Grüße zum Jahreswechsel

Hier findet ihr wichtige und allgemeine Mitteilungen der Admiralität

1 Bewertungen - Ø 6.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Grüße zum Jahreswechsel

[1 / 2]

Beitragvon Thommy206 » Samstag 29. Dezember 2018, 12:20

Liebe Kameraden der 6. Flottille

ein herzliches „Ahoi“ zum Jahresabschluss hier im Forum für all diejenigen, die auf Rügen bei der VM oder deren Vorläufern gedient haben.
der große deutsche Dichter Heinrich Heine sagte einmal: - Zitat - „Jede Zeit hat ihre Aufgabe und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.“

Die Zeit, sie hat uns allen auch in diesem Jahr wieder 12 arbeitsreiche Monate bereitet.
Monate, in denen jeder von uns viele Aufgaben zu bewältigen hatte.

Einige Kameraden haben das Schiff verlassen und sind auf ihre letzte große Reise gegangen, aber auch neue Kameraden haben sich „getraut“, ihren alten Heimathafen nochmal anzulaufen und sind wieder ins Deck eingestiegen. Trotz so mancher steifer Brise herrschte daher bei uns hier im Forum keine Flaute.
Dafür möchte mich im Namen des gesamten Forenteams bei euch allen für dieses erfolgreiche Jahr bedanken!
Alle Besatzungen der unterschiedlichsten Truppenteile sind wieder ein bisschen näher zusammengerückt und haben trotz mancher kabbeligen Situationen Stärke bewiesen.
Liebe Kameraden, mein Blick in die „Foren-Glaskugel“ für das neue Jahr ist ziemlich optimistisch, trotz der turbulente Zeit, in der wir leben.

Krisenherde überall auf der Welt und keine Konzepte, wie wir sie löschen können.
„Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.“
Ich wünsche mir sehr, dass die Menschheit auch für diese Aufgaben die passenden Lösungen findet. Doch nicht immer müssen wir über den großen Tellerrand hinausblicken, um die kleinen Störfeuer zu finden.

Aus Forensicht war auch das Jahr 2018 wieder ein gutes Jahr.
Online seit 07.Nov 2009, also schon über 9 Jahre, erfreut sich das Forum nach wie vor hoher Beliebtheit.
In dieser Zeit sind über 46.500 Beiträge in über 2.000 Themen geschrieben worden und über 875 registrierte Benutzer sprechen eine deutliche Sprache.

Die Ferien über die Feiertage bis in das neue Jahr hinein habt ihr euch alle also redlich verdient.
Erholt euch gut, verbringt so viel Zeit wie möglich mit euren Liebsten und kommt dann im neuen Jahr mit ganz viel frischer Energie zurück.

Liebe Kameraden,
in einem (ja fast) familiär geführten Forum wie hier in der 6. Flottille ist es nicht immer möglich, Berufliches und Privates strikt zu trennen.
Was uns privat bewegt, teilen wir gelegentlich auch mit anderen Kameraden, obwohl wir uns zum größten Teil gar nicht persönlich kennen und u.U. viele hundert Kilometer voneinander entfernt leben
Jedoch erzählen wir private Dinge nicht gleich jedem.
Aber nicht, weil wir vielleicht einander misstrauen würden – sondern, weil wir selbst manchmal die Lösung einfach noch nicht kennen. Und immer wieder gibt es dann Situationen und Kameraden sind „einfach da“ und stehen getreu des gelernten Kodex parat: „eine Hand für das Schiff und eine Hand für den Nebenmann“. Und dann ist der eigene Himmel gleich nicht mehr so düster und die Sonne bricht durch dunkle Wolken.
Manches geht auch mal in die Hose, logisch – wir sind doch alle gestandene Männer.
Dafür aber sollten wir einander nicht böse sein - zumindest nicht lange.

Da draußen in der Welt passieren jeden Tag traurige Dinge, jeden Tag steht die Menschheit vor zahlreichen und manchmal scheinbar unlösbaren Aufgaben.
Lasst uns also hier im Forum der 6.Flottille, hier in unserem „Wohnzimmer“ ein Vorbild für ein kameradschaftliches Zusammenleben sein.

So, wie ich Vorbild dafür sein möchte, dass ein Admin keine endlos lange Rede zum Jahresabschluss hält.
„Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.“
Das wusste der alte Heinrich Heine schon vor über 200 Jahren – und da gab es das Forum der 6. Flottille bekanntlich ja noch gar nicht.

Gerade an der Schwelle des neues Jahres sollten wir aber alle noch enger zusammenrücken und vor allem das kameradschaftliche Miteinander und das Menschliche sehen.

Lasst uns also als „Besatzungsmitglieder, Schiffsjungen und Se(h)leute“ eng zusammenstehen und ein erfolgreiches Forenjahr 2018 abschließen.
Ein Jahr mit kleineren „Tiefs“ und vielen schönen „Hochs“, aber immer mit dem Blick frei gerade aus

So kann es im kommenden Jahr 2019 gerne weitergehen.

Silvester.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1018
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:06
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 43d 20h 51m 34s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Grüße zum Jahreswechsel

[2 / 2]

Beitragvon Eddy » Samstag 29. Dezember 2018, 19:05

Thommy206 hat geschrieben:...
Gerade an der Schwelle des neues Jahres sollten wir aber alle noch enger zusammenrücken und vor allem das kameradschaftliche Miteinander und das Menschliche sehen.
Lasst uns also als „Besatzungsmitglieder, Schiffsjungen und Se(h)leute“ eng zusammenstehen und ein erfolgreiches Forenjahr 2018 abschließen.
Ein Jahr mit kleineren „Tiefs“ und vielen schönen „Hochs“, aber immer mit dem Blick frei gerade aus
So kann es im kommenden Jahr 2019 gerne weitergehen.

Hallo Männer,
ich möchte Thommy ganz herzlich für seine Worte zum Jahreswechsel danken. Geht doch das Forum der 6. Flottille in 2019 seinem 10. Jahrestag zu und man will es kaum glauben, was für Themen und Probleme in dieser Zeit gewälzt wurden. Es gab Krach und Frieden, es wurden viele Fakten, Dokumente und Fotos ausgebuddelt und hier dargestellt. Viele private Erlebnisse aus der eigenen Dienstzeit bereicherten die Geschichte unserer Flottille und brachten sie als Ganzes hier ein.
Machen wir so weiter und lassen wir die Welt an unserem Marineleben teilhaben.
Euch allen alles Gute und vor allem bleibt gesund.
Eddy von der großen Insel
ausruhen.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4671
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 79d 9h 46m 9s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90


1 Bewertungen - Ø 6.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Bekanntmachungen der Administratoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast