Schnellboot / Einsatzpäckchen

:steuermann: Hier ist der Platz für Anekdoten (Begebenheiten) aus der aktiven Zeit bei der VM, die nicht in Vergessenheit geraten sollten

42 Bewertungen - Ø 2.36 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[71 / 87]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 21. März 2020, 16:32

Hallo Roland ,
Auch zu meiner Zeit 1963 haben wir ebenfalls auf dem RS Booten Einsatzpäckchen pro Seetag bekommen .
Das war nicht schlecht !
Das Büchsenfleisch , die Butter und die Schokolade hatte ich immer gesammelt und im Urlaub mit nach
Hause genommen . Das Atombrot ging über Bord .
Pro Seetag gab es ja auch eine Finanzielle Zulage , Kann mir jemand sagen wie hoch die eigentlich war,
Ich habe es vergessen !

Tschüß
Helmut42



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 352
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 27d 42m 18s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[72 / 87]

Beitragvon Fritz Gast » Samstag 21. März 2020, 16:51

Ja, das Komplektebrot war wirklich keine Delikatesse, aber unser Koch hat es in der Bratpfanne mit wenig Fett angebraten und dann ein Spiegelei drauf.
Hat geschmeckt und man war satt. Die Wurst wurde meistens getauscht, war ja wie eine Wundertüte. Was krieg ich heute ? Also tausche Leberwurst gegen Blutwurst, Blutwurst gegen Jagdwurst und Jagdwurst gegen Leberwurst. Da waren alle zufrieden :marine: :marine: :marine:



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 314
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 14d 19h 51m 26s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[73 / 87]

Beitragvon ottokar » Samstag 21. März 2020, 17:04

Wenn ich mich nicht täusche waren es 3,50 pro Tag oder?



Link:
BBcode:


Offline   ottokar


Matrose
Matrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 4. April 2012, 16:21
Online: 2d 4h 34m 7s
Einheit: 6. Flotille Bug
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: Funker
Dienstzeit: 11/65-10/68
Resizeit: 9/70-11/70

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[74 / 87]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 21. März 2020, 17:12

Hallo Frank

ZUR BEFÖRDERUNG ZUM MAAT GLÜCKWÜNSCHE !

ICH TRINKE KLAREN .

Helmut42



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 352
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 27d 42m 18s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[75 / 87]

Beitragvon Fritz Gast » Samstag 21. März 2020, 17:34

Ich diene der Deutschen Demokratischen Republik.
Klarer ist alle.Wie wäre es hiermit ?
Mit Cola
WIN_20200321_17_35_27_Pro.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 314
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 14d 19h 51m 26s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[76 / 87]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 21. März 2020, 18:10

Servus Frank

Nicht zu verachten !

Also dann zum Wohl und kein Kopfweh , Hast Du schon Deine Schulterstücke gewechselt ?

Helmut42



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 352
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 27d 42m 18s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[77 / 87]

Beitragvon Kulle » Samstag 21. März 2020, 18:31

Helmut42 hat geschrieben:Auch zu meiner Zeit 1963 haben wir ebenfalls auf dem RS Booten Einsatzpäckchen pro Seetag bekommen .
Das war nicht schlecht !
Das Büchsenfleisch , die Butter und die Schokolade hatte ich immer gesammelt und im Urlaub mit nach
Hause genommen . Das Atombrot ging über Bord .
Pro Seetag gab es ja auch eine Finanzielle Zulage , Kann mir jemand sagen wie hoch die eigentlich war,
Ich habe es vergessen !


Hallo Helmut,
Das mit den Einsatzpäckchen pro Seetag habe ich auf MLR Habicht oder Krake nie kennengelernt, da wir ja auf unseren Dampfer voll verpflegt wurden und in der Regel 3 - 4 Wochen oder bis zu 54 Tage hintereinander auf See waren (Vorposten -Westl. Ostsee).
Auf RS-Booten wurde es sicher anders gehandhabt.
Nun zu Deiner Frage:
Zu meiner Zeit gab es auf MLR-Schiffe, Bordzulage pro Tag = 1.00 Mark; Seezulage pro Seetag (ab 6 Stunden) = 2.00 Mark; Räumzulage pro Stunde = 2.00 Mark und doppelter Verpflegungssatz pro Tag an Bord und für Schiffstaucher 20.00 Mark für je getauchte 20 Minuten und extra Verpflegung (konnte ich mir in der Proviantlast aussuchen)!
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus"



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 319
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 14:46
Online: 31d 5h 53m 51s
Einheit: MLR-Habicht 780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot-Gast
Dienstzeit: 07/1959-12/1962
Resizeit: entfällt

Re: SchDM nellboot / Einsatzpäckchen

[78 / 87]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 21. März 2020, 19:40

GUTEN ABEND LUTZ !

Wenn wir mit den RS Booten auf See waren , wurden wir ebenfalls verpflegt und zwar sehr gut ,
Über die Essenqualität und die Fähigkeiten unseres Smutje konnten wir nicht meckern .
Nach meiner Erinnerung hatten wir ja einen Verpflegungssatz von über 6 DM ,

Die Einsatzpäckchen haben wir aber trotz dem erhalten ,

Du warst ja schon vor der Wehrpflicht bei der Marine und vielleicht gab es bei Euch auf MLR und dem
längerfristigen Aufenthalt auf See andere Festlegungen .Du stehst aber noch ganz schön im Stoff !!

Ich wurde informiert ,das unsere Zulage auf RSB pro Seetag über 3 DM lag und ein Seetag bereits nach
wenige Stunden berechnet wurde ,
Aber ganz exakt kann ich mich nicht mehr daran erinnern , Da müßte ich mal bei Ali , dem Superhirn
nachfragen , Der weiß noch alles !!

Lieber Lutz , ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und vor allen bleib schön gesund !!

Helmut 42 aus Halle
Zuletzt geändert von Helmut42 am Samstag 21. März 2020, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 352
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 27d 42m 18s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[79 / 87]

Beitragvon Eddy » Samstag 21. März 2020, 19:41

Das Sortiment
brot.jpg

käse.jpg
images.jpg
images (1).jpg

images (2).jpg
wurst4.jpg
wurst1.jpg

wurst2.jpg
wurst3.jpg

Dazu kamen Dauerkeks, Fruchtsaft oder Kondensmilch, Traubenzucker und Bitterschokolade.
Und nicht zu vergessen, das Leibgericht der Masse: ETW mit WuGu und ToSo (Eierteigwaren mit Wurstgulasch und Tomatensosse)

Die gab es nicht auf See:
wurst.jpg
steak.jpg


Zu den Verpflegungskosten mache ich mich mal schlau, da gab es Veränderungen im Laufe der Jahre.
:grillen: Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4950
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 2h 14m 50s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Schnellboot / Einsatzpäckchen

[80 / 87]

Beitragvon Kulle » Sonntag 22. März 2020, 10:32

:ahoi: @ Hallo Seemänner,

wie hier von Eddy gezeigt, gab es zu meiner Zeit (vor der Wehrpflicht) das "Dosenbrot" in dieser Art noch nicht.
Wir hatten als Einsatzreserve ein ähnliches haltbares Brot von je 3 Pfund, verpackt im öligen braunen Backpapier und mit einer dicken Wachsschicht überzogen (Schutz gegen Feuchtigkeit).
Wir nannten es "Atom-Brot". Wenn wir über längere Zeit auf See waren und das normale Brot und Kartoffeln ausgingen und kein Hilfsschiff zur Aufstockung der Bordverpflegung kam, mussten wir auf dieses "Atom-Brot" zurück greifen, was man nur noch mit dem Löffel essen konnte (total zerkrümelt). Ferner gab es außerdem noch Knäckebrot, welches offensichtlich noch aus Zeiten der ID-Stellung des Schiffes stammte, d.h. ungenießbar.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch Kulle, den es nach ca. 4 Wochen gesundheitlich wieder besser geht :salut: (Test negativ), offensichtlich eine stärkere Grippe ohne hohes Fieber, jedoch mit ähnlichen Corona-Symptomen.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus"



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 319
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 14:46
Online: 31d 5h 53m 51s
Einheit: MLR-Habicht 780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot-Gast
Dienstzeit: 07/1959-12/1962
Resizeit: entfällt

VorherigeNächste

42 Bewertungen - Ø 2.36 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu ut de Marinetied

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast