Seite 6 von 8

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"evtl.

BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2020, 12:19
von Fritz Gast
Hallo smutje714, ich stell mal noch ein Foto rein, müsste Sommer 84 sein.
Du bist schon da, und ich bin auch noch da, wenn Du der dann bist in der 2 ten Reihe, 2 ter von links, neben Maat oder Obermaat B.
Das Bild hat mir Michael, unser Kommandant geschickt.
Schau mal, ob Du noch jemand erkennst ?
Schönen Sonntag noch und Ahoi
Besatzung[2929].jpg


[Beitrag moderiert, Beitrag hierher verschoben Eddy]

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 09:35
von smutje714
Hallo Frank, super vielen Dank, große Freude über das Bild!!!
Erkenne ich alle noch, Du müsstest der 3. von rechts sein, oder?
Teilweise, fehlen mir die Namen (das Alter" eben. :marine: Wie z.B. vom Bootsmann, kannst du mir da helfen?
Grüße an unseren Kommandanten werde ich ausrichten.
Hoffe wir halten Kontakt, solltest Du noch irgendwie an Kontakte von dieser Besatzung auf dem Bild kommen, lass es mich bitte wissen!
Bis bald, alles Gute und ahoi...
Gruß Peter :koch:

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 11:26
von Helmut42
Hallo Smutje 714 !

Die Bilder vom Forum Re : 205/11 ; 753 : 714 " Fritz Gast " vom !$; Juni 2020 und
vom Forum Geschichte der RTA -6 vom 25, August 2019
ähneln sich sehr , Man kann vermuten ,das es die gleichen sind !

Schau Dir das bitte mal an !!

Tschüs :salut:

Helmut 42
:sachsen-anhalt:

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 11:39
von Dietrich Lücke
Nein Helmut, das sind nun wirklich nicht die gleichen Bilder. Die RTA 16, ab Ende 1976 die RTA 6, ist unser Verein aus Tilzow bei Bergen. Wir waren RÜCKWÄRTIGE Dienste und bei den Lords nur Matrosen hinterletzter Klasse, auch wenn wir denen alles vor den Hintern backten, damit sie auf der Ostsee herumsausen konnten. Ein Bild auf dem "Fahrensleute" abgebildet sind verwahrt sich in Rückwärtige Dienste versetzt zu werden. Kannste glauben.

Gruß, Dieter

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 11:58
von Fritz Gast
Hallo Dietrich,
also wenn das zu Deinen Zeiten so war, kann ich Dich beruhigen.
Wir haben immer mit dem RD gut, sogar sehr gut zusammengearbeitet, denn ohne die Versorgung hätten wir auch nicht auslaufen können.
Und von uns wurde jeder in Marineuniform geachtet, ebenso die anderen Teilstreitkräfte. :yes:

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 12:05
von Dietrich Lücke
Hallo Frank,

zugegeben, ich habe etwas spitz übertrieben, aber es gab wirklich diese Tendenzen. Solltest du mal meine Geschichten zurückverfolgen, dann siehst du auch, dass wir insgesamt doch mehrheitlich ein gutes Verhältnis zwischen "Seefahrern" und "Kapitänen der Landstraße" hatten.

Gruss, Dieter :ahoi:

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 12:13
von Fritz Gast
:ok: :ok: :ok:

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 12:24
von Helmut42
Hallo Dieter !

Die Anfrage von mir bezüglich der eingestellten Bilder hast Du klar beantwortet ,
Beim Lesen der recht interessanten Beiträge im Forum RTA 6 .. war mir das aufgefallen . Ich hatte ja auch
nur geschrieben " Ich kann vermuten …. " ! :ups: Damit ist die Bildergeschichte erledigt !!

Mit Neugier erwarte ich die Fortsetzung Deines interessanten Beitrages vom 15.o6.2020 von Deiner Dienstzeit
als Kraftfahrer in Tilzow im Jahr 1975 , also auch vor 45 Jahren !!!

Alles Gute und beste Gesundheit
Bis bald :salut:

Helmut42 aus HALLE

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 12:51
von Dietrich Lücke
Hallo Helmut,

entschuldige, aber soooo alt bin ich nun wirklich nicht. Zu der Zeit (1875) lebte der eine Urgroßvater als Bäckermeister in Etgersleben, der andere als Bauer in Letzlingen, der dritte als Bergmann in Radzionkau O/S. und der vierte als Gespannführer auf dem Rittergut Flechtingen. Schmunzel - schmunzel ... ich war da noch nicht mal ansatzweise geplant.

Gruss, Dieter :ahoi:

Re: 205/11 753,714 "Fritz Gast"

BeitragVerfasst: Montag 15. Juni 2020, 13:49
von Helmut42
Hallo Dieter !

Mit einer verwechselten Taste kann schon eine riesige Wirkung von 100 Jahren entstehen , :genau:

Wurde korrigiert !!!

Du hast ja gleich als Antwort professionell , einige Deiner Vorfahren aufgeführt die in die Zeit meiner vertanen Jahresangabe eingeordnet werden können , Klasse !!!

Entschuldige , das ich Dich SOOOO alt gemacht habe :streichel:
Wie kann ich das nur wieder guut machen ?? :hilfe:

Tschüs :salut:
Helmut42