Verbleib der Schiffe ... / MSR 89.1

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Verbleib der Schiffe ... / MSR 89.1

[1 / 9]

Beitragvon Thommy206 » Montag 15. August 2011, 08:44

Moin zusammen,

hier mal eine Aufnahme von den 3 -> -> -> "Malta-MSR" im Päckchen.

Vorn zu sehen die ex "Pasewalk" als A124 ex P31. Wenn also alle drei MSR vor Malta in ein "Taucherparadies" verwandelt worden sind, dann aber erst 2009, und nicht teilweise schon 2007, wie manche Literatur berichtet, oder irre ich da gewaltig ???
mit kameradschaftlichem Gruß
____________________________
Thommy206

Schleswig-Holstein, meerumschlungen,
Deutscher Sitte hohe Wacht.
Wahre treu, was schwer errungen,
Bis ein schön'rer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt,
Wanke nicht mein Vaterland


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1009
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:17
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 44d 11h 1m 43s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Verbleib der Schiffe ... / MSR 89.1

[2 / 9]

Beitragvon Thommy206 » Montag 15. August 2011, 08:53

smutjekalisch hat geschrieben:P29 Ex - Boltenhagen liegt vor Malta als Tauchatraktion auf Grund...


Und zwar ziemlich genau dort: Bei Cirkewwa. ( Nordwest-Malta)
Sie liegt von Land aus gesehen, ähnlich dem ebenfalls dort liegenden Wrack "Rozi" gut erreichbar auf ebenen Kiel in gut 30m Tiefe.
Maschine fehlt, insoweit ausgeweidet - dass sich im unteren / tieferen Inneren noch
zwei hübsche Lampen (intakt) befinden und weiter oben eben ein intaktes Bullauge. Sie ist zwangsläufig bisher kaum bewachsen (2008), wird sich aber sicher in den nächsten Jahren ändern.


-> -> -> MSR A125
mit kameradschaftlichem Gruß
____________________________
Thommy206

Schleswig-Holstein, meerumschlungen,
Deutscher Sitte hohe Wacht.
Wahre treu, was schwer errungen,
Bis ein schön'rer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt,
Wanke nicht mein Vaterland


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1009
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:17
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 44d 11h 1m 43s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Verbleib der Schiffe ... / Malta

[3 / 9]

Beitragvon wozan » Montag 15. August 2011, 12:42

Thommy206 hat geschrieben:... Wenn also alle drei MSR vor Malta in ein "Taucherparadies" verwandelt worden sind, dann aber erst 2009, und nicht teilweise schon 2007, wie manche Literatur berichtet, oder irre ich da gewaltig ???

Hallo Thommy,

diesmal irrst du tatsächlich ... Von den drei ehemaligen MSR Proj. 89.1, die nach 1996 als maltesische Patrouillenbooten liefen wurden nur zwei Schiffe als Tauchattraktion versenkt.
Die P 29 (ex-Boltenhagen) am 14. August 2007 vor Cirkewwa und die P 31 (ex Pasewalk) am 24.August 2009 an der Westküste vor Comino.
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1872
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Röderland
Online: 154d 13h 10m 13s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Re: Verbleib der Schiffe ...

[4 / 9]

Beitragvon Eddy Hendrikte » Montag 15. August 2011, 14:10

Ahoi Ihr Zuletztgedienten,

ich beneide Euch, weil Eure Schiffe noch irgendwo existieren. Es gibt tolle Fotos.
Unsere MLR aus den 50er, 60er Jahren sind wohl alle verschrottet. Nicht mal ein Museumsschiff gibt es in Peenemünde. Das haben die alten, sehr seetüchtigen M-BÖCKE nicht verdient.
Wir haben doch jahrelang die Wasserstrassen der Ostsee von Minen freigeräumt.
Aber nun lässt sich nichts mehr ändern.


Smutje EDDY H.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy Hendrikte


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 15. Januar 2011, 12:14
Online: 8d 16h 8m 6s
Einheit: 232 MLR 332 MLR
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Smut
Dienstzeit: 1/59 - 08/61
Resizeit: keine

Re: Verbleib der Schiffe ...

[5 / 9]

Beitragvon Kulle » Montag 15. August 2011, 15:41

Eddy Hendrikte hat geschrieben:Unsere MLR aus den 50er, 60er Jahren sind wohl alle verschrottet. Nicht mal ein Museumsschiff gibt es in Peenemünde. Das haben die alten, sehr seetüchtigen M-BÖCKE nicht verdient.


Hallo EDDY,

da gebe ich Dir Recht, das haben unsere M-Böcke wirklich nicht verdient, kann man aber nicht mehr ändern!
Wenigstens haben wir noch die schönen Erinnerungen und Fotos und sind heute noch sehr stolz auf diesen MLR-Schiffen (waren neben den SKR/KSS die größten und seetüchtigsten Schiffe der Seestreitkräfte/VM) gedient zu haben.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 bis 12/1962 Seestreitkräfte/Volksmarine - als Mot-Gast und Schiffstaucher -
10/1959 bis 12/1959 auf MLR Krake (Name u. Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 bis 12/1962 auf MLR Habicht 780/Schiff "Cottbus", Baunummer 2006; 4. Flottille/Warnemünde



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 665
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 17:40
Wohnort: Berlin
Online: 29d 14h 24m 7s
Einheit: MLR-Cottbus- 780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Verbleib der Schiffe ... / Malta

[6 / 9]

Beitragvon Thommy206 » Montag 15. August 2011, 16:12

wozan hat geschrieben:
Thommy206 hat geschrieben:... Wenn also alle drei MSR vor Malta in ein "Taucherparadies" verwandelt worden sind, dann aber erst 2009, und nicht teilweise schon 2007, wie manche Literatur berichtet, oder irre ich da gewaltig ???


diesmal irrst du tatsächlich ... Von den drei ehemaligen MSR Proj. 89.1, die nach 1996 als maltesische Patrouillenbooten liefen wurden nur zwei Schiffe als Tauchattraktion versenkt.
Die P 29 (ex-Boltenhagen) am 14. August 2007 vor Cirkewwa und die P 31 (ex Pasewalk) am 24.August 2009 an der Westküste vor Comino.


Danke für den Hinweis.
Dann war wohl der Zeitpunkt der "Umnummerierung(en)" vor August 2007 ???, denn "sichtbar" liegt ja die P29 als A125 vor Cirkewwa und die P31 als A126 vor Comino auf dem Meeresgrund.
Und was ist aus der P30, ex "Ueckermünde" geworden ??

Etwa das Schiff hier: -> -> -> P30
mit kameradschaftlichem Gruß
____________________________
Thommy206

Schleswig-Holstein, meerumschlungen,
Deutscher Sitte hohe Wacht.
Wahre treu, was schwer errungen,
Bis ein schön'rer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt,
Wanke nicht mein Vaterland


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1009
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:17
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 44d 11h 1m 43s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Verbleib der Schiffe ...

[7 / 9]

Beitragvon Eddy Hendrikte » Montag 15. August 2011, 18:28

Hallo Kulle,

wir sind ja, bis auf 1962, zur gleichen Zeit gefahren. Auch wenn es nicht der gleiche Dampfer war, haben wir bestimmt öfter gemeinsame Seetörns gehabt, Manöver, Minenräumen usw.

EDDY H.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy Hendrikte


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 15. Januar 2011, 12:14
Online: 8d 16h 8m 6s
Einheit: 232 MLR 332 MLR
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Smut
Dienstzeit: 1/59 - 08/61
Resizeit: keine

Re: Verbleib der Schiffe ... / Malta

[8 / 9]

Beitragvon wozan » Montag 15. August 2011, 19:38

Thommy206 hat geschrieben: ... Dann war wohl der Zeitpunkt der "Umnummerierung(en)" vor August 2007 ???, denn "sichtbar" liegt ja die P29 als A125 vor Cirkewwa und die P31 als A126 vor Comino auf dem Meeresgrund.
Und was ist aus der P30, ex "Ueckermünde" geworden ??

Moin Thommy,

zu diesen Bordnummern oder Umnummerierungen kann und möchte ich nichts sagen, dazu fehlt mir der Einblick ...

Ich weiß nur, dass die drei MSR unbewaffnet als Patrouillenboote P 29 bis P 31 der Armed Forces Malta im Einsatz waren
und in 2005 außer Dienst gestellt und durch ein neues Patrouillenboot der Diciotti class ersetzt wurde.
Zum Verbleib der Boote gibt es sowieso nur wenige Informationen - über die P 30 (ex-Ueckermünde) ist absolut nichts bekannt und auch die beiden anderen Schiffe werden nur von verschiedenen Tauchern und Taucherseiten als Tauchattraktionen erwähnt.
So tauchen die Bordnummern A 125 und A 126 seltsamerweise auch nur bei den außer Dienst gestellten Schiffen, bzw. auf den Fotos beim Versenken der Schiffe auf ... :verwirrte03:

Thommy_206 hat geschrieben:... fiel mir beim "Besuch" einer maltesischen Seite auf:

[attachment] Penn Trader C17 Oktober 2005 Malta Grand Harbour.jpg[/attachment]

... dies ist sicher die P 30, aber diese Aufnahmen der Penn Trader mit der Bordnummer C17 entstanden bei den Filmaufnahmen im Jahr 2005. Ich habe da zwei andere Aufnahmen gefunden, welche folgende Beschreibungen tragen:
  • Leaving Valletta for another filming job - 18.10.2005
  • ... PENN TRADER during the filming of "PAMIR" inside Valletta - 18.10.2005
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1872
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Röderland
Online: 154d 13h 10m 13s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Verbleib der Schiffe ... / Cap Verde

[9 / 9]

Beitragvon wozan » Freitag 19. April 2013, 13:03

... mehr zufällig habe ich dieses Foto der -> -> -> VIGILANTE gefunden.

Zumindest im Juni 2008, also 38 Jahre nach ihrer Indienststellung als Minensuch- und Räumschiff bei der 4. Flottille, schien die ex-KÜHLUNGSBORN (MSR 89.115) auf den Kapverdischen Inseln noch als Patrouillenboot in Dienst der Guarda Costeira zu stehen.
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1872
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Röderland
Online: 154d 13h 10m 13s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -


0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu MSR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste