Haustiere

Beiträge, für die kein eigenes Thema eröffnet wurde,
die aber auch in kein bestehendes Thema passen!

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Haustiere

[1 / 24]

Beitragvon Fritz Gast » Donnerstag 19. März 2020, 14:50

WhatsApp Image 2019-04-06 at 21.40.25.jpeg
Grüß Euch Kameraden,
in den Zeiten der jetzigen Anspannung sind die zeitlich festgelegten Gassi- Runden mit meinen beiden Kampfhunden eine beruhigender und zum Luft holen sehr willkommener Ausgleich, natürlich mit dem gebührendem Abstand, gegenüber Anderen. Dafür kann ich sie aber auch etwas länger gestalten.
Hat jemand von Euch Haustiere, wie geht Ihr damit um ? Sind sie doch in gerade in dieser Zeit auch ein Seelentröster.
Anbei ein paar Fotos von Benny und Leo.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Maat
Maat



 
Beiträge: 172
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 8d 11h 7m 31s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Haustiere

[2 / 24]

Beitragvon Fritz Gast » Donnerstag 19. März 2020, 14:58

Meine Kampfhunde..... Shih- Tzu :totlach:
WhatsApp Image 2020-03-19 at 13.23.12.jpeg
WhatsApp Image 2020-03-19 at 13.24.03.jpeg
WhatsApp Image 2020-03-19 at 13.23.36.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Maat
Maat



 
Beiträge: 172
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 8d 11h 7m 31s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Haustiere

[3 / 24]

Beitragvon Helmut42 » Donnerstag 19. März 2020, 17:05

Hallo Frank ,
Deine Hunde sehen aber niedlich aus ! Die werden aber bestimmt noch größer und haltenn euch sicherlich
auch gut in Bewegung !

Meine Tochter hat einen blauen Karthäuser Kater . Der ist 3 Jahre alt und hat einen Kopf wie ein Kleiner Bär .
Er hat dem Namen " GÜNTHER " und wird von allen verwöhnt . Sein Lieblingsplatz ist ein Hochsitz auf dem
Balkon .Von hier aus beobachtet alles das was sich in der Natur bewegt , vor allem Vögel .
Meine Tochter ist arbeitsbedingt viel unterwegs , da muß GÜNTHER bei uns , in unmittelbarer Nachbarschaft ,
Quartier nehmen , Da hat er sich aber gut daran gewöhnt . Er ist ein Stubenkater , schläft viel in seinem
Kleinen Zelt am liebsten ohne Kissen ! Gehaktes mit Kümmel ist seine Lieblingsspeise . Unser Fleischer weis das
schon , Sie sagen immer 50 Gramm für Günther !!!

Tschüß
Helmut42
Zuletzt geändert von Helmut42 am Donnerstag 19. März 2020, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 185
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 16d 12h 57m 57s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Haustiere

[4 / 24]

Beitragvon Fritz Gast » Donnerstag 19. März 2020, 17:21

Hallo Helmut,
nein die Hunde sind ausgewachsen. Benny, der dunklere wird am 03.04. 4 Jahre , und Leo 2 am 03.10.. Shih- Tzu haben nur eine Schulterhöhe von ca. 30 cm. Sind aber gute Wachhunde, hören besser wie andere Rassen, dafür aber eigen und dickköpfig. Und, weil eigentlich langhaarig, alle 2-3 Monate zum Frisör. Aber soooooooooo lieb.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Maat
Maat



 
Beiträge: 172
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 8d 11h 7m 31s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Haustiere

[5 / 24]

Beitragvon Helmut42 » Donnerstag 19. März 2020, 17:34

Lieber Frank
Sie werden sicherlich ; wie unser Günther verwöhnt und gehören voll zur Familie .
Ich muß beurteilen unseren Tieren geht es besser wie manchen Kindern in bestimmten Familien !

Tschüß
Helmut



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 185
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 16d 12h 57m 57s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Haustiere

[6 / 24]

Beitragvon rolfstralsund » Donnerstag 19. März 2020, 18:35

Hallo Kameraden, lieber Frank,

da kann ich dir nur beipflichten. Nach der Marinezeit und in meiner sportlichen Laufbahn war ich auch hart gegen mich selbst.
Als die Kinder mit ihrem Wunsch nach einem Hund kamen, schlug ich ihnen einen Malteser vor, weil ich diesen ruhigen und flauschig anzufassenden Hund kannte.
So schleppten sie uns alle Malteser Angebote in das Haus, die sie bekommen konnten. Mittlerweile stimmte auch meine Frau in den Hundewunsch mit ein.
Wir holten uns aus Berlin den kleinen Kerl zu uns nach Hause und hatten seitdem viel Freude, aber auch jeder hatte seinen Anteil an der Erziehung und dem Gassi gehen.
Da er bei uns in der Wohnung aufwuchs, später uns immer zum Camping begleitete und so das Wochenende mit uns in der Natur verbrachte, hat man ein ganz anderes Verhältnis zu einem Tier.
Er wurde fast 16 Jahre alt, denn er wurde von seinem Frauchen gut bekocht.
Das Abschied nehmen war dann sehr hart für uns...……..
Die Tierhaltung war dann für uns erst einmal abgeschlossen, weil wir meinten, solch einen feinen Kerl bekommen wir nie wieder.
Inzwischen hatten wir uns 2002 einen Winkelbungalow bauen lassen, das Campen war vorbei und wir konnten es uns auf der Terrasse gemütlich machen.
Etwas später stand ein ganz junger Kater auf der Terrasse und blickte mich an, ich habe wie immer wenn ich Katzen gescheucht hatte, in die Hände geklatscht und er war in den Hecken verschwunden.
Am nächsten Tag, ich drehte mich gerade auf der Liege, stand wieder der junge, schwarz weiße Kater auf der Terrasse. Ich klatschte wieder, um ihn zu vertreiben, was macht er, er kommt auf mich zu, springt auf meine Liege und rollte sich zwischen meinen Beinen zusammen, dabei schnurrte er so laut, wie wir es bei Katzen bisher noch nie gehört hatten.
Meine Frau, die gerade Kaffee gemacht hatte, kam um die Ecke. Du und eine Katze bei dir, das ist ja nicht zu glauben.
Wir hörten dann von unserem Nachbarn, das er auch schon da bei Ihnen war und wie er heißt.
Wir gingen dann zu den Besitzern, die den Kater aus dem Tierheim geholt hatten und sagten ihnen, das er seine Verletzungen, die er von einem großen Kater zugefügt bekommen hatte, durch die Pflege meiner Frau überwunden
hatte, das sie ihn abholen möchten. Als die Tochter kam und wollte ihn auf dem Arm nehmen, da fauchte er sie an und hob das Pfötchen und wollte nach ihr schlagen.
Sie sagte dann, ich sehe er hat es sehr gut bei Ihnen und er könne bei uns bleiben.
Jetzt ist er schon 15 Jahre bei uns und schnurrt noch immer so laut wenn er sich freut.
Er ist uns ein liebes Familienmitglied geworden und mich hat er zu einem weichen, fürsorglichen Mann erzogen.
Die andere Familie hat sich einen neuen Kater aus dem Tierheim geholt, dieser hat es gesehen wie gut es unseren Felix bei uns geht und nach knapp 2 Jahren wegscheuchen hat er ständig um unsere Freundschaft gekämpft,er
hat sich unseren Kater untergeordnet und lebt jetzt auch bei uns.
Nie hätte ich geglaubt, das einem die Tiere zu viel Freude, auch Arbeit und unsere Charakter so weich machen können.
Bestimmt haben das andere auch so erlebt, aber so oft wie man über die beiden lachen muss, macht das Leben schöner.
Liebe Grüße an alle Kameraden
euer @rolfstralsund.
Der Letzte war wohl schlecht (Medium) (Medium).jpg
DSC03574 (Medium).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von rolfstralsund am Donnerstag 19. März 2020, 19:13, insgesamt 4-mal geändert.



Link:
BBcode:


Offline   rolfstralsund


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 223
Registriert: Donnerstag 6. März 2014, 17:50
Online: 31d 3h 53m 18s
Einheit: 2.TSABoot824,825,826
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Bootsmann
Dienstzeit: 05.64-28.04.1968
Resizeit: keine

Re: Haustiere

[7 / 24]

Beitragvon Fritz Gast » Donnerstag 19. März 2020, 18:46

Hallo Rolf, danke für Deine Antwort,
ja es kostet viel Zeit, Aufwendung und manchmal auch Nerven und natürlich Geld, wenn man ein tierisches Familienmitglied zu sich nimmt. Man sollte sich auch der Verantwortung bewusst sein. Aber, und das ist das Entscheidende, wenn Du gut zu den Tieren bist, danken sie es Dir mit viel Liebe und Vertrauen. Endlos.
Weiterhin viel Spaß und Freude



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Maat
Maat



 
Beiträge: 172
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 8d 11h 7m 31s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Haustiere

[8 / 24]

Beitragvon Eddy » Donnerstag 19. März 2020, 20:05

Da wir gerade bei Katzen sind, wir bekamen 1999, ein Jahr noch unserem Einzug in unser Haus von einer Nachbarin eine kleine Katze über den Zaun gereicht, die sich noch nicht selbst ernähren konnte. Es war ein Findelkind und meine Frau päppelte sie auf. Die ersten Erziehungsprobleme traten schon mit dem Toilettengang auf, nicht ins Katzenklo, nein, einfach in eine Zimmerecke. Sie gewöhnte sich langsam an das Klo aber ich hatte so meine Probleme mit ihrem Gehorsam. Wenn sie Hunger hatte waren wir alles liebe Menschen, wenn ich sie gefüttert habe bekam ich immer eine gewischt, mit Vorderpfote und Krallen raus. Wenn sie meinen Schatten oder meine Stimme hörte war sie sofort weg. Wegen Ungehorsam habe ich ihr ein paar "Flugstunden" verpasst, heißt, wenn "Milli", so hieß sie, Mist gebaut hatte, nahm ich sie im Genick an Fell, öffnete die Tür zum Hinterhof und schmiss sie raus. Wenn sie nach nächtlichen Streifzügen morgens nach Hause kam trommelte sie sehr kräftig mit den Vorderpfoten gegen das Fenster. Kam nicht sofort jemand und ließ sie ins Haus, fing sie zusätzlich an kräftig zu Miauen. Sie war das Schoßkind meiner Frau, wir waren Todfeinde bis zu ihrem Ende, was genauso war wie der Anfang. Im 17 Jahr ihres Bei-uns-seins ging sie eines Abends weg, wie eigentlich immer in der Nacht, kam am Morgen aber nicht wieder, sie war zum Sterben gegangen.
IMG_7412.JPG

2007-04 Wohnzimmer (3).JPG
DSCF1656.JPG
IMG_2798.JPG

Nach ihrem indianischen Tod wollten uns unsere Kinder wieder eine Katze, nein anders, einen Kater schenken. Ich habe sofort abgelehnt, war doch nun wieder Frieden im Haus.
Zugegeben, man kann sich an so ein Tier gewöhnen und irgend etwas fehlte auch nach ihrem Tod, aber wir sind nun von niemanden mehr abhängig und können uns ohne "Katzen-Sitter" jederzeit fortbewegen.
Soviel zu meinen Haustiererlebnissen.
Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4813
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 82d 11h 22m 20s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Haustiere

[9 / 24]

Beitragvon Fritz Gast » Donnerstag 19. März 2020, 20:40

Hallo Eddy,
Katzen erziehen ihr Frauchen oder Herrchen. Bei Hunden ist es umgekehrt. Also hattest Du keine Chance.
Hundefreund Frank



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Maat
Maat



 
Beiträge: 172
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 8d 11h 7m 31s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Haustiere

[10 / 24]

Beitragvon Hogo » Donnerstag 19. März 2020, 20:47

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal.



Link:
BBcode:


Offline   Hogo


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 931
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 13:48
Wohnort: Sassnitz
Online: 40d 4h 4m 8s
Einheit: 3.RTSB, 7.RSB
Dienstgrad: Korv.Kpt.
Dienstzeit: 08/76-1990

Nächste

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Off Topic (OT)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron