013, 09:21
Online: 12d 8h 25m 56s
Einheit: MLR Habicht
Dienstgrad: St.matr./O.-maat d.R
Dienststellung: Maschinist/Fahrmaat
Dienstzeit: 04/58 - 11/61
Resizeit: keine

Re: Zum Tode von Admiral Born

[8 / 11]

Beitragvon peenemolli » Samstag 7. August 2021, 15:57

Hallo Eddy , erst einmal Dank für dir Form deines Beitrages . Mit dieser Form der Kritik kann ich leben . Ja auch ich habe Admiral Hendrik Born beim Seemannsfrühstück kennen und schätzen gelernt . Es war für mich sehr interessant die VM aus der Sicht unseres letzten Chef's zu erleben . Er ( auch Admiral Hoffmann) hat alle Fragen ruhig , freundlich und umfassend beantwortet . Alle in der Gesprächsrunde waren der Meinung...ein sehr sympathischer Mensch !! Nun ist eben dieser sympathische Mensch überraschend ( für mich ) gestorben . Ich war geschockt und wollte dann meine Betroffenheit und Trauer einfach mit anderen Kameraden im Forum teilen . Doch obwohl die Nachricht vom Ableben von Hendrik Born wie ein Lauffeuer rum ging , war ,bis auf eben 4 Nachrufe Schweigen im Forum und das hat mich traurig und gleichzeitig wütend gemacht ! Wann wollten den die Kameraden ihre Anteilnahme zeigen...in3 oder. 4 Tagen ?? Aber mich dann dafür als pietätlos zu beschimpfen , wie es " Tommy 206 " getan hat , finde ich frech und " unter der Gürtellinie " ! Peenemolli



Link:
BBcode:


Offline   peenemolli


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 21:27
Online: 9d 9h 19m 40s
Einheit: r-11
Dienstgrad: maat
Dienststellung: e.-nautiker
Dienstzeit: 05/67-04/70
Resizeit: 01/77-03/77

Re: Zum Tode von Admiral Born

[9 / 11]

Beitragvon Eddy » Samstag 7. August 2021, 18:43

Mal nur so nebenbei:

Die Chefs der Marine der DDR

Seepolizei
1950-1952 - Waldemar Verner - Generalinspekteur
Volkspolizei See
1952-1955 - Waldemar Verner - Vizeadmiral
1955-1956 - Felix Scheffler - Konteradmiral
Seestreitkräfte
1957-1959 - Waldemar Verner - Vizeadmiral
Seestreitkräfte / Volksmarine
1959-1961 - Wilhelm Ehm - Konteradmiral
1961-1963 - Heinz Neukirchen - Konteradmiral
1963-1987 - Wilhelm Ehm - Konteradmiral, Vizeadmiral, Admiral
1987-1989 - Theodor Hoffmann - Vizeadmiral
1989-1990 - Hendrik Born - Konteradmiral, Vizeadmiral

waldemarverner.jpg
scheff.jpg
ehm.jpg

1961 KA Neukirchen.jpg
hoffmann.jpg
born.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Mitglied des Vorstandes Marinekameradschaft Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 328
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 14:49
Wohnort: Dranske
Online: 6d 1h 30m 57s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Tode von Admiral Born

[10 / 11]

Beitragvon K89233 » Samstag 7. August 2021, 20:17

Hallo Kameraden,

ich durfte VA Born noch als Vorgesetzten in der 1. Flottille erleben und schätzen. Ein Kommandeur mit Herz und Verstand, kein Betonkopf sondern ein sehr respektierter Chef.
Es stimmt mich traurig, dass er schon auf seine letzte Reise gegangen ist.
Es wäre sicher auch in seinem Sinne, wenn wir, die wir noch da sein dürfen, uns hier nicht zerfleischen sondern als Ehemalige die Erinnerung an die Volksmarine in Ehren halten.
Ein letztes Mal "Seite pfeifen"! Oberdeck stillgestanden!
:salut:

Grüße @ all
Letzter Volksmarine-Kmdt. vom MSR 332 "Bitterfeld"



Link:
BBcode:


Offline   K89233


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 146
Registriert: Montag 3. August 2009, 11:59
Online: 7d 9h 17m 31s
Einheit: 332 Bitterfeld
Dienstgrad: Kpt.Ltn.
Dienststellung: Kmdt.
Dienstzeit: 08/80-12/90

Nächste

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu stille See

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast