Effekten am Kulani

Anekdoten, lustige Begebenheiten die mal so passiert sind oder auch nicht............

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Effekten am Kulani

[21 / 39]

Beitragvon Hein » Montag 4. Februar 2019, 16:59

:ahoi: Hubertus,
ich sehe es, ich sehe es !! Sind ja unwiderlegbare Beweise.
Eine Erklärung habe ich nach 60 Jahren nicht mehr. Wozu auch, lassen wir es dabei.

Gerd Signäler aus_ :sachsen-anhalt: ___
Juli 57 bis Apr.58
Apr.58 bis Okt.58
Okt.58 bis Okt.59
Okt.59 bis Okt.60
-
-
-
-
GA, LA Signal
KBS Boltenhagen
4. Flottille - RPi 665
4. Flottille - RPi 565



Link:
BBcode:


Offline   Hein


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 263
Registriert: Montag 6. September 2010, 23:49
Wohnort: Bernburg
Online: 13d 18h 39m 36s
Einheit: RPi 665/565
Dienstgrad: Stb.Matr./ Maat d.R.
Dienststellung: Signäler
Dienstzeit: 07/57 - 02/61
Resizeit: keine

Re: Effekten am Kulani

[22 / 39]

Beitragvon wozan » Montag 4. Februar 2019, 18:05

Hallo ...,
und danke für eure Fotos, auch wenn nun wieder vollkommen unklar ist, wie während der
Zeit zwischen Seestreitkräfte und den Anfangsjahren der VM die Trageweise der Dienst- und
Sonderlaufbahnabzeichen geregelt war. Eventuell wurde es ja sogar von Schiff zu Schiff und
ebenso in den einzelnen Flottillen unterschiedlich gehandhabt ...
Jedenfalls kann weder jenes Foto mit, noch Hubertus seine ohne Sonderlaufbahnabzeichen
am Kulani irgendetwas unwiderlegbar beweisen. Also belassen wir´s, so wie Hein bereits
gesagt hat, wirklich dabei...
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6154
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 296d 8h 18m 19s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Effekten am Kulani

[23 / 39]

Beitragvon Kulle » Montag 4. Februar 2019, 18:57

Hein hat geschrieben:
Auf einem in meiner Backskiste verstecktem Foto aus dem Jahr 1959 stehe ich in voller Montur mit Laufbahnabzeichen Signal auf dem Kulani. Also muss es wohl doch so gewesen sein, denn einen "Urlaubskulani" hatte ich nicht.Zu meiner Dienstzeit gab es nur "Gesticktes", und Knotentücher aus Seide!
Den "Dienstalterwinkel" gab es schon, also auch zu @Motor´s Dienstzeit.

Hallo Hein, @Habicht,
unter Laufbahnabzeichen bezeichnete man eigentlich nur die globale Richtung der Ausbildung und das betraf nur die gelben gestickten Effekten wie z.B. in der Richtung "Seemännische Ausbildung" (Stern), "Maschine" (Zahnrad), "Landpersonal" (kleiner klarer Anker), "Sanitäter" u.a.m.
Die in rot gestickten Effekten nannte man zu unserer Zeit "Speziallaufbahnabzeichen", die auf eine spezielle Ausbildungsrichtung hinwies, wie z.B. bei Maschine "Mot", "Dampf" oder "E" und bei Seemännischer Ausbildung z.B. "Signal"; "Sperr" usw.
Ob sich auf Deinem Foto wirklich das Speziallaufbahnabzeichen "Signal" befindet ist sehr schwer erkennbar, da das gesamte Foto mit weißen Alterungsflecken versehen ist und die Anbringung mir relativ sehr tief erscheint.
Ferner hatten wir nur je 2 Kulanis, d.h. zur 1. bzw. 2. Geige.
Bei den Knotentüchern aus Seide, da stimme ich Dir voll zu und den besagten "Längerdienwinkel" durften wir nach 3 Dienstjahren tragen, da sich unsere Verpflichtung wegen der Kuba-Krise um ein halbes Jahr verlängerte. Als Entschädigung gab es monatlich 30.00 Mark mehr zum Sold.
Anbei ein Foto von mir mit dem besagten Winkel und mein Entlassungsfoto in Zivil, da Entlassungen bei uns in Uniform nur eine Ausnahme war, das betraf einem Mot-Gasten von uns, der keine Zivilkleidung und Ersparnisse hatte. Die Uniform musste er jedoch wieder zurück schicken.
Landgang_Rostock2_280_400.jpg
Entlassung Dez.1962,2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1155
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 44d 13h 21m 36s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Effekten am Kulani

[24 / 39]

Beitragvon 14725 » Montag 4. Februar 2019, 19:11

Kulle hat geschrieben:Ob sich auf Deinem Foto wirklich das Speziallaufbahnabzeichen "Signal" befindet ist sehr schwer erkennbar, da das gesamte Foto mit weißen Alterungsflecken versehen ist und die Anbringung mir relativ sehr tief erscheint.
Es ist das Sonderausbildungsabzeichen Signal

Im Urlaub.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von 14725 am Montag 4. Februar 2019, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1446
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 35d 3h 37m 56s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Effekten am Kulani

[25 / 39]

Beitragvon Kulle » Montag 4. Februar 2019, 19:15

Hallo Silvio,
jetzt hab ich es mit der Vergrößerung auch erkannt.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1155
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 44d 13h 21m 36s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Effekten am Kulani

[26 / 39]

Beitragvon navi 121 » Montag 4. Februar 2019, 19:57

Moin Seemänner
Habe zu diesem Thema 2 Bilder aus den untersten Ecken der Backskiste gefischt.Vergrößert sie gut und achtet auf die Arme "rechts und
links". So wurden Dienstgrad und Laufbahn 1965 oder 1966 auf der 1 Geige getragen .Außerdem achtet auf den rechten Arm,da hat sich tatsächlich ein fetter Zeitsoldatenwinkel festgesetzt.
Bis zum nächsten mal :steuermann: Dieter :mecklenburg-vorpommern: :sachsen-anhalt:

P.S.Vor dem Maatenanker aus Blech,hatte ich einen gestickten Anker an der 1.Geige, die Stickerei war mit feinen Metallfäden gewirkt.
Ebenso war die Litze um den Kragen beschaffen.Der Kolani war ein Erbstück von einen Stückmeister der mir das gute Stück bei seiner Ent-
lassung überließ.

Scannen0001.jpg
Scannen0002.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   navi 121


Stabsobermeister
Stabsobermeister



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 709
Bilder: 8
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 18:19
Online: 36d 8h 42m 34s
Einheit: KSS-121
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Obersteuermann
Dienstzeit: 5/64-4/68
Resizeit: keine

Re: Effekten am Kulani

[27 / 39]

Beitragvon 14725 » Montag 4. Februar 2019, 21:40

Hab sie mal etwas bearbeitet
Scannen0001.jpg
Scannen0002.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1446
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 35d 3h 37m 56s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Effekten am Kulani

[28 / 39]

Beitragvon Kulle » Dienstag 5. Februar 2019, 15:38

wozan hat geschrieben:Eventuell wurde es ja sogar von Schiff zu Schiff und
ebenso in den einzelnen Flottillen unterschiedlich gehandhabt ...

Jedenfalls kann weder jenes Foto mit, noch Hubertus seine ohne Sonderlaufbahnabzeichen
am Kulani irgendetwas unwiderlegbar beweisen. Also belassen wir´s, so wie Hein bereits
gesagt hat, wirklich dabei.
..


Hallo Männers,
ich bin auch der Meinung, dass wir dieses Thema nicht eindeutig klären werden, ohne einen konkreten Beweis (Dienstanweisung, Befehl o.Ä) zum Vergleich zu haben.
Sicher wurde es, wie "wozan" auch schon vermutet, unterschiedlich gehandhabt!
Mit Bestimmtheit gab es bei der VP-See, den SSK und bei der VM, insbesondere mit Einführung der Wehrpflicht, noch andere Trageweisen des Dienstgrades und Laufbahnabzeichen auf den Kulanis, wofür die Fotos von "navi 121" dies eindeutig belegen.
Ohne Jemanden etwas zu unterstellen, so gab es auch zu meiner Dienstzeit Beispiele dafür, dass einige "unkundige Mollis" sich auf der Heimfahrt mit den roten "Spezial,- oder Sonderlaufbahnabzeichen" brüsteten, welche absolut nicht zusammen passten.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1155
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 44d 13h 21m 36s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Effekten am Kulani

[29 / 39]

Beitragvon wozan » Dienstag 5. Februar 2019, 20:39

Kulle hat geschrieben:... unter Laufbahnabzeichen bezeichnete man eigentlich nur die globale Richtung der Ausbildung und das betraf nur die gelben gestickten Effekten wie z.B. in der Richtung "Seemännische Ausbildung" (Stern), "Maschine" (Zahnrad), "Landpersonal" (kleiner klarer Anker), "Sanitäter" u.a.m.
Die in rot gestickten Effekten nannte man zu unserer Zeit "Speziallaufbahnabzeichen", die auf eine spezielle Ausbildungsrichtung hinwies, wie z.B. bei Maschine "Mot", "Dampf" oder "E" und bei Seemännischer Ausbildung z.B. "Signal"; "Sperr" usw. (...)

Hallo Kulle,
bedingt durch kleinere "technische Probleme" komme ich leider erst jetzt dazu, deine oben zitierte Darstellung zu den Laufbahnabzeichen ein klein bisschen "geradezurücken"...

Durch die Laufbahnabzeichen wurde nämlich keineswegs "nur die globale Richtung der Ausbildung" benannt, sondern vielmehr wurden unter dem Begriff Laufbahnabzeichen die Dienstlaufbahn- und Sonderlaufbahnabzeichen, von dir vielleicht richtigerweise auch als Speziallaufbahnabzeichen bezeichnet, zusammengefasst. So gab es für die Grundlaufbahnen acht verschiedene Dienstlaufbahnabzeichen für Matrosen als runde, für Maate integriert in einen Anker als ovale Ärmelaufnäher, sowie für Offiziere und Berufsunteroffiziere als kleine runde Ärmelabzeichen, wie auch als metallene Auflagen der Schulterklappen und -stücke. So gab es diese für den seemännischen oder auch maschinentechnischen Abschnitt, für den Küstendienst, den medizinischen und den Verwaltungsdienst, wie auch für die Militärmusiker. Ab 1987 kamen dann noch die Dienstlaufbahnabzeichen der Marineflieger, sowie irgendwann auch noch Dienstlaufbahnabzeichen für Offiziere und Unteroffiziere der Militärjustiz dazu.
DLA5219.jpg

Von den Sonder- oder auch Speziallaufbahnabzeichen gab es entsprechend absolvierter Ausbildung anfangs 13 dieser rot auf blau, oder blau auf weißer Unterlage gestickten runden Ärmelaufnäher, wobei ab 1965 acht weitere Sonderlaufbahnen dazu kamen, einige der früheren Abzeichen abgeändert wurden, oder wie das Laufbahnabzeichen "Funkortung" auch völlig wegfiel.

Sonderlaufbahnabz.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6154
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 296d 8h 18m 19s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Effekten am Kulani

[30 / 39]

Beitragvon 14725 » Mittwoch 6. Februar 2019, 07:58

wozan hat geschrieben:So gab es für die Grundlaufbahnen acht verschiedene Dienstlaufbahnabzeichen für Matrosen als runde, für Maate integriert in einen Anker als ovale Ärmelaufnäher, sowie für Offiziere und Berufsunteroffiziere als kleine runde Ärmelabzeichen

Wobei es für Matrosen nur 7 Grundlaufbahnen gab , die achte die der Militärjustiz ,ist leider nicht 100%ig nachweisbar. Deswegen werden/wurden immer nur die 7 Grundlaufbahnen bei den Matrosendienstgraden genannt.
DLA5219.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1446
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 35d 3h 37m 56s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Effekten am Kulani

[31 / 39]

Beitragvon Kulle » Mittwoch 6. Februar 2019, 11:29

wozan hat geschrieben:... Durch die Laufbahnabzeichen wurde nämlich keineswegs "nur die globale Richtung der Ausbildung" benannt, sondern vielmehr wurden unter dem Begriff Laufbahnabzeichen die Dienstlaufbahn- und Sonderlaufbahnabzeichen, von dir vielleicht richtigerweise auch als Speziallaufbahnabzeichen bezeichnet, zusammengefasst. So gab es für die Grundlaufbahnen acht verschiedene Dienstlaufbahnabzeichen für Matrosen als runde, für Maate integriert in einen Anker als ovale Ärmelaufnäher, sowie für Offiziere und Berufsunteroffiziere als kleine runde Ärmelabzeichen, wie auch als metallene Auflagen der Schulterklappen und -stücke, für den seemännischen oder auch maschinentechnischen Abschnitt, für den Küstendienst, den medizinischen und den Verwaltungsdienst, wie auch für die Militärmusiker.

Hallo "wozan",
ich stimme Deine Recherche jedoch nur teilweise zu, denn als "Sonderlaufbahnabzeichen/Speziallaufbahnabzeichen" bezeichnete man zu meiner Dienstzeit nur die gestickten roten Effekten. Alle gelben Effekten waren aus meiner Sicht "Laufbahnabzeichen" und gaben die Grundausbildungsrichtung an, egal ob es 8 oder nur 7 davon gab. Die von Dir eingestellte Tabelle mit den roten Effekten werden deshalb auch nur und eindeutig als "Sonderlaufbahnabzeichen" ausgewiesen.
Vielleicht liege ich mit meiner Meinung auch falsch, aber ich sehe es so, oder wir haben beide Recht, wenn man "Laufbahn,- und Sonderlaufbahnabzeichen" als Einheit betrachtet.
Zuletzt geändert von Kulle am Donnerstag 7. Februar 2019, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1155
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 44d 13h 21m 36s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Effekten am Kulani

[32 / 39]

Beitragvon Hein » Mittwoch 6. Februar 2019, 16:43

Hallo Männer, :ahoi:
so langsam artet das eigentliche Thema," Effekten am Kulani" zur Rosinenpickerei aus.
Über Effekten wurde ja nun schon so oft im Forum diskutiert, so dass hier nicht nochmal alles vorgekramt werden muss.
Wenn wir von Laufbahnen oder Laufbahnabzeichen reden, wissen wir doch alle, was damit gemeint ist.
Dass es zu unterschiedlichen Zeiten (SSK und VM) auch sicherlich unterschiedliche Bestimmungen oder Auslegungen gab, darüber waren wir uns auch schon einig.
Bei nochmaligem Kramen in alten Alben habe ich noch Bilder aus dem Frühjahr 1959 gefunden, auf denen neben mir noch Kameraden unserer Besatzung mit "Sonderlaufbahnabzeichen" am Kulani abgebildet sind. Es war während eines Landgangs in W´münde (vorausgegangene Landgangsmusterung), also keine "unkundigen Mollis" auf Urlaubsfahrt.
Da der 18 Masten-Zircus (RPi-Abteilung) sicherlich keinen Extrastatus hatte, wird es zu diesem Zeitpunkt wohl doch auch dafür eine Regelung gegeben haben.
Ich hatte aber bereits erwähnt, dass wir das heute, nach fast 60 Jahren nicht mehr klären können und es dabei belassen sollten.

Gerd Signäler aus_ :sachsen-anhalt: ___
Juli 57 bis Apr.58
Apr.58 bis Okt.58
Okt.58 bis Okt.59
Okt.59 bis Okt.60
-
-
-
-
GA, LA Signal
KBS Boltenhagen
4. Flottille - RPi 665
4. Flottille - RPi 565



Link:
BBcode:


Offline   Hein


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 263
Registriert: Montag 6. September 2010, 23:49
Wohnort: Bernburg
Online: 13d 18h 39m 36s
Einheit: RPi 665/565
Dienstgrad: Stb.Matr./ Maat d.R.
Dienststellung: Signäler
Dienstzeit: 07/57 - 02/61
Resizeit: keine

Re: Effekten am Kulani

[33 / 39]

Beitragvon SteuermannV382 » Mittwoch 6. Februar 2019, 17:19

1986.02 - NZ-2 - Kopie.jpg

Zu dem ganzen Thema, hier ein Bild von mir - aufgenommen im Februar 1986.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 526
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 22d 23h 26m 38s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Effekten am Kulani

[34 / 39]

Beitragvon Eddy » Samstag 9. Februar 2019, 15:10

Hein hat geschrieben: .....


Hallo Hein,
ich habe Dein Foto mal durch die "Reinigung" geschickt. Das Sonderlaufbahnabzeichen ist sehr schwer zu erkennen, mehr zu erahnen. Zumal diese weißen Punkte das Erkennen noch erschweren.
Im Urlaub.jpg


Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Mitglied im Vorstand Marinekameradschaft Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 337
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 14:52
Wohnort: Dranske
Online: 5d 21h 22m 14s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Effekten am Kulani

[35 / 39]

Beitragvon 14725 » Samstag 9. Februar 2019, 16:20

Eddy hat geschrieben: Das Sonderlaufbahnabzeichen ist sehr schwer zu erkennen, mehr zu erahnen.

Mit ein paar Filter , das Rauschen entfernt und etwas vergrößert lässt sich das was du erahntest auch sichtbar machen.
Im Urlaub.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1446
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 35d 3h 37m 56s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Effekten am Kulani

[36 / 39]

Beitragvon Hein » Samstag 9. Februar 2019, 16:36

Eddy hat geschrieben:ich habe Dein Foto mal durch die "Reinigung" geschickt.

Hallo Eddy,
danke für die "Reinigung". Sieht ja wieder richtig schick aus.

Gerd Signäler aus_ :sachsen-anhalt: ___
Juli 57 bis Apr.58
Apr.58 bis Okt.58
Okt.58 bis Okt.59
Okt.59 bis Okt.60
-
-
-
-
GA, LA Signal
KBS Boltenhagen
4. Flottille - RPi 665
4. Flottille - RPi 565



Link:
BBcode:


Offline   Hein


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 263
Registriert: Montag 6. September 2010, 23:49
Wohnort: Bernburg
Online: 13d 18h 39m 36s
Einheit: RPi 665/565
Dienstgrad: Stb.Matr./ Maat d.R.
Dienststellung: Signäler
Dienstzeit: 07/57 - 02/61
Resizeit: keine

Re: Effekten am Kulani

[37 / 39]

Beitragvon Bootsmann 49 » Montag 11. Februar 2019, 12:25

Eddy
Die Feudel sind eindeudig erkennbar am Colani,
da haste das richtige Reinigungsmittel benutzt
Bis dahin
Bootsmann 49



Das Leben ist viel zu kurz
um schlecht gelaunt zu sein



Link:
BBcode:


Offline   Bootsmann 49


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 222
Registriert: Montag 12. März 2012, 14:21
Online: 11d 20h 5m 44s
Einheit: Kommando H-02
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Bootsmann
Dienstzeit: 05/68 - 04/72
Resizeit: keine

Re: Effekten am Kulani

[38 / 39]

Beitragvon wozan » Dienstag 29. Oktober 2019, 22:30

Zum Thema "Effekten am Kulani" habe ich dieses interessante IHBÄH-Angebot gefunden ...

Sperr mech.jpg
Da wird eine "alte originale und zusammengehörige Marine-Uniform im Mannschaftsdienstgrad
aus der ehemaligen DDR aus dem Jahre 1960" für 1250 € angeboten. Aber mal abgesehen von
diesem "stolzen Preis", scheint da auch ansonsten nicht alles zusammenzupassen...
Denn wenn überhaupt zusammengehörend, würde dieses Konvolut aus Kieler Bluse und Kulani
belegen, dass auf den Kulanis vor 1965 tatsächlich nur Dienst- und Sonderlaufbahnabzeichen und
keine Dienstgradeffekten getragen wurden. Allerdings würden die Sonderlaufbahnabzeichen eines
Sperrwaffenvormannes auf dem Kulani und die eines Sperrwaffenmechaniker auf der Bluse dagegensprechen, dass Bluse und Kulani überhaupt zusammen gehören, oder aber dafür, dass Kulani
und die Blusen aus unterschiedlichen Zeiträumen stammen. So wurde das Laufbahnabzeichen für Sperrwaffenmechaniker und Sperrwaffenvormänner nur bis 1957 getragen, während es den spitzen
Dienstzeitwinkel für mehr als 3 Jahre Dienstzeit noch bis 1965 gab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6154
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 296d 8h 18m 19s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Effekten am Kulani

[39 / 39]

Beitragvon Hein » Mittwoch 30. Oktober 2019, 13:25

Hallo Wolfgang, :ahoi:
sich über diese "stolzen Preise" bei IHBÄH Gedanken zu machen, ist müßig. Wer für diese nicht zusammen passenden und abgetragenen Klamotten soviel Geld ausgeben will, hat es nicht anders verdient, als über den Tisch gezogen zu werden. :totlach:
Aber Zweifel bezüglich der Trageweise von Dienstgradeffekten auf dem Kulani vor 1965 dürfte es nicht geben, denn dort wurden aus eigener Erfahrung (Dienstzeit 1957 - 2/1961) nur Dienst- und Sonderlaufbahnabzeichen getragen. Für den Dienstgrad waren ja die Schulterstücke da. Bezüglich der Sonderlaufbahnabzeichen gebe ich Dir recht, die passen nicht zusammen und stammen aus unterschiedlichen Dienstzeiten.

Gerd Signäler aus_ :sachsen-anhalt: ___
Juli 57 bis Apr.58
Apr.58 bis Okt.58
Okt.58 bis Okt.59
Okt.59 bis Okt.60
-
-
-
-
GA, LA Signal
KBS Boltenhagen
4. Flottille - RPi 665
4. Flottille - RPi 565



Link:
BBcode:


Offline   Hein


Maat
Maat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 263
Registriert: Montag 6. September 2010, 23:49
Wohnort: Bernburg
Online: 13d 18h 39m 36s
Einheit: RPi 665/565
Dienstgrad: Stb.Matr./ Maat d.R.
Dienststellung: Signäler
Dienstzeit: 07/57 - 02/61
Resizeit: keine

Vorherige

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu hier klööön´ wi man sooon´ bedden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast