Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

Landungsboote,Schiffe und Robbe

24 Bewertungen - Ø 2.42 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Allgemeines Typ Robbe - 47

[21 / 34]

Beitragvon Rufknete » Montag 15. März 2010, 18:54

Mir ging es z.b. nur einmal so das die Galle hochkam. Erster Tourn nach der Flottenschule auf Hai. Wir waren noch nicht mal um den Peenemünde Haken glaube ich, da ging es los ohne Ende einen Tag lang und das im Funkshap des Hais. Da bekam ich von einen EK den Tip mit Weissbrot essen und abschalten und lesen was ablenkt. Ich muss sagen wir waren sehr viel in See und auch bei Sturm, aber ich hab nie wieder die Galle gesehen. Es gab eben halt paar Tricks.
Micha
Parow 5/81 bis 4/82 (Ausbildung zum Funkmaat)
Peenemünde von 5/82 bis 8/83 auf Hai Nr.???? (KL. Winter)
Saßnitz auf 232 Ludwigslust und 234 Teterow (3.UAWSA) bis 4/85



Link:
BBcode:


Offline   Rufknete


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 27. Juli 2009, 17:17
Wohnort: Meißen
Online: 29d 11h 34m 33s
Einheit: 232/234
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkmaat
Dienstzeit: 4.81 - 4.85
Resizeit: keine

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[22 / 34]

Beitragvon seemannlehmann » Donnerstag 18. März 2010, 17:16

Beschäftigung ist wohl das sicherste Mittel gegen die Krankheit .
Puster schreibt weiter oben was von einer Anlandung am Fkk in Karlshagen . Zu meiner Zeit war ein Kamerad ausgerechnet an Bord des Schiffes , welches er als Urlauber ein paar Jahre zuvor am Fkk gesehen und fotografiert hat . Ich habe die Bilder gesehen und war später auf der neuen Landung mit ihm auf demselben Blech . Der Name fällt mir aber nicht mehr ein . Er ist im Herbst ´79 nach Hause gegangen .
Mai ´77 - Okt.´77 Flottenschule Parow
Nov ´77 - April ´80 1.Flottille Peenemünde , 1.LSB , 1.LSA



Link:
BBcode:


Offline   seemannlehmann


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 1. August 2009, 12:22
Online: 14h 4m 23s
Einheit: Robbbe618,LSM615,611
Dienstgrad: SM
Dienststellung: Seemann,Smut
Dienstzeit: 05/77 - 04/80

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[23 / 34]

Beitragvon wozan » Montag 11. Juli 2011, 21:55

seemannlehmann hat geschrieben:Als ich im Herbst 77 nach Peenemünde kam , gab es noch ein Labo (außer Versorger) und drei Robben.
Die Robben waren 617 , 618 und 619. Ich war auf der 18 und meine , es war die Hoyerswerda , kann aber auch Eisenhüttenstadt gewesen sein. ...

Hallo Michael (@seemannlehmann),

beim Groß... :reinschiff: in der Landung ist mir soeben dein oben zitierter, fast 2 Jahre alter Beitrag aufgefallen.
Schau dir doch bitte mal unsere Schiffsliste der -> -> -> ROBBEN an.

Wenn dich deine Erinnerungen nicht trügen, ist uns nämlich in unserer Liste scheinbar die Bordnummer 617 "durch die Lappen gegangen"... :PDT37:
Beim intensiveren Hinschauen müsste man - meiner Meinung nach - die Bordnummer 617 für die "Schwedt" zwischen 611 und 650 eintragen. :verwirrte03: ... oder nicht, oder doch ?

Übrigens würde sich bei deinen Erinnerungen die Bordnummer 618 tatsächlicher eher der " Eisenhüttenstadt" als der "Hoyerswerda" zuordnen lassen.
Bis bald mal wieder
Wolfgang
:brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - 4.Flottille - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1961
Registriert: Samstag 19. September 2009, 14:02
Wohnort: Gröditz
Online: 171d 12h 47m 3s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974
Resizeit: - keine -

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[24 / 34]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 21. Oktober 2011, 17:56

Moin moin @all,

hier mal etwas aus der Historie:

Im August 1963 führten die Verbündeten Ostseeflotten (VOF) auf der polnischen Westerplatte eine Reedeübung durch. Dabei wurden durch die damalige Volksmarine und Baltische Flotte die jeweiligen neu entwickelten Schiffe und Boote einander vorgestellt.
Die Volksmarine zeigte die kleinen Landungsboote (LaBo) und das Nullschiff des Projektes 47 (mittleres Landungsschiff "Robbe") mit der Bordnummer V-71.
Die russische Flotte kam mit ihrem neuen Torpedoschnellboot Projekt "206".
Der damalige CVM, KA Neukirchen wollte diesen neuen neuen Allwetterbootstyp unbedingt haben.
Dieser Wunsch wurde allerdings erst 1967 mit dem Zulauf der ersten von insgesamt 18 Booten dieses Typs verwirklicht.

Dazu meine Frage: wenn 1963 schon das Nullschiff "Robbe" die Bordnummer V-71 hatte, warum wurde dann das Schiff erst offiziell lt. Schiffsliste am 10.04.1964 i.D. gestellt ???

Quelle: die Volksmarine - Flohr/Seemann, steffen Verlag
mit kameradschaftlichem Gruß
____________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1104
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:17
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 46d 17h 24m 33s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[25 / 34]

Beitragvon Hirsch » Freitag 21. Oktober 2011, 18:13

oh Thommy, du hast hier eine wunde Stelle berühert. Ich hab mir eingebildet, bereits 1962 eine Robbe gesehen zu haben.

Hirsch



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 13:05
Online: 8d 6h 2m 42s
Einheit: ML
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[26 / 34]

Beitragvon Lenker » Freitag 21. Oktober 2011, 18:36

Hirsch hat richtig gesehen!
Im WTZ-Forum ist ein Bild einer Robbe, welches im Winter 1962/63 aufgenommen worden ist, leider ohne Kennung.
Mit der Indienststellung ist es wohl so wie mit Hai O und Hai V. Indienststellung V-81 war 1964, darauf gefahren bin ich bereits 1962 (Beginn der Werfterprobung).
Werner
Stabsmatrose/Rudergast auf V-81, WTZ Wolgast



Link:
BBcode:


Offline   Lenker


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 16:19
Online: 6d 2h 35m 4s
Einheit: Wolgast V-81
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Rudergast
Dienstzeit: 07/61 - 05/64
Resizeit: keine

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[27 / 34]

Beitragvon Steffen » Freitag 21. Oktober 2011, 18:39

Hallo Thommy, Hallo Hirsch,
ich könnte es mir so vorstellen, dass wie es beim Projekt 46 ( LABO ) war. Die 46.0 wurde Ende 1960 fertiggestellt und zur Erprobung als L - 09 eingesetzt. In Dienst wurde die 46.0 aber erst am 10.10.1962 gestellt, andere Baunummern waren da aber schon in Dienst.
Ähnlich könnte es auch bei der V 71 gewesen sein, denn auch hier hat es sich um das Nullschiff gehandelt.



Link:
BBcode:


Offline   Steffen


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 470
Registriert: Montag 24. August 2009, 14:35
Online: 9d 20h 46m 4s
Einheit: 632,635,657, E 30
Dienstgrad: Stabsobermeister
Dienstzeit: 11.69 - 11.79

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[28 / 34]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 21. Oktober 2011, 20:31

Steffen hat geschrieben:...ich könnte es mir so vorstellen, dass wie es beim Projekt 46 ( LABO ) war. Die 46.0 wurde Ende 1960 fertiggestellt und zur Erprobung als L - 09 eingesetzt.
In Dienst wurde die 46.0 aber erst am 10.10.1962 gestellt, andere Baunummern waren da aber schon in Dienst.
Ähnlich könnte es auch bei der V 71 gewesen sein, denn auch hier hat es sich um das Nullschiff gehandelt....


Hallo @steffen. Danke ob der schnellen "seetechnischen Erläuterungen" für ein "Landei".
Eine Frage habe ich da noch, wenn schon mal dabei: (nur interessehalber)
In Deiner Vita steht 46.7 E30 ex "Heinz Peters". In der Schiffsliste wird dieses allerdings als "Rolf Peters" geführt. Welcher Name ist aktuell ??? :grübel:
mit kameradschaftlichem Gruß
____________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1104
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:17
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 46d 17h 24m 33s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[29 / 34]

Beitragvon Steffen » Samstag 22. Oktober 2011, 19:49

Für mich bis zu deiner Info nicht beachtet ( Betriebsblind ). Natürlich muss es " Rolf Peters " heissen. Wird sofort geändert.
Danke für deinen Hinweis.



Link:
BBcode:


Offline   Steffen


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 470
Registriert: Montag 24. August 2009, 14:35
Online: 9d 20h 46m 4s
Einheit: 632,635,657, E 30
Dienstgrad: Stabsobermeister
Dienstzeit: 11.69 - 11.79

Re: Allgemeines / Landungsschiffe Typ Robbe Proj. 47

[30 / 34]

Beitragvon Steffen » Samstag 22. Oktober 2011, 20:24

Hier der Beweis.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Steffen


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 470
Registriert: Montag 24. August 2009, 14:35
Online: 9d 20h 46m 4s
Einheit: 632,635,657, E 30
Dienstgrad: Stabsobermeister
Dienstzeit: 11.69 - 11.79

VorherigeNächste

24 Bewertungen - Ø 2.42 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Labo und Robbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste