MHG-18
  Mi-14BT

zurück zur vorherigen Seite



- Lebensgrafik / Mi-8 & Mi-14 -
--------------------------------------------
NATO-Code: Hip-class / Haze-class


MHG-18 - Marinehubschraubergeschwader 18

!!! Schiffsliste zum Vergrößern anklicken !!!




- taktisch-technische Daten -


Verwendung: Marinehubschraubergeschwader "Kurt Barthel" in Parow
Mi-8S: Salonvariante hatte 11 Sitzplätze für Passagiere
NATO-Code: Hip E
Mi-8T: leichter Kampfhubschrauber mit ungelenkten Raketen
NATO-Code: Hip E
Mi-8TB: leichter Kampfhubschrauber mit gelenkten Raketen
NATO-Code: Hip F
Mi-14PL: UAW-Hubschrauber mit Wasserbomben oder zielsuchenden Torpedos
NATO-Code: Haze A
Mi-14BT: MAW-Hubschrauber in Zusammenarbeit mit Minenabwehrschiffen
NATO-Code: Haze B
Besatzung: Mi-8 - 3 Mann
Mi-14 - 4 Mann
Höhe: Mi-8 - 4,70 m
Mi-14 - 6,94 m
Startgewicht: Mi-8 - 12.000 kg
Mi-14 - 13.000 kg
Triebwerk: Mi-8 - TW-2-117M
Mi-14 - TW-3-117M
Länge: Mi-8 - 25,24 m
Mi-14 - 25,32 m
Geschwindigkeit: Mi-8 - max. 250 km/h
Mi-14 - max. 230 km/h
Bewaffnung: Mi-8S - keine
  Mi-8T - 4x Startbehälter UB-16 mit je 16 ungelenkte Raketen S-5 57mm
  Mi-8TB - 1x 12,7 mm Bug MG A, 6x drahtgelenkte Panzerabwehrraketen 9M14M "Maljutka", 6x Startbehälter UB-32 für je 32 ungelenkte Luft-Boden Raketen S-5K 57 mm oder 2x Startbehälter UB-32 und bis zu zwei Bomben bis 250 kg
  Mi-14PL - 8x Wasserbomben PLAB-250-120 oder 12x Wasserbomben PLAB-50-65 oder 4x Orientierungsbomben OMAB-25-8N/OMAB-25-12D oder eine Funkmeßmarkierungsboje POPLAWOK-B oder 32x hydroakustische Funkbojen RGBN/M in zwei Kassetten
  Mi-14BT - keine
Bemerkung: keine

Anregungen, Fragen, Hinweise, Meinungen, Korrekturen und Vorschläge zu dieser Seite sind erwünscht !!!

zurück zur vorherigen Seite







Diese Seite ist validiert nach DTD XHTML 1.0 Transitional und sollte
nahezu alle Anforderungen des W3C erfüllen.
(World Wide Web Consortium)

Valid XHTML 1.0 Transitional