Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

zur Erinnerung an die Kameraden, die ihre letzte Reise schon hinter sich haben und nicht mehr unter uns weilen

12 Bewertungen - Ø 3.75 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[1 / 55]

Beitragvon wozan » Donnerstag 2. Dezember 2010, 20:51

... dieses Thema wurde im Forum der 1. Flottille eröffnet

:guckstduhier: -> -> -> Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben ...



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1181
Bilder: 3
Registriert: Mittwoch 11. November 2009, 00:00
Online: 128d 5h 31m 14s
Einheit: RIGA-KSS 142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[2 / 55]

Beitragvon hage932 » Freitag 3. Dezember 2010, 09:33

ich bin schon dafür, dass, Analog zum Forum der 1., eine solche Rubrik thematisiert wird.

Es gibt eine Reihe von ehemaligen Schnellbootfahrern, die während ihrer Dienstzeit ihr Leben ließen, die Gründe, welche dazu geführt haben, spielen nach meinem dafürhalten keine Rolle, um diese ehemaligen Fahrensleute unerwähnt zu lassen.
Aus diesem Grund, möchte ich auch gleich den Anfang machen.

So Gedenken wir

"Stabsmatrose Karl Klatt, E - Gast des KTS - Bootes 934 der 7. LTS - Brigade."

Karlchen, so wurde er nur unter uns genannt, musste unmittelbar vor einem VKU noch einen Teil seiner Sportnorm, ich glaub es war Bockspringen, ablegen, hatte er auch geschafft und konnte dann, zwar verspätet, in seinen wohlverdienten Urlaub fahren.
Wenige Stunden nach seinem Urlaubsantritt ging die Nachricht ein, dass er tödlich verunglückt war.
Die Beerdigung erfolgte mit den entsprechenden militärischen Zeremonien in Stralsund / Devin, seinem damaligen Wohnort.

Es war kein schönes Erlebnis.

Wann sich dieses Ereignis zugetragen hat, kann ich leider nicht mehr sagen.

Gerald
03.11.1975 bis 01.10.1976
- Flottenschule "Walter Steffens"Stralsund/Parow, Laufbahnausbildung Navigation;
- Teilnahme an der Mai - Parade 1976 vor dem Palast der Republik,
02.10.1976 bis 29.10.1979
- 6. Flottille, 7. LTSB, Boot 932, Steuermann,
- Teilnahme an der Flottenparade zum 7. Oktober 1979 in Rostock / Kabutzenhof

https://kts-boote-volksmarine.beepworld.de



Link:
BBcode:


Offline   hage932


Obermaat d.R.
Obermaat d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1453
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 14:55
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg
Online: 41d 1h 36m 35s
Einheit: 7. LTSB; Boot 932;
Dienstgrad: Obermaat (d.R.)
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/75 - 10/79
Resizeit: anschließend DVP

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[3 / 55]

Beitragvon rentner » Donnerstag 16. Dezember 2010, 15:02

Ahoi an Alle ,
der FM-Maat UWE NIEWERTH des TS-Bootes 821 ( Rudolf Breitscheid ) erlitt während des Dienstes einen tödlichen Unfall . siehe Thema Brandschutzkommando----St.Florian auf dem Bug.
Ahoi Bernd der Rentner



Link:
BBcode:


Offline   rentner


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 166
Bilder: 6
Registriert: Mittwoch 23. Dezember 2009, 17:06
Online: 17d 13h 29m 32s
Einheit: RSB 753 Fritz Gast
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Hangargast
Dienstzeit: 05.67--04.70
Resizeit: --------------------

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[4 / 55]

Beitragvon buschi » Sonntag 6. Februar 2011, 11:18

Hallo,
An ein paar Unfälle kann ich mich entsinnen.
1. Dienststelle Nonnewitz: Ein Kamerad ( Pionier oder Chemiker ? ) wollte in Urlaub. Vorher hatte er am KFZ gearbeitet und wollte sein Bord-blau noch säubern. Wie immer erst mit Waschbenzin Fett und Schmiere entfernen, danach auslüften und ab in den Waschraum. Da er es eilig hatte kam das Lüften etwas zu kurz. Unser Kohlebadeofen fand die Benzindämpfe nicht so gut. Mit Verbrennungen am ganzen Körper wurde er noch vom Sankra
nach Saßnitz gebracht und ist dort verstorben.
2. Hafen Dranske: 02.04.1968 Morgendämmerung. Bei der versuchten Fahnenflucht von TS 844 (Willi Bänsch) ging ein Besatzungsmitglied über Bord und ertrank, er wurde geborgen und der Grund nach Waffen und Gegenständen abgesucht. Ob er zu dem Teil der Besatzung die flüchten wollte oder er es verhindern wollte ist mir nicht bekannt. Er war nur mit Schlafanzug bekleidet.
3. Strand Lanken: 23.07.1966 Leichenbergung. Näheres ist mir nicht mehr in Erinnerung. Im Taucherbuch stehen immerhin 3 Tauchstd.
4. Tromper Wiek: 27.08.1967 Leichenbergung. Nach 4:05 gefunden.Näheres nicht mehr bekannt
Eventuell weiß jemand mehr.
Gruß Buschi



Link:
BBcode:


Offline   buschi


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 470
Registriert: Donnerstag 27. Januar 2011, 17:25
Wohnort: Leipzig
Online: 20d 18h 51m 16s
Einheit: Bergungsdienst
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Taucher
Dienstzeit: 5/63 - 11/68

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[5 / 55]

Beitragvon Foxderringer » Sonntag 6. Februar 2011, 12:06

Hallo Seemänner ! Allso ich war bei der versuchten Flucht von 844 auf Boot 841 und vom Tod eines Matrosen in Schlafanzug ist mir absolut nichts bekannt.Das hätte ja so streng geheim gehalten werden müssen und da die Boote im Päckchen am Wohnschiff lagen. Und es hätte zumindestens ein Gerücht gegeben und auch daran kann ich mich nicht erinnern.Gruß Foxderringer :berlin:
11/65 - 04/66 Flottenschule Parow 05/66 -10/68 4.TSA GA 3 / Ich bin glücklich,das ich offen meine Meinung sagen darf.Aber welche Meinung darf ich haben ?



Link:
BBcode:


Offline   Foxderringer


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 898
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:15
Wohnort: Berlin Mitte
Online: 132d 19h 20m 52s
Einheit: 4.TSA
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: GA 3
Dienstzeit: 11.65 -10.68
Resizeit: keine

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[6 / 55]

Beitragvon Eddy » Sonntag 6. Februar 2011, 12:29

Hallo Ralph,
danke für Deine Ergänzungen aber da fehlt leider zu viel. Wenn wir wenigstens Namen oder Umstände hätten. Und die Leichen, waren das Uniformierte oder irgend welche, bei der Ostsee weiß man ja nicht? Den Nonnevitzer Unfall habe ich mit erfasst, die anderen bin ich unsicher.
Hast Du nicht noch irgendwo mehr dazu?
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5028
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 51m 45s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[7 / 55]

Beitragvon Kennedy » Sonntag 6. Februar 2011, 16:27

Herbert Pesler, erster LI von 733, kam als Stabsmatrose zur Offiziersschule. Er fuhr vorher gemeinsam mit seinem Bruder auf MLR (Vorname des Bruder leider mir nicht bekannt). Bei schwerem Wetter musste der spätere LI Pesler erleiden, dass sein Bruder vor seinen Augen über Bord gerissen wurde. Keine Rettung möglich. -

Hartmut



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 10d 4h 15m 17s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[8 / 55]

Beitragvon Kennedy » Sonntag 6. Februar 2011, 16:30

Eddy hat geschrieben:Hier mal eine Aufstellung, die unvollständig ist aber entwicklungsfähig.


Hallo Eddy, habe eben gesehen, dass Du in Deiner Liste den Bruder von Herbert Pesler, Erich Pesler, aufführst.
Hatte das zu spät gelesen. Vielen Dank aber für die wichtigen Informationen.

Grüße

Hartmut



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 10d 4h 15m 17s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[9 / 55]

Beitragvon pebe_69 » Mittwoch 9. Februar 2011, 07:54

Moin,
danke für eure aktive Mitarbeit!!!

Im Forum der 1. sind wir auch sehr aktiv in der Aufarbeitung der Vorfälle. Aber, ich höre das erste Mal was von einer Fahnenflucht der Besatzung der Willi Bänsch!!! Der Unfall war zwar später aber daher keine guten Vorzeichen auf dem Boot.

Gruß Peter



Link:
BBcode:


Offline   pebe_69


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 4. Februar 2011, 22:09
Online: 7h 36m 37s
Einheit: 1. Flottille; 1. LSB
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT/Bootsmann
Dienstzeit: 1987-1990

Re: Marineangehörige, welche im Dienst ihr Leben gaben...

[10 / 55]

Beitragvon Priemus » Mittwoch 9. Februar 2011, 12:55

Hallo Eddy,

1987, 7.RSB war der SM Schönfelder, Signalgast auf der 574. Ich war zu der Zeit gerade DH der Abt!

Gruß Wolfgang



Link:
BBcode:


Offline   Priemus


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 131
Registriert: Dienstag 2. März 2010, 09:04
Online: 5d 2h 58m 17s
Einheit: 815 und 774/574
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant

Nächste

12 Bewertungen - Ø 3.75 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu stille See

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste