Winter 1967/68 und andere

:steuermann: Hier ist der Platz für Anekdoten (Begebenheiten) aus der aktiven Zeit bei der VM, die nicht in Vergessenheit geraten sollten

14 Bewertungen - Ø 3.14 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Winter 1967/68 und andere

[41 / 64]

Beitragvon Eddy » Donnerstag 13. Dezember 2012, 13:26

Ich nehme mal bloß den Dienstag (11.12.) als wir von Laage zurück nach Dranske fuhren. Habe aus dem fahrenden Auto raus vier Fotos geschossen, die keine Winterstimmung zeigen sondern nur die Zustände.
Ich schrieb ja schon, dass es von Laage bis Sagard normale Straßenverhältnisse waren, teilweise sogar sehr gute (Autobahn und Zubringer).
win 01.jpg

Lietzow ist ja noch vor Sagard und alles sieht normal aus, so auch bis zur Strecke Sagard nach Glowe. Als wir Sagard rausfuhren, die erste kleine Steigung zum Bobbiner Berg hoch nur Verwehungen von Ost. Die Fahrzeuge fuhren alle schon sehr weit links, weil rechts nur hohe Wehen waren. Bei Gegenverkehr schnell eine Lücke zwischen Wehen suchen und möglichst nicht anhalten, das wäre das Aus gewesen.
win 02.jpg

Durch Bobbin durch und bis zum Ruschvitzer Berg wieder relativ normal aber dann vor Glowe wieder Verwehungen und ein Unfall. Heute erfuhr ich dass der PKW im Graben eine PKW und den Bus überholt hatte und wegen Gegenverkehr vor dem Bus wieder nach rechts musste, es war sehr weit rechts. Solche Autofahre sollte man von den Straßen entfernen. Durch Glowe, die Schaabe und Juliusruh wieder normale Verhältnisse. Zwischen Juliusruh und Altenkirchen Verwehungen, hier kam uns der Räumdienst entgegen.
win 03.jpg

Altenkirchen bis Wieker Dreieck war auch viel Schneemehl aber es ging. Zwischen Lüttkevitz und Buhrkow hohe Schneeverwehungen, links fahren war angesagt. Von Kuhle bis Dranske geräumte Straßen aber so buckelig das mir fast die Kamera aus der Hand gefallen wäre.
win 04.jpg

Also, keine Stimmungsbilder und Schnee liegt heute auch noch. Gestern kurz angetaut und heute mit -8 °C, eisige Oberfläche aber alles rollt normal. Der Wieker Bodden fängt an zu frieren, bei der Ostsee ist noch nichts zu merken. Bis Sonntag sind aber +6°C angesagt, wird also alles wieder verschwinden. Soweit der Situationbericht von der Insel.
:help: :salut:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4950
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 2h 14m 50s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Winter 1967/68 und andere

[42 / 64]

Beitragvon Bootsmann H-91 » Donnerstag 13. Dezember 2012, 14:03

ManneTS hat geschrieben: Das liebe ich so an diesem Forum, was der eine nicht weiß oder erlebt hat, das weiß der andere oder hat noch Erinnerungen und im besten Fall sogar noch Bilder wie Bootsmann H91.
... eine ganz tolle Schilderung der Ereignisse von diesen Jahrhundert Winter ...


Noch ganz schnell zwei weitere Bilder nachgereicht. Ich glaube, sie wurden damals von der Politabteilung der 6.Flottille an die Fotozirkel der Brigaden offiziell herausgegeben, um zu zeigen was damals für Schneemassen auf den Bug niedergegangen waren. Eddy weiß da bestimmt mehr. Da wir ja schon in Sassnitz lagen, blieben wir von diesen Einsätzen (vor und in der Dienststelle) zum Glück verschont, aber dafür wurden wir ja dann in Putbus und Umgebung zum Schneeräumen eingesetzt.

Die beiden Bilder zeigen etwa den Bereich der alte Bushaltestelle vor dem KDP der Dienststelle. Etwa dort, wo wir uns beim letzten Bugtreffen zur Bug-Besichtigung getroffen haben. Meterhohe Schneewände, da hätte man wirklich einen Tunnel bauen können, der "Ural"-LKW hätte problemlos hindurch gepasst. Und die drei Männer zwischen den Schneewänden in Kampfanzug See und Winterdienstanzug waren bestimmt Heimschläfer, die endlich mal wieder ihre Frau und Kinder im Ort sehen wollten (alles auf eigene Gefahr!)

Winter 1978 LKW Ural auf der Zufahrtstraße zur Dienststelle 001.jpg
Winter 1978 Zufahrt zum Objekt Bug 001.jpg


Bootsmann H-91
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
05/1969 - 03/1970 Flottenschule Parow (1.Lehrg.,U113, Signal)
07.10.1969 Teilnahme an Ehrenparade NVA zum 20.Jahrestag der DDR
03/1970 - 04/1979 6.Flottille, 1.RSA/1.RTSB,
Schw.Stpkt. H-91, Oberbootsmann,
Fähnrich d.Res.
05/1979-05/1991 Kriminalpolizei, Kriminalhauptkommissar
01/1993-03/2013 Wachschutz,
04/2013 Rentner



Link:
BBcode:


Offline   Bootsmann H-91


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 286
Registriert: Samstag 16. Oktober 2010, 20:29
Wohnort: 16321 Bernau b.Berlin
Online: 32d 19h 18m 48s
Einheit: 1.RSA/1.RTSB/H-91
Dienstgrad: Fähnrich d.R.
Dienststellung: Oberbootsmann
Dienstzeit: 05/69 - 04/79

Re: Winter 1967/68 und andere

[43 / 64]

Beitragvon Eddy » Donnerstag 13. Dezember 2012, 18:16

Bootsmann,
da muss ich Dir energisch widersprechen. Der URAL ist mitten drin, irdendwo auf der Straße Dranske - Bug oder ungekehrt. Die drei Männer sind "Helden", sie marschieren Richtung Dienststelle (im Hintergrund die Gebäude der FPG Dranske). Ja, auch so etwas gab es. Frau und Kinder im Warmen (sprich Wohnung) und die Männer an die (Schnee)Front. Ist doch normal gewesen, oder?
Bilder erzählen halt Geschichten und deshalb steh ich so auf Fotos. Man kann so viel daraus erkennen, wenn man den Fotograf versteht zu interprädiernen.
:salut: Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4950
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 2h 14m 50s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Winter 1967/68 und andere

[44 / 64]

Beitragvon hage932 » Donnerstag 13. Dezember 2012, 20:20

Eddy's Beschreibung einer (fast) Odyssee:
"Durch Bobbin durch und bis zum Ruschvitzer Berg wieder relativ normal aber dann vor Glowe wieder Verwehungen und ein Unfall. Heute erfuhr ich dass der PKW im Graben eine PKW und den Bus überholt hatte und wegen Gegenverkehr vor dem Bus wieder nach rechts musste, es war sehr weit rechts. Solche Autofahre sollte man von den Straßen entfernen."

Brauchste nicht nachhelfen, machen die von alleine, doch leider nur für kurze Zeit.

Aber sag mal, bist Du jetzt zum Ranger oder sonstewas mutiert? :grübel:

Das ihr da ober an der Küste Helden seid, dass wissen wir ja alle aus eigener Erfahrung, waren ja schließlich auch mal welche, wenn auch nur auf Zeit.

Aber Spaß beiseite, die Bilder lassen Erinnerungen hochkommen, an "meinen Helden"- Winter 1978 / 1979;
den 1967 / 1968 erlebte ich als Kind in Magdeburg, keiner wusste mehr mit dem Schnee wohin in der Stadt, wurde letztlich in die Elbe gekippt, Wasser gab's aus einem Wasserwagen, da die öffentlichen Pumpen eingefroren waren.
Die Elbe hatte Eisgang und fror langsam aber sicher zu, was bei der damaligen Wasserverschmutzung durch VEB Fahlberg List (Chemiebetrieb in MD) und der Fließgeschwindigkeit sehr selten war.
Für uns Kinder war's ein Vergnügen, nach der Schule auf zum Rodeln, bis zum abwinken.
Die Kälte wurde nicht gemerkt, da es nur den Berg runter und anschließend im Galopp wieder hoch ging.
Nur kein falscher Neid, auch wir im Flachland haben unsere Rodelberge gehabt.

Gerald
03.11.1975 bis 01.10.1976
- Flottenschule "Walter Steffens"Stralsund/Parow, Laufbahnausbildung Navigation;
- Teilnahme an der Mai - Parade 1976 vor dem Palast der Republik,
02.10.1976 bis 29.10.1979
- 6. Flottille, 7. LTSB, Boot 932, Steuermann,
- Teilnahme an der Flottenparade zum 7. Oktober 1979 in Rostock / Kabutzenhof

https://kts-boote-volksmarine.beepworld.de



Link:
BBcode:


Offline   hage932


Obermaat d.R.
Obermaat d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1432
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 14:55
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg
Online: 40d 13h 47m 12s
Einheit: 7. LTSB; Boot 932;
Dienstgrad: Obermaat (d.R.)
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/75 - 10/79
Resizeit: anschließend DVP

Re: Winter 1967/68 und andere

[45 / 64]

Beitragvon Mariner-CB » Donnerstag 13. Dezember 2012, 23:33

Hallo Eddy und Bootsmann H-91,
möchte nur eine kleine Ergänzung zu dem Winterbericht geben. Der auf dem Bild abgebildete "Ural"
ist ein "Kras", würde ich zumindestens behaupten.
Bevor jemand behauptet die Seelords haben keine Ahnung von Fahrzeugerkennung, dieser Hinweis.
Sollte ich mich dennoch geirrt haben, gelobe ich Besserung.
Gruß Georg :ahoi:
" Was soll die Furcht - es ist das Meer, das vor uns erzittert."
Vasco da Gama
11/69 - 10/70 Parow; 1.LG, Lehrgr. U-217
10/70 - 10/72 6.Flott.; 6./3.TSA, H-96/94,Torp.Mech.Mstr.
11/72 - 03/73 Dänholm; Saniuffz.Lehrg / MKF Lehrg.
04/73 - 11/75 6.Flott.; Flott.Laz., Saniuffz./ 3.RTSB, Brigadesani auf H-93

Letzter Dienstgrad Stabsfeldwebel



Link:
BBcode:


Offline   Mariner-CB


Stabsobermeister d. R.
Stabsobermeister d. R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 994
Registriert: Freitag 16. April 2010, 23:54
Wohnort: 018556 Dranske
Online: 42d 16h 43m 35s
Einheit: H-96/H-93/Flott.Laz.
Dienstgrad: Mstr./StFw.
Dienststellung: Ltr.RST, Brigadesani
Dienstzeit: 11/69 - 10/79
Resizeit: keine

Re: Winter 1967/68 und andere

[46 / 64]

Beitragvon Bootsmann 49 » Freitag 14. Dezember 2012, 06:22

]Moin Eddy

bei welcher Truppe hast Du denn angeheuert ?

Ich habe erst nach dem lesen Deines Beitrages Deinen Namen und Dienstrgad unter
dem neuen Avatar gesehen.
Ja Du weist doch wie es heißt, wenn Einer eine Reise tut..


So sieht die aktuell Adventszeit und Schneehöhe in Struth Helmershof aus.
Wir haben halt nicht den starken Wind wie Ihr an der Küste.

12795784dh.jpg


12795785uz.jpg


Noch eine schöne Adventszeit wünsche ich allen Küstenbewohner...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis demnächst
grüßt Hugo Bootsmann 49



Wenn du Heute aufgibst, wirst du nie wissen
ob du es Morgen geschafft hättest



Link:
BBcode:


Offline   Bootsmann 49


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 443
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 08:27
Wohnort: Struth-Helmershof
Online: 25d 6h 59m 41s
Einheit: Kmd. Wohnschiff H-02
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Bootsmann
Dienstzeit: 5/68-4/72
Resizeit: keine

Re: Winter 1967/68 und andere

[47 / 64]

Beitragvon Bootsmann H-91 » Freitag 14. Dezember 2012, 06:58

067.jpg
Hallo Jungs,
Eddy, hier hast Du natürlich voll Recht, :genau: ich habe an die auf halber Strecke liegenden FPG-Gebäude echt nicht gedacht. Hatte die Fotos ja nicht selber "geschossen", daher mein Fehler. Also: Sämtliche Widersprüche und Vermutungen sind geklärt und akzeptiert. Ich war damals wirklich heilfroh, das ich meine Wohnung in Dranske schon aufgegeben hatte und wieder nach Berlin zurück gezogen war. so blieb mir das Heldentum wenigstens an dieser Stelle erspart. Aber die Insel Rügen hatte damals in diesen Wochen noch viele viele weitere Örtlichkeiten , wo man zum Held werden konnte. Was den LKW zwischen den Schneewänden betrifft, so würde ich mich hier auch nicht festlegen wollen, ich weiß ja nicht mal ob wir damals im Fuhrpark überhaupt URAL- oder KRAS - LKW hatten.
Ich habe noch 2 Fotos aus jenen Tagen gefunden, hier sind sie.
068.jpg

:ahoi: Bootsmann H-91
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
05/1969 - 03/1970 Flottenschule Parow (1.Lehrg.,U113, Signal)
07.10.1969 Teilnahme an Ehrenparade NVA zum 20.Jahrestag der DDR
03/1970 - 04/1979 6.Flottille, 1.RSA/1.RTSB,
Schw.Stpkt. H-91, Oberbootsmann,
Fähnrich d.Res.
05/1979-05/1991 Kriminalpolizei, Kriminalhauptkommissar
01/1993-03/2013 Wachschutz,
04/2013 Rentner



Link:
BBcode:


Offline   Bootsmann H-91


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 286
Registriert: Samstag 16. Oktober 2010, 20:29
Wohnort: 16321 Bernau b.Berlin
Online: 32d 19h 18m 48s
Einheit: 1.RSA/1.RTSB/H-91
Dienstgrad: Fähnrich d.R.
Dienststellung: Oberbootsmann
Dienstzeit: 05/69 - 04/79

Re: Winter 1967/68 und andere

[48 / 64]

Beitragvon hage932 » Freitag 14. Dezember 2012, 10:20

Hallo Bootsmann H - 91,
wenn ich mir Dein Ende der Dienstzeit ansehe, so müssten die Bilder und Dein bereits vollzogener Umzug nach Berlin den Winter 78 / 79 betreffen, ???
Gerald
03.11.1975 bis 01.10.1976
- Flottenschule "Walter Steffens"Stralsund/Parow, Laufbahnausbildung Navigation;
- Teilnahme an der Mai - Parade 1976 vor dem Palast der Republik,
02.10.1976 bis 29.10.1979
- 6. Flottille, 7. LTSB, Boot 932, Steuermann,
- Teilnahme an der Flottenparade zum 7. Oktober 1979 in Rostock / Kabutzenhof

https://kts-boote-volksmarine.beepworld.de



Link:
BBcode:


Offline   hage932


Obermaat d.R.
Obermaat d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1432
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 14:55
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg
Online: 40d 13h 47m 12s
Einheit: 7. LTSB; Boot 932;
Dienstgrad: Obermaat (d.R.)
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/75 - 10/79
Resizeit: anschließend DVP

Re: Winter 1967/68 und andere

[49 / 64]

Beitragvon Eddy » Freitag 14. Dezember 2012, 12:11

Mariner-CB hat geschrieben:... Der auf dem Bild abgebildete "Ural"
ist ein "Kras", würde ich zumindestens behaupten. ...

Jawohl Georg, :streichel:
Du hast natürlich Recht, es ist ein KRASS. Ich hatte das Foto nich vergrößert da mir eh die Schneebilder der Gegenwart schon wieder reichen. Aber korrekt müßten wir schon bleiben. Trink mal einen "Spreewald-Bitter" auf meine Nachlässigkeit.
:salut: Eddy

[Zu Befehl, jawoll Herr Kaleu (mariner-cb)]
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4950
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 2h 14m 50s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Winter 1967/68 und andere

[50 / 64]

Beitragvon Eddy » Samstag 22. Dezember 2018, 14:19

In einer Woche vor 40 Jahren begann der große, kalte und schneereiche Winter an der Küste und speziell auf der Insel Rügen. Nahezu alle Ortschaften waren abgeschnitten, die Bauern kamen nicht mehr zu ihren Viehställen, Versorgungsfahrzeuge fuhren nicht mehr, der öffentliche Verkehr incl. Eisenbahn stand still und der Schneesturm tobte sich aus. Räumtechnik war kaum vorhanden, deshalb blieben nur die Menschen mit Schaufeln. Vier Tage dauerte es bis wieder Autos fahren konnten und dann kamen die Panzer von Prora nach Dranske, da waren wir per Hand schon fertig. Im Februar sollte sich das Ganze noch einmal wiederholen. Denkwürdige Tage vergingen und bald sprach man nur lächelt über das Geleistete.
1978-79 Winter Dranske (29).jpg
1978-79 Winter Dranske (47).jpg

Kutter im Winter.jpg
Winter 78 (7).jpg

1978-79 Winter Dranske (6).jpg
1978-79 Winter Dranske (39).jpg
1978-79 Winter Dranske (10).jpg

1978-79 Winter Dranske (3).jpg
1978-79 Winter Dranske (51).jpg

1978-79 Winter Dranske (60).jpg
1978-79 Winter Dranske (61).jpg

1979-01-05 Panzer.jpg

Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4950
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 2h 14m 50s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

VorherigeNächste

14 Bewertungen - Ø 3.14 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu ut de Marinetied

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast