Humor ist, wenn man trotzdem lacht

frechlach teils wahre, teils geflunkerte Geschichtchen ...

19 Bewertungen - Ø 3.89 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[371 / 378]

Beitragvon Nordperd » Montag 10. Februar 2020, 14:02

Frank, die Kurzen sind die Besten !

Hier noch ein Vorschlag für Angler :
mundgeräuchert.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
11/67 - 10/68 : Flottenschule Parow
11/68 - 10/71 : 6.Flotille auf 843 als FMWL-Maat
In dieser Zeit u.a.: Schulboot in Parow, Torpedoerprobung Saßnitz, Werft Wolgast



Link:
BBcode:


Offline   Nordperd


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 194
Bilder: 14
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2014, 11:06
Wohnort: Dresden
Online: 28d 8h 29m 12s
Einheit: 843 Bernhard Bästlei
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Funkm.-Waffenl.-Maat
Dienstzeit: 11/67 - 10/71
Resizeit: keine

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[372 / 378]

Beitragvon Fritz Gast » Montag 10. Februar 2020, 20:38

Bewerbungsgespräch.
Chef. : Wieviel Jahre Berufserfahrung bringen Sie mit ?
Bewerber. : 40 Jahre.
Chef. : Aber Sie sind laut Unterlagen erst 30, wie kommen Sie auf 40 Jahre ?
Bewerber. : Überstunden.



Link:
BBcode:


Offline   Fritz Gast


Obermaat
Obermaat



 
Beiträge: 343
Registriert: Montag 13. Januar 2020, 13:32
Wohnort: Wurzen
Online: 16d 6h 5m 22s
Einheit: 1. RTSB 714
Dienstgrad: Obermaat d.R.
Dienststellung: Funkmess- Waffenleit
Dienstzeit: 11/80 - 10/84

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[373 / 378]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 6. Juni 2020, 09:28

Eine junge hübsche Frau lies sich vor ihren Urlaub Tätowieren .
Sie wollt6e sich etwas extravagantes stechen lassen.

Sie lies sich auf einem Oberschenkel den Schriftzug " Weihnachten " und auf den anderen Oberschenkel
" Silvester " stechen .

Im Urlaub am schönen Ostseestrand lies sie sich im ihrem neuen Bikini von der Sonne bestrahlen ,
Ein junger man kam vorbei flirtete mit ihr und sagte :
" Sie sind wunderschön , darf ich Sie mal zwischen den Feiertagen besuchen ??? "

Helmut42
DSCN8019.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 359
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 29d 12h 29m 51s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[374 / 378]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 6. Juni 2020, 12:47

Was kann man mit dem Streichen eines Buchstaben völlig verändern ??

Siehe Bild !!!!

DSCN8020.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 359
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 29d 12h 29m 51s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[375 / 378]

Beitragvon Helmut42 » Samstag 6. Juni 2020, 15:56

Wunder dieser Erde , Zum TODLACHEN !!
DSCN8012.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 359
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 29d 12h 29m 51s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[376 / 378]

Beitragvon kommandant924 » Samstag 18. Juli 2020, 17:04

DSCF9018fbp1.JPG


Läuft in Stralsund... :totlach:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln und Arbeiten einzuteilen, sondern lehre die Männer
die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
Antoine de Saint-Exupery
Gedient in der Volksmarine



Link:
BBcode:


Offline   kommandant924


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1569
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 20:31
Wohnort: Stralsund
Online: 69d 11h 5m 37s
Einheit: 9. LTSB; OHS
Dienstgrad: Freg.-Kpt.
Dienstzeit: 08/72-12/90

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[377 / 378]

Beitragvon Kulle » Samstag 18. Juli 2020, 18:32

Nicht nur in Stralsund, sondern auch in Warnemünde!
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus"



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 336
Bilder: 0
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 14:46
Online: 31d 15h 39m 49s
Einheit: MLR-Habicht 780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot-Gast
Dienstzeit: 07/1959-12/1962
Resizeit: entfällt

Re: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

[378 / 378]

Beitragvon Dietrich Lücke » Montag 27. Juli 2020, 13:00

Ich denke mal, dass diese Geschichte auch hier ganz gut her passt.

Diese Geschichte aus der Studentenzeit hat so rudimentäre Nachwirkungen aus der Dienstzeit zum Inhalt, oder besser: Es ist manchmal ganz brauchbar, wenn man das maritime Vokabular so einigermaßen beherrscht.

Es war so, dass es mich während der Studentenzeit in die Mannschaft des Studentenklubs „Heimleuchte“ im Keller der Scheibe A in Halle-Neustadt verschlagen hat. Das war damals neben dem „Turm“ (an der Moritzburg) und dem „Bauernklub“ der dritte in Halle existierende Studentenklub, der 1978 erst drei Jahre jung war. Nun will ich hier nicht die ganze und nicht unkomplizierte Klubgeschichte ausbreiten, sondern von unserer Jahresfahrt berichten. Die wurde jedes Jahr für alle aktiven Mitglieder organisiert und vom Klub finanziell getragen. Wir haben damals verdammt gut verdient.

In dem Jahr war eine Dampferfahrt auf der Saale geplant, dann der Besuch des Kabaretts „Kiebitzensteiner“ in der Moritzburg und feiern bis zum abwinken in unserem Klub in Ha-Neu.

Wer Halle kennt, weiß dass der Anlieger der „Weißen Flotte“ sich unterhalb des Giebichenstein, dicht an der Brücke mit Kuh und Pferd, befindet. Unser gecharterter Dampfer lag bereit, und so nach und nach rückte unsere Truppe an. Bis zum Ablegemanöver war aber noch gut eine dreiviertel Stunde Zeit – und wir hatten Durst. Also gut, zwei Mann wurden losgeschickt um schon mal einen Kasten Bier zum Oberdeck zu bringen. Die beiden stiefelten los und kamen nach kurzer Zeit mit leeren Händen wieder.

„Was soll das? Wo habt ihr das Bier?“

„Gibt noch kein Bier – erst unter der Brücke.“

Es entspann sich eine hitzige Diskussion, warum erst unter der Brücke Bier zu bekommen sei. Ich darauf zu meinem Kumpel und Nachbar Jörg:

„Komm mal mit.“

Jörg kam und fragte was ich will.

„Bier holen natürlich.“

„Du hast doch gehört – das gibt’s erst unter der Brücke.“

Inzwischen waren wir unter dem Fahrstand (Brücke) des Schiffes angekommen. Der Schiffsführer wartete schon.

„Wo sind denn nun die beiden Herren die Bier haben wollten?“

Ich: „Tja, die erwarten das Bier erst unter DER Brücke.“ und ich zeigte auf die mit Kuh und Pferd.

Ein leichtes Schmunzeln konnte der Käpt‘n sich nicht verkneifen. Wir bekamen unseren Kasten und gleich noch einen dazu. Als wir am Oberdeck ankamen war großes Hallo angesagt.

„Wo habt ihr das Bier her? Das soll es doch erst unter der Brücke geben?“

„Wir waren unter der Brücke und haben da Bier bekommen. Echt – könnt ihr glauben“

„Du willst uns doch verarschen. Unter der Brücke ist nichts zu sehen. Also gut, wo habt ihr das Bier her?“

„Na woher schon. Das gibt es unter der Brücke.“

?????????

Gruß, Dieter :ahoi:



Link:
BBcode:


Offline   Dietrich Lücke


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 832
Registriert: Freitag 21. November 2014, 12:36
Online: 68d 6h 3m 41s
Einheit: RTA 16
Dienstgrad: Leutnant d.R.
Dienststellung: Kraftfahrer
Dienstzeit: 10/74-04/76
Resizeit: 09/77

Vorherige

19 Bewertungen - Ø 3.89 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Seemannsgarn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast