Proj.151 allgemein

kleine Raketenschiffe des Projekt 151
Balcom10-Klasse

29 Bewertungen - Ø 3.52 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Proj.151 allgemein

[71 / 113]

Beitragvon kommandant924 » Freitag 9. Dezember 2011, 14:48

hage932 hat geschrieben:Hallo allerseits,
Hallo Micha,
wenn das bei euch so weitergeht, müsst ihr noch etwas an Grund und Boden anmieten.
Jedenfalls eine tolle Sache für euer Museum.

Gruß
Gerald

Nein, wir müssen keinen Grund und Boden anmieten - wir müssen den jetzigen nur gegen kommerzielle Angriffe von außen schützen.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1653
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 71d 19h 28m 21s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Proj.151 allgemein

[72 / 113]

Beitragvon Eddy » Freitag 9. Dezember 2011, 14:59

Joo Micha,
dieses lange graue Ding wurde bei der Erprobung aus diesen Containern verschossen, denn Raketen gab es ja nicht für diesen Typ. Das Foto hatte mir Holger mal zusammen mit dem Fotos der Container geschickt.
Eddy
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5322
Bilder: 208
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 92d 3h 5m 46s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Proj.151 allgemein

[73 / 113]

Beitragvon kommandant924 » Freitag 9. Dezember 2011, 15:43

Eddy, ich schaue nächste Woche nochmal gezielt. Ich glaube aber, eher nicht.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1653
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 71d 19h 28m 21s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Proj.151 allgemein

[74 / 113]

Beitragvon Hogo » Freitag 9. Dezember 2011, 21:40

Hallo Kommandant,
das sind sognannte Massemodelle. Sie haben ungefähr das Gewicht der Rakete. Der hier gezeigte Raketencontainer wurden auf der Peenewerft entwickelt und gebaut und auch an die SU geliefert. Auf dem letzten, noch im Dienst befindlichen Schiff des Prj.61, der "Smetliwui" in der Schwarzmeerflotte, wird dieser Containerkomplex, Made in GDR, gefahren. Auf den anderen Schiffen der russischen Flotte wird eine verbesserte Eigenentwicklung genutzt. Mittlerweile gibt es aber auch unterschiedliche Weiterentwicklungen.



Link:
BBcode:


Offline   Hogo


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1006
Registriert: Samstag 12. Dezember 2009, 13:48
Wohnort: Sassnitz
Online: 42d 2h 9m 51s
Einheit: 3.RTSB, 7.RSB
Dienstgrad: Korv.Kpt.
Dienstzeit: 08/76-1990

Re: Proj.151 allgemein

[75 / 113]

Beitragvon kommandant924 » Freitag 9. Dezember 2011, 21:57

Hogo hat geschrieben: Mittlerweile gibt es aber auch unterschiedliche Weiterentwicklungen.

Denke ich auch, ist ja schließlich auch schon 20 Jahre und mehr her...
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsoberfähnrich
Stabsoberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1653
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 71d 19h 28m 21s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Proj.151 allgemein

[76 / 113]

Beitragvon Thommy206 » Mittwoch 15. August 2012, 18:15

cord594 hat geschrieben:Bewaffnung

1 Stück 76 mm (AK 176)
1 Stück 6-läufige 30 mm (AK 630)
4 Raketenwerfer (FG = 1520)


Sechsrohrige 30-mm-Fla-Waffe AK-630 und AK-630M

TTD und technische Angaben:
Ausrüstung: 30-mm-Fla-Waffe AO-18 mit 6 Rohren
Patronenzuführung: über Gurt
Kampfsatz im Magazin: 2.000 Granatpatronen
Kampfsatz Reserve: 1.000 Granatpatronen
Feuergeschwindigkeit techn.: 4.000 – 5.000 Schuß/min
Feuerstoß techn.: max. 400 Schuß
Geschoßgeschwindigkeit: 890 m/s
Masse der Bordflak (ohne Munition
und Baugruppen außerhalb der Flak): max. 1.000 kg
Masse der Waffe AO-18: 205 kg
Masse des vollen Kampfsatzes gegurtet: 1.918 kg
Masse der Granatpatrone: 0,834 kg
Masse des Geschosses: 0,390 kg


Die Bordflak mit Flachmagazin trägt die Bezeichnung AK-630
Die Bordflak mit Kreismagazin trägt die Bezeichnung AK-630M.

Quelle:
AK-630.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1133
Bilder: 1
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:06
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 47d 14h 15m 10s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Proj.151 allgemein

[77 / 113]

Beitragvon daslinkum » Mittwoch 15. August 2012, 18:48

Hallo Thommy
Ich frage lieber nicht wo du dieses 'Ding' ausgegraben hast (meine damit die A 250/1/223 ). Als die an Bord kam wurde sie in den VS-Spind gelegt und außer bei der VS-Kontrolle nie wieder angefasst!
Der Übersetzer mag ja sprachlich auf der Höhe gewesen sein, von der Sache an sich hatte er keine Ahnung! Ich weiß nicht mehr genau, ob es die Waffenwerkstatt in Dranske oder die in der Neptunwerft war, welche nach dieser Vorschrift die 2000-Schußdurchsicht auf der 573 gemacht hat. das Ergebnis war jedenfalls 'erhebend'?!
Auslaufen zur See-Ausbildung mit Schiessen auf Imitatorziel! Verband in Kiellinie, See- und Luftraum frei, Feuer! Bloß das auf der 3 recht schnell Sense war! Nach jedem Betätigen der Abfeuerrung gingen 18 Schuß raus und der Automat blieb stehen!! :totlach:
Störung mit Bordmitteln nicht zu beheben! Abbruch der Schießaufgabe! Wieder im Hafen Störungssuche! Hat 'ne Weile gedauert den Fehler zu finden, rauchende Köpfe zu Hauf. Bis dann irgendwer auf die Idee kam im EWZ-Satz nachzuschauen! Es wurde schlicht und einfach der falsche Gaskolben eingebaut! In der Übersetzung fehlte nämlich der Hinweis auf die Nummerierung der Kolben! Man hatte den kolben für die 8000-Schußdurchsicht verwendet und der klemmte dermaßen, dass der Gasdruck nicht ausreichte! Also brachen immer nur die 18 Schuß, die der Druckluftstarter durchzog. Fortan wurden die russischen Orginalvorschriften und das Wissen der Besatzung genutzt! :genau:



Link:
BBcode:


Offline   daslinkum


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 17:17
Online: 8d 6h 39m 41s
Einheit: 572
Dienstgrad: OLtn
Dienststellung: GA II / Ari
Dienstzeit: 09/88 - 11/90

Re: Proj.151 allgemein

[78 / 113]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 17. August 2012, 08:08

daslinkum hat geschrieben:...Ich frage lieber nicht wo du dieses 'Ding' ausgegraben hast (meine damit die A 250/1/223 ).
Als die an Bord kam, wurde sie in den VS-Spind gelegt und außer bei der VS-Kontrolle nie wieder angefasst!...


Moin Moin @daslinkum,

da hab ich sie ja auch her !!! :totlach:
Leider habe ich die dazugehörige A 250/1/224 - das ist die begleitende Bilddokumentation - in Eurer VS-Last nicht mehr auffinden können :nein:
Gleichlautend mit diesem Beitrag wurde soeben der CVM über den unmilitärischen und unsachgemäßen Umgang mit VS-Dokumentationen in der 6. Flottille informiert!!!
Diese grobe Nichtbeachtung von Vorschriften, Anleitungen und Verordnungen für Waffensysteme auf Schiffen und Booten der Volksmarine zum Schutz der Deutschen Demokratischen Republik wird mit Landgang nicht unter 100 Jahren bestraft.
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1133
Bilder: 1
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:06
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 47d 14h 15m 10s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Proj.151 allgemein

[79 / 113]

Beitragvon daslinkum » Freitag 17. August 2012, 15:32

Mensch Thommy;

die war so jeheim, die wurde schon vor dem Lesen vernichtet! :hehehe:

Aber mal im Ernst, kann mich an den Bildteil nicht erinnern, ich glaube, den haben wir gar nicht bekommen. Bin mir da aber nicht ganz sicher, da wir wie gesagt mit den Orginaldokumenten gearbeitet haben.



Link:
BBcode:


Offline   daslinkum


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 17:17
Online: 8d 6h 39m 41s
Einheit: 572
Dienstgrad: OLtn
Dienststellung: GA II / Ari
Dienstzeit: 09/88 - 11/90

Re: Proj.151 allgemein

[80 / 113]

Beitragvon Silvio » Mittwoch 12. September 2012, 21:58

anbei ein Bild vom " Klassenfeind "

zu sehen ein KSS der KONI-Klasse sowie ein Raketenschiff vom Projekt 151

Daten zum Bild

aufgenommen durch

Einheit : Oste
Film : 90/23 317
Bild-Nr.: 25
Datum : 27.12.1988


vielleicht kann jemand anhand des Datums nähere Angaben machen

klassenfeind1047.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   Silvio


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 460
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 16:34
Online: 11d 10h 51m 22s
Einheit: MSR Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

VorherigeNächste

29 Bewertungen - Ø 3.52 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu KRS Saßnitz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast