Entmagnetisierung

53 Bewertungen - Ø 3.02 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Entmagnetisierung

[41 / 54]

Beitragvon wozan » Montag 8. November 2010, 23:59

:hello: Hallo...,

Ich suche bisher selbst vergeblich nach diesem damaligen Beitrag ...
Wenn ich das Foto im Forum oder im Internet wiedergefunden hätte, gäbe es garantiert einen Link dahin.
So aber bleibt das Foto mit dem Copyright-Aufdruck VG-Ostseeschiffahrtsarchiv vorläufig in meiner Backskiste verborgen ... :sorry:
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1950
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Röderland
Online: 167d 18h 43m 27s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Re: Entmagnetisierung

[42 / 54]

Beitragvon epilog » Dienstag 9. November 2010, 08:02

Puster62-65 hat geschrieben:Wie geht das Suchen denn???


... die Suche nach Dateianhängen ist leider überhaupt nicht möglich! Entweder Du hast ein gutes Gedächtnis und weißt was Du wo gesehen hast, oder die Altersdemenz hat gewonnen!
:frechgrins:



Link:
BBcode:


  epilog





 

Re: Entmagnetisierung

[43 / 54]

Beitragvon Stmhdg » Donnerstag 11. November 2010, 02:03

Also Admin
Was sollen denn solche Äußerungen ,von wegen Demenz?
Ist das nicht einer Verwarnung würdig?
nur mal so gefragt
Horst-Dieter

Humor ist........



Link:
BBcode:


  Stmhdg





 

Re: Entmagnetisierung

[44 / 54]

Beitragvon Rufknete » Donnerstag 11. November 2010, 02:07

Die Altersdemenz bekommt doch fast jeder, der eine früher der andere später. Meine Frau arbeitet in einer WG von Altersdemenzen. Der jüngste ist 53j der älteste 92j. Also gaaaaanz normal. Oder???? Gruß Micha
Parow 5/81 bis 4/82 (Ausbildung zum Funkmaat)
Peenemünde von 5/82 bis 8/83 auf Hai Nr.???? (KL. Winter)
Saßnitz auf 232 Ludwigslust und 234 Teterow (3.UAWSA) bis 4/85



Link:
BBcode:


Offline   Rufknete


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 27. Juli 2009, 17:17
Wohnort: Meißen
Online: 29d 11h 34m 33s
Einheit: 232/234
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkmaat
Dienstzeit: 4.81 - 4.85
Resizeit: keine

Re: Entmagnetisierung

[45 / 54]

Beitragvon Puster62-65 » Donnerstag 11. November 2010, 20:10

Hallo ihr Entmagnetisierungsaufklärer!
Habe mir gerade eben noch einmal das verschnürte Paket in Wolfgangs Backskiste angesehen. (Soviel zum Thema Demenz!) Danke allen Beteiligten für die Infos zu meinen (unseren) Unklarheiten. Wollte es erst gar nicht glauben, aber das Foto erscheint ziemlich wirklichkeitsnah!
Ahoi, Richard
11/62 Parow, Funk
3/63 Warnem. --> Peenem., MLR Habicht "Neubrandenburg", Funker
11/64 bis 10/65 Peenem., Stabsfunkstelle, Funker


Takt. Nummern der Neubrandenburg (s.u.) in der 1. Flottille P-münde

BildBildBildBild



Link:
BBcode:


Offline   Puster62-65


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 256
Bilder: 96
Registriert: Montag 16. November 2009, 21:43
Online: 44d 2h 52m 1s
Einheit: MLR,Stabsfunkst.1.Fl
Dienstgrad: Stabsmatr.
Dienststellung: Funkgast
Dienstzeit: Nov. 62 - Okt. 65
Resizeit: keine

Re: Entmagnetisierung

[46 / 54]

Beitragvon STOKER » Mittwoch 17. November 2010, 18:20

Hallo zusammen ,

Mineneigenschutz gab es auch noch in der Variante-man nahm die MES-Anlage in Betrieb und baute um das Schiff ein sehr starkes
Magnetfeld auf um Magnetminen in sicherer Entfernung zur Explosion zu bringen. Ich kann mich noch erinnern daß alle Hilfsdiesel
laufen mußten wenn die Umformer der MES-Anlage geschalten wurden.

Tschö STOKER



Link:
BBcode:


Offline   STOKER


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2009, 18:18
Online: 8d 18h 23m 16s
Einheit: 451
Dienstgrad: UL der Reserve
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 2.74-2.77
Resizeit: 01.88 -03.88

Re: Entmagnetisierung

[47 / 54]

Beitragvon gusi » Mittwoch 17. November 2010, 19:54

Ahoi Stoker, :ahoi:
ganz liegst Du da nicht richtig. Die MES-Anlage hatte die Aufgabe das eigene Magnetfeld auf ein Minimum zu reduzieren. Sie wurde bei jedem Seeklarmachen geschalten und verbrauchte Strom, aber nicht soviel. Was Du meinst, sind Kabelfernräumgeräte ( in Form einer großen Schleife oder Kabel zur Einspeisung des Hohlstabes), die dann dieses Magnetfeld erzeugen und Magnetminen zur Detonation bringen sollen. Dafür wahren hohe Stromeinspeisungsstärken notwendig, die auch den Einsatz aller 5 Hilfsdiesel mit Generatoren erforderten. Das Schiff schleppt diese Geräte, muss also zuerst über die Minen fahren und schützt sich selbst mit der MES-Anlage.
Gruß Wolfgang



Link:
BBcode:


  gusi





 

Re: Entmagnetisierung

[48 / 54]

Beitragvon STOKER » Freitag 19. November 2010, 19:05

Oh , ja richtig . Da habe ich mächtig was durcheinander gebracht.

Tschö STOKER



Link:
BBcode:


Offline   STOKER


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2009, 18:18
Online: 8d 18h 23m 16s
Einheit: 451
Dienstgrad: UL der Reserve
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 2.74-2.77
Resizeit: 01.88 -03.88

Re: Entmagnetisierung

[49 / 54]

Beitragvon spilli » Freitag 19. November 2010, 19:37

In der 6. ist dieses Thema auch besprochen worden.
:guckstduhier: http://www.vierte-flottille.de/sechstef ... g&start=10
Gruß spilli Bild

Wie kann man den Himmel kaufen oder verkaufen - oder die Wärme dieser Erde? Diese Vorstellung ist uns fremd.Häuptlings Seattle 1855

11.70-04.71 Parow 5.Lehrgang Maschine E
11.71-10.73 Max Reichpietsch S31 E-Mixer V-11-1
03.80-04.80 Resi Parow Schulboot MSR
02.86-04.86 Resi Peenemünde Landungsschiff



Link:
BBcode:


Offline   spilli


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 13:42
Wohnort: Stralsund
Online: 9d 22h 22m 37s
Einheit: RS-Boot S-31
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1.E-Gast V-11-1
Dienstzeit: 11/70-10/73
Resizeit: 1980 und 1986

Re: Entmagnetisierung

[50 / 54]

Beitragvon Paul-Richard » Dienstag 14. Dezember 2010, 02:50

:ahoi:Hallo Alle,da so schön über die Entmagnetisierung und über Hohlstäbe die Magnetminen zur Detonation bringen
sollten,geschrieben haben ! Ist die Frage jetzt : Hat denn jeder die Uhr in der Magnetmine mit Zählwerk !!! nicht
beachtet ? Steht der Zähler auf 10 gibt es erst beim 11 überlaufen den Bums! Habe da einen alten Sowj.-Film gesehen
der das genau beschrieben hat.Rastet der Zähler ein,wird durch Preßluft die Mine hoch zur Wasserfläche und ans
Schiff gebracht.! Könnte aber auch eine Treibladung möglich sein,!Dies ließ der Film offen. Uns betraf das ja besonders
wegen den Zwangsweg 1 vor unser Küste.Wer weis mehr ?
Gruß Paul-Richard :brandenburg: :thueringen:
Bin Stabsmatrose und Bootssteuermann zum Ende der Dienstzeit Jan.54 - Okt 56
Paul-Richard Heßler Dienstelle F16 Wolgast MLR 624 später Stab Bootshafenkommando



Link:
BBcode:


Offline   Paul-Richard


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 27. November 2009, 16:39
Wohnort: 16303 Schwedt/Oder
Online: 14d 2h 48m 39s
Einheit: MLR624/Stab F16
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Bootssteuermann
Dienstzeit: 01.54.bis 10.56
Resizeit: nein, dafür Kampfgr.

VorherigeNächste

53 Bewertungen - Ø 3.02 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu MSR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste