8.Mai, Tag der Befreiung

prost

4 Bewertungen - Ø 2.25 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[21 / 32]

Beitragvon sierann » Samstag 9. Mai 2020, 20:50

Hallo zusammen,

ich finde es eigentlich beschämend, dass ein Großteil unserer Bevölkerung

überhaupt nicht weiß, oder sich auch garnicht dafür interessiert,

was für einen historischen Tag in der Geschichte der Menschheit, wir heute begehen.

Schöne Grüße
Siggi
"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur". ( Jean Paul )



Link:
BBcode:


Offline   sierann


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 558
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 18:09
Online: 18d 22h 24m 55s
Einheit: 712
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Schießer
Dienstzeit: 5.71-4.74
Resizeit: keine

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[22 / 32]

Beitragvon Helmut42 » Sonntag 10. Mai 2020, 10:19

Hallo Eddy ! :hello:
Es war doch FELDMARSCHALL KEITEL ,der zum Kapitilationsakt in Karlshorst ,als Leiter der deutschen
Abordnung großspurig mit seinen Marschallsstab sie anwesenden Chefs der Alliierten -begrüßte und keine
Grußerwiederung bekam,
Er war es auch , der mit preusischer Exaktheit die Urkunde unterschrieb und damit auch die
Kapitlation Deutschlands besiegelte . :okay:
Generaloberst Jodl war nach meiner Meinung als Chef des Stabes nur Mitglied der deutschen Abordnung,
Ich kann mich auch irren !!?? :ups:

Noch schöne Sonntagsgrüße und gute GESUNDHEIT
wünscht
Helmut42
:sachsen-anhalt:



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 358
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 29d 11h 38m 50s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[23 / 32]

Beitragvon Kennedy » Sonntag 10. Mai 2020, 11:34

Helmut42 hat geschrieben:Hallo , lieber Hartmut ! : :hello:

Ein interessanter Bericht !!
Der 8. Mai 1945 ,der Tag der Kapitulation war auch als Feiertag der Befreiung vom Nazismus , anerkannt .
Ohne Wenn und Aber hatte die damalige Sowjetunion , wie wir wissen , die Hauptlast des Krieges zu tragen .
In Stalingrad und Leningrad habe ich in Museen viele autendische Dinge und Bilddokumente von der damaligen Zeit gesehen, wo ein die Gänsehaut über den Rücken läuft , Vor dem Denkmal " MUTTER ERDE " am M, Hügel in Stalingrad habe ich alte Veteranen erlebt ,wie sie laut gebetet und geweint haben , :ups:

Die Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald u,a. ,.bei den Kämpfen auf den Seelower Höhen oder
bei der Schlacht in Berlin haben ja in den Stunden ,wo der Krieg längst verloren war und der Faschismus
am Boden lag , noch tausende Russen ihr Leben gelassen .

Trotz dem großen Leid des russischen Volkes habe ich bei meinem Studium in Moskau ,Nowogorsk und Leningrad eine herzliche Gastfreundschaft und Zuneigung der sowjetischen Menschen persönlich erlebt ,Natütrlich gab es auch welche ,die uns mit Skepsis beäugt haben ,

Wenn heute diskutiert wird , Feiertag oder Gedenktag ?? Für mich ist jedenfalls der 8.Mai beides gleich !!

Ich wünsche Dir und Deiner lieben Frau alles Gute , viel Glück auf dieser Erde und GESUNDHEIT :salut:

Helmut42 aus Halle an der Saale
:sachsen-anhalt:

Danke, lieber Helmut, auch Euch alle guten Wünsche



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 809
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 9d 20h 12m 48s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[24 / 32]

Beitragvon Kennedy » Sonntag 10. Mai 2020, 11:47

Helmut42 hat geschrieben:Hallo Eddy ! :hello:
Es war doch FELDMARSCHALL KEITEL ,der zum Kapitilationsakt in Karlshorst ,als Leiter der deutschen
Abordnung großspurig mit seinen Marschallsstab sie anwesenden Chefs der Alliierten -begrüßte und keine
Grußerwiederung bekam,
Er war es auch , der mit preusischer Exaktheit die Urkunde unterschrieb und damit auch die
Kapitlation Deutschlands besiegelte . :okay:
Generaloberst Jodl war nach meiner Meinung als Chef des Stabes nur Mitglied der deutschen Abordnung,
Ich kann mich auch irren !!?? :ups:

Noch schöne Sonntagsgrüße und gute GESUNDHEIT
wünscht
Helmut42
:sachsen-anhalt:

Also am 8. Mai war bereits kapituliert worden, doch die Sowjetunion bestand darauf, dass auch vor ihr kapituliert wird und das geschah am 9.Mai 1945 in Berlin-Karlshorst (daher TAG DES SIEGES). Keitel war ein ganz fürchterlicher Nazi-General, der Hitler hofiert hat, wo er nur konnte. Man nannte ihn deshalb in der Wehrmacht hinter vorgehaltener Hand auch "Lakaitel".Diese Sorte ist himmelweit vom alten und echten Preußentum geschieden, dessen ärgsten Feinde die Nazis wahren, die auch Feinde der Nation gewesen sind, die diese in den Ruin geführt haben und leider ließen dabei sich zu viele (ver)"führen".



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 809
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 9d 20h 12m 48s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[25 / 32]

Beitragvon Helmut42 » Sonntag 10. Mai 2020, 12:39

Hallo Hartmut 1

Das stimmt ganz genau . Nicht umsonst ist dieser Faschist im Nürnberger Kriegsverbrecher Prozess
aufgehängt worden ,
Ich glaube , der war so linientreu ,das er noch vor dem Galgen seinen Marschallsstab zu Gruß erhoben hätte .

Helmut42



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 358
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 29d 11h 38m 50s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[26 / 32]

Beitragvon Eddy » Sonntag 10. Mai 2020, 13:24

Helmut42 hat geschrieben:....
Es war doch FELDMARSCHALL KEITEL ,der zum Kapitilationsakt in Karlshorst ,als Leiter der deutschen
Abordnung großspurig mit seinen Marschallsstab die anwesenden Chefs der Alliierten begrüßte und keine Grußerwiederung bekam, ...

Hallo Helmut,
da hast Du recht, ich habe die Beschriftung der Dokumente vergessen. Jodel unterschrieb im Auftrag von Dönitz am 07.05.1945 in Reims die Urkunde und Keitel am 08.05.1945 in Berlin-Karlshorst.
Ich habe die Bilder nachträglich mit Text versehen, entschuldigt für das Versäumnis.
Eddy
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Vorstandsmitglied der MK Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


EDDY
EDDY




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4981
Bilder: 207
Registriert: Montag 23. November 2009, 19:19
Wohnort: Dranske
Online: 85d 12h 42m 23s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[27 / 32]

Beitragvon Horst A. » Sonntag 10. Mai 2020, 13:47

Folgende offizielle Mitteilung habe ich gefunden:

Whithouse on May 8 ,

America and Great Britain had Victory over the Nazis!
"America's spirit will always win. In the end, that's what happens "

Noch Fragen ? Die SU war offensichtlich nicht an diesem Sieg über die Nazis beteiligt, oder
wie man versucht Geschichte umzuschreiben.
Gruß Horst A.
" Respice Finem" (Beachte das Ende) v.Bothmer



Link:
BBcode:


Offline   Horst A.


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 847
Bilder: 0
Registriert: Montag 23. November 2009, 13:42
Online: 20d 22h 41m 47s
Einheit: RS-Brigade/KVM
Dienstgrad: St.Fähnrich
Dienststellung: Bootsm./Wachtm.
Dienstzeit: 1962-1987

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[28 / 32]

Beitragvon bitti » Sonntag 10. Mai 2020, 14:06

Eddy hat geschrieben:
Helmut42 hat geschrieben:....
Es war doch FELDMARSCHALL KEITEL ,der zum Kapitilationsakt in Karlshorst ,als Leiter der deutschen
Abordnung großspurig mit seinen Marschallsstab die anwesenden Chefs der Alliierten begrüßte und keine Grußerwiederung bekam, ...

Hallo Helmut,
da hast Du recht, ich habe die Beschriftung der Dokumente vergessen. Jodel unterschrieb im Auftrag von Dönitz am 07.05.1945 in Reims die Urkunde und Keitel am 08.05.1945 in Berlin-Karlshorst.
Ich habe die Bilder nachträglich mit Text versehen, entschuldigt für das Versäumnis.
Eddy


Für die Unterzeichnung in Berlin war aber nicht nur Keitel bevollmächtigt. Generaladmiral Hans-Georg von Friedeburg unter schrieb das Dokument für die Kriegsmarine und Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff für die Luftwaffe. Keitels Unterschrift galt für das OKW und das Heer.



Link:
BBcode:


Offline   bitti


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 509
Registriert: Samstag 21. November 2009, 10:51
Wohnort: Bernau (b. Berlin)
Online: 12d 21h 52m 25s
Einheit: I-Basis, RTT-Basis
Dienstgrad: OL
Dienststellung: ZIK, Offz. ID
Dienstzeit: 1980-1990

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[29 / 32]

Beitragvon Helmut42 » Sonntag 10. Mai 2020, 14:55

Hallo bitt !

Du hast völlig recht , Doch KEITEL war der Ranghöchste und für die Alliierten als Chef des OKW und des
Heeres die wichtigste faschistische Persönlichkeit !

Helmut42



Link:
BBcode:


Offline   Helmut42


Obermaat
Obermaat



Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 358
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 12:27
Online: 29d 11h 38m 50s
Einheit: 6.Flotille Penemünde
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 04/62-04/66

Re: 8.Mai, Tag der Befreiung

[30 / 32]

Beitragvon Kennedy » Sonntag 10. Mai 2020, 19:31

bitti hat geschrieben:
Eddy hat geschrieben:
Helmut42 hat geschrieben:....
Es war doch FELDMARSCHALL KEITEL ,der zum Kapitilationsakt in Karlshorst ,als Leiter der deutschen
Abordnung großspurig mit seinen Marschallsstab die anwesenden Chefs der Alliierten begrüßte und keine Grußerwiederung bekam, ...

Hallo Helmut,
da hast Du recht, ich habe die Beschriftung der Dokumente vergessen. Jodel unterschrieb im Auftrag von Dönitz am 07.05.1945 in Reims die Urkunde und Keitel am 08.05.1945 in Berlin-Karlshorst.
Ich habe die Bilder nachträglich mit Text versehen, entschuldigt für das Versäumnis.
Eddy


Für die Unterzeichnung in Berlin war aber nicht nur Keitel bevollmächtigt. Generaladmiral Hans-Georg von Friedeburg unter schrieb das Dokument für die Kriegsmarine und Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff für die Luftwaffe. Keitels Unterschrift galt für das OKW und das Heer.

Die Teilstreitkräfte haben auch unterschrieben, aber OKL und OKM unterstanden dem OKW!



Link:
BBcode:


Offline   Kennedy


Stabsmatrose d.R.
Stabsmatrose d.R.



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 809
Registriert: Samstag 19. Dezember 2009, 17:12
Wohnort: in Ostwestfalen
Online: 9d 20h 12m 48s
Einheit: 733 und 753(714)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermannsgast
Dienstzeit: 03.05.63-27.04.66
Resizeit: keine

VorherigeNächste

4 Bewertungen - Ø 2.25 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Feiertage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast