Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

Anekdoten, lustige Begebenheiten die mal so passiert sind oder auch nicht............

3 Bewertungen - Ø 4.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[41 / 61]

Beitragvon Oberbayer » Montag 19. November 2012, 12:15

Moin Rolf,
ich werde am Ball bleiben.
Das sind die ersten Vorträge von Herrn Pfeiffer, vielleicht ergibt sich einmal die Möglichkeit, dass er sein Buch auch Ehemaligen vorstellt.
Gruß aus der Seestadt
Hans :bayern:
Geschichte verstehen,
die Gegenwart begreifen,
für die Zukunft lernen.


navigare vivere est

Erst der Mensch, dann der Seemann und zuletzt der Soldat!
(Kmdt. 5. Minensuch Geschwader)



Link:
BBcode:


Offline   Oberbayer


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 909
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 20:19
Wohnort: Bremerhaven
Online: 9d 23h 52m 24s
Einheit: FGS Niedersachsen
Dienstgrad: Stabsbootsmann
Dienststellung: I E-Meister
Dienstzeit: 2.1.67-31.7.02

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[42 / 61]

Beitragvon Ambrosius » Montag 19. November 2012, 17:30

Thommy206 hat geschrieben:Und dabei ist Dir ein richtig guter "Schnappschuss" gelungen, schätze ich mal.
Ambrosius hat geschrieben:ist wohl eher ne Luftaufnahme, als ein Schnappschuss von Schiff zu Schiff.
Wir haben die "Juri Gagarin" auch gesehen, allerdings im Bosporus.

jambo hat geschrieben:... ich habe das Originalfoto auf meinem "altersschwachen" Rechner (da muss ich bei Gelegenheit die Festplatten auslesen), deshalb diese Luftaufnahme.

Du hast ja auch nicht behauptet, dass es Deine Aufnahme wäre. Also insofern kein Vorwurf, nur ne Feststellung.

Gruß Ambrosius
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2192
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 69d 10h 49m 1s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[43 / 61]

Beitragvon Muck » Mittwoch 21. November 2012, 19:04

Hallo Hans,

das bestellte Buch "Gegner wider Willen" kam sehr schnell. Nun habe ich mit dem Lesen begonnen. Als Erstes wollte ich die mir unbekannten Zusammenhänge lesen und dann die anderen Kapitel. Das aber bringt nichts.
Wenn ich alles gelesen habe, bleiben vielleicht doch noch einige persönlich Episoden, die ich und sicher auch andere auf Vorposten erlebt haben. - Gerade die Zeit zwischen 1967 - 1970.
Wie das bei "Amazon" so ist, empfehlen sie gleich noch weitere Bücher zu ähnlichen Themen. Kennt jemand das Buch " Fahnenflucht zur See" - Die Volksmarine im Visier des MfS? Auch dies ist von Ingo Pfeifer.

Gruß Rolf
1966 - 67 Flottenschule Parow; 5. Lehrgang Maschine
1967 - 70 4. Flottille Warnemünde; Krake Schiff 244 (225) "Potsdam"


Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.
Matthias Claudius



Link:
BBcode:


Offline   Muck


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 211
Bilder: 16
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 19:09
Wohnort: Mühl Rosin
Online: 6d 22h 31m 17s
Einheit: 4. Flottille, Krake
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Maschinenmaat
Dienstzeit: 11/66 - 08/70
Resizeit: 08/72

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[44 / 61]

Beitragvon Oberbayer » Mittwoch 21. November 2012, 20:05

Hallo Rolf,

ich habe in Ruhe das Buch gelesen und mir Notizen gemacht. Lese es erste einmal durch und dann kommen Erinnerungen zurück und gewiss auch Fragen.
Von dem Buch „Fahnenflucht auf See“ habe ich bei meinem Besuch in Thüringen gehört. Bevor ich mich dazu äußern kann, muss ich es erst lesen.

Gruß Hans
Geschichte verstehen,
die Gegenwart begreifen,
für die Zukunft lernen.


navigare vivere est

Erst der Mensch, dann der Seemann und zuletzt der Soldat!
(Kmdt. 5. Minensuch Geschwader)



Link:
BBcode:


Offline   Oberbayer


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 909
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 20:19
Wohnort: Bremerhaven
Online: 9d 23h 52m 24s
Einheit: FGS Niedersachsen
Dienstgrad: Stabsbootsmann
Dienststellung: I E-Meister
Dienstzeit: 2.1.67-31.7.02

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[45 / 61]

Beitragvon tghecht » Donnerstag 14. Februar 2013, 12:54

Bin auf das Buch "Gegner wider Willen" durch das Forum hier aufmerksam geworden und habe es zu ca. einem Drittel durch. Dem Autor gelingt ein guter Spagat zwischen reiner Fachliteratur und persönlichen Erlebnissen, die in einem selber viele Erinnerungen hochkommen lassen. Auch habe ich durch seine Schilderung der Wendeereignisse aus Sicht eines Offiziers, ein etwas differenzierteres Bild auf diese (ich sebst war "nur" Obermaat) und habe die Wechselbemühungen von ex-DDR-Offizieren in die Bundeswehr bisher immer sehr kritisch gesehen. Nun verstehe ich einige Leute etwas besser, wenn auch nicht komplett... ;-) muss ich auch nicht. Es gibt tausende Gründe dafür und dagegen, außerdem ist`s nun Geschichte.
Jedenfalls danke ich für diesen Lesetipp, denn das Buch ist eine echte Bereicherung für alle "Ehemaligen", die sich mit ihrer Zeit auseinandersetzen möchten.
11/1977-10/1978 Flottenschule Parow, 8.LG Masch.E-Spezial
10/1978-10/1981 4.Flottille, 4.MSRA, Schiff 342 MSR ´Jüterbog`als E-Maat
1988 als Resi auf einem Schiff vom Typ Parchim in der 4.Flottille ´zu Gast`,
letzter Dienstgrad Fähnrich d.R.



Link:
BBcode:


Offline   tghecht


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 12. April 2008, 16:39
Wohnort: Berlin
Online: 2d 1h 19m 52s
Einheit: 342, MSR Jüterborg
Dienstgrad: Fähnrich d.R.
Dienststellung: E-Maat
Dienstzeit: 11.77-10.81
Resizeit: 1988

Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[46 / 61]

Beitragvon Oberbayer » Mittwoch 20. Februar 2013, 19:49

Moin tghecht,
das sehe ich auch so wie du es beschrieben hast. Auch nach über 45 Jahren kann man sich an so manche Ereignisse erinnern.
Mit dem Autor stehe ich in Verbindung und kenne natürlich auch einige Hintergrundgeschichten.
Wir können glücklich sein, dass diese „Geschichte“ für beide Seiten so glimpflich abgelaufen ist.
Gruß Hans :bayern:
Geschichte verstehen,
die Gegenwart begreifen,
für die Zukunft lernen.


navigare vivere est

Erst der Mensch, dann der Seemann und zuletzt der Soldat!
(Kmdt. 5. Minensuch Geschwader)



Link:
BBcode:


Offline   Oberbayer


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 909
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 20:19
Wohnort: Bremerhaven
Online: 9d 23h 52m 24s
Einheit: FGS Niedersachsen
Dienstgrad: Stabsbootsmann
Dienststellung: I E-Meister
Dienstzeit: 2.1.67-31.7.02

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[47 / 61]

Beitragvon tghecht » Mittwoch 10. April 2013, 13:01

Vielleicht könnte man mal ein Forum organisieren, mit Herrn Pfeiffer als Referenten und einigen Ex- oder noch aktiven Kommandoträgern aus Ost und West dieser Zeit. Ich finde das Thema wahnsinnig interssant. Gerade bin ich dabei, das Buch "Fahnenflucht zur See" vom selben Autor zu lesen und auch das ist sehr gelungen und bringt Licht in viele Ereignisse von denen man nur gerüchterweise gehört hatte.
Wie du schon sehr richtig sagtest: Wir haben echt "Schwein" gehabt, das wir da ohne Katastrophe rausgekommen sind!
Gruß Thomas. :marine:
11/1977-10/1978 Flottenschule Parow, 8.LG Masch.E-Spezial
10/1978-10/1981 4.Flottille, 4.MSRA, Schiff 342 MSR ´Jüterbog`als E-Maat
1988 als Resi auf einem Schiff vom Typ Parchim in der 4.Flottille ´zu Gast`,
letzter Dienstgrad Fähnrich d.R.



Link:
BBcode:


Offline   tghecht


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 12. April 2008, 16:39
Wohnort: Berlin
Online: 2d 1h 19m 52s
Einheit: 342, MSR Jüterborg
Dienstgrad: Fähnrich d.R.
Dienststellung: E-Maat
Dienstzeit: 11.77-10.81
Resizeit: 1988

Verlauf der Deutschen Geschichte nach 1945

[48 / 61]

Beitragvon Kulle » Mittwoch 10. April 2013, 16:27

Oberbayer hat geschrieben:Wir können glücklich sein, dass diese „Geschichte“ für beide Seiten so glimpflich abgelaufen ist.
Gruß Hans :bayern:

tghecht hat geschrieben:Wie du schon sehr richtig sagtest: Wir haben echt "Schwein" gehabt, das wir da ohne Katastrophe rausgekommen sind!
Gruß Thomas. :marine:


Und wem ist es zu verdanken?
Ich glaube schon, dass beide Seiten voneinander großen Respekt hatten und auf keine Provokationen eingingen, ähnlich wie zur Wendezeit, d.h. wie die Wiedervereinigung vollzogen wurde! Es wäre unvorstellbar, wenn irgend ein Politiker damals durchgedreht hätte, deshalb sollte man diesen Aspekt besonders hoch bewerten.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1155
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 44d 13h 21m 36s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[49 / 61]

Beitragvon Habicht » Donnerstag 11. April 2013, 16:54

:ahoi: Kameraden,
zur Aufklärung unserer gemeinsamen Fahrenszeiten würden sicher die Schiffstagebücher unserer Einheiten Licht in manches Kapitel bringen.
Ich weiß, daß diese Dokumente VS oder GVS Unterlagen gewesen sind,vielleicht kann jemand etwas dazu berichten?

Habicht
:sachsen-anhalt:



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1093
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 19h 25m 23s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[50 / 61]

Beitragvon HJürgenB » Donnerstag 11. April 2013, 17:34

Ich bin auf das Buch "Gegner wider Willen" durch dieses Forum hier aufmerksam geworden und habe die Absicht es zu erwerben. Bestellt ist es schon. Vielleicht findet sich ja auch die eine oder andere Begebenheit aus meiner Dienstzeit (1967 bis 1971) wieder.
Hans-Jürgen



Link:
BBcode:


Offline   HJürgenB


Matrose
Matrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 8. April 2013, 15:38
Online: 5h 43m 9s
Einheit: BD
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Taucher
Dienstzeit: 05/67-05/71
Resizeit: keine

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[51 / 61]

Beitragvon SignalmeisterN » Donnerstag 11. April 2013, 22:39

Habicht hat geschrieben:zur Aufklärung unserer gemeinsamen Fahrenszeiten würden sicher die Schiffstagebücher unserer Einheiten Licht in manches Kapitel bringen.
Ich weiß, daß diese Dokumente VS oder GVS Unterlagen gewesen sind,vielleicht kann jemand etwas dazu berichten?

Habicht

Schiffstagebücher VS oder GVS ? das wäre mir neu !? es stand bei uns nie etwas derartiges auf dem Buch drauf (Stempel o.Ä) es lag auf See immer auf der Brücke oder beim DdS offen im Wachstand ,die alten Tagebücher lagen gebündelt bei uns an Bord im Lüftermotorenraum unterm Signaldeck-selbst das ehemals VS Dokument gewesene Tagesbefehlsbuch wurde nach einem Zwischenfall 1988 für offen erklärt jetzt dürften die meisten dieser Bücher wohl im Militärarchiv in Freiburg zu finden sein



Link:
BBcode:


Offline   SignalmeisterN


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 15. April 2008, 12:58
Wohnort: Rostock
Online: 4d 8h 56m 13s
Einheit: 322"Riesa"
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 05/86-02/90

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[52 / 61]

Beitragvon 14725 » Freitag 12. April 2013, 07:14

SignalmeisterN hat geschrieben:
Habicht hat geschrieben:es lag auf See immer auf der Brücke oder beim DdS offen im Wachstand ,


wenn es auf See ging war es im Kartenraum beim Steuermann , der hat alle Eintragungen vorgenommen .
Ging schon los beim Ablegemanöver , ab hat er fleißig mitgeschrieben.
Ansonsten lag das Buch im Wachstand beim DdS bzw. DM .
Und wenn es mal von den " Alten " stibitzt wurde weil du vergessen hast den Wachstand abzuschließen ,
dann gab es " einmal Neu " , einen DdS Dienst extra !
Wenn du Pech hattest standest du somit " AR " , regulären Dienst - Straf Dienst - regulären Dienst .
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1446
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 35d 3h 37m 56s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[53 / 61]

Beitragvon Ambrosius » Freitag 12. April 2013, 12:50

SignalmeisterN hat geschrieben:
Habicht hat geschrieben:zur Aufklärung unserer gemeinsamen Fahrenszeiten würden sicher die Schiffstagebücher unserer Einheiten Licht in manches Kapitel bringen.
Ich weiß, daß diese Dokumente VS oder GVS Unterlagen gewesen sind,vielleicht kann jemand etwas dazu berichten?

Habicht

Schiffstagebücher VS oder GVS ? das wäre mir neu !? es stand bei uns nie etwas derartiges auf dem Buch drauf (Stempel o.Ä) es lag auf See immer auf der Brücke oder beim DdS offen im Wachstand ,die alten Tagebücher lagen gebündelt bei uns an Bord im Lüftermotorenraum unterm Signaldeck-selbst das ehemals VS Dokument gewesene Tagesbefehlsbuch wurde nach einem Zwischenfall 1988 für offen erklärt jetzt dürften die meisten dieser Bücher wohl im Militärarchiv in Freiburg zu finden sein

VS oder GVS-Dokumente waren auch als solche gekennzeichnet. Ist bei STB nicht der Fall, deshalb keine VS-Dokumente, nur dienstliches Dokument. siehe Bilder

S61-STB2-Seite001-forum.jpg
S61-STB2-Seite003-forum.jpg

Ambrosius
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2192
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 69d 10h 49m 1s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[54 / 61]

Beitragvon Habicht » Freitag 12. April 2013, 18:40

:ahoi: Ambrosius
hatte keine Ahnung wie mit den Büchern verfahren wurde.
Wäre schön, wer auch immer, im Besitz eines solchen Dokumentes ist, und natürlich noch von unserem Schiff 720.
Danke für die Antworten

Habicht

:sachsen-anhalt:



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1093
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 19h 25m 23s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[55 / 61]

Beitragvon Ambrosius » Donnerstag 25. April 2013, 17:36

ein Artikel aus dem ND vom 15.06.1968

ND-1968-06-15-001-Vorpostenk.jpg
ND-1968-06-15-002-Vorpostenk.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2192
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 69d 10h 49m 1s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[56 / 61]

Beitragvon BAZ-m » Freitag 10. Mai 2013, 17:03

Moin Hans, Moin an alle Crewmitglieder,

ich besitze ebenfalls das Buch " GEGNER WIDER WILLEN " von Ingo Pfeiffer. Dieses zeitgeschichtliche Sammelwerk über komplizierte, ja vereinzelt sogar brandgefährliche Begegnungen zwischen Schiffen der BM und der VM, habe ich mit Interesse gelesen. Anerkennung an den Autor Ingo Pfeiffer und all denen, die dabei geholfen haben. Hans, ich schließe mich Deinem Vorschlag gern an, hier in unserem Forum die einzelnen Kapitel diese Buches gemeinsam zu besprechen. Kann sehr spannend werden. Ich denke sowohl die Kameraden der BM, als auch wir von der VM werden noch so manches bisher Unbekannte erfahren.

Gruß Werner



Link:
BBcode:


Offline   BAZ-m


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 84
Bilder: 35
Registriert: Dienstag 8. November 2011, 09:36
Wohnort: 99087 Erfurt
Online: 12d 14h 14m 56s
Einheit: Riesa-345
Dienstgrad: Meister d.R.
Dienststellung: Kmdr.GA-I/IV/Dienste
Dienstzeit: 05/72 - 04/76
Resizeit: EB

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[57 / 61]

Beitragvon Oberbayer » Dienstag 14. Mai 2013, 11:46

Moin Werner,
ich habe das Buch zurzeit ausgeliehen, werde es mir wieder holen und dann können wir loslegen.
Ich habe auch Verbindung zu den beiden Admiralen (Hess und Hoch) die bei der Recherche geholfen haben.
Gruß Hans :bayern:
Geschichte verstehen,
die Gegenwart begreifen,
für die Zukunft lernen.


navigare vivere est

Erst der Mensch, dann der Seemann und zuletzt der Soldat!
(Kmdt. 5. Minensuch Geschwader)



Link:
BBcode:


Offline   Oberbayer


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 909
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 20:19
Wohnort: Bremerhaven
Online: 9d 23h 52m 24s
Einheit: FGS Niedersachsen
Dienstgrad: Stabsbootsmann
Dienststellung: I E-Meister
Dienstzeit: 2.1.67-31.7.02

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[58 / 61]

Beitragvon peenemolli » Freitag 17. Mai 2013, 11:34

Moin Moin Seemänner!
Der letzte Beitrag liegt ja nun schon eine Weile zurück (was mich arg wundert , denn die Begegnungen mit dem "Klassenfeind" waren doch immer das Salz in der Suppe unseres maritimen Lebens) ! Auch während meiner Dienstzeit (1967-70) auf R-11 (Rettungsschiff) waren wir sehr oft im Einsatz um Schiffe der NATO auf ihren Fahrten in der Ostsee zu begleiten. Wir haben dabei oft auch Situationen erlebt , die nicht immer lustig waren. Besonders "beliebt" waren immer die Begegnungen mit den Schiffen "OSTE" und "TRAVE",die ja nach damaligem Sprachgebrauch "Spionageschiffe" waren und deshalb besonders unter Beobachtung standen . Einmal (wann,kann ich nicht mehr sagen-44Jahre sind eine lange Zeit und jünger wird man ja auch nicht) hätte uns die "OSTE" fast in eine Falle gelockt. Wir begleiteten sie Richtung Bornholm - Abstand zwischen 5-10 Kabel-Nachdem wir Bornholm passiert hatten , ging sie auf Gegenkurs und steuerte das Seegebiet zwischen Bornholm und der kleinen Insel Christiansen an. Da wir der Meinung waren , auch hier wäre die 3-Meilenzone gültig ,sahen wir keine Gefahr in unserem Verfolgungskurs . Plötzlich kam das hektische und sehr(!!) laute Kommando ..."Ruder hart Backbord".. !!! Was war geschehen. . ? Wir hatten in unserem Verfolgungseifer fast übersehen , das hier diese 3-Meilenregelung (damals) nicht galt, sondern beide Inseln als Einheit galten und wir somit bei weiterlaufen des Kurses in dänische Hoheitsgewässer eingedrungen wären. Das dies (unserer Meinung nach ) von der "OSTE" so geplant war, zeigte auch das auftauchen 2er dänischer U-Jäger ,kurz nach unserem abdrehen ! so waren am Ende wir die lachenden Dritten .

Thema Schiffstagebücher ! STB waren nicht VS und über deren Verbleib konnte mir keine der dafür jetzt zuständigen Stellen Auskunft geben ! Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen . . ???

Gruß PEENEMOLLI



Link:
BBcode:


Offline   peenemolli


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 141
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 21:09
Online: 4d 23h 37m 45s
Einheit: R.11
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: E.Nautik
Dienstzeit: 05/67-04/70
Resizeit: 02/77-04/77

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[59 / 61]

Beitragvon Ambrosius » Mittwoch 25. Juni 2014, 14:28

Hat das / den vielleicht jemand gesehen)
BlitzundAnker-360.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2192
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 69d 10h 49m 1s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: Begegnungen u. Erlebnisse auf See / Vorposten

[60 / 61]

Beitragvon BAZ-m » Donnerstag 26. Juni 2014, 13:16

Moin Kameraden, moin Ambrosius,

auf Deine Anfrage zum o.g. Thema darf ich an meinem Beitrag -> -> -> Manöver des letzten Augenblickes .... im Auge des Hurrikan ! erinnern.

Ich hatte während meines damaligen Vertretungseinsatzes auf dem B-Schiff der 4. MSR-A. persönlich erleben können, zu welchen gefährlichen Manövern die Aufklärungsschiffe der Bundesmarine, i. d. F. die "OSTE", im Zusammenwirken mit einer Schellbootsabteilung, fähig waren. Die sogenannte " TA " ( "Technische Aufklärung" ) von Booten und Schiffen der Volksmarine durch die Bundesmarine waren nach meinen persönlichen Beobachtungen bereits im Vorfeld zwischen den operierenden Marinekräften exakt koordiniert. Bei dieser " T. A." sollte vermutlich ein Kampfschiff der Volksmarine in den Territorialgewässern der Bundesrepublik aufgebracht werden. Glücklicherweise blieb uns dieses Schicksal erspart.

Mit maritimem Gruß
Werner



Link:
BBcode:


Offline   BAZ-m


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 84
Bilder: 35
Registriert: Dienstag 8. November 2011, 09:36
Wohnort: 99087 Erfurt
Online: 12d 14h 14m 56s
Einheit: Riesa-345
Dienstgrad: Meister d.R.
Dienststellung: Kmdr.GA-I/IV/Dienste
Dienstzeit: 05/72 - 04/76
Resizeit: EB

VorherigeNächste

3 Bewertungen - Ø 4.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu hier klööön´ wi man sooon´ bedden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast