Gästebuch der
Volksmarineforen
zurück zur vorherigen Seite

Besucher: 42889       Jetzt Online: 1


Das Gästebuch hat 383 Beiträge am 31.10.2020 um 08:08:10
Von: siggi
Am: 06.05.2013 um 15:36:16
Eintrag: 73
suche matrosen vom TS -852 vom schieser bis e-gast ein paar namen, mitternacht, schwabe,müller
Von: willi
Am: 01.05.2013 um 19:59:06
Eintrag: 72
hall0 bin von 1976-1985 auf der eberswalde/finow gefahren..danach auf Versorger gibt es noch seemänner die sich gern an diese zeit erinnern :nacht: :moin: :nacht: :moin:
Von: SM 121
Am: 30.04.2013 um 20:56:58
Eintrag: 71
Hallo Seemänner von KSS121
Macht eure Fahrzeuge klar, das 3.Treffen steht schon vor der Tür. Vergesst nicht eure Mützen und gute Laune mitzubringen. Es gibt eine maritime Überraschung am Sonnabend und Montag erfolgt eine Besichtigung der Dienststelle Hohe Düne.
Für Mittagessen ist gesorgt.
Von: Jörg Wagner
Am: 18.04.2013 um 15:35:09
Eintrag: 70
Weiß eigentlich jemand, woher man ein KTG 57 bekommt?
Von: Jörg Wagner
Am: 18.04.2013 um 15:08:46
Eintrag: 69
Ich bin beim Suchen nach Tauchbasen auf diese Seite gestoßen, und da fiel mir meine einzige Begegnung mit Kampfschwimmern ein, so um 1975 bei Peenemünde. Es war die einzige gemeinsame Übung von Sprengtauchern, FJB, mit Kampfschwimmern. Der Wettkampf hieß: Taucht raus, findet die Raketenköpfe, bringt die Sprengladung an und dann fix zurück.
Im Tauchen waren die Kampfschwimmer weit überlegen. Ich glaube, wir haben deren Flossen nur am Strand gesehen, danach nie wieder.
Wir hatten auch einen Vorteil, nämlich eine ausgiebige Land-Sprengausbildung. Die Kampfschwimmer gingen doch äußerst behutsam mit dem TNT um. Jedenfalls wummerten dann beide Raketenköpfe riesige Fontänen auf und - das war das allerbeste und hat sich nie wiederholt - es gab Seehecht-Filet. So viel dazu, Kollegen.
Von: Frank Sauer
Am: 18.04.2013 um 13:50:35
Eintrag: 68
Hallo zusammen!Ich habe von 76-78 auf der "Rathenow" gedient. Ich würde gern mal wissen,ob jemand was über KL U.Berger weis.
Von: Scharkus Winfried
Am: 01.04.2013 um 18:09:55
Eintrag: 67
Hallo Kameraden !
Wer kennt Uwe Hofmann. Er hat von 1960 bis Okt. 63 auf den Habicht ( Sassnitz ) als Ariemechaniker gedient. Er stammt aus Eisleben und ist später nach Sängerhausen gezogen. Seine Ehefrau stammt aus Wolfgast.Wer weiß wo Uwe abgeblieben ist.Würde mich freuen,wenn es jemand gibt,der Auskunft geben kann. Gruß Winfried
Von: Sylvio Peist
Am: 31.03.2013 um 17:41:48
Eintrag: 66
hallo ich versuche auf diesem wege an mehr informationen über meinen vater werner peist zu erhalten. er war stabsoberfähnrich und in sehlen auf rügen stationiert. ich möchte alles über meinen vater wenn man das so sagen darf alles erfahren.
vielen dank
sylvio
Von: Klaus Oehmig
Am: 26.03.2013 um 19:36:58
Eintrag: 65
Hallo, Ihr Lieben, bin durch Zufall auf Eure Seite gestossen. Ist gut gemacht. Ich war von 1983 bis 1986 beim Hafenkommando in Warnemünde. Spiess war damals Adolf Dietz, ein ganz patenter menschlicher Vorgesetzter. Der letzte Chef war Kaleu Seeger, wenn ich mich richtig erinnere. KK Kottig, war zu meiner Zeit schon im Stab RD tätig, ich war eigentlich froh, wenn der uns nicht getriezt hat. Das war damals ein richtig unangenehmer Mensch. Leider kenne ich nicht mehr viele Namen von damals, aber wir hatten schon tolle Erlebnisse. Insgesamt gab es für DDR-Armeezeit bei uns recht wenig auszustehen, Vorteil des Hakos, möchte ich behaupten.
Von: hoesselbarth
Am: 21.03.2013 um 19:27:00
Eintrag: 64
War von 85 bis 89 auf der 341 Steuermann unter kl kielhorn. Wer kennt mich noch? Gruss Frank aus altenburg.



zurück zur vorherigen Seite




Copyright, Design & Idee by seemannzursee © Juni 2010 - letztes Update am Samstag, den 26. September 2015

Diese Seite ist validiert nach DTD XHTML 1.0 Transitional und sollte
nahezu alle Anforderungen des W3C erfüllen.
(World Wide Web Consortium)

Valid XHTML 1.0 Transitional