Winter 1967/68 und andere

:steuermann: Hier ist der Platz für Anekdoten (Begebenheiten) aus der aktiven Zeit bei der VM, die nicht in Vergessenheit geraten sollten

14 Bewertungen - Ø 3.14 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Winter 1967/68 und andere

[11 / 64]

Beitragvon Strela71 » Donnerstag 3. Februar 2011, 21:24

Das waren noch Winter !
Heute fallen drei Schneeflocken und da ist schon Ausnahmezustand.
Ob die Bundeswehr heutzutage auch ausrücken würde ? Ich glaub kaum, die sind ja selbst mit Ihrer Technik überfordert.



Link:
BBcode:


Offline   Strela71


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 126
Bilder: 22
Registriert: Samstag 30. Januar 2010, 11:07
Wohnort: Oschersleben/Bode
Online: 7d 13h 31m 40s
Einheit: 7. RSB 571/572/P6166
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Strela/AK630/Taucher
Dienstzeit: ?
Resizeit: keine

Re: Winter 1967/68 und andere

[12 / 64]

Beitragvon cord594 » Donnerstag 3. Februar 2011, 21:27

Strela71 hat geschrieben:Das waren noch Winter !
Heute fallen drei Schneeflocken und da ist schon Ausnahmezustand.
Ob die Bundeswehr heutzutage auch ausrücken würde ? Ich glaub kaum, die sind ja selbst mit Ihrer Technik überfordert.



oder sie funktioniert nicht. :genau:
Gruß René :brandenburg: Bild

8/87 - 8/89 OHS Stralsund Ausbildung ARI/Rakete AK 87/F
27.10.88 - 24.11.88 SStA- 18 "Paul Blechschmidt" - Dänholm 3/88 GF Praktikum
10.04.88 - 23.04.88 Bordpraktikum 3.RTSB Dranske
10.12.88 - ? Bordpraktikum 7.RSB Dranske
07.04.89 - 29.04.89 Bordpraktikum 616 Grimmen
9/89 - 11/90 GWT auf der 615 - Fähnrich - Kröslin



Link:
BBcode:


Offline   cord594


Oberfähnrich
Oberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1209
Registriert: Mittwoch 18. November 2009, 23:02
Wohnort: FOR/OVP/GR/CO
Online: 53d 7h 20m 38s
Einheit: 1.Flottille/615
Dienstgrad: Fähnrich
Dienststellung: GWT / BM
Dienstzeit: 8.87 - 12.90

Re: Winter 1967/68 und andere

[13 / 64]

Beitragvon Steuermann56 » Donnerstag 10. Februar 2011, 19:06

Hallo Klaus,

wo hast Du den diesen Artikel ausgegraben. Auf dem unteren Bild das Hilfsschiff, ist der "Taucher I" zu sehen "K-19" der 1. Flottille. Bin zu diesem Zeitpunkt gerade an Bord gewesen, war dort Steuermann, wie man auch an meine Signatur erkennen kann. Habe auch ein Bericht aus der NBI in der 1. Flottille reingestellt, kann aber kein Link dazu reinstellen, weil ich nicht weiß wie es geht.
[Jörg, einen Link zum Beitrag in der 1.Flottille hier einzubauen, ist wenig sinnvoll, da nur ein paar wenige, die auch in der 1. registriert sind, das Vergnügen haben, die dort befindlichen Dateianhänge zu sichten. epilog]
Gruß Jörg

Bild
1975 - 1976 Ausbildung an der Flottenschule Parow "seem. Laufbahn-Navigation"
1976 Teilnehmer an der Maiparade in Berlin "Palast der Republik" 2.Marineblock 9.Rotte
1976 - 1981 auf Taucher I / K-19 (Steuermann)
04/1981-02/1982 als 1.WO auf A-14 und andere Schiffe der 1.HSBDA
02/1982 - 1985 VAL-1 (seem. techn. Ausrüstungslager)



Link:
BBcode:


Offline   Steuermann56


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 24. November 2009, 23:50
Online: 4d 21h 37m 59s
Einheit: Taucher I K-19/VAL
Dienstgrad: Ltn. d. R
Dienststellung: Steuermann (1.WO)
Dienstzeit: 11.75 - 11.85
Resizeit: keine/ VP bis 1990

Re: Winter 1967/68 und andere

[14 / 64]

Beitragvon sperrgast336 » Freitag 11. Februar 2011, 20:05

Hallo Jörg :adman:

Dieser Artikel stammt aus dem Sonderblatt anlässlich des harten Winters 78/79....heute würde man sagen es ist ein Flyer.
Da man sich ja in der aktiven Zeit auch sinnvoll in der Freizeit beschäftigt hat ........so war bei mir immer die Suche nach Artikeln in den Armeerundschauen und andere Zeitschriften angesagt und natürlich viele Bücher lesen ........
So ist mir dieses Blatt wieder mal in die Hände gefallen......eine bleibende Erinnerung !!
Jedenfalls haben wir beide dieses Winterchaos voll miterlebt....
Es grüßt Klaus, Sperrgast336



Link:
BBcode:


Offline   sperrgast336


Obermatrose
Obermatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 09:59
Online: 3d 5h 2m 11s
Einheit: 1.Flottille
Dienstgrad: Obermatrose
Dienststellung: Sperrgast
Dienstzeit: 11/1976-10/1979
Resizeit: 05/1986-07/1986

Re: Winter 1967/68 und andere

[15 / 64]

Beitragvon bitti » Samstag 12. Februar 2011, 12:59

Auf den von eddy eingestellten Bildern tragen viele Armeeangehörige den Kampfanzug See. Warum war das so? Mangel an Winterfeldienstuniform, mit der ja die Bordeinheiten nicht ausgerüstet waren?

bitti



Link:
BBcode:


Offline   bitti


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 507
Registriert: Samstag 21. November 2009, 10:51
Wohnort: Bernau (b. Berlin)
Online: 12d 21h 19m 31s
Einheit: I-Basis, RTT-Basis
Dienstgrad: OL
Dienststellung: ZIK, Offz. ID
Dienstzeit: 1980-1990

Re: Winter 1967/68 und andere

[16 / 64]

Beitragvon stmm924 » Samstag 12. Februar 2011, 13:47

Hallo bitti,

ich nehme mal an, weil die Dinger halbwegs wassergeschützt waren. Da hat man dann beim Scheeschaufeln nicht so schell nasse Klamotten gehabt. Und egal wie kalt oder warm es war, durch den geringen bis garkeinen Luftaustausch hat man nach geraumer Zeit tierisch geschwitzt in den Dingern. So ähnlich wie unter den ABC-Schutzanzügen oder auch Ganzkörperkondom genannt!
Mir ist im Sommer das Wasser in Bächen den Rücken runter gelaufen in die Bordschuhe. Da war man froh wenn das Bordblau nassgeschwitzt war und dadurch gekühlt hat!

Gruß Hagen!

"Der Mensch MUß nur Eins im Leben - sterben, alles andere KANN, WILL oder MÖCHTE er!


11/85- 04/86 Parow 1.Kompanie Navigation
04/86- 02/89 9.KTSB / Stmm 924
02/89- 08/89 9.KTSB / Stmm 961
1987 Teilnahme Flottenparade zur Verabschiedung W. Ehm



Link:
BBcode:


Offline   stmm924


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 239
Bilder: 34
Registriert: Freitag 30. April 2010, 19:49
Wohnort: Berlin
Online: 35d 18h 10m 59s
Einheit: 9.Brigade / 924
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Steuermann I-1-1
Dienstzeit: 11/85 - 08/89
Resizeit: gabs bei uns nicht

Re: Winter 1967/68 und andere

[17 / 64]

Beitragvon Foxderringer » Samstag 12. Februar 2011, 20:44

Hallo Seemänner ! Zu meiner Zeit gab es keine Winterfelddienstuniform für uns wir hatten nur eine normale blaue Unterziehwatte für Seefahrten im Winter und in Parow trugen wir im Winter die Dienstuniform unter den kuhfleckigen Kampfanzug mit Kaputze. Gruß Foxderringer :berlin:
11/65 - 04/66 Flottenschule Parow 05/66 -10/68 4.TSA GA 3 / Ich bin glücklich,das ich offen meine Meinung sagen darf.Aber welche Meinung darf ich haben ?



Link:
BBcode:


Offline   Foxderringer


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 898
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:15
Wohnort: Berlin Mitte
Online: 132d 19h 20m 52s
Einheit: 4.TSA
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: GA 3
Dienstzeit: 11.65 -10.68
Resizeit: keine

Re: Winter 1967/68 und andere

[18 / 64]

Beitragvon Eddy » Samstag 12. Februar 2011, 22:22

Richtig @bitti,
die "Watteanzüge blau" waren in nicht ausrechender Zahl vorhanden, teilweise wurde bei Schichtwechsel auch der Anzug gewechselt. Im Kampfanzug See war das Ganze nicht so einfach, da haben wenige geschwitzt, da der Ostwind bei den Räumarbeiten nicht nachlies. Die Anzüge wurden mitunter sehr "steif" und das behinderte. Sie haben aber vor dem Sturm geschützt, es ging nichts durch. Meist hatten wir auch die Einstrich-Keinstrich-Anzüge Sommer drunter oder andere warme Sachen, sogar zivile Wintersachen. Das Ergebnis zählt und das "Wie erreicht" spielt eine geringere Rolle. Zum Kampfanzug See waren aber immer Schal und Pelzmütze sowie Wollhandschuhe notwendig. Sonst wären Hals und Unterarme arg wundgescheuert wurden. Man kann es eigentlich nicht beschreiben, man muss es erleben.
Ich persönlich hatte einen Watteanzug und in jeder Beintasche eine Flasche Schnaps, für das Verfeinern des Tees, der uns durch die Gemeinde serviert wurde. Andere Offizier hatten das ebenso und wenn Schichtwechsel war, wurden neue Flaschen organisiert. Das war kein Problem und diente unserer "Kampfmoral" im endlosen Kampf gegen "Schneeflöckchen". Deprimierend war, als wir nach vier Tagen schaufeln und stapeln die Straße vom Bug nach Dranske frei hatten und ebenso vom Wieker Dreieck bis Dranske, fuhren die Panzer von Prora mit Räumschild in Dranske ein und wurden durch die Pressehaie gefeiert. Diese Kolosse hätten ohne unsere "Handarbeit" keine Chance gehabt. Über diesen Winter könnte ich lange erzählen, er hat geformt.
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4979
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 10h 28m 19s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Winter 1967/68 und andere

[19 / 64]

Beitragvon puster62-65 » Samstag 12. Februar 2011, 22:45

Eddy hat geschrieben:Richtig @bitti,
....Das Ergebnis zählt und das "Wie erreicht" spielt eine geringere Rolle. Zum Kampfanzug See waren aber immer Schal und Pelzmütze sowie Wollhandschuhe notwendig. Sonst wären Hals und Unterarme arg wundgescheuert wurden. Man kann es eigentlich nicht beschreiben, man muss es erleben.
Eddy

Genau so, Eddy. Wie dein erster Satz im Zitat war es. Nur, ich war in Parow und da zogen wir mit mehrfacher U-Wäsche und Tageszeitungen ausgestopft, in zweiter Geige (oder Bord blau?, jedenfalls mit Käppi und dünnem Schal?) zu Felde. Man musste es eben mit erleben! Sonst wären wir ja heute nicht hier!
Ach so, es war der Winter 62/63. Ich weiß, völlig am Thema vorbei! Aber wahr, wer es anders in Erinnerung hat soll es bitte sagen!
Ahoi, Richard
11/62 Parow, Funkausb.
3/63 Warnem. -> Peenem., MLR Habicht "Neubrandenbg.", Funker
11/64 bis 10/65 Peenem., Stabsfunkst. 1. Flott., Funker


Takt. Nummern der Neubrandenburg (s.u.) in der 4. Flottille W-münde
BildBildBildBildBild



Link:
BBcode:


Offline   puster62-65


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 125
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 15:12
Online: 35d 4h 49m 55s
Einheit: MLR,Stabsfunkst.1.Fl
Dienstgrad: Stabsmatr.
Dienststellung: Funkgast
Dienstzeit: Nov. 62 - Okt. 65
Resizeit: keine

Re: Winter 1967/68 und andere

[20 / 64]

Beitragvon Steuermann56 » Samstag 12. Februar 2011, 23:46

Hallo Seemänner,

es ist interessant, was so einige erlebt haben. Ich kann nur vom Winter 78/79 berichten und da hatten bestimmt auch andere Kameraden so ihre Erlebnisse, die man ja mal hier schreiben kann.

Ich zum Beispiel war mit dem "Taucher I" der 1. Flottillle unterwegs. Unser Aufgabenbereich war Eisbrechen von Stralsund bis Peenemünde und der Bereich Lauterbach; Insel Vilm (Regierungsinsel). Am meisten hatten wir zu diesem Zeitpunkt in Lauterbach zu tun.

hafen lauterbach.jpg
K-19 (2).jpg
k-19.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Jörg

Bild
1975 - 1976 Ausbildung an der Flottenschule Parow "seem. Laufbahn-Navigation"
1976 Teilnehmer an der Maiparade in Berlin "Palast der Republik" 2.Marineblock 9.Rotte
1976 - 1981 auf Taucher I / K-19 (Steuermann)
04/1981-02/1982 als 1.WO auf A-14 und andere Schiffe der 1.HSBDA
02/1982 - 1985 VAL-1 (seem. techn. Ausrüstungslager)



Link:
BBcode:


Offline   Steuermann56


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 24. November 2009, 23:50
Online: 4d 21h 37m 59s
Einheit: Taucher I K-19/VAL
Dienstgrad: Ltn. d. R
Dienststellung: Steuermann (1.WO)
Dienstzeit: 11.75 - 11.85
Resizeit: keine/ VP bis 1990

VorherigeNächste

14 Bewertungen - Ø 3.14 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu ut de Marinetied

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste