Wie lange muß man sich das noch antun ...

Seemannsgarn und andere Wahrheiten

3 Bewertungen - Ø 1.33 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Wie lange muß man sich das noch antun ...

[51 / 51]

Beitragvon Hummsel » Dienstag 29. März 2016, 22:12

Heute ist nur Demokratie,was diese Typen dafür halten.Zu DDR Zeiten ist man von BRD-Seite nicht müde geworden uns das Luxenburg.Zitat "Freiheit ist vor allen die Freiheit anders Denkender" unermüdlich unter die Nase zu reiben..Heute herrscht darüber nur noch Schweigen.Wenn ich ein wahrer Demokrat sein will,dann muß ich auch die Meinung Andersdenkender akzeptieren,ob mir diese passen oder nicht,egal ob von rechts oder links.Wenn man die Zusammensetzung des Bundestages und unsere "Volksvertreter"und deren Politik anschaut dann bin ich geneigt ,mich dafür zu entschultigen,das ich 1989 mit auf der Straße war.Ich war aber nur solange mit,bis die neue Flagge gehisst wurde,wir von unseren KV wollten wirtschaftliche Veränderungen.Da ich als Fernfahrer wußte was da kommt und dies auch geäußert habe gabs sogar handgreifliche Auseinandersetzungen mit denen die Heute nichts mehr davon wissen wollen. Gruß hummsel



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 169
Bilder: 0
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 16:00
Wohnort: 98704
Online: 7d 15h 30m 53s
Einheit: MLR Suhl LS Lübben
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seemann Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: /Keine

Vorherige

3 Bewertungen - Ø 1.33 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Klöön - Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast