DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

Musik, Malerei und anderes

5 Bewertungen - Ø 3.60 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[1 / 9]

Beitragvon Fahrmaat » Mittwoch 8. August 2018, 20:39

N’ Abend Seemänner,
vielleicht ist es dem Einen oder Anderen aufgefallen, das ich mich in letzter Zeit kaum im Forum betätigt habe.
Ursache: keine Zeit, weil: viel Arbeit auf der „STEPHAN JANTZEN“.

Was ist der Hintergrund?
Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt gab es ja große Streitereien um den Besitz bzw. um die Nutzung des Eisbrechers. In Folge dieser Schwierigkeiten wurde das Schiff ca. 6 Jahre lang von den (sogenannten) Eignern nicht fachmännisch betreut und „gammelte“ vor sich hin.

Vor kurzer Zeit ist es der Stadt Rostock, nach Beschlagnahme und Zwangsversteigerung nun endlich gelungen in den Besitz des Schiffes zu kommen.
Um das Schiff wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen wurde unser Verein „Technische Flotte Rostock e.V.“ als eventueller zukünftiger Betreiber angesprochen.
Nach einigem Überlegen und einer eingehenden Besichtigung des Schiffes haben wir zugestimmt und einen entsprechenden Vorvertrag abgeschlossen.

Bei dieser Besichtigung hätte man „das Heulen“ kriegen können, in so einem schlechten Zustand war das Schiff.
Es war eingebrochen und randaliert worden.
Die vorhandenen Hand-Feuerlöscher waren zum Teil im Schiffsinneren ausgelöst worden.
In der Kombüse standen noch halbvolle Kochtöpfe und benutzte Kaffeetassen!?!?, alles total verschimmelt.
Die Kammern waren vollgemüllt und dreckig. Es sah schlimm aus.
Bei der Überprüfung der einzelnen Systeme wurden auch große Schäden bei der Energieversorgung und in den Rohrleitungssystemen festgestellt. Es brannte kaum Licht und wegen der zerfrorenen Rohrleitungen „regnete“ es an vielen Stellen.
Seit Anfang Juni haben wir, der Verein „Technische Flotte Rostock Rostock e.V.“ das Schiff nun übernommen und mit den ersten Instandsetzungsarbeiten begonnen.
Bis jetzt funktioniert die Beleuchtung schon wieder und bis zur Kombüse ist eine Trinkwasserleitung in Betrieb gegangen.
Die nächste große Aktion wird das Heizungssystem sein.
Gleichzeitig ist das ganze Schiff „entmüllt“ worden, 1 ½ große Container wurden abtransportiert. Es war eine S… -Arbeit!!!

Zielstellung war, das Schiff zum Hansetag (21. – 24.06.2018) für die Öffentlichkeit begehbar zu machen.
Ziel erreicht!!!!!

Der Besucherandrang war enorm.
Wir hatten versucht zu zählen, bei 200 sind wir dann durcheinander gekommen und haben aufgegeben.
Die Besichtigungen erfolgten in kleinen Gruppen unter „Führung“ eines Vereinsmitgliedes mit den entsprechenden Erläuterungen zu den einzelnen Bereichen des Schiffes.
Dabei „mussten“ die Kinder immer die Treppenstufen zählen.
Ergebnis: vom Maschinenraum bis zur Kommandobrücke sind es 59 Stufen.

Auf jeden Fall waren es vier schöne Tage.
Die Gäste zeigten viel Interesse am Schiff und an seiner Geschichte.
Uns hatt es auch sehr viel Spaß gemacht, mit dem Zusatz, dass nach der vielen Treppensteigerei die Füße ganz schön weh getan haben.
Auch unsere Spendenkiste hat sich sehr über die vielen, gebefreundlichen Besucher gefreut!!!
Jeder Euro wird gebraucht!!!

Und nun beginnt morgen die Hansesail in Rostock und unser Verein ist zum ersten mal mit ZWEI Schiffen dabei. :genau:
1. Mit der WEGA sind tägliche Ausfahrten geplant, es haben sich auch schon viele "Mitfahrer" angemeldet
(Wer interesse hat, ein paar Plätze sind noch frei, einfach mal anrufen bzw. mal vorbeikommen und nachfragen).
2. Der Eisbrecher liegt für Besichtigungen bereit, Gäste sind jederzeit willkommen.

Also, wer sich auf den Weg in den Rostocker Stadthafen machen will kann auch gerne mal bei uns reinschauen!

Gruß Jürgen aus :mecklenburg-vorpommern:

Nähere Informationen zum Verein findet ihr auf unserer Homepage https://www.technische-flotte-rostock.de/ oder bei Faceboog https://www.facebook.com/TechnischeFlotte/.



Link:
BBcode:


Offline   Fahrmaat


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2011, 15:24
Online: 3d 14h 31m 4s
Einheit: Krake 241;244;S12/13
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 11/68 - 10/72
Resizeit: keine

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[2 / 9]

Beitragvon hage932 » Freitag 10. August 2018, 09:38

Es ist eine Freude, zu hören (zu lesen), dass wieder ein Stück DDR - Schifffahrtsgeschichte gerettet werden konnte.
Ich wünsche Euch bei Eurer Arbeit viel Erfolg und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel.

Gruß
Gerald
03.11.1975 bis 01.10.1976
- Flottenschule "Walter Steffens"Stralsund/Parow, Laufbahnausbildung Navigation;
- Teilnahme an der Mai - Parade 1976 vor dem Palast der Republik,
02.10.1976 bis 29.10.1979
- 6. Flottille, 7. LTSB, Boot 932, Steuermann,
- Teilnahme an der Flottenparade zum 7. Oktober 1979 in Rostock / Kabutzenhof

private Website: http://www.gerald-halle.de



Link:
BBcode:


Offline   hage932


Obermaat d.R.
Obermaat d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1370
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 14:55
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg
Online: 39d 7h 23m 21s
Einheit: 7. LTSB; Boot 932;
Dienstgrad: Obermaat d. R.
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/75 - 10/79
Resizeit: anschließend DVP

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[3 / 9]

Beitragvon Eddy » Samstag 11. August 2018, 12:13

Hallo Jürgen,
ich wünsche Eurem Verein ein tolles Durchhaltevermögen und vor allem Unterstützung durch die Stadt. Denn wenn ein Verein allein ein derartiges Projekt stemmen will, ist das fast unmöglich und bei einem schwimmenden Schiff schon mit enormer Kraft verbunden.
Ich wünsche Euch immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel und viel Erfolg.
:salut: Eddy von der großen Insel
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4634
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 78d 11h 45m 52s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[4 / 9]

Beitragvon gacki » Samstag 11. August 2018, 19:50

Hallo Jürgen,

das klingt nach anstrengender, aber sicher auch sehr interessanter Arbeit. Falls ich mal in Rostock bin, werde ich sicher mal vorbeikommen.
Ich hoffe, dass Ihr das als Verein alles gestemmt bekommt.

Mal interessehalber: Soll das ein quasi statisches Museumsschiff werden, oder soll die "Stephan Jantzen" auch wieder fahren?



Link:
BBcode:


Offline   gacki


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 67
Bilder: 3
Registriert: Montag 17. April 2017, 14:01
Online: 2d 18h 12m 56s
Einheit: 856, 851, 752
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienstzeit: 11/85-08/88

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[5 / 9]

Beitragvon bitti » Samstag 11. August 2018, 23:55

Die Besichtigungsmöglichkeiten sind auf bestimmte Tage begrenzt? Dann hatte ich wohl Glück als wir Anfang Juli mitten in der Woche eine Runde drehen durften. Mich und meine Frau hat es jedenfalls gefreut, denn oft sind wir dort vorbeigelaufen und hatten diese Möglichkeit nicht.

Viel Erfolg für die weitere Arbeit.



Link:
BBcode:


Offline   bitti


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 457
Registriert: Samstag 21. November 2009, 10:51
Wohnort: Bernau (b. Berlin)
Online: 11d 18h 55m 21s
Einheit: I-Basis, RTT-Basis
Dienstgrad: OL
Dienststellung: ZIK, Offz. ID
Dienstzeit: 1980-1990

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[6 / 9]

Beitragvon Fahrmaat » Samstag 24. November 2018, 18:59

Hallo Seemänner!
Es gibt etwas Neues von unserem Schiffchen berichten.

Zum ersten mal,nach den sechs verlorenen Jahren, konnte ein Hilfsdiesel (von drei) gestartet werden. Tolle Klänge !!!!!!!

www.facebook.com/TechnischeFlotte/video ... 121188369/

Ich hoffe es klappt mit dem Link.

Also, ein Besuch lohnt sich. Das Schiff ist täglich für Besichtigungen geöffnet.

Gruß Jürgen aus :mecklenburg-vorpommern:



Link:
BBcode:


Offline   Fahrmaat


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2011, 15:24
Online: 3d 14h 31m 4s
Einheit: Krake 241;244;S12/13
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 11/68 - 10/72
Resizeit: keine

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[7 / 9]

Beitragvon smutje-h-91 » Samstag 24. November 2018, 19:37

Ich habe zwar nicht viel Ahnungvon technischen Dingen aber das hört sich sehr gut an.
Glückwunsch



Link:
BBcode:


Offline   smutje-h-91


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2014, 11:09
Wohnort: 04910 Elsterwerda
Online: 8d 8h 34m 52s
Einheit: 1. RTSB
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Oberkoch
Dienstzeit: 11/77 - 10/81
Resizeit: Januar 1989

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[8 / 9]

Beitragvon Kennedy » Samstag 24. November 2018, 21:40

Viel Erfolg wünscht

Kennedy



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 693
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 8d 18h 13m 20s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: DES Eisbrecher STEPHAN JANTZEN, das Ende eines Dramas!!!

[9 / 9]

Beitragvon ManneTS » Montag 26. November 2018, 12:05

Hallo Jürgen;

das klingt nicht nur gut, das sieht ja auch aus wie geleckt im Maschinenraum !
Tolle Arbeit von Euch und macht wirklich neugierig mehr zu sehen, der nächste Sommer kommt bestimmt !

Gruß Manne :ahoi:



Link:
BBcode:


Offline   ManneTS


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 419
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 15. Januar 2012, 18:48
Online: 35d 3h 34m 5s
Einheit: 5.RTSB Boot 852
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funkmessgast
Dienstzeit: 11/72 - 11/75
Resizeit: keine


5 Bewertungen - Ø 3.60 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu andere Steckenpferde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast