205/11 753,714 "Fritz Gast"

28 Bewertungen - Ø 2.46 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[21 / 72]

Beitragvon ManneTS » Samstag 15. Dezember 2018, 13:13

Hallo Silvio

da muß also ein Thüringer die Initiative ergriffen haben denn die Porzellanfabrik liegt zwischen Saalfeld und Neuhaus/Rennweg
und ist bekannt für gutes Markenporzellan, speziell mit Kobalt !

Gruß Manne :genau:



Link:
BBcode:


Offline   ManneTS


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 434
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 15. Januar 2012, 18:48
Online: 37d 10h 43m 37s
Einheit: 5.RTSB Boot 852
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funkmessgast
Dienstzeit: 11/72 - 11/75
Resizeit: keine

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[22 / 72]

Beitragvon Henry.Kelch » Sonntag 26. Mai 2019, 17:58

Ich habe von 1974 - 1977 auf der Fritz Gast als Maschinist ( GA V ) gedient. Meinen Schlips, EK -Tuch und andere Sachen habe ich bis Heute noch. Es war eine interesante und aufregende Zeit. Nun bin ich im Ruhestand und denke öffters zurück. Grüße aus der Lausitz



Link:
BBcode:


Offline   Henry.Kelch


Matrose
Matrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 8. August 2013, 08:36
Online: 18h 35m 7s
Einheit: RS 714 Fritz Gast
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Maschinist
Dienstzeit: 11/74 - 4/77

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[23 / 72]

Beitragvon Kennedy » Sonntag 26. Mai 2019, 20:51

Viele Grüße zurück. Dieser Tage hat in Stralsund und Dranske ein Treffen 733 und anderer (Crew 63) stattgefunden. Konnte leider nicht.
Den Berichten nach war es wieder sehr schön. Federführung lag bei FK (Ing.) Manfred Langfeld. Bei uns dereinst noch Fahrmaat.

Kennedy



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 837
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 10d 5h 7m 43s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[24 / 72]

Beitragvon Eddy » Donnerstag 30. Januar 2020, 12:48

Ist Bestand in unserem Museum.
Rettungsring.JPG


Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5033
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 86d 10h 16m 2s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[25 / 72]

Beitragvon Fritz Gast » Donnerstag 30. Januar 2020, 13:41

Sei gegrüßt, Eddy
Wenigstens was übrig geblieben.
Aber so ging es uns auch auf ROS 335 Arnold Zweig, wurde mit allem verkauft.
Selbst privates aus unseren Kammern ( Blumenampeln, Bücherregale etc ) durften wir nicht mitnehmen.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 381
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 21d 3h 17m 35s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[26 / 72]

Beitragvon Fritz Gast » Dienstag 25. Februar 2020, 21:48

RS205-GS.jpg
Also erst mal hallo, ich wusste ja nicht, ob ihr es schon wisst.
Habe gerade die GS auf einem RS- Boot abgerufen und war erstaunt das es eine GS 21 gab. Frage, wann, wo, wie lange?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 381
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 21d 3h 17m 35s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[27 / 72]

Beitragvon Fritz Gast » Dienstag 25. Februar 2020, 22:25

Und noch mal eine Frage.
Vielleicht ist ja jemand von den Besuchern dabei, die zwischen 1981 und 1984 auf der 714 " Fritz Gast " ihren Dienst geleistet haben. Einfach mal melden. Versuche ein Bordtreffen zu organisieren. LDR Heino, Raketengast Seife, Arigast Hartmann, bitte melden.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 381
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 21d 3h 17m 35s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[28 / 72]

Beitragvon Georg » Mittwoch 26. Februar 2020, 13:41

Hallo Fritz Gast,
Die dargestellte GS 21 ist der PK-16 ein Düppel Raketenwerfer. Die Boote wurden in der 2. Hälfte der 80iger Jahre während der planmäßigen Werftliegezeit damit nachgerüstet.
Gruß Georg :thueringen:



Link:
BBcode:


Offline   Georg


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 114
Bilder: 4
Registriert: Dienstag 29. September 2015, 11:34
Wohnort: Bad Salzungen
Online: 9d 14h 52m 34s
Einheit: 731
Dienstgrad: Ob.Ltn.
Dienststellung: 2.WO,1.WO,Kmdt
Dienstzeit: 8/75-12/86

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[29 / 72]

Beitragvon Fritz Gast » Mittwoch 26. Februar 2020, 15:59

Hallo Georg,
danke für Deine Erklärung, denn zu meiner Zeit war die GS 21 noch nicht in Betrieb. Daher kannte ich sie auch nicht
Fritz Gast



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 381
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 21d 3h 17m 35s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

[30 / 72]

Beitragvon Fritz Gast » Montag 9. März 2020, 21:13

Gruß an alle Schnellen,
wie ich auf die 714 kam, oh, oh. Ein langer, entbehrungsreicher, manchmal mit Zweifeln behafteter Weg. Den man aber gehen wollte, freiwillig.
Also die Karte kam an, Einberufungsbefehl. Am 02.11.1980 Unteroffiziersschule Parow, bis 08.00 Uhr. Also erst mal günstigste Verbindung rausgesucht. Abends zum Bahnhof. Was mich erwartete ??? Der Zug gerammelt voll, hab noch 2 Kumpel getroffen, die mit mir gelernt Hatten. War kaum 3 Monate her, und schon wieder was Neues. Man wird erwachsen.
Ab Pasewalk und Anklam war der Zug fast leer. In Stralsund herzliche Begrüßung. Ca. 15 Mann aus der Lehrzeit in Sassnitz waren auf dem Weg nach Parow. Die Busse standen schon bereit.
Das ganz normale Prozedere lief ab, allerdings alles im Laufschritt. Das Schlimmste war der Frisör, meine schöne Mecke, einfach abgeschnitten.
8 Wochen Grundausbildung folgten die ich aber als ehemaliger Fußballer, Handballer und Leichtathlet locker wegsteckte.
Schwieriger war dann schon der Anfang der Fachausbildung. Funkmeß- Waffenleit. Keinen Schimmer. Als ich das erste mal im Kabinett das System 104 sah,
oh Gott, das packst du nie. Aber wir hatten Ausbilder vom Feinsten, die uns nicht nur beibrachten die Anlage zu bedienen, sondern sie zu verstehen.
Chef von dem Ganzen war FK Palme ( wenn nötig bearbeitet bitte ), ein begnadeter Judoka. Und Fähnrich Wiewicke, der uns die Anlage nach und nach erklärte, vorführte und wieder erklärte. Bis wir selbst ran durften. Bedienung, Funktionsweise, Zusammenspiel der einzelnen Blöcke, Wartung und Pflege. alles ist in uns übergegangen. Wir haben es gepackt, Unteroffiziersprüfung bestanden. Aber bevor es nach Dranske gehen sollte stand, wie sagt man heute, ein aussergewöhnliches Event, an. Am 07.Oktober 1981 zur Ehrenparade nach Berlin. Ich.
Vorab haben wir schon trainiert auf HG 18, aber in Schönefeld auf der Start- und Landebahn, war der Hammer. Aber das ist wieder die nächste Geschichte.
Ich möchte mal sagen, dass die Zeit in Parow den Grundstein für alles Weitere gelegt hat. Ich war ja auch ein Rebell, ein Rocker, aber in Parow hat man uns gezeigt, was ist Zusammenhalt, Kameradschaft, Verlass auf den Nebenmann, auch Unter- und Einordnung. Gabs in Sassnitz während der Lehre auch, aber die Uniform verleiht dem Ganzen, ja wie soll ich sagen, etwas Endgültiges. So und so ist es, nicht links - oder rechtsrum. Immer Geradeaus.
Und weil ich hier schon 2 Namen erwähnte, fehlt noch ein dritter. Stabsoberfähnrich Grützmacher, unser " Spieß ". Ein Mensch mit Ecken und Kanten, aber auch ein guter Hauptfeld. Ich als Gruppenführer im 2ten Halbjahr hab oft mit ihm zu tun gehabt, auch als GUvD oft mit ihm Dienst geschoben. Ich hab in anderen Foren schon andere Meinungen gelesen, aber meine ist, er war in Ordnung. Und wenn man auch seine privaten und familiären Problme kannte, würde man genauso der Meinung sein wie ich. Er war, gaub ich, sogar der erste Stabsoberfähnrich der VM.
So, das ist der Beginn.
Gruß Fritz Gast



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 381
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 21d 3h 17m 35s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

VorherigeNächste

28 Bewertungen - Ø 2.46 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu 1. Raketenschnellbootabteilung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



cron