Zum Gedenken an unsere Kameraden

zur Erinnerung an die Kameraden, die ihre letzte Reise schon hinter sich haben und nicht mehr unter uns weilen

13 Bewertungen - Ø 5.31 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[91 / 99]

Beitragvon Eddy » Sonntag 22. Dezember 2019, 19:57

Ein alter Kämpfer aus den Reihen der Seestreitkäfte ist auf die lange Reise gegangen. Als junger Mann wurde er zur Kriegsmarine eingezogen, überlebte den Krieg und trat 1951 seinen Dienst bei der Seepolizei an. Als Gehilfe des Kommandanten eines R-Bootes im Dienstgrad Kommissar begann seine seemännische Laufbahn. Von 1959 bis 1961 war er Kommandeur des Kampfschwimmerkommandos der Volksmarine, besuchte die Akademie in Dresden und absolvierte seinen letzten Dienstjahre in der 6. Flottille. 1976 wurde Horst Förster aus dem aktiven Wehrdienst entlassen weil er seine Dienstzeit erfüllt hatte. Mit ihm geht einer von uns, der viele Entwicklungsetappen der Volksmarine mit gestaltet und mit erlebt hat. Farewell Kamerad!

2019 Förster.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[92 / 99]

Beitragvon Eddy » Sonntag 19. Januar 2020, 19:27

Nun ist der Kommandant des TS-Bootes "WILLI BÄNSCH", damals Kapitänleutnant Wolfgang Schulz, auf die lange Reise gegangen. Schade, dass er es nicht geschafft hat im Nachhinein einmal über den schwersten Seeunfall der Volksmarine zu sprechen. Wir hätten gern auch seine Meinung gehört und eventuell erfahren was wirklich aus der Sicht des Kommandanten passiert ist. Er wird für uns immer mit diesem Ereignis in Erinnerung bleiben und ich denke er hat es die 51 Jahre nach dem Unfall persönlich nicht leicht gehabt. Ruhe in Frieden - Farewell!

2019 Schulz, Wolfgang.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[93 / 99]

Beitragvon Eddy » Freitag 24. Januar 2020, 10:15

Wieder ist ein Pionier der Seestreitkräfte der ehemaligen DDR auf die lange Reise gegangen. Herbert Bernig trat 1950 in die Seepolizei ein, absolvierte die Offiziersschule Parow, besuchte einen Sonderlehrgang in der Sowjetunion, wurde danach Oberoffizier beim Leiter Aufklärung der Volkspolizei See und besuchte 1956-1960 die Seekriegsakademie in Leningrad. Anschließend wurde er Stabschef und Chef der 4. Flottille, war dann vier Jahre Stellvertreter des Chefs des Stabes der Volksmarine für Operativ und ab 1975 bis 30.09.1990 Chef des Seehydrografischen Dienstes der DDR. Ein sehr guter Kamerad und aktiver Mitgestalter der Geschichte unserer kleinen Marine ist für immer gegangen. Wir werden ihn nicht vergessen und sein Andenken wahren. Farewell!

2020 Bernig.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[94 / 99]

Beitragvon Eddy » Montag 2. März 2020, 16:50

Wieder ist ein alter Kämpfer auf die große Reise gegangen. Gerhard Boldt war aus der Schießausbildung an der OHS der Volksmarine nicht wegzudenken. Jeder Absolvent der Schule hatte während seiner Ausbildung mit ihm zu tun und lernte, wie man mit Handfeuerwaffen umgehen muss. 1974 entdeckte Korvettenkapitän Gerhard Boldt das Talent von Uwe Potteck als Sportschütze und förderte ihn. Potteck wurde 1976 in Montreal Olympiasieger in der Disziplin Freie Pistole. Zielsicher und mit ruhiger Hand war Gerhard Boldt als Offizier der Volksmarine unterwegs. Farewell Kamerad.
2020-02 Boldt OHS.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[95 / 99]

Beitragvon Eddy » Montag 2. März 2020, 17:11

Er war ein Urgestein der Blasmusik und von Anfang an (1969) im Musikkorps der 6. Flottille aktiv dabei. Mit Leib und Seele war er Musiker und gab seine Erfahrungen gern an jüngere weiter. Nach der Auflösung des Musikkorps der Flottille 1990 setzte Kurt Knedel seine Tätigkeit als Musiker im Wieker Blasorchester e.V. bis zu seinem Ableben fort. Musik gehörte bei ihm wie Wasser zum Leben. Farewell Kamerad.
2020-02 Knedel Musik.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[96 / 99]

Beitragvon Eddy » Dienstag 17. März 2020, 15:20

In diesen, schon so wilden Zeiten erreichte uns nun auch noch die traurige Nachricht, dass ein Kamerad der Marinekameradschaft Bug 1992 e.V. gestern verstorben ist. Joachim war vom November 1970 bis Oktober 1974 an Bord eines TS-Bootes, Projekt 206 Obersteuermann, sein Herz schlug immer im Takt der Schnellboote, denn er war auch ein begnadeter Modellbauer. Nach 1990 wurde er Berufsfeuerwehrmann in einer Werksfeuerwehr bei Bitterfeld, 2003 wurde er Mitglied unserer MK und nahm regelmäßig an unseren Veranstaltungen teil. Nun ist er viel zu früh auf die lange Reise gegangen, Farewell Kamerad!
2020-03 Rüffer.JPG


2013 Rüffer Modelle (1).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[97 / 99]

Beitragvon Eddy » Dienstag 21. April 2020, 13:24

Ein Seemann hat sich auf die große Reise verabschiedet. Er war Kommandant eines TS-Bootes vom Projekt 183, wurde Politoffizier in der TS-Brigade und ging letztlich nach der Militärakademie als Lehrer für Gesellschaftswissenschaften in die Lehreinrichtungen der Volkmarine. Farewell Kamerad!

2020-04 Hübscher.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[98 / 99]

Beitragvon Eddy » Dienstag 21. Juli 2020, 20:23

Ein Mann der ersten Stunden unserer Seestreitkräfte ist auf die lange Reise gegangen. Er war von Beginn an dabei und durchlief mehrere Dienststellungen und auch den Akademiebesuch. Sein letztes Kommando besetzte er bis zur Niederholung der Flagge 1990. Farewell Kamerad.

2020-06 Pahlig.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Zum Gedenken an unsere Kameraden

[99 / 99]

Beitragvon Eddy » Montag 14. September 2020, 20:54

Wieder ist ein bekannter Kamerad auf die lange Reise gegangen. Günter Poller begann seine Dienstzeit 1951 bei der Seepolizei, wurde nach dem Besuch der Offiziersschule Wachoffizier auf einem KS-Boot "SEEKUTTER" in der Flottenbasis Ost (1. Flottille), danach Kommandant. Anfang der 1960er Jahre Besuchte er die Seekriegsakademie in Leningrad und wurde 1964 Brigadechef der TS-Brigade. Von 1970 bis 1984 war er Stellvertreter des Chefs der 6. Flottille für Rückwärtige Dienste. 1984 ging er in den Zentralvorstand der GST und war für den Aufbau des Bereichs materielle Sicherstellung verantwortlich, 1987 wurde er zusätzlich ehrenamtlicher Präsident des Seesportvereins der DDR. 1990 endete seine Dienstzeit und er ging ins zivile Leben. Farewell Kamerad!

2020-09 Poller.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5025
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 6h 16m 5s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Vorherige

13 Bewertungen - Ø 5.31 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu stille See

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast