Seite 1 von 12

Proj.151 allgemein

BeitragVerfasst: Montag 23. November 2009, 15:56
von cord594
Ein paar Daten


Verdrängung 348 t
Länge: 48,9 m
Breite 8,65 m
Tiefgang 2,15 m
Antrieb 3 Stück 56 Zylinder Stern-Reihenmotor M 520
Leistung 3 à 3.970 KW
Geschwindigkeit 37 sm



Bewaffnung

1 Stück 76 mm (AK 176)
1 Stück 6-läufige 30 mm (AK 630)
4 Raketenwerfer (FG = 1520)

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Montag 23. November 2009, 15:58
von cord594
151.3 nicht mit aufgeführt, weil
der Bau begonnen, aber nicht abgeschlossen wurde.

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Dienstag 24. November 2009, 14:08
von Norbert Kaatz
Moin, moin, hier ein Foto vom 10.10.2009 der 3 Schiffskörpern vom Typ 151, welche noch immer in der Peenewerft Wolgast umherdümpeln,

von außen nach innen:
Schiff 6, Schiff 3, Schiff 5, Schiff 4,,

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Dienstag 24. November 2009, 15:23
von cord594
Norbert Kaatz hat geschrieben:Moin, moin, hier ein Foto vom 10.10.2009 der 3 Schiffskörpern vom Typ 151, welche noch immer in der Peenewerft Wolgast umherdümpeln,

von außen nach innen:
Schiff 6, Schiff 3, Schiff 5, Schiff 4,,


Moin Norbert,

die Schiffskörper feiern doch auch bald ihr 20 jähriges Jubiläum. Was soll aus den werden ? Ich denke die Polen hatten Interesse dran. heee

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Dienstag 24. November 2009, 18:43
von Norbert Kaatz
das ist ja schon wieder janz lange her, die Polen wollten sie eigendlich kaufen, aber auf Grund des von Deutschland verlangten Preises, haben sie wieder Abstand genommen,

was damit irgendwann werden soll, weiß wohl keiner so Richtig, gottpeinlich ,

gib mir viele, viele Euronen, dann kaufen wir uns eines :frechgrins: und machen ein privates Hobbyschiff daraus,

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Dezember 2009, 19:49
von Eddy
Hallo Seemänner,

hier zwei Bilder vom Schiff :
- mit der Nummer 91 als Werftschiff mit Raketencontainern
- mit der Nummer 591 nach der Indienststellung schon ohne Raketen.

Schnellboote VM 013 (75).jpeg
Schnellboote VM 013 (77).jpeg


Eddy

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Dezember 2009, 19:27
von cord594
Das Schiff mit Raketen kenne ich noch. Die ohne nur noch von Bildern oder aus der Fernsehserie "Küstenwache" in der sich ja unsere 2 überlebenden 151ér abwechseln.

Bild

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Dezember 2009, 17:12
von parow
Hier noch ein paar Ergänzungen:
Projekt 151, NATO: Balcom 10

Fahrstrecke bei 12 kn: 1200 sm
Autonomie-Kraftstoff : 4 Tage
Seetüchtigkeit: Wind 12 / See 9
Eiseinsatz: Eisschlamm, Festeis bis 0,03 m
Antrieb: 3 DM Typ M520 TM5, 3 Wellen
Stromversorgung durch drei Dieselgeneratoren

Bewaffnung
1x AK-630 mit 3000 Stck. Granatenpatronen
1x AK-176 mit 252 Granaten
1x Raketensystem 1520 Klasse Schiff-Schiff – 8 Raketen in 2 Container – nicht installiert
1x Fliegerabwehrstartanlage FAM-14 – 4 Fla-Raketen Typ 9M32M oder 9K34
1x RAM-Geschosswerfer PK-16 (82mm)

Schützenwaffen:
6 Pistolen Typ M
24 MPi Typ AK-47

Funktechnische Ausrüstung
Navigationsfunkmeßanlage SRN-743
Funkmeß-Artilleriewaffenleitanlage MR 123
Funkmeß-Raketenwaffenleitanlage HARPUN
Funksender GKW/ESB KSS 1300
Funkempfänger KW/ESB EKD 500
Funkgerät KW/ESB SEG 100D
Funkgerät UKW R-625
Funkgerät UKW FM 3307
Funkgerät UKW UFT-435
Morsegeber MG80

Peter

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Dezember 2009, 22:09
von cord594
parow hat geschrieben:Hier noch ein paar Ergänzungen:
Projekt 151, NATO: Balcom 10

Fahrstrecke bei 12 kn: 1200 sm
Autonomie-Kraftstoff : 4 Tage
Seetüchtigkeit: Wind 12 / See 9
Eiseinsatz: Eisschlamm, Festeis bis 0,03 m
Antrieb: 3 DM Typ M520 TM5, 3 Wellen
Stromversorgung durch drei Dieselgeneratoren

Bewaffnung
1x AK-630 mit 3000 Stck. Granatenpatronen
1x AK-176 mit 252 Granaten
1x Raketensystem 1520 Klasse Schiff-Schiff – 8 Raketen in 2 Container – nicht installiert
1x Fliegerabwehrstartanlage FAM-14 – 4 Fla-Raketen Typ 9M32M oder 9K34
1x RAM-Geschosswerfer PK-16 (82mm)

Schützenwaffen:
6 Pistolen Typ M
24 MPi Typ AK-47

Funktechnische Ausrüstung
Navigationsfunkmeßanlage SRN-743
Funkmeß-Artilleriewaffenleitanlage MR 123
Funkmeß-Raketenwaffenleitanlage HARPUN
Funksender GKW/ESB KSS 1300
Funkempfänger KW/ESB EKD 500
Funkgerät KW/ESB SEG 100D
Funkgerät UKW R-625
Funkgerät UKW FM 3307
Funkgerät UKW UFT-435
Morsegeber MG80

Peter

so nicht richtig.
Es gibt ein Video des Test bzw. Prototypen (Nr.91)wo aus den installierten Containern auch gefeuert wird. Bin dran.

Re: 151 Allgemein

BeitragVerfasst: Freitag 11. Dezember 2009, 12:39
von parow
Die „Sassnitz“ ist als Patrouillenboot in Dienst gestellt worden. Die Startgerüste für die Raketencontainer waren an Deck.
In der Werft-Erprobung ist es auch mit den Container gefahren (siehe Bild oben von Eddy).
Vorgesehen waren die Raketen des Typ´s „URAN“, NATO-Code „SS-N-25“. Die Entwicklung war noch nicht abgeschlossen. Nach Gerüchten soll auch Carl Zeiss Jena an der Zielsuch- und Lenk-Einrichtung beteiligt gewesen sein. Die Raketen waren nach mein Erkenntnis stand noch nicht bei der Volksmarine bzw. Werft. Also wen es wirklich ein
„Video des Test bzw. Prototypen wo aus den installierten Containern auch gefeuert wird.“ (Zitat René) gibt, ist das absolut was Neues!
Die Rakete wurde in Indien auf einem Schiff das erste mal im Oktober 1997 erprobt. Die bis dahin gelaufene Starts waren Landgestützt. Der erste Start der Rakete von einem Schiff auf russischer Seite war am 10.09.1999.


Nun weitere Daten:
Navigationsausrüstung / Schiffsführungstechnik:
Kreiselkompasskursweiseanlage GKU-1
Kreiselkompassanlage Gazelle 2
Kreiselkompasssystem AG-61
Fartmessanlage 4601
Funkpeilanlage ARC-1404
Echolotanlage SP-4301
Funknavigationsempfänger Pirs 1M (D)
Funknavigationsempfänger Pirs 2
Hand- und Selbststeueranlage HSSA IV
Automatische Koppelanlage AP-5
Windmesseinrichtung WME 80

Peter