RPi "Schwalbe"

62 Bewertungen - Ø 2.65 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: RPi "Schwalbe"

[71 / 77]

Beitragvon wozan » Sonntag 22. November 2020, 19:16

Hallo Silvio,
ich war und bin keineswegs "auf Krawall gebürstet, weswegen ich auf deinen Vorwurf auch
nicht weiter eingehen möchte ...
Aber mal etwas zu deiner Aussage zu der "Eisleben" und der RPi an der Koberbachtalsperre ...
Silvio hat geschrieben:... nein die V 89 oder V 79 ist es nicht. Ich erkenne da ehr ein V 42 , aber es ist die "Eisleben"
Foto müsste demnach 1970/71 entstanden sein den die V 72 war ja nur bis 10/71 in Fahrt und stand von 1973 an an der Korberbach Talsperre .
Dass da bei der innenliegenden RPi eine V 42 und keine V 89 oder V 79 zu erkennen war, hatte
ich tatsächlich nicht erkannt - die "Eisleben" mit der Baunummer 28/22 bleibt´s aber dennoch. Jedoch war die "Eisleben" keineswegs die Räumpinasse, welche dann später als MS "Werdau" an
der Koberbach-Talsperre lag. Dies war das ehemalige SHD-Boot mit der Baunummer 12/65, welches Ende Oktober 1971 als WTZ-Wohnschiff V-72 außer Dienst gestellt wurde und danach ab Februar 1973 als MS "Werdau" bei Langenhessen an die Koberbach-Talsperre kam.
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:sachsen:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1980
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Gröditz
Online: 185d 10h 27m 6s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Re: RPi "Schwalbe"

[72 / 77]

Beitragvon Silvio » Sonntag 22. November 2020, 19:43

wozan hat geschrieben:Jedoch war die "Eisleben" keineswegs die Räumpinasse, welche dann später als MS "Werdau" an
der Koberbach-Talsperre lag. Dies war das ehemalige SHD-Boot mit der Baunummer 12/65, welches Ende Oktober 1971 als WTZ-Wohnschiff V-72 außer Dienst gestellt


Du hast meinen Beitrag irgendwie falsch verstanden . Ich meinte nur das der Innenlieger die "Eisleben" ist und das das Foto irgendwann 1970/71 entstanden sein muss da ja die V72 im Bild der Aussenlieger ist. Und beide Schiff zusammen auf einem Bild ergab für mich nach der Zeitschiene her die Eingrenzung auf das Jahr 70/71.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   Silvio


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 526
Registriert: Samstag 1. August 2009, 20:53
Wohnort: Kleinfurra
Online: 14d 18h 45m 56s
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: RPi "Schwalbe"

[73 / 77]

Beitragvon STOKER » Montag 23. November 2020, 10:22

Hallo zusammen,

die beiden Bilder stammen höchstwahrscheinlich von der Innenpräsentation der "Schwalbe" auf der Koberbachtalsperre. Die Besatzung von 602.136
konnte damals 1990 noch einiges retten kurz vor der überstürzten Verschrottung des Bootes.
Das Boot an der Pier sieht schon sehr nach Wohnschiff aus. Als ich zum WTZ kam gehörte das Wohnschiff V89 zur Bootsgruppe des WTZ.
Wir hatten wenig damit zu tun außer das wir es mit 12.3 manchmal zu seinem Einsatzliegeplatz geschleppt haben(Sassnitz, Lauterbach).
Ansonsten waren auch mal Gäste aus der Patenstadt darauf untergebracht.
Während unserer Wochenenddienste auf 12.3 sind wir manchmal zu den Dienstabenden der Bootsgruppe gegangen denn auf dem Wohnschiff
war ziemlich zeitig ein Farbfernseher.

tschö
STOKER



Link:
BBcode:


Offline   STOKER


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 305
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2009, 18:18
Online: 10d 11h 48m 20s
Einheit: 451
Dienstgrad: UL der Reserve
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 2.74-2.77
Resizeit: 01.88 -03.88

Re: RPi "Schwalbe"

[74 / 77]

Beitragvon wozan » Montag 23. November 2020, 14:38

STOKER hat geschrieben:... Die Besatzung von 602.136 konnte damals 1990 noch einiges retten ...
Als ich zum WTZ kam gehörte das Wohnschiff V89 zur Bootsgruppe des WTZ ...
... außer das wir es mit 12.3 manchmal zu seinem Einsatzliegeplatz geschleppt haben ...

Bevor hier erst wieder eine Diskussion um Bord- und Baunummern losgetreten wird ...
Besatzung von 602.136
Wohnschiff V89
mit 12.3
-
-
-
des Versuchsschiffes
Wohnschiff des WTZ
Versuchsschiff des WTZ
-
-
-
WERDAU Baunummer 602.136
Eisleben Baunummer 28/22
HAI 0 Baunummer 12.3
Darss-Klasse
Schwalbe-Klasse
HAI-Klasse
-
-
-
Projekt 600
Projekt 505
Projekt 12
Zuletzt geändert von wozan am Dienstag 24. November 2020, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:sachsen:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1980
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Gröditz
Online: 185d 10h 27m 6s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Re: RPi "Schwalbe"

[75 / 77]

Beitragvon STOKER » Dienstag 24. November 2020, 12:02

20201124_113127.jpg
Hallo zusammen,
hier noch ein Bild des RESI-Bootes im Winter 75/76 oder 76/77.
Wir konnten das Bordleben dort recht gut beobachten und haben die Resis schon manchmal beneidet.
Auf jeden Fall konnte man sicher sein immer welche von denen nach Dienstschluss in der "Zwiebel" zu treffen.

Ein Koch von dem Dampfer hat mal auf 12.406 (Ludwigslust) einige Wochen ausgeholfen. Den haben wir dann auf seinem letzten Landgang
verabschiedet. Der Landgang in der "Zwiebel" lief dann doch etwas aus dem Ruder. Einige landeten im Bau im TKP-Gebäude. Ich bin im Revier aufgewacht,
hatte ein Bad im Hafenbecken genommen. Die Wachablösung der "ROBBEN" hat mich rausgeholt. Es war der Tag des EM-Endspiels mit dem Panenka-Lupfer.
War vielleicht mein zweiter Geburtstag. Ist lange her und deswegen waren wir keine schlechteren Soldaten. Jeder hat wohl mal in irgendeiner Weise über die
Strenge geschlagen.

Tschö
STOKER
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   STOKER


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 305
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2009, 18:18
Online: 10d 11h 48m 20s
Einheit: 451
Dienstgrad: UL der Reserve
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 2.74-2.77
Resizeit: 01.88 -03.88

Re: RPi "Schwalbe"

[76 / 77]

Beitragvon STOKER » Mittwoch 25. November 2020, 16:49

IMG-20201124-WA0014.jpg
Hallo zusammen,
auf dem Bild ist leider nur das Vorschiff der Schwalbe von der Koberbachtalsperre zu sehen. Man kann aber erkennen daß das Boot gut in Farbe steht.
Dafür hat die Besatzung des Schiffes "WERDAU" in den je zweiwöchigen Einsätzen im Frühjahr und Herbst gesorgt.
Die wohl aufwendigste Aktion war wohl das Aufschweißen von 4mm-Riffelblech auf das gesamte Oberdeck. Die vielen tausend Besucher in den Jahren haben halt
Spuren hinterlassen. Anschließend lag das Boot natürlich tiefer im Wasser. Die Wasserlinie musste neu und höher gepönt werden.
Dazu musste die Schwalbe mal nach Backbord und dann nach Steuerbord getrimmt werden. Vom Bauhof der Stadt hat man denn so eine Art
Grundgewichte besorgt. Hat geklappt.

Tschö STOKER
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   STOKER


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 305
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2009, 18:18
Online: 10d 11h 48m 20s
Einheit: 451
Dienstgrad: UL der Reserve
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 2.74-2.77
Resizeit: 01.88 -03.88

Re: RPi "Schwalbe"

[77 / 77]

Beitragvon wobreite » Mittwoch 25. November 2020, 19:05

hier noch ein paar Bilder von der Koberbachtalsperre
Kober 15-1973.JPG

Kober 18-1973.JPG

Kober 14-1973.JPG

Ahoi Wolle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   wobreite


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 24. November 2009, 19:40
Wohnort: Stendal
Online: 16d 14h 23m 51s
Einheit: 3.u.5. LB
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 11.66 - 10.69

Vorherige

62 Bewertungen - Ø 2.65 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu RPi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast