Seite 2 von 9

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Freitag 22. März 2013, 13:52
von TSB-Fan
Hallo Eddy,

der Kmdt. heißt Gruner, er war ab 1979 bis 1981 ACH in der 5.TSA.

Schönes Wochenende

Roland

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Samstag 23. März 2013, 13:13
von bicke
Hallo Eddy,

dass Foto der Besatzung wurde kurz vor meiner Entlassung also Ende 1974 gemacht.
Die Namen der beiden Offiz. (rechts außen und vorn links kniend) weiß ich nicht mehr.
Der Oltn. wurde vor mir entlassen. Mann erzählte damals (konnte auch nur ein Gerücht gewesen sein) er hätte als LTS-Kommandant sein Boot zu einem privaten Ausflug mit Freundin
genutzt, weshalb er zu uns aufs Boot als 2. WO versetzt wurde. Der junge Ltn. (wir nannten ihn Pioniereisenbahner) war 1WO. Sehr nett,freundlich, als Kommandeur eher zu ruhig.

Kptln. Gruner war für mich ein sehr guter Vorgesetzter (Kommandant), fachlich sehr versiert, exakt, freundlich.
Ich kann mich erinnern, als ich von einem ärztlichen Untersuchungstermin zur Handelsmarine auf dem Bhf. in Stralsund stand wurde ich vom Kommandantendienst zu ihrem B-1000 abgeführt, weil ich auf die Fragen dieses Feldwebels nur zögernd geantwortet hatte. Zufällig kam vermutl. der Leiter Nachrichten/Signal der 6. Flottille ein Fregattenkapitän (großer stattlicher Mann den ich kannte) hinzu, was ich dem Feldwebel mitgeteilt hatte. Ich wurde dann dem Fregattenkap. übergeben, der mir sagte mich selbständig bei meinem Kommandanten zu melden, was ich auch tat. Ich mußte zunächst zum TKP - Knast, als ich dort an kam mußte ich wieder zurück an Bord. Kptl. Gruner sagte, Genosse Bickel, das war einmalig, gehen Sie an ihre Arbeit!. Das wars mit dem empfohlenen 3 Tage Knast. Auch nach meiner Ablehnung (Stasi) von der Reederei hatte er mich tatkräftig dabei unterstützt eventuell bei der Hochseefischerei oder auf einem Passagierschiff der "Roten Linie" unter zu kommen. Alles war vergebens. Meine Westverwandschaft erlaubte mir diesen Weg nicht.

Als wir 3 (Jahnke, Norbert Witt und ich) EK`s wurden, forderte uns unser Kommandant auf uns an die Bordregeln zu halten, wenn wir eine halbwegs ordentliche, ruhige EK-Zeit erleben wollen.
Das taten wir. Während die EK`s der anderen Besatzungen morgens in 2. Garnitur raustraten, standen wir in Bord blau auf der Back zu Morgenmesse. Fazit, die mußten alle wegtreten und Bord blau anziehen, Wir hingegen bekamen vom Bootsmann keine Arbeitsaufträge und saßen die 1. Woche oft mals sinnlos im 6 Mann-Deck und tranken Kaffee bis er uns aus den Ohren quoll. Dann haben wir uns selbständig wegen langer weile Arbeit gesucht.

Am letzten Abend vor unserer Entlassung stellte er die Schnapsflaschen auf die Back, die er uns zuvor von unseren Landgängen und Heimfahrten abgenommen hatte. Ich war stink besoffen und wäre beinahe zwischen die Boote gefallen, hätte mich der Bootsmann nicht in letzter Sekunde am Koppel gepackt. Dieser gemeinsame Abschiedsabend war sehr unterhaltsam und beeindruckend für uns alle.

Gruß
Werner

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Sonntag 2. Juni 2013, 12:09
von Eddy
... Ergänzungen der Kommandanten hier: viewtopic.php?p=47#p47

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Freitag 25. Oktober 2013, 02:46
von Siggi811
bicke hat geschrieben:Anbei ein paar Besatzungsmitglieder der 813 und ein EK-Foto mit jungs der 815

auf dem 3. Bild in der letzten Reihe ist "Karl ägypten" war EK86/II und zuletzt Waffenleitmaat auf der 811 (Heinz Kapelle) war von Beruf Binnenschiffer und glaube aus Dresden.

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Dienstag 29. Oktober 2013, 10:19
von rainertheo
Habe heute das Besatzungsfoto entdeckt und erkenne in dem hockenden Oberleutnant Frank S...., der nach seiner Zeit als Kommandant bei LTS 1973 als Politstellvertreter an Bord zu KL G... kam. Frank S... ist 2001 bereits verstorben - rt

[in offenen Themen bitte die Klarnamen kürzen. Thommy206]

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Freitag 14. März 2014, 09:49
von stolteraa
Hallo, Eddy, auf dem Besatzungsfoto steht rechts der IWO, damals Ltn. Wiedmer, vorn links kniet der PV, Ob.Ltn. Schulze.

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Freitag 14. März 2014, 11:57
von Eddy
stolteraa hat geschrieben:Hallo, Eddy, auf dem Besatzungsfoto steht rechts der IWO, damals Ltn. Wiedmer, vorn links kniet der PV, Ob.Ltn. Schulze.

Danke,
ich hätte eigentlich Frank Schulze erkennen müssen. Der I. WO ist mir vom Sehen auch bekannt aber Gesicht und Namen zusammenbringen ist meist nicht einfach, wenn man nicht unmittelbar mit der Besatzung zu tun hatte.
Besatzung 813.jpg

Eddy

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Donnerstag 10. April 2014, 18:54
von stolteraa
cord594 hat geschrieben:Indienststellung: 16.07.1971
Baunummer: 206/16
Erster Kommandant:
Außerdienststellung: 15.08.1985

Takt.Nr.:
1971-1971: 843
1972-1985: 813

Kommandanten:
1971 - 1975: OL Gruhner
...

Nur, weil hier ein historischer Abriß dargestellt wird, eine Korrektur zur Richtigstellung:
Erster Kommandant: Ltn. Gruhner
Kommandanten:
1971 - 1975: Ltn. Gruhner ...

weitere Fotos muss ich erst noch verkleinern
1971_Bootsübergabe.jpg


[Beitrag moderiert, Daten korrigiert DANKE ! -wozan]

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Donnerstag 10. April 2014, 23:25
von Eddy
Habe verstanden und verändert.
viewtopic.php?p=47#p47
Hier fällt mir der Name Belger auf, das war ein Urtyp ohne gleichen. Leider hat er aber auch seine "Schoten" bezahlen müssen. Er wurde in die RD versetzt, was ihm nicht gefiel. Ich hatte so einige Begegnungen mit ihm.
Eddy

Re: 206/16 "Arvid Harnack" 843, 813

BeitragVerfasst: Freitag 11. April 2014, 23:02
von stolteraa
Eddy hat geschrieben: ... Hier fällt mir der Name Belger auf, das war ein Urtyp ohne gleichen. ...


Zu diesem Namen, oder, um mit deinen Worten zu sprechen, "mit diesem Urtyp", verbindet sich für mich das schlimmste, blamabelste, beschämendste Erlebnis meiner gesamten Dienstzeit: Eine nicht erfüllte Gefechtsaufgabe (Aufklärungsaufgabe). Der Artikel wird etwas länger, er kommt noch unter meinem Hauptthema "Erlebnisse ...".