Neuer Brigadearzt

Nachdenkliches aber auch Unernstes aus dem militärischen Alltag

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Neuer Brigadearzt

[11 / 22]

Beitragvon R-11sanimaat » Montag 20. April 2020, 09:59

Zylinder hat geschrieben:Hallo Jungs,
zu meiner Zeit (58-61) gab es weden in Peenemünde noch in Warnemünde derartige Querelen mit den Einheimischen.Im Gegenteil.In unserer Freizeit waren wir in der Werft gern gesehen.Wir waren dort als Schlosser und Schweißer zu kleineren Arbeiten eingesetzt. Ich kann mit Fug u.Recht behaupten,daß wir mit den Einheimischen ein gutes Verhältnis hatten.Es kommt aber auch darauf an,wie man als "Molly" der Bevölkerung gegenüber trat.
Noch heute( bin jedes Jahr 1x in Peenemünde) werden mit diesen freundlichen Menschen u.a. Gespräche geführt. Von einer sogen. "Blauen SS" habe ich noch nie etwas gehört.
Allen ein coronafreie Woche wünscht Euch Günter(Zylinder)



Ich war von 1961 bis 1965 an vielen Standorten der VM . Wir hatten mit der jeweiligen Bevölkerung auch nie Probleme. Die Bezeichnung "Blaue SS" kenne ich zu meiner Zeit nicht.



Link:
BBcode:


Offline   R-11sanimaat


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 310
Bilder: 6
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2011, 13:06
Wohnort: 06618 NAUMBURG
Online: 13d 1h 21m 45s
Einheit: RETTUNGSSCHIFF R11
Dienstgrad: MAAT
Dienststellung: SANI-MAAT
Dienstzeit: 10.61-10.65
Resizeit: keine

Re: Neuer Brigadearzt

[12 / 22]

Beitragvon kurt adamik » Montag 20. April 2020, 13:23

:ahoi: Forenmitglieder,
von der Bezeichnung" Ulbrichts blaue SS" und von dem "taubstummen Fischer" habe ich noch nie etwas gehört. Und wie andere schon gesagt haben, gab es nach meiner Meinung nie Probleme mit der Zivilbevölkerung. Ich war ja von 1957 - 1960 in Peenemünde stationiert und habe 1960 in Karlshagen geheiratet. Es stimmt allerdings, daß viele Bewohner von Karlshagen als Zivilbeschäftigte bei der VM oder im Kraftwerk tätig waren.
Ich fahre heute noch gerne dorthin. Es hat sich jedoch sehr viel zum positiven verändert. :genau: :ok:
Gruß Kurt aus Rüdersdorf :brandenburg:
Juli 1957 - Okt. 1957 Flottenschule
Okt. 1957 - Nov. 1960 Peenemünde
1957 - 1959 (E - Mixer Habicht 6-16, Bau - Nr.2011)
1959 - 1960 (E - Maat Habicht 211, Bau - Nr. 2011)
Aug.1964 - Sept.1964 Reservist Peenemünde (Habicht Nr.231, Bau - Nr. 2011) letzter Dienstgrad Obermaat



Link:
BBcode:


Offline   kurt adamik


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 205
Bilder: 3
Registriert: Samstag 1. August 2009, 19:53
Wohnort: 15562 Rüdersdorf b. Bln
Online: 33d 19m 9s
Einheit: 1.Flottille, Habicht
Dienstgrad: Ob.Maat
Dienststellung: E.-Technik
Dienstzeit: 07/57 - 11/60
Resizeit: 08/64 - 09/64

Re: Neuer Brigadearzt

[13 / 22]

Beitragvon Kulle » Montag 20. April 2020, 14:46

Hallo Seemänner,

all die bisher getroffenen Aussagen der Forenmitglieder bestätigen doch, dass das Verhältnis der "Blauen Jungs" der VM zu den Bewohnern an der Küste und umgekehrt immer gut war.
Hass auf uns als Armeeangehörige der VM, hab ich während meiner Dienstzeit nicht kennen gelernt.
Im Gegenteil, nicht umsonst hätte es so viele Freundschaften mit Einheimischen, Liebschaften oder Ehen mit norddeutschen Mädels gegeben. Auch ich fand damals eine meiner ersten "Große Liebe" in Wolgast.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 bis 12/1962 Seestreitkräfte/Volksmarine - als Mot-Gast und Schiffstaucher -
10/1959 bis 12/1959 auf MLR Krake (Name u. Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 bis 12/1962 auf MLR Habicht 780/Schiff "Cottbus", Baunummer 2006; 4. Flottille/Warnemünde



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 709
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 17:40
Wohnort: Berlin
Online: 33d 6h 37m 11s
Einheit: MLR-Cottbus- 780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Neuer Brigadearzt

[14 / 22]

Beitragvon Berth1909 » Montag 20. April 2020, 17:25

Also von der Blauen SS hab ich auch nichts gehört, aber dazu bin ich vielleicht auch noch etwas jung, bin ja erst 1961 geboren, da haben ja einige hier schon gedient.
Zur Wendezeit war die Situation ja insgesamt etwas angespannt und viele haben sich bzw. ihrem Ärger Luft gemacht und sind dann alles und jeden angegangen, der in ihren Augen die DDR repräsentierte. Heute würde man von gewaltbereiten Jugendlichen sprechen.
Als Brigadearzt in Peenemünde habe ich ja nicht nur im Med.Punkt der Landung oder im Lazarett Dienst getan. Einmal in der Woche hab ich ja auch Sprechstunde in Karlshagen gemacht in der Ordination von Dr. Engel oder bin mit dem Sankra über die Dörfer gefahren und hab Hausbesuche gemacht. Die Begegnungen mit den meist älteren Leuten waren durchweg positiv.



Link:
BBcode:


Offline   Berth1909


Obermatrose
Obermatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 19
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 18. Februar 2018, 20:05
Wohnort: Wolfsbach/ Niederösterreich
Online: 14h 6m 22s
Einheit: Landungsbrigade
Dienstgrad: Oberleutnant
Dienststellung: Brigadearzt
Dienstzeit: 9/89 - 4/90

Re: Neuer Brigadearzt

[15 / 22]

Beitragvon Mine49 » Montag 20. April 2020, 19:47

Zylinder hat geschrieben:Hallo Jungs,
Von einer sogen. "Blauen SS" habe ich noch nie etwas gehört.
Allen ein coronafreie Woche wünscht Euch Günter(Zylinder)


Hallo!
Diesen Begriff hatte ich noch nie gehört. Wenn er Anfang der 50-ziger Jahre im mittleren und südlichen Teil der Republik geprägt wurde, könnte auch die KVP gemeint gewesen sein. Diese hatte damals wohl blaue Uniformen (ähnlich wie später die Trapo). Und die KVP-See hatte sowieso blaue Uniformen.
Der Hass auf die bewaffneten staatlichen Organe der DDR war schon immer Bestandteil der ideologischen Kriegsführung der anderen Seite, auch wenn es heute keiner mehr sagen will.

Bleibt gesund!
Klaus



Link:
BBcode:


Offline   Mine49


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 19. August 2011, 19:54
Online: 10d 3h 31m 29s
Einheit: 1. + 3. MAWSA, TGS
Dienstzeit: 08/68-12/90

Re: Neuer Brigadearzt

[16 / 22]

Beitragvon Hummsel » Montag 20. April 2020, 19:53

Hallo,vom Hass auf die blauen Jungs habe ich zu meiner Dienstzeit nichts bemerkt. Der kann auch nicht groß gewesen sein wenn man bedenkt wie viele Küstenbewohner als Zivilangestellte gutes Geld bei der VM verdient haben und wie gut die Geschäfte und Gastronomie von den VM Angehörigen gelebt haben.
Gruß Hummsel



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 178
Bilder: 0
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 16:00
Wohnort: 98704
Online: 7d 22h 43m 45s
Einheit: MLR Suhl LS Lübben
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seemann Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: /Keine

Re: Neuer Brigadearzt

[17 / 22]

Beitragvon randberliner » Mittwoch 22. April 2020, 10:19

Hass auf uns als Angehöriger der VM ist mir nicht begegnet, eher Geringschätzung.
In Sassnitz Ende 1965 in einer Kneipe machte mich ein Fischer an, weil wir ja nie, wie er, die Nordsee gesehen haben,
und deshalb wohl keine richtigen Seeleute sind. Dem konnte ich, für mich, nicht widersprechen.
Anders auf der Peenebrücke in Wolgast. Da meinte ein Einheimischer, auf uns Mollis deutend, "alles Sachsen".
Ich antwortete: Da irrste dich, ick bin Berliner. Er ging wortlos weiter!
Mehr war aber nicht.
randberliner
Mai 1965 bis Juni 1965 Grundausbildung in Wolgast
Juni/Juli 1965 Spezialausbildung Maschine-Mot. Peenemünde
Juli 1965 bis August 1966 MLR "Suhl"
September 1966 bis April 1968 MLR "Greifswald"
März/April 1972 Resi während Studium "Stabsgefreiter"
1974 Maat d.R.



Link:
BBcode:


Offline   randberliner


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 145
Bilder: 4
Registriert: Samstag 5. September 2009, 13:10
Wohnort: Berlin-Pankow (OT Weißensee)
Online: 7d 14h 57m 1s
Einheit: MLR Suhl,Greifswald
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 05.65 - 04.68
Resizeit: 03.72 - 04.72

Re: Neuer Brigadearzt

[18 / 22]

Beitragvon Hirsch » Mittwoch 22. April 2020, 10:59

Dieser Ausdruck stammt aus der Zeit des "17. Juni" 1953.



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 13:05
Online: 8d 6h 20m 6s
Einheit: ML
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63

Re: Neuer Brigadearzt

[19 / 22]

Beitragvon Hirsch » Mittwoch 22. April 2020, 10:59

Dieser Ausdruck stammt aus der Zeit des "17. Juni" 1953.
Da gabs weder die Seestreitkräfte, noch weniger die Volksmarine. Jedoch blaue Uniformen.
Zum Verhältnis zur Bevölkerung an der Küste, bezogen auf unsere Dienstzeit, kann ich nur sagen: Sehr gut. Zusammenarbeit mit Zivilangestellten, Ernteeinsätze,Kontakte in Gaststätten einbezogen. Natürlich auch das Motto: Wir treten unsere Hühner selbst.



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 13:05
Online: 8d 6h 20m 6s
Einheit: ML
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63

Re: Neuer Brigadearzt

[20 / 22]

Beitragvon Sperrgast336 » Samstag 2. Mai 2020, 18:40

Hallo @All shakehands
Mich würde mal interessieren ,warum das alte Gebäude vom ehemaligen Lazarett noch steht.
Lazarett 2006.jpg

Bei der noch offenen und in naher Zukunft bebaubarer Fläche , stört die alte Bausubstanz doch nur.
Oder ist dieses Gebäude mittlerweile in privatem Besitz.Vielleicht hat hier jemand Insider - Wissen

P.S. gibt es evtl. noch Aufnahmen aus der aktiven Zeit in Peenemünde !??
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es grüßt Klaus, Sperrgast 336

11/1976 - 04 /1977 Parow
05/1977 - 10 /1979 Schiff Grimma 336 (3. MSR -Abteilung)
05/1986 - 07 /1986 Resi im Nordhafen, Tanker Hiddensee und MSR 314



Link:
BBcode:


Offline   Sperrgast336


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 521
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 20:33
Online: 16d 3h 14m 16s
Einheit: 336 Grimma
Dienstgrad: Obermatrose
Dienststellung: Sperrgast
Dienstzeit: 11.76-10.79
Resizeit: 05.86-07.86

VorherigeNächste

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Anekdoten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron