Motordingi im Marinemuseum Dänholm

Jugend-Klasse

4 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[41 / 72]

Beitragvon Hogo » Freitag 25. Mai 2012, 09:21

Freunde, es ist leider immer so, das nach Gründen gesucht wird, warum etwas nicht geht, anstatt Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Das Versicherungsproblem ist dabei wohl das geringste Übel.



Link:
BBcode:


Offline   Hogo


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 947
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 13:48
Wohnort: Sassnitz
Online: 40d 16h 8m 41s
Einheit: 3.RTSB, 7.RSB
Dienstgrad: Korv.Kpt.
Dienstzeit: 08/76-1990

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[42 / 72]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 25. Mai 2012, 10:33

Bootsmann H-91 hat geschrieben:
...Ursprünglich bestand die Absicht das Motordingi perTieflader zur Bootswerft RAMMIN (ehem. Herstellerwerft in Barth) zu überführen und es dort wieder herrichten zu lassen. Davon ist man aber wieder abgekommen, weil es zu teuer geworden wäre. Schon allein der Transport zur Werft und wieder zurück zum MM hätte weit mehr gekostet (ca. 3000,- €)...


Da bin ich ja platt. Also mein Bootstrailer ( 2,7 to und für Boote bis max. 8m ) hat letztes Jahr in Lübeck 100,00 Euro/Tag Miete gekostet.
"Per Tieflader" - versteh ich mein Lebtag nicht - aber was solls.
Nach langem zähen Stillstand mit jeder Menge Holpersteine/Stolpersteine scheint ja dann doch mal wieder etwas Bewegung in die Sache zu kommen.

Leider vermisse ich entsprechende Initiativen des Vereins bezgl. einer "Pön-party" o.ä. Bereitschaft zur Mithilfe unter den Kameraden gibt es ja erfreulicherweise - sie nicht zu nutzen, wäre schade.
So ein Arbeitswochenende oder auch eine dafür notwendige Zeit will natürlich auch gut geplant sein - von allen Seiten.
Sicher ist das Jubiläum als Priorität gesetzt, aber wenn ich die Beiträge richtig verfolgt habe, war der Transportwagen zum Verholen lt. Herrn Trepping bereits am 01. August 2011 fertig - naja, bis auf die passenden Räder, die letzte Woche erst angerollt sind - :grübel: :grübel:.

Ergo gibt es wohl noch ne Menge zu tun - am "Anpacken" sollte es auch von meiner Seite nicht liegen.
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1060
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:06
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 45d 9h 7m 48s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[43 / 72]

Beitragvon kommandant924 » Freitag 25. Mai 2012, 11:47

Thommy206 hat geschrieben:Ergo gibt es wohl noch ne Menge zu tun - am "Anpacken" sollte es auch von meiner Seite nicht liegen.

Thommy. Telefonhörer in die Hand nehmen, Dienstags nach 10.00 Uhr im Museum anrufen, da erwischst Du den Vereins- und Museumschef garantiert persönlich.
Ich kann derzeit nur deshalb ehrenamtlich im Museum arbeiten, nicht weil ich Mitglied im Förderverein bin, sondern weil ich einen Vertrag mit dem kulturhistorischen Museum, vertreten durch den Direktor Dr. Grüger, über ehrenamtliche, unentgeltliche Mitarbeit unterzeichnet habe - damit ich wenigstens versicherungsrechtlich abgesichert bin.
Es liegt also nicht immer am Verein, das bestimmte Dinge ncht so laufen, wie sie vielleicht könnten, sondern an der Stadt.
Will man also mehr erreichen, ist der direkte Draht zum Museum der falsche Weg - der "Umweg" übers kulturhistorische Museum bleibt unumgänglich.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1564
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 69d 9h 45m 14s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[44 / 72]

Beitragvon kommandant924 » Mittwoch 20. Juni 2012, 15:04

Die Vorbereitungen zum Verholen des Dingi von seinem derzeitigen Liegeplatz laufen auf Hochtouren.
Damit nicht wieder Irritationen aufkommen: was auf den folgenden Bildern zu sehen ist, wird noch mit Eigenmitteln finanziert und geht noch nicht aus dem Spendentopf.
Etwa 2/3 des Transportwagens sind jetzt fertig. Bei gutem Wetter könnte das Verholen in der kommenden Woche stattfinden.

dingi1P11008161.JPG
dingi1P1100818.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1564
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 69d 9h 45m 14s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[45 / 72]

Beitragvon kommandant924 » Dienstag 10. Juli 2012, 19:48

TWP1100966.JPG

Der Transportwagen ist nun komplett fertig. Probefahrt auf dem Museumsgelände ohne Dingi erfolgreich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1564
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 69d 9h 45m 14s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[46 / 72]

Beitragvon Thommy206 » Dienstag 10. Juli 2012, 20:08

kommandant924 hat geschrieben:
...Der Transportwagen ist nun komplett fertig. Probefahrt auf dem Museumsgelände ohne Dingi erfolgreich...


Dann fahr't vorsichtig mit eurem Flitzer,
an jeder Ecke steht ein Blitzer!

Verfasser: unbekannt :totlach:
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1060
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:06
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 45d 9h 7m 48s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[47 / 72]

Beitragvon spilli » Dienstag 10. Juli 2012, 20:34

Ist das ein Tieflader oder ein Bootsanhänger :totlach:
Gruß spilli Bild

Achte auf die Stille und bewahre sie denn sie bringt alle Träume des Menschen

11.70-04.71 Parow 5.Lehrgang Maschine E
11.71-10.73 Max Reichpietsch S31 E-Mixer V-11-1
03.80-04.80 Resi Parow Schulboot MSR
02.86-04.86 Resi Peenemünde Landungsschiff



Link:
BBcode:


Offline   spilli


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1135
Bilder: 49
Registriert: Samstag 6. März 2010, 10:31
Wohnort: STRALSUND
Online: 54d 10h 45m 34s
Einheit: M.Reichpietsch S31
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1.E-Gast V-11-1
Dienstzeit: 1970 - 1973
Resizeit: 1980 und 1986

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[48 / 72]

Beitragvon sani » Dienstag 10. Juli 2012, 20:39

:nein: ein tiefergelegter Bootsanhänger :hehehe:
Sieht aber gut aus hoffentlich kommt er auch durch die DEKRA.
es grüßt,
der Sani aus
:sachsen:
_________________________________________________________________________
Wenn ich nicht verliere, kann der Andere nicht gewinnen!
Mai 1974 - Grundausbildung Schiffstammabteilung-18 Dänholm,
Ausbildung zum Sanitätsunteroffizier
Teilnahme an Manöver VAL 74
09. Dez. 74 - April 77 - Sanitätsmaat 6. Grenzbrigade Küste / 3. Grenzkompanie,

Meister d.R.



Link:
BBcode:


Offline   sani


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 449
Registriert: Dienstag 18. Januar 2011, 22:04
Online: 24d 14h 10m
Einheit: 6.GBK3.GK
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Sani
Dienstzeit: 5/74-4/77
Resizeit: keine

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[49 / 72]

Beitragvon kommandant924 » Dienstag 10. Juli 2012, 21:28

Ich bin nicht der Künstler, ääähhhm, der Konstrukteur. Ich bin Skeptiker von Natur... :grübel:
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1564
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 69d 9h 45m 14s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Motordingi im Marinemuseum Dänholm

[50 / 72]

Beitragvon spilli » Dienstag 10. Juli 2012, 22:31

kommandant924 hat geschrieben:Ich bin nicht der Künstler, ääähhhm, der Konstrukteur. Ich bin Skeptiker von Natur... :grübel:


Ja Micha wir wissen ja Du bist nicht der Erbauer :yes:
Gruß spilli Bild

Achte auf die Stille und bewahre sie denn sie bringt alle Träume des Menschen

11.70-04.71 Parow 5.Lehrgang Maschine E
11.71-10.73 Max Reichpietsch S31 E-Mixer V-11-1
03.80-04.80 Resi Parow Schulboot MSR
02.86-04.86 Resi Peenemünde Landungsschiff



Link:
BBcode:


Offline   spilli


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1135
Bilder: 49
Registriert: Samstag 6. März 2010, 10:31
Wohnort: STRALSUND
Online: 54d 10h 45m 34s
Einheit: M.Reichpietsch S31
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1.E-Gast V-11-1
Dienstzeit: 1970 - 1973
Resizeit: 1980 und 1986

VorherigeNächste

4 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Wohnschiff - Projekt 62.0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast