Lebensgeschichten

Stab, 1.TSA, 1.RSA

13 Bewertungen - Ø 2.31 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Lebensgeschichten

[1 / 3]

Beitragvon reimuse » Freitag 12. November 2010, 21:59

Da ich ich schon einige Dinge über mein Leben hier veröffentlicht habe und das auch fortsetzen werde, meine Frage: was haltet Ihr davon, ein wenig darüber zu berichten. wie es Euch nach der 6.Flottille ergangen ist. Wie Ihr schon erfahren habt, war es für mich ein " normaler" Weg, zur VM zu gehen. Mein Vater hatte am Aufbau mitgewirkt, mein Bruder war Puster in Peenemünde, also wollte ich den Weg fortsetzen. Mich würde interessieren, wie Euch die Zeit in Dranske geformt und beeinflusst hat. Ich habe einige Dinge aus Dranske erhalten können: Technikfreak durch und durch, beim Kochen aus Nichts etwas Leckeres machen, Freizeit für mich zu nutzen, Freunden zu helfen egal wie, und -- Samstag Reinschiff... Also, los, erzählt wie Ihr das seht. Ich glaube unser Forum würde noch lebendiger werden.

Reimuse
1977 Parow Ausbildung zum LM
1978 Dienst in der 1.TSA an LM / E-Mix
1979 Dienst in der 1.TSA
1980 Havarie auf 811 / Reha / Dienst in der 1.TSA

1982 LM in der 1.TSA /RSA Maschinenerprobung
1983 - 1990 ständiger Kontakt PWW / 1.Flottille Peenemünde



Link:
BBcode:


Offline   reimuse


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 20:38
Wohnort: Berlin
Online: 17h 47m 28s
Einheit: 811/813/812/815
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: E-Maat
Dienstzeit: 10/77 - 10/80
Resizeit: 2/82 - 5/82

Re: Lebensgeschichten

[2 / 3]

Beitragvon E-mix863 » Samstag 13. November 2010, 14:13

Hallo Lutz,

ab wenn gab es auf TS die Dienststellung E-Maat? Zu meiner Zeit gabs nur den LM als Dienststellung.

Gruß Stefan



Link:
BBcode:


Offline   E-mix863


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 198
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 12:11
Wohnort: Chemnitz
Online: 27d 21h 44m 59s
Einheit: TS-B.863,822,851
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1.E-Gast
Dienstzeit: 05.69 - 04.72
Resizeit: keine

Re: Lebensgeschichten

[3 / 3]

Beitragvon reimuse » Samstag 13. November 2010, 21:13

E-mix863 hat geschrieben:Hallo Lutz,

ab wenn gab es auf TS die Dienststellung E-Maat? Zu meiner Zeit gabs nur den LM als Dienststellung.

Gruß Stefan


Hallo Stefan,

natürlich hast Du Recht. Von 1977 - 1980 habe ich den "normalen" Weg vom Matrosen bis zum Stabsmatrosen genommen. In meinem Resi-Einsatz zur Übergabe der neuen Boote, wurde ich zum Maat befördert. Ich habe heute nochmal Kisten geschoben... die Urkunde, ausgestellt vom Kommando Volksmarine FK Törpitz, lautet : Beförderung zum Maat / Dienststellung E-Maat ; 1.4.1982... unter der Dienststellung bin ich auch 12 Mal in Peenemünde und Wolgast im Einsatz gewesen, wenn Modifikationen an den Hauptmaschinen vorgenommen wurden. Witzig dabei, ich komme auf 1167 Tage Dienstzeit in Dranske ( Hauptzeit und Resi 1982) aber die übrigen Einsätze belaufen sich auf 1289 Tage. In der Regel war ich in Peenemünde (Seeerprobung und Werftbeurteilung der HMs) und Wolgast ( E-Mix Werftabnahme) immer 4 Monate im Einsatz, zwei Mal sogar 8 Monate.

Aber Dein Hinweis war schon o.k.

Gruß

Reimuse
1977 Parow Ausbildung zum LM
1978 Dienst in der 1.TSA an LM / E-Mix
1979 Dienst in der 1.TSA
1980 Havarie auf 811 / Reha / Dienst in der 1.TSA

1982 LM in der 1.TSA /RSA Maschinenerprobung
1983 - 1990 ständiger Kontakt PWW / 1.Flottille Peenemünde



Link:
BBcode:


Offline   reimuse


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2010, 20:38
Wohnort: Berlin
Online: 17h 47m 28s
Einheit: 811/813/812/815
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: E-Maat
Dienstzeit: 10/77 - 10/80
Resizeit: 2/82 - 5/82


13 Bewertungen - Ø 2.31 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu 1. Schnellbootbrigade

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast