Sturmhochwasser 2017

Platz für alles mögliche...

2 Bewertungen - Ø 3.50 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Sturmhochwasser 2017

[1 / 11]

Beitragvon Eddy » Donnerstag 5. Januar 2017, 14:28

Hallo Seefrauen und -männer,
da war sie wieder einmal. Die Sturmflut fiel im Jahr 2017 sehr unterschiedlich an der Küste aus. In der Dransker Geschichte sieht das ungefähr so aus:

12./13.11.1872
Pegelstand 2,70 m über Null
Hiddensee und der Buger Hals sind durchgebrochen, das Fischerdorf Dranske und der Ort Wiek stehen völlig unter Wasser (Auszug aus der Schulchronik)
1872 Sturmflut in Schulchronik (1).jpg
1872 Sturmflut in Schulchronik (2).jpg
1872 Sturmflut in Schulchronik (3).jpg


31.12.1913
Pegelstand 1,91 m über Null
der Südbug steht unter Wasser, Dranske boddenseitig unter Wasser, in Wiek der Hafenbereich unter Wasser

04.01.1954
Pegelstand 1,72 m über Null
keine Strände mehr zu sehen, Dranske boddenseitig teilweise unter Wasser

03./04.11.1995
Pegelstand 1,60 m über Null
Sturm ist so stark, dass er im nordwestlichen Teil der Gemeinde Dranske 15 m in der Breite Küste wegreißt
1995-11 Sturmflut (1).jpg
1995-11 Sturmflut (2).jpg
1995-11 Sturmflut (3).jpg


2004
vom Ort Dranske bis zur Mitte des Buger Hals wird ein Geröllwall als Hochwasserschutz aufgeschüttet
2004 Geröllwall Ostseestrand.JPG
2004 Geröllwall Ostseestrand 1.jpg


01.11.2006
Pegelstand 1,62 m über Null
wie 1995, Sturmflut reißt eine Menge Land weg, dieses Mal aber am Bug
2006 Nationalpark Südbug.jpg


13.01.2012
Pegelstand 1,45 m über Null
Wasser drückt hauptsächlich in den Großen Jasmunder Bodden rein, Küste wird ostseeseitig abgespült
2012 Sturmhochwasser (3).JPG
2012 Sturmhochwasser Wittower Fähre (2).JPG


04./05.01.2017
Pegelstand 1,50 m über Null
Wasser steigt im Bodden, am der Außenküste wird Strand und Erde gegerissen
2017-01-05 Sturmhochwasser (3).JPG
2017-01-05 Sturmhochwasser (4).JPG
2017-01-05 Sturmhochwasser (5).JPG


Bis zum nächsten Mal
Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4710
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 80d 8h 12m 37s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Sturmhochwasser 2017

[2 / 11]

Beitragvon E-Nautiker » Donnerstag 5. Januar 2017, 19:30

Hallo Eddy. Vielen Dank für die interessanten Aufzeichnungen da sieht man was die Naturgewalten für eine Kraft haben. :hello:
Gruß Dietmar ___der E-Nautiker ___________________________________________________

Mai


Nov.


März
Mai
Okt.
1964


1964


1965
1965
1965
Flottenschule Parow
Ausbildung Navigation

OHS Stralsund
Laufbahnausbildung E-Nautiker

Parow - E-Nautiker / TS-Boot 823
6.Flottille Dranske
4.TSA / Boot "Max Roscher"
Bild



Link:
BBcode:


Offline   E-Nautiker


Obermeister
Obermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 672
Bilder: 28
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 16:41
Online: 28d 23h 38m 14s
Einheit: 6.Flottille
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: E-Nautiker
Dienstzeit: 05/64-04/67
Resizeit: keine

Re: Sturmhochwasser 2017

[3 / 11]

Beitragvon hage932 » Montag 9. Januar 2017, 11:07

Hallo Ihr Dransker;
ist schon gewaltig, was Wasser so alles anrichten kann;
Hauptsache ist jedoch, dass kein weiterer Schaden an Personen und Häusern entstanden ist;
alles andere ist reparabel und unter den gegenwärtigen Witterungsbedingungen sicherlich nicht so dringlich.

Gruß
auf die große Insel
03.11.1975 bis 01.10.1976
- Flottenschule "Walter Steffens"Stralsund/Parow, Laufbahnausbildung Navigation;
- Teilnahme an der Mai - Parade 1976 vor dem Palast der Republik,
02.10.1976 bis 29.10.1979
- 6. Flottille, 7. LTSB, Boot 932, Steuermann,
- Teilnahme an der Flottenparade zum 7. Oktober 1979 in Rostock / Kabutzenhof

private Website: http://www.gerald-halle.de



Link:
BBcode:


Offline   hage932


Obermaat d.R.
Obermaat d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1386
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 14:55
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg
Online: 39d 20h 4m 49s
Einheit: 7. LTSB; Boot 932;
Dienstgrad: Obermaat a.D. (d.R.)
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/75 - 10/79
Resizeit: anschließend DVP

Re: Sturmhochwasser 2017

[4 / 11]

Beitragvon ManneTS » Sonntag 12. Februar 2017, 15:56

... leider lese ich diesen sehr interessanten Beitrag erst jetzt und da stellt sich mir doch schon die Frage Eddy
wie weit wohnst Du eigentlich von der Wasserkante entfernt ?
Nach neusten Erkenntnissen steigt ja der Wasserspiegel und Stürme werden nicht nur häufiger sondern auch viel intensiver ,
dieses alles aus der richtigen Richtung und Dauer , was passiert da mit der Küste der Wittower Halbinsel ?

Gruß ManneTS



Link:
BBcode:


Offline   ManneTS


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 426
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 15. Januar 2012, 18:48
Online: 35d 20h 9m 16s
Einheit: 5.RTSB Boot 852
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funkmessgast
Dienstzeit: 11/72 - 11/75
Resizeit: keine

Re: Sturmhochwasser 2017

[5 / 11]

Beitragvon Eddy » Montag 13. Februar 2017, 10:59

ManneTS hat geschrieben:... leider lese ich diesen sehr interessanten Beitrag erst jetzt und da stellt sich mir doch schon die Frage Eddy
wie weit wohnst Du eigentlich von der Wasserkante entfernt ?
Nach neusten Erkenntnissen steigt ja der Wasserspiegel und Stürme werden nicht nur häufiger sondern auch viel intensiver ,
dieses alles aus der richtigen Richtung und Dauer , was passiert da mit der Küste der Wittower Halbinsel ? ...

Hallo Manne,
das darf man nicht so sehen, wie Du das offensichtlich siehst. Land abtragen ist nicht gleich Land abtragen. Gefährtet sind prinzipiell die Hoch- und Steilküsten, da diese keinen Schutz im Strandbereich haben. Die Ortslagen wie z.B. Dranske sind mit einer Reihe von Granitblöcken etwas 50 m von der Küste gesichert (1979 und 1983 mit Hubschraubern errichtet), um die Unterwasserströmung zu bremsen. Dann folgen bei uns die T-Buhnen, etwa 30 m vor dem Strand beginnend und dann erst kommt das Wasser zum Land. Steigt es, wie bei den Sturmfluten bis 1 bzw. 1,5 m über NN, dann wirken diese Einrichtungen immer noch aber darüber hinweg geht einige Kraft durch. Sie reicht aber nicht, um die Küste im Ortsbereich wesentlich zu schädigen. Für Dranske kommt eigentlich die Gefahr der Überflutung von der Boddenseite. Steigt durch eindrücken des Wassers von der Ostsee der Bodden an, besteht die Gefahr der Überflutung. Der Plan des Küstenschutzes, am Wieker Bodden einen drei Meter hohen Wall zu errichten, scheiterte bisher am Einspruch der Tourismusbetreiber. Ich hoffe das bleibt auch so. Im Ort selbst habe ich bisher einmal Wasser auf der Straße "Am Ufer" in Dranske erlebt. Ansonsten liegt der Ort drei Meter über Null und es besteht keine Gefahr. Für Wiek, Breege und andere Orte besteht nur die Gefahr der Überflutung weniger die des Wegreisens von Land. Am Kap sieht das schon anders aus, das rutscht immer mehr weg, deshalb auch die Notgrabungen der Archäologen in der Jaromarsburg. Außerdem wächst ja der Bug durch die Abtragungen. Ironiemodus an Vielleicht können wir bald zu Fuß nach Stralsund laufen. Ironiemodus aus :frechlach:
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4710
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 80d 8h 12m 37s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Sturmhochwasser 2017

[6 / 11]

Beitragvon ManneTS » Montag 13. Februar 2017, 14:22

... na gut Eddy, ich habe aber trotzdem schon mal in dieses kleine Schiffchen gespendet, auch wenn Du der Meinung
bist , bald mit dem Rasenden Roland bis Stralsund fahren zu können ! :totlach:

Trotzdem interessant wie bei Euch da oben alles so in Bewegung ist, danke für den Einblick!

Gruß Manne



Link:
BBcode:


Offline   ManneTS


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 426
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 15. Januar 2012, 18:48
Online: 35d 20h 9m 16s
Einheit: 5.RTSB Boot 852
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funkmessgast
Dienstzeit: 11/72 - 11/75
Resizeit: keine

Re: Sturmhochwasser 2017

[7 / 11]

Beitragvon Nordperd » Montag 13. Februar 2017, 15:30

[5 / 6]

Ungelesener Beitrag von Eddy » Montag 13. Februar 2017, 10:59

...... Am Kap sieht das schon anders aus, das rutscht immer mehr weg, deshalb auch die Notgrabungen der Archäologen in der Jaromarsburg. Außerdem wächst ja der Bug durch die Abtragungen. Ironiemodus an Vielleicht können wir bald zu Fuß nach Stralsund laufen. Ironiemodus aus :frechlach:
Eddy


Eine "Hochzeit" mit Hiddensee würde doch für`s erste auch erst mal reichen. Dann könnte man sich die vollbepackten Dampfer von Wiek oder Breege z,B. sparen. :genau:
11/67 - 10/68 : Flottenschule Parow
11/68 - 10/71 : 6.Flotille auf 843 als FMWL-Maat
In dieser Zeit u.a.: Schulboot in Parow, Torpedoerprobung Saßnitz, Werft Wolgast



Link:
BBcode:


Offline   Nordperd


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 185
Bilder: 14
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2014, 11:06
Wohnort: Dresden
Online: 26d 13h 43m 5s
Einheit: 843 Bernhard Bästlei
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkm.-Waffenl.-Maat
Dienstzeit: 11/67 - 10/71
Resizeit: keine

Re: Sturmhochwasser 2017

[8 / 11]

Beitragvon Eddy » Montag 13. Februar 2017, 19:22

Das, Roland wird nie passieren. Die Hiddensee haben alle zwei Spaten im Keller, einen für den Einsatz zur Verhinderung, dass wir zusammenwachsen und einen als Reserve. falls der erste bei der Verhinderung abbricht. Das kannst´e glauben!
:genauso:
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4710
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 80d 8h 12m 37s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Sturmhochwasser 2017

[9 / 11]

Beitragvon spilli » Montag 13. Februar 2017, 20:07

Hi Eddy,
das wären dann ja 4 Spaten für jeden :totlach:
Hast den Beitrag 2 mal gepostet :hehehe:

Sorry Eddy
Gruß spilli Bild

Achte auf die Stille und bewahre sie denn sie bringt alle Träume des Menschen

11.70-04.71 Parow 5.Lehrgang Maschine E
11.71-10.73 Max Reichpietsch S31 E-Mixer V-11-1
03.80-04.80 Resi Parow Schulboot MSR
02.86-04.86 Resi Peenemünde Landungsschiff



Link:
BBcode:


Offline   spilli


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1135
Bilder: 49
Registriert: Samstag 6. März 2010, 10:31
Wohnort: STRALSUND
Online: 54d 10h 40m 6s
Einheit: M.Reichpietsch S31
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1.E-Gast V-11-1
Dienstzeit: 1970 - 1973
Resizeit: 1980 und 1986

Re: Sturmhochwasser 2017

[10 / 11]

Beitragvon Eddy » Montag 13. Februar 2017, 20:12

Danke für den Hinweis, habe ich schon verändert.
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4710
Bilder: 199
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 80d 8h 12m 37s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Nächste

2 Bewertungen - Ø 3.50 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Klatsch und Tratsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast