Motordingi im Marinemuseum Dänholm

Jugend-Klasse

4 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[1 / 72]

Beitragvon Bootsmann H-91 » Mittwoch 6. Juli 2011, 19:27

Hallo Seeleute,
jetzt sind aber nicht nur die Wohnschiffer angesprochen. In der Admiralitätslounge ist von "Epilog" ein Aufruf zur Rettung des Motordingis im Marinemuseum Dänholm veröffentlicht worden.
Ich stelle mal ein paar von mir aufgenommene Fotos als Anhang ein, damit sich jeder von Euch mal ein Bild über die Schäden machen kann. Die Aufnahmen zeigen den aktuellen Zustand (25.06.2011).
Es müssen umfangreiche Holzarbeiten durchgeführt werden. Die Holzgrätings in der Plicht sind schon so marode gewesen, das sie komplett entfernt werden mussten. Es fehlt auch ein Motor (HK-65), vielleicht findet sich da noch ein Fragment irgendwo?
Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen meinen Spendenbeitrag auf den Weg bringen.

Viele Grüße von Bootsmann H-91
13.05.10-008.JPG
25.06.1-001.JPG
25.06.11-004.JPG
25.06.11-006.JPG
25.06.11-008.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
05/1969 - 03/1970 Flottenschule Parow (1.Lehrg.,U113, Signal)
07.10.1969 Teilnahme an Ehrenparade NVA zum 20.Jahrestag der DDR
03/1970 - 04/1979 6.Flottille, 1.RSA/1.RTSB,
Schw.Stpkt. H-91, Oberbootsmann,
Fähnrich d.Res.
05/1979-05/1991 Kriminalpolizei, Kriminalhauptkommissar
01/1993-03/2013 Wachschutz,
04/2013 Rentner



Link:
BBcode:


Offline   Bootsmann H-91


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 286
Registriert: Samstag 16. Oktober 2010, 20:29
Wohnort: 16321 Bernau b.Berlin
Online: 32d 18h 52m 44s
Einheit: 1.RSA/1.RTSB/H-91
Dienstgrad: Fähnrich d.R.
Dienststellung: Oberbootsmann
Dienstzeit: 05/69 - 04/79

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[2 / 72]

Beitragvon Mariner-CB » Mittwoch 6. Juli 2011, 20:21

Hallo Hans-Peter,

Wohnschiffer auf Empfang....

bei meinen Besuchen auf dem Dänholm habe ich das Motordingi mehrmals gesehen, aber dabei nie mitbekommen in welchem traurigen Zustand es sich befindet. Da sind Ideen gefragt.
In einer PN habe ich an Epilog geschrieben, das man vielleicht bei der GST-Nachfolgeorganisation , dem DSSV, nach Hilfe anfragen könnte. Für die GST sind ja unter anderem einmal 48 Stück, dieses Projekt 401 genannten Ausbildungsbootes, von der Yachtwerft Köpenick gebaut worden. Bei einigen Mitgliedsvereinen des DSSV existieren sicherlich noch welche ( z.B.Seesport Club Potsdam).
In Goyatz war ich bis nach der Wende aktiv und dort war das Motordingi, liebevoll Hafentrecker genannt, mein Lieblings Spielzeug. Viele von uns Forum Mitgliedern haben ihren Weg zur VM über den Seesport begonnen und auch nach der VM-Zeit weitergeführt und könnten so vielleicht bei den jetzigen Betreibern der alten Clubs oder BAZ anfragen. Gestern Nachmittag war ich zum Beispiel in Goyatz mit einer Bekannten zum Eisessen und wir saßen gegenüber dem alten BAZ. Schade, das ich da von diesem Aufruf noch nichts wusste, ich hätte mal nachfragen können. Auf jeden Fall werde ich beim ehemaligen BAZ-Leiter, der sein Schiff dort in der jetzigen Marina liegen hat, mal anrufen und fragen ob er helfen kann - oder eine gute Idee hat.
Auf jeden Fall werde auch ich im Rahmen meiner Möglichkeiten etwas dafür tun.

Gruß Georg :ahoi:
" Was soll die Furcht - es ist das Meer, das vor uns erzittert."
Vasco da Gama
11/69 - 10/70 Parow; 1.LG, Lehrgr. U-217
10/70 - 10/72 6.Flott.; 6./3.TSA, H-96/94,Torp.Mech.Mstr.
11/72 - 03/73 Dänholm; Saniuffz.Lehrg / MKF Lehrg.
04/73 - 11/75 6.Flott.; Flott.Laz., Saniuffz./ 3.RTSB, Brigadesani auf H-93

Letzter Dienstgrad Stabsfeldwebel



Link:
BBcode:


Offline   Mariner-CB


Stabsobermeister d. R.
Stabsobermeister d. R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 994
Registriert: Freitag 16. April 2010, 23:54
Wohnort: 018556 Dranske
Online: 42d 16h 41m 22s
Einheit: H-96/H-93/Flott.Laz.
Dienstgrad: Mstr./StFw.
Dienststellung: Ltr.RST, Brigadesani
Dienstzeit: 11/69 - 10/79
Resizeit: keine

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[3 / 72]

Beitragvon kommandant924 » Mittwoch 6. Juli 2011, 20:48

Vorab im Namen der Crew des Museums schon mal jetzt ein großes Danke. Die neue Schatzmeisterin des Fördervereins ist aktuell über das Projekt informiert und achtet penibel bei Spenden auf den Verwendungszweck.
Der Zustand des Bootes ist aktuell für die Mitgliederversammlung des Vereins so hergestellt worden.
Ein paar Wochen vorher sah das noch wesentlich schlimmer aus. 2 kurze, relativ harte Winter haben trotz Überdachung ihre Spuren hinterlassen.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1547
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 68d 23h 46m 37s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[4 / 72]

Beitragvon epilog » Mittwoch 6. Juli 2011, 21:36

.... mitnichten steht der Spendenaufruf in der Admiralitätslounge, er ist öffentlich einsehbar, auch durch Gäste unserer Foren !

Georg, Mensch siehste, nu hastes doch an richtiger Stelle angebracht und ich spare mir die Mühe, alles zu erklären. :grins:

@jambo hat mir zum Aufruf folgende PN in der 4.Flottille geschickt:


Moin Moin Eberhard,

ein Tip von mir:

versucht dochmal mit der Leitung des Marinemuseums ein PönEx zu veranstalten.

Der Zerstörer Mölders im Marinemuseum WHV wird durch Ehemalige instandgehalten,
dazu treffen sich jedes Jahr im Mai ca. 60 ehemalige Mölders-, Lütjens- und Rommelfahrer für eine Woche.
Das Material wird teils aus Spenden, teils vom Arsenal und teils vom Marinemusem bereitgestellt.

Für die Unterkunft ist jeder selbst verantwortlich, verpflegt werden die Mitstreiter durch die Museumskantine.
So wird das Schiff immer in einem (fast) perfektem Zustand für die Besucher zugängig.

Ich denke das da sicherlich noch mehr zu stemmen ist als "nur" das Motordingi!
Ein Versuch wäre es allemale wert.

MkG Jürgen



Link:
BBcode:


  epilog





 

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[5 / 72]

Beitragvon hage932 » Donnerstag 7. Juli 2011, 00:16

jambo hat geschrieben:... versucht dochmal mit der Leitung des Marinemuseums ein PönEx zu veranstalten.

Der Zerstörer Mölders im Marinemuseum WHV wird durch Ehemalige instandgehalten,
dazu treffen sich jedes Jahr im Mai ca. 60 ehemalige Mölders-, Lütjens- und Rommelfahrer für eine Woche.
Das Material wird teils aus Spenden, teils vom Arsenal und teils vom Marinemusem bereitgestellt. ...

Hallo allerseits,

die Idee ist nicht schlecht, würde sogar mal mitmachen.
Sehe dabei nur ein Problem, Arsenal des Museums, nichts für ungut, doch das kleine, feine Museum hat sicherlich keine finanziellen Mittel, bis auf eventuelle Spenden. Meine wird in den nächsten Tagen unterwegs sein.
Ich möchte hier nur an das Projekt Sanierung der 961 in Militärhistorischen Museum in Dresden erinnern bzw. hinweisen. Dort wird analog wie Mölders und andere verfahren. Nach meinem bisherigen Erkenntnisstand, dreht sich da schon seit längerem nichts mehr und das Museum ist wesentlich größer, Träger ist die Bundeswehr.
Hier liegt aber wahrscheinlich der Hase im Pfeffer, der da heißt - Interesse an der Geschichte und Kampftechnik der DDR. Ich kann mich irren, wäre auch schön so.

Gerald

[Beitrag moderiert, wozan]
03.11.1975 bis 01.10.1976
- Flottenschule "Walter Steffens"Stralsund/Parow, Laufbahnausbildung Navigation;
- Teilnahme an der Mai - Parade 1976 vor dem Palast der Republik,
02.10.1976 bis 29.10.1979
- 6. Flottille, 7. LTSB, Boot 932, Steuermann,
- Teilnahme an der Flottenparade zum 7. Oktober 1979 in Rostock / Kabutzenhof

https://kts-boote-volksmarine.beepworld.de



Link:
BBcode:


Offline   hage932


Obermaat d.R.
Obermaat d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1432
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 14:55
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg
Online: 40d 13h 37m 26s
Einheit: 7. LTSB; Boot 932;
Dienstgrad: Obermaat (d.R.)
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/75 - 10/79
Resizeit: anschließend DVP

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[6 / 72]

Beitragvon kommandant924 » Donnerstag 7. Juli 2011, 05:19

Dresden ist wohl eine etwas andere Geschichte. Dort hat man das Material, aber nicht die Leute. Dazu kommt der gegenwärtige Totalumbau ---> Startseite, da sind wohl die Prioritäten derzeit anders gesetzt.
Sponsoring hatte ich mir auch schon mal überlegt, die Gefahr der totalen Kommerzialisierung des Museums wird dann aber real.
Wollen wir das? [rhetorische Frage]
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1547
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 68d 23h 46m 37s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[7 / 72]

Beitragvon Brotteröder » Donnerstag 7. Juli 2011, 07:36

hallo Eberhard,
kleiner Beitrag ist auf dem Weg zur Küste. :salut: :okay:
Grüße Peter v. d. 2. RTK - RTA 16,i maginato magis valet quam scientia, nam haec est finita ( Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt )



Link:
BBcode:


Offline   Brotteröder


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 780
Bilder: 0
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 09:40
Wohnort: 37445 Walkenried,
Online: 39d 18h 18m 13s
Einheit: RTA 6
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 2.RTK-2.Zg.Autopilot
Dienstzeit: 10/72 - 11/75
Resizeit: keine

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[8 / 72]

Beitragvon Hogo » Donnerstag 7. Juli 2011, 15:20

In Dresden gibt es aber auch das andere Beispiel. Die Küstenraketenrampe wurde von einer Gruppe ehemaliger Angehöriger des KRR-18 unter Leitung von Gödde wieder aufgearbeitet und in das Museum überführt.
http://www.kuestenraketen.de/aktuell/100911/100911.html Zum Tag der offenen Tür wird sie vorgeführt.
In Wilhelmshaven muß das Museum an die Bundeswehr einen hohen 5 Stelligen Betag jährlich an Miete zahlen für den Zerstöerer. Vielleicht hält man ihn deshalb so gut in Schuß.



Link:
BBcode:


Offline   Hogo


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 941
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 13:48
Wohnort: Sassnitz
Online: 40d 12h 43m 40s
Einheit: 3.RTSB, 7.RSB
Dienstgrad: Korv.Kpt.
Dienstzeit: 08/76-1990

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[9 / 72]

Beitragvon epilog » Donnerstag 7. Juli 2011, 19:19

Brotteröder hat geschrieben:hallo Eberhard,
kleiner Beitrag ist auf dem Weg zur Küste. :salut: :okay:

...... häääää ???? Wieso denn "hallo Eberhard" ? :grübel: :kapier:
Das soll doch auf das Konto des Marinemuseums !
Da habe ich keinen Zugriff (und will ihn um Himmels Willen auch nicht !)



Link:
BBcode:


  epilog





 

Re: Motordingis im Marinemuseum Dänholm

[10 / 72]

Beitragvon Mariner-CB » Donnerstag 7. Juli 2011, 19:26

Hallo Eberhard,
das hast Du sicherlich nur falsch verstanden. So wie es sich liest, ist es sicher ein Beitrag für unser Forum und die fleissigen Admin´s und Mod´s.
Nicht wahr, Peter, so hast Du das gemeint!??!
Ein :scheinheilig: Gruß von Georg :hehehe:
" Was soll die Furcht - es ist das Meer, das vor uns erzittert."
Vasco da Gama
11/69 - 10/70 Parow; 1.LG, Lehrgr. U-217
10/70 - 10/72 6.Flott.; 6./3.TSA, H-96/94,Torp.Mech.Mstr.
11/72 - 03/73 Dänholm; Saniuffz.Lehrg / MKF Lehrg.
04/73 - 11/75 6.Flott.; Flott.Laz., Saniuffz./ 3.RTSB, Brigadesani auf H-93

Letzter Dienstgrad Stabsfeldwebel



Link:
BBcode:


Offline   Mariner-CB


Stabsobermeister d. R.
Stabsobermeister d. R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 994
Registriert: Freitag 16. April 2010, 23:54
Wohnort: 018556 Dranske
Online: 42d 16h 41m 22s
Einheit: H-96/H-93/Flott.Laz.
Dienstgrad: Mstr./StFw.
Dienststellung: Ltr.RST, Brigadesani
Dienstzeit: 11/69 - 10/79
Resizeit: keine

Nächste

4 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Wohnschiff - Projekt 62.0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast