Projekt 62.0 allgemein

Jugend-Klasse

15 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Projekt 62.0 allgemein

[91 / 102]

Beitragvon Eddy » Freitag 23. November 2012, 14:13

Hallo Gerald,
Georg hat das alles korrekt beschrieben. Guck mal unten, immer zwischen den Kranen.
62-01.pdf
62-02.pdf


:salut: Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4980
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 11h 51m 43s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Projekt 62.0 allgemein

[92 / 102]

Beitragvon Torpedomechaniker » Freitag 23. November 2012, 20:50

Moin Gerald,
kleine Korrektur.Das Dingi war zu meiner Zeit als ich im
Oktober 1974 an Bord kam mit samt den beiden Pallungen
nicht mehr auf dem Bootsdeck.Der K 10 war auf der Backbordseite
vorhanden und mit einer Persenning abgedeckt.Einige Kameraden und ich auch,
sind während unserer Dienstzeit 2-3 mal nach Hiddensee gesegelt mit offizieller
behördlicher Genehmigung.Hat übrigens viel Spaß gemacht. :genau:



Link:
BBcode:


  Torpedomechaniker





 

Re: Projekt 62.0 allgemein

[93 / 102]

Beitragvon Mariner-CB » Samstag 24. November 2012, 03:32

Hallo Fred,
auf dem SSP H-96/94 war es auch so, dass die Pallungen des Motordingis entfernt wurden. Der LI kam eines Tages an und fragte wer gut mit dem Brenner umgehen könnte, irgendwie hab ich da wohl ja gesagt und mit Hilfe eines GAV Mannes die beiden Dinger entfernt. Daraufhin hatte die Wohnschiffsbesatzung einen schönen Musterungsplatz ohne Fussangeln.
Gruß Georg :ahoi:
" Was soll die Furcht - es ist das Meer, das vor uns erzittert."
Vasco da Gama
11/69 - 10/70 Parow; 1.LG, Lehrgr. U-217
10/70 - 10/72 6.Flott.; 6./3.TSA, H-96/94,Torp.Mech.Mstr.
11/72 - 03/73 Dänholm; Saniuffz.Lehrg / MKF Lehrg.
04/73 - 11/75 6.Flott.; Flott.Laz., Saniuffz./ 3.RTSB, Brigadesani auf H-93

Letzter Dienstgrad Stabsfeldwebel



Link:
BBcode:


Offline   Mariner-CB


Stabsobermeister d. R.
Stabsobermeister d. R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 999
Registriert: Freitag 16. April 2010, 23:54
Wohnort: 018556 Dranske
Online: 43d 1h 6m 35s
Einheit: H-96/H-93/Flott.Laz.
Dienstgrad: Mstr./StFw.
Dienststellung: Ltr.RST, Brigadesani
Dienstzeit: 11/69 - 10/79
Resizeit: keine

Re: Projekt 62.0 allgemein

[94 / 102]

Beitragvon Eddy » Mittwoch 3. Juni 2015, 20:17

Männer,
ich habe eine Frage bzgl. der Liegeplätze unserer SSP. Mir ist aufgefallen, dass fast immer diese Schiffe mit der Backbordseite an der Pier bzw. am Anleger liegen. Hat das einen besonderen Grund? Mir fällt dazu erst einmal nichts ein. Wer kann helfen?
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4980
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 11h 51m 43s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Projekt 62.0 allgemein

[95 / 102]

Beitragvon Torpedomechaniker » Mittwoch 3. Juni 2015, 21:38

:ahoi: Eddy,
ich könnte mir vorstellen,daß die Schlepper im Bedarfsfall den Platsch
gleich aus dem Hafen schleppen konnten ohne mit ihm eine 180°Drehung
zu machen.Allerdings lag die H97 wie ich an Bord kam Pier IV innen also
mit dem Bug zum Land hin.Mußte beim auslaufen doch ein Schwenk gemacht
werden.Die Antwort wird dich nicht befriedigen.Morgen werde ich mal den
BootsmannH91 anrufen,vielleicht weiß er was. :grübel:



Link:
BBcode:


  Torpedomechaniker





 

Re: Projekt 62.0 allgemein

[96 / 102]

Beitragvon rainertheo » Donnerstag 4. Juni 2015, 10:19

Hallo Eddy,

meines Erachtens waren nur auf der Steuerbordseite die Versorgungsanschlüsse (Luft, Diesel, Wasser). Es waren auch keine zusätzlichen Schots auf der Steuerbordseite außer mittschiffs. Backbordseite war bsw. VS-Stelle und Waffenkammer.

rt



Link:
BBcode:


Offline   rainertheo


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 122
Bilder: 0
Registriert: Samstag 15. Juni 2013, 17:46
Wohnort: 14929 Treuenbrietzen
Online: 39d 19h 46m 2s
Einheit: 7.LTS-Brigade
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kmdt.-Torpedooffz. 7
Dienstzeit: 09/67 - 06/84

Re: Projekt 62.0 allgemein

[97 / 102]

Beitragvon Sir Henry » Donnerstag 4. Juni 2015, 21:14

An Pier IV innenliegend lagen für TS die Wohnschiffe mit der Bbd. Seite an der Pier.
So war für die Torpedoübergabe mehr Freiraum.
Sonst hätten wir uns ja in den hinteren Teil zum Hafen drängen müssen. Wo das Wasser immer flacher wurde.
Gruß Sir Henry
05/68-03/69 Parow, Funkmess, Lehrgang U 132
03/69 6.Flottille/TSB /6.TSA/4.TSA/6.TSA
12/71-04/72 3.RTSB
TS-Boot 206/02 206/07 206/10
Funkmess Maat IV-2-1
Obermaat d.R.



Link:
BBcode:


Offline   Sir Henry


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 864
Bilder: 3
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 15:19
Wohnort: Berlin
Online: 32d 14h 58m 58s
Einheit: 6.Flott./6.TSA/3.RTS
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: FuMe S102, Bootsmann
Dienstzeit: 05/68 - 04/72
Resizeit: keine

Re: Projekt 62.0 allgemein

[98 / 102]

Beitragvon Eddy » Freitag 5. Juni 2015, 13:01

Männer,
ich habe diese Frage mit einem ehemaligen SSP-Kmdt und langjährigen Stell. RD der Brigade geklärt.
Im Prinzip sind bisher alle Argumente ein bisschen beteiligt. Die SSP´e lagen oft, wenn nicht immer mit der gleichen Seite an der Pier bzw. am Anleger weil es einfach eine Frage der Umrüstung der Versorgungseinrichtungen war. Normal waren sie so ausgerüstet, dass es möglich gewesen wäre die Boote von Steuerbord und von Backbord zu versorgen, egal mit was. Beide Seiten des Schiffes waren gleich ausgerüstet. Aber um eine Menge zusätzliche Arbeit für das Personal der SSP´e einzusparen wurde eine Seite, meist die Bb-Seite für die Pier vorbereitet (Landanschluss: Strom, Heizung usw.) und die Stb.-Seite für die Versorgung der Boote. Ihr wisst sicher, das die dazu erforderlichen Schläuche und Kabel ziemliches Gewicht hatten und eine Umrüstung von einer zur anderen Seite viel Zeit in Anspruch nahm. Die DK-Schläuche bei LTS / KTS waren an den Aufbauten in großen Schleifen aufgerollt und die Kupplungen der Schläuche waren sehr fest verbunden (oft unter Anwendung eines Hammers). Ich denke, dass war bei den RS- und TS-Booten nicht anders.
Ein weiterer Grund war die Einrichtung der VS-Stelle backbordseitig (wo lt. Generalplan die Schreibstube vorgesehen war), direkt am Schot, wo alle das Schiff betreten haben, also im "Verkehrsfluss" der kommenden VS-Berechtigten.
Mein Weg in der Brigade war immer so: über die Stelling, durch´s Schot, VS-Sachen empfangen, "Kreuzung an der Kantine" überqueren, Niedergang rechts nach oben, rechts rum und oberen Längsgang bis nach hinten, letzte Kammer vor dem Offz-Duschraum links.
Für die Pier IV spielt natürlich auch Henry´s Hinweis eine Rolle, die Bewegungsfreiheit bei der Übergabe/Übernahme von Torpedos, obwohl zum Pierfuss hin immer LTS gelegen hat, geringer Tiefgang. Die RS- und TS-Boote lagen am Pierkopf bzw. unmittelbar dahinter. Deren SSP hatte aber auch die Bb-Seite an der Pier.
Zur Belegung meiner Frage noch einmal die Luftaufnahme von 1976, leider ohne Pier IV. Ich denke, soweit sichtbar, liegen alle SSP´e mit Bb-Seite an der Pier bzw. Anleger.
Hafen 1976 Luft.JPG

:ahoi: Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4980
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 11h 51m 43s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Projekt 62.0 allgemein

[99 / 102]

Beitragvon hewe541 » Freitag 5. Juni 2015, 18:01

Eddy, ich habe aber auch so ein Bild gefunden. 1xStb+1xBbd.
2H62-Bagbord+Steuerbord am Pier.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


  hewe541





 

Re: Projekt 62.0 allgemein

[100 / 102]

Beitragvon Mariner-CB » Freitag 5. Juni 2015, 19:44

Hallo Heinz,
leider hast Du Dich da ein wenig verguckt. Beide Wohnschiffe liegen mit der Backbordseite an der Pier.
Gruß Georg :ahoi:
" Was soll die Furcht - es ist das Meer, das vor uns erzittert."
Vasco da Gama
11/69 - 10/70 Parow; 1.LG, Lehrgr. U-217
10/70 - 10/72 6.Flott.; 6./3.TSA, H-96/94,Torp.Mech.Mstr.
11/72 - 03/73 Dänholm; Saniuffz.Lehrg / MKF Lehrg.
04/73 - 11/75 6.Flott.; Flott.Laz., Saniuffz./ 3.RTSB, Brigadesani auf H-93

Letzter Dienstgrad Stabsfeldwebel



Link:
BBcode:


Offline   Mariner-CB


Stabsobermeister d. R.
Stabsobermeister d. R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 999
Registriert: Freitag 16. April 2010, 23:54
Wohnort: 018556 Dranske
Online: 43d 1h 6m 35s
Einheit: H-96/H-93/Flott.Laz.
Dienstgrad: Mstr./StFw.
Dienststellung: Ltr.RST, Brigadesani
Dienstzeit: 11/69 - 10/79
Resizeit: keine

VorherigeNächste

15 Bewertungen - Ø 3.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Wohnschiff - Projekt 62.0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast