Aufruf zur Rettung des Motordingis des Marinemuseums Dänholm

Hier findet ihr wichtige und allgemeine Mitteilungen der Admiralität

1 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Aufruf zur Rettung des Motordingis des Marinemuseums Dänholm

[1 / 1]

Beitragvon epilog » Dienstag 5. Juli 2011, 21:19

Liebe Forenmitglieder,

uns erreichte ein Hilferuf des Marinemuseums auf dem Dänholm.
Seht selbst:


Spendenaufruf

Das Motordingi im Marinemuseum Dänholm ist in Gefahr !
Wer leistet Hilfe in der Not?! Wer bewahrt es vor dem “Untergang“ ?! Wer stoppt den Zerfall?!



Liebe Forenmitglieder, liebe Gäste der vier Boards des Portals der Volksmarine,

Auf dem Freigelände des Marinemuseum Dänholm steht ein von der Barther Bootswerft RAMMIN im Jahre 1994 übergebenes Motordingi. Von diesem Typ wurden in den 1960-iger Jahren 18 Stück hergestellt. Die Motordingis wurden speziell für die schwimmenden Stützpunkte des Projekts 62.0 der Volksmarine gebaut und bis 1975 als Verbindungs- und Versetzboote verwendet. Sie wurden in Holzbauweise gebaut und mit einem Gegenkolben-Dieselmotor vom Typ HK-65 über ein Wendegetriebe angetrieben.
Dieses, heute im Marinemuseum Dänholm ausgestellte Motordingi dürfte das Letzte seiner Art sein! Leider fehlt ihm bis heute ein passender Motor und das Wendegetriebe.
In den Jahren von 1994 bis 2000 haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Marinemuseums das Motorduingi selbst aufgearbeitet. Nun ist es seitdem durch Regen, Schnee, Wind und Wetter sehr stark dem Zerfall ausgeliefert gewesen. Um dem weiteren Verfall wenigstens etwas Einhalt zu gebieten, wurde ein Schleppdach aufgestellt.
Es machen sich aber trotzdem dringende Reparaturen und Konservierungsmaßnahmen am Bootskörper erforderlich. Von Seiten der Stadt Stralsund (als Träger des Marinemuseums) sieht man zur Zeit leider keine Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung. So bleibt dem Förderverein des Marinemuseums Stralsund als letzte Möglichkeit nur offen, sich mit diesem Spendenaufruf an alle Vereins- und Forenmitglieder und an alle maritim interessierten Personen zu wenden, um die dringend notwendig gewordenen Reparaturarbeiten am Motordingi durchführen zu können. Es würde sich für die notwendigen Restaurationsarbeiten ein geschätzter Spendenbetrag von insgesamt ca. 1.500,-- € erforderlich machen.
Im Jahr 2012 begeht das Marinemuseum Dänholm den 20.Jahrestag seines Bestehens.
Ziel des Fördervereins ist es, das Motordingi bis zur Saisoneröffnung im Mai 2012 wieder in einem sehr guten Zustand den Besuchern präsentieren zu können. Hier hoffen wir nun auf Eure Unterstützung.

Wer spenden möchte, kann das bis zum 01.03. 2012 auf das Konto des Fördervereins des Marinemuseums Dänholm tun.

Empfänger: FÖRDERVEREIN MARINEMUSEUM DÄNHOLM
Konto-Nr: 0 2 6 8 2 2 2 9 0 0
Bankleitzahl: 1 5 0 8 0 0 0 0
(COMMERZBANK NEUBRANDENBG)
Verwendungszweck: Spendenhilfe Motordingi


Ich bin dabei, meine Spende ist unterwegs !



Link:
BBcode:


  epilog





 

1 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Bekanntmachungen der Administratoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Klabautermann und 1 Gast