Das Leben

Platz für alles mögliche...

4 Bewertungen - Ø 2.25 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Das Leben

[11 / 50]

Beitragvon Obermaat Loeckelt » Sonntag 30. März 2014, 08:03

Hallo zusammen, nach meinem ersten Beitrag ist schon einige Zeit vergangen, werde heute mal versuche eine weitere Episode zu schreiben.
Zeitumstellung und Zeit auf Arbeit machen es möglich. Am Sonntag ist der Mann vom Sicherheitsdienst alleine im Objekt, da könne die Gedanken wandern.

Zu erst noch eine Richtigstellung, die Funktion BA Maat übernahm ich erst im Oktober 80 von Obermaat Köster, als dieser in die Reserve entlassen wurde.

Also wie gesagt Funkobermechanicker für Geräte die es an Bord der H 98 und der KTS Boote nicht gab.
Nun KK Kupfer entschied sich dann für eine 3 wöchige Umschulung in der Flotillenwerkstatt, damit ich im Notfall doch nützlich sein könnte im GA 4.

Nach diesen 3 Wochen ab in den Urlaub, damit ich über Weihnachten und Neujahr den Urlaubsplan nicht sprenge, so ging das Jahr für mich also an Bord zu ende.

Umschulung und Urlaub beendet [welches Hallo :ok: in der Heimat und auf der ehemaligen Arbeitsstelle wegen der schicken Uniform - Hauptpostamt Schwerin, ein Frauenbetrieb -, den Rest könnt Ihr Euch selber denken :frechgrins: , doch das wäre eine Geschichte.], jetzt also die Übernahme der Tätigkeiten als seemännisch/technischer Maat. Durch unseren Bootsmann wurde mir die dazu gehörige Last gezeigt. Also rein in die Last und die Dinge bewundert, :heee: hier kam mir nichts bekannt vor. Schöne Gummiringe, Schrauben, Splinte, Ventile etc. --> von nichts eine Ahnung !!!!! :ichbindoof:
Da ich mich an Bord gut eingefügt hatte und für jeden Scherz offen war, könnte ich schnell Verbündete finden, die mich in die Geheimnisse der Technik ein wiesen.
Hier möchte ich ganz besonders den Motmeister Bodo [Atze] Gießler erwähnen. Dank seiner Hilfe und unendlichen Geduld mit mir Unwissenden, habe ich das Inventar der Ersatzteile aufgenommen, sortiert und katalogisiert. Unser Versorgungoffizier Oberleutnant zur See Heinzel war verzweifelt über den horrenden Verbrauch von Karteikarten in diesem meinen neuen Tätigkeitsbereich.
Doch nach drei Wochen waren die Regale eingeräumt, die Teile und Fächer beschriftet und die vorhandene Stückzahl erfasst, so dass man sich auch bei Dunkelheit zurecht gefunden hätte.
Die Frühjahrinventur [Kontrolle] brachte dann auch das Lob :streichel: für die viele Arbeit ein. Danke Atze. :danke: :danke: :danke: :danke:

Da ich also über die Feiertage am Ende des Jahres an Bord war hatte ich genug Zeit mich auch mit chemisch/technischen Last zu beschäftigen. Hier hatte mein unbekannte Vorgänger für Ordnung gesorgt, so das hier nur verwaltet werden musste. Im Januar 1980 ging es wieder für 3 Wochen in die Flottillen Werkstatt zur Schulung für die Dekonterminations - und Luftwaschanlage an Bord, hier gehörte die Pflege und Bedienung zu meinen Aufgaben als chemisch/technischer Maat. Was man alles so lernen sollte. Naja auch das habe ich hinbekommen. Die Anlage wurde zum Glück nur einmal bei einer Großübung 1981 gebraucht.
Und was durfte ich im GA 4 erledigen, immer wenn bei einem KTS Bordhelm der Bordfunk nicht funktioniert, durfte ich das bearbeiten. Wollte keiner machen. Futter vom Helm auftrennen, Verkabelung der Kehlkopfmikrofone und der Ohrmuscheln prüfen, bei Bedarf austauschen oder der Mikrofone ersetzen. Dann alles wieder rein in das Futter und ordentlich vernähen [mit Faden und Nadel wollte keiner im GA arbeiten, die waren alle auf Lötkolben etc. fixiert], damit die Jungs an Bord damit vernünftig arbeiten konnten und nicht durch schlechte Nähte Druckstellen bekamen. An die Funkgeräte und Anlagen an Bord hat man mich nicht ran gelassen, was für die Kampf - und Einsatzbereitschaft vielleicht auch besser war.
Soweit für heute der Beitrag. Im nächsten Teil will ich mal versuchen, zu erzählen wie ich zu meinen nautischen Grundwissen gekommen bin, damit ich wusste über was sich an Bord so ausgetauscht wurde.
Schöne Grüße aus Schwerin
Roland

FC Hansa für immer mein Verein des Herzen.
gespielt bei der ISG Schwerin - Süd [Jugend und Junioren]
01.11.78 - 30.09.79 TUS in Prora [Funkmechanikerausbildung - mittlere Leistung bis 1 KW]
01.10.79 - 31.10.81 6. Flotille 9. LTSB - H 98 als Obermaat der Reserve ausgeschieden.
01.11.81 - 31.12.90 Flughafen Berlin Schönefeld, als Meister der Volkspolizei ausgeschieden.
Ab diesem Zeitpunkt im Privaten Sicherheitsgewerbe tätig.



Link:
BBcode:


Offline   Obermaat Loeckelt


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 190
Bilder: 147
Registriert: Montag 28. Januar 2013, 01:08
Wohnort: Schwerin
Online: 6d 17h 22m 38s
Einheit: 9.[L]KTSB H 98
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkobermechaniker
Dienstzeit: 11/78 - 10/81
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[12 / 50]

Beitragvon mechaniker » Sonntag 30. März 2014, 12:33

Ja, mal wieder ein toller 'Schlag aus der Vergangenheit'. War es denn so üblich, dass man so einen "Sauladen" einfach so an die Backe bekam -übernehmen musste? Wie wurde denn mit dem Vorgänger verfahren? Gab es keine reguläre Übergaben mit Protokoll usw. Kein Wunder, wenn immer was 'organisiert' wurde.
Alles was ein Loch hat, muss nicht unbedingt kaputt sein.



Link:
BBcode:


Offline   mechaniker


Obermeister
Obermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 669
Bilder: 18
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 19:26
Wohnort: Stralsund
Online: 13d 14h 35m 36s
Einheit: I-Basis 18/MHG-18
Dienstgrad: ZB
Dienststellung: keine
Dienstzeit: 10/73-03/93
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[13 / 50]

Beitragvon Obermaat Loeckelt » Sonntag 30. März 2014, 13:03

mechaniker hat geschrieben:Ja, mal wieder ein toller 'Schlag aus der Vergangenheit'. War es denn so üblich, dass man so einen "Sauladen" einfach so an die Backe bekam -übernehmen musste? Wie wurde denn mit dem Vorgänger verfahren? Gab es keine reguläre Übergaben mit Protokoll usw. Kein Wunder, wenn immer was 'organisiert' wurde.


Genaues weis man nicht, als ich an Bord kam, waren die EK's schon weg.
Also bekam ich es an die "Backe" geheftet. Da mein eigentliches Betätigungsfeld Funkmechaniker besetzt war, bzw. der GA 4 Kommandant meine Hilfe als zu unqualifiziert fand um sie an zunehmen hat halt der Chef KK Kupfer entschieden und fertig. Über Befehle wurde üblicherweise [und zum Glück] nicht diskutiert, nur über die Form und zur Qualität Ihrer Ausführung konnten Vorschläge gemacht werden.

Bei der Übernahme der Tätigkeit als BA Maat, lief das geordneter ab. Einweisung, Übergabe mit Inventurprotokoll im Herbst 1980, als der Obermaat in die Reserve entlassen wurde.
Schöne Grüße aus Schwerin
Roland

FC Hansa für immer mein Verein des Herzen.
gespielt bei der ISG Schwerin - Süd [Jugend und Junioren]
01.11.78 - 30.09.79 TUS in Prora [Funkmechanikerausbildung - mittlere Leistung bis 1 KW]
01.10.79 - 31.10.81 6. Flotille 9. LTSB - H 98 als Obermaat der Reserve ausgeschieden.
01.11.81 - 31.12.90 Flughafen Berlin Schönefeld, als Meister der Volkspolizei ausgeschieden.
Ab diesem Zeitpunkt im Privaten Sicherheitsgewerbe tätig.



Link:
BBcode:


Offline   Obermaat Loeckelt


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 190
Bilder: 147
Registriert: Montag 28. Januar 2013, 01:08
Wohnort: Schwerin
Online: 6d 17h 22m 38s
Einheit: 9.[L]KTSB H 98
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkobermechaniker
Dienstzeit: 11/78 - 10/81
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[14 / 50]

Beitragvon mechaniker » Montag 31. März 2014, 00:29

Genau diesen Eindruck hatte ich so etwa herausgelesen. So ungefähr -Gott sei Dank, die EK's sind weg, ein Neuer wird's nun regeln. Per Befehl war das nun auch nicht gerade die große Führungsqualität. Na gut, du hast es überstanden - heute ist ne' Story daraus geworden. :ok:
Alles was ein Loch hat, muss nicht unbedingt kaputt sein.



Link:
BBcode:


Offline   mechaniker


Obermeister
Obermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 669
Bilder: 18
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 19:26
Wohnort: Stralsund
Online: 13d 14h 35m 36s
Einheit: I-Basis 18/MHG-18
Dienstgrad: ZB
Dienststellung: keine
Dienstzeit: 10/73-03/93
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[15 / 50]

Beitragvon Obermaat Loeckelt » Dienstag 29. April 2014, 22:27

Heute mal eine kleine Überraschung.
Habe als Mitarbeiter der Weltfirma SECURITAS Dienst bei der SVZ - medienhaus nord - in Schwerin [29.04.2014], da werde ich von der Seite angesprochen.
Mensch Roland was machts Du den hier, kennt Du mich nicht ? Nun das Gesicht kam mir bekannt vor, doch es viel mir keine Name ein.
Dann viel der Groschen, Stabsmatrose Fred Schulz mit mir 1981 in die Reserve entlassen und heute Abend wieder getroffen. Die Welt ist doch ein Dorf.
Welche Freude nach 33 Jahren, super. :genau: :totlach: :yes:
Schöne Grüße aus Schwerin
Roland

FC Hansa für immer mein Verein des Herzen.
gespielt bei der ISG Schwerin - Süd [Jugend und Junioren]
01.11.78 - 30.09.79 TUS in Prora [Funkmechanikerausbildung - mittlere Leistung bis 1 KW]
01.10.79 - 31.10.81 6. Flotille 9. LTSB - H 98 als Obermaat der Reserve ausgeschieden.
01.11.81 - 31.12.90 Flughafen Berlin Schönefeld, als Meister der Volkspolizei ausgeschieden.
Ab diesem Zeitpunkt im Privaten Sicherheitsgewerbe tätig.



Link:
BBcode:


Offline   Obermaat Loeckelt


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 190
Bilder: 147
Registriert: Montag 28. Januar 2013, 01:08
Wohnort: Schwerin
Online: 6d 17h 22m 38s
Einheit: 9.[L]KTSB H 98
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkobermechaniker
Dienstzeit: 11/78 - 10/81
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[16 / 50]

Beitragvon kommandant924 » Mittwoch 30. April 2014, 22:09

Obermaat Loeckelt hat geschrieben: Stabsmatrose Fred Schulz mit mir 1981 in die Reserve entlassen und heute Abend wieder getroffen.


Hat der Fred noch seine Mähne? -> -> -> Rechlin Treffen
Beitrag 15/54
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1595
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 70d 1h 23m 27s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Das Leben

[17 / 50]

Beitragvon Kennedy » Mittwoch 30. April 2014, 23:20

Der Zug der Zeit hat keine Haltestellen.

Kalenderblatt


Gruß

Kennedy



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 837
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 10d 5h 7m 43s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[18 / 50]

Beitragvon Obermaat Loeckelt » Mittwoch 30. April 2014, 23:23

kommandant924 hat geschrieben:
Obermaat Loeckelt hat geschrieben: Stabsmatrose Fred Schulz mit mir 1981 in die Reserve entlassen und heute Abend wieder getroffen.


Hat der Fred noch seine Mähne? -> -> -> Rechlin Treffen
Beitrag 15/54



Natürlich, wie ein Markenzeichen.
Schöne Grüße aus Schwerin
Roland

FC Hansa für immer mein Verein des Herzen.
gespielt bei der ISG Schwerin - Süd [Jugend und Junioren]
01.11.78 - 30.09.79 TUS in Prora [Funkmechanikerausbildung - mittlere Leistung bis 1 KW]
01.10.79 - 31.10.81 6. Flotille 9. LTSB - H 98 als Obermaat der Reserve ausgeschieden.
01.11.81 - 31.12.90 Flughafen Berlin Schönefeld, als Meister der Volkspolizei ausgeschieden.
Ab diesem Zeitpunkt im Privaten Sicherheitsgewerbe tätig.



Link:
BBcode:


Offline   Obermaat Loeckelt


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 190
Bilder: 147
Registriert: Montag 28. Januar 2013, 01:08
Wohnort: Schwerin
Online: 6d 17h 22m 38s
Einheit: 9.[L]KTSB H 98
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkobermechaniker
Dienstzeit: 11/78 - 10/81
Resizeit: keine

Re: Das Leben

[19 / 50]

Beitragvon Schwarzhals-Fred » Sonntag 4. Mai 2014, 18:46

Hei!

Neulich in Saalfeld/Saale!
Bin zu Besuch bei meinen Eltern und übernachte immer in einer kleinen Gaststätte.
Es ist 19:15 Uhr noch schnell einen Absacker bevor alles zu macht.
Schnell nach oben mit meiner Frau und plötzlich geht das Geschrei Loss.
Schaue mich um und da sitzt Mein Marinekamerad Peter mit seiner Frau am Tisch.
Es war noch ein Toller Abend.
Treffen2.jpg


Gruß Fred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Schwarzhals-Fred


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 746
Bilder: 43
Registriert: Montag 30. August 2010, 21:53
Wohnort: Wadgassen
Online: 12d 5h 41m 57s
Einheit: 712
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Pumpengast
Dienstzeit: 10/76-10/79

Re: Das Leben

[20 / 50]

Beitragvon Obermaat Loeckelt » Donnerstag 15. Mai 2014, 01:36

Hallo Schwarzhals-Fred, so spielt das Leben, die nicht erwarteten Begegnungen sind meisten die schönsten Augenblicke.


Wie bin ich nun zu meinem nautischen Grundwissen gekommen?
Da gab es einen nette Steuermann Obermaat Bernd [Arne] Fittkau und aus der SSP Besatzung den Maat Michael Poschbeck.
Die Beiden waren so nett mir zu erklären was man mit einer Seekarte anfängt und wie man die Abbildungen auf einen Radarbildschirm deutet :heee: :augenzuhalt: .
Stunden und Tage haben wir in unserer Freizeit damit zugebracht, mir Landratte :totlach: etwas seemännisches Wissen beizubringen.

Im Frühjahr und Sommer 1980 haben wir dann so manche Stunde auf dem Signaldeck [Sonnenbrand eingeschlossen] zu gebracht :guckstduhier: , damit ich verstanden habe, wo zu welche Flagge/Wimpel gebraucht wurde :help:
Später als Bootsmann der Wache, war ich ja dann wärend der Wache auch für die Beflaggung zuständig. Da musste ganz schön viel in mein Kopf und wenn man heute an der Küste so manchen Dampfer sieht, bin ich immer noch erstaunt, was so alles im Kopf von damals hängen geblieben ist.
So ist das mit Angehörige der Landstreitkräfte, die von eben auf jetzt zur Volksmarine -Bordbesatzung- gehören. Mit mir zusammen ist der Unteroffizier/Maat Manfred Jordan an Bord gekommen. Doch das ist eine andere Geschichte.

Jetzt bin ich immer noch beim überlegen, wann das Wohnschiff SSP H 98 für ein Wochenende geräumt wurde für die Vergasung durch die Kammerjäger. War es im Herbst 80 oder schon früher. Vielleicht kann sich ja einer der KTS Fahrer dran erinnern.
Schöne Grüße aus Schwerin
Roland

FC Hansa für immer mein Verein des Herzen.
gespielt bei der ISG Schwerin - Süd [Jugend und Junioren]
01.11.78 - 30.09.79 TUS in Prora [Funkmechanikerausbildung - mittlere Leistung bis 1 KW]
01.10.79 - 31.10.81 6. Flotille 9. LTSB - H 98 als Obermaat der Reserve ausgeschieden.
01.11.81 - 31.12.90 Flughafen Berlin Schönefeld, als Meister der Volkspolizei ausgeschieden.
Ab diesem Zeitpunkt im Privaten Sicherheitsgewerbe tätig.



Link:
BBcode:


Offline   Obermaat Loeckelt


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 190
Bilder: 147
Registriert: Montag 28. Januar 2013, 01:08
Wohnort: Schwerin
Online: 6d 17h 22m 38s
Einheit: 9.[L]KTSB H 98
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkobermechaniker
Dienstzeit: 11/78 - 10/81
Resizeit: keine

VorherigeNächste

4 Bewertungen - Ø 2.25 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Klatsch und Tratsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



cron