Geschützstellung der KSS

2 Bewertungen - Ø 5.50 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Geschützstellung der KSS

[21 / 23]

Beitragvon seemann » Montag 23. April 2012, 22:31

Hallo Jürgen,
geht doch.
Danke für deine Auskunft.

Übrigens, hier wird nicht nachgefragt sondern geantwortet.
Eine 100%ige Zustimmung auf dein tun kannst du nirgens im Leben einfordern,
es wird immer den einen oder anderen User geben der was besser weiss.
:hello:
Gruß seemann
Wer etwas will, sucht Wege.
Wer etwas nicht will, sucht Gründe.

Harald Kostial

1983-1984 Flottenschule Parow
1984 Teilnahme Ehrenparade 35. Jahrestag der DDR
1984-1987 KSS "Berlin - Hauptstadt der DDR" 142
Funkmeß-Maat IV-3-2
Ob.Maat d.R.


Homepage KSS Berlin 142
Bild



Link:
BBcode:


Offline   seemann


technischer Adminral
technischer Adminral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 750
Bilder: 13
Registriert: Sonntag 23. März 2008, 11:06
Wohnort: Im grünen Herzen Deutschland´s
Online: 45d 16h 41m 58s
Einheit: KSS Berlin 142
Dienstgrad: Ob.Maat d.R.
Dienststellung: FuM-Maat
Dienstzeit: 11/83 - 10/87

Re: Geschützstellung der KSS

[22 / 23]

Beitragvon wozan » Dienstag 24. April 2012, 20:56

juergen-martenka hat geschrieben: Ich kann nicht wissen, ob bei solch einem alten Thema noch Interesse besteht. Bin schonmal bei einem 2 Jahre alten Thema angepfiffen wurden. ...

Hallo Jürgen,

nun mach´s aber mal halblang ...
Wegen einer Antwort in einem altenThema wurde wohl noch nie jemand angepfiffen. Ganz im Gegenteil, wir freuen uns, wenn neu angemeldete User durch das Aufgreifen älterer Themen einen schnellen Einstieg in unsere Foren erlangen können. Vorallem werden ja dadurch nicht nur vor langer Zeit geschlossene Themen wieder ins Blickfeld gerückt, sondern oftmals auch Fragen beantwortet, welche schon längst in Vergessenheit geraten waren. Und deshalb wird wohl bisher niemand dagegen gewesen sein, wenn derart wieder Schwung in ein Thema kam.
Deine Antwort im Thema -> -> -> RIGA-KSS 141 / 142 löste damals nur Verwunderung aus, weil du dich ohne Zitat, also ohne erkennbaren Zusammenhang auf einen über zwei Jahre alten Beitrag bezogen hattest. Und noch dazu war es der einzigste Beitrag eines Mitglieds, welches seitdem, also über zwei Jahre nicht mehr im Forum online gewesen war.
Tja, und diesmal begeistert deine späte Aufklärung einer vor vier Jahren gestellten Anfrage sogar :genau:
Denn jetzt wo du die 7/II als BÜ-Station ansprichst, lichten sich bei mir bisher verschleierte Erinnerungen. Wenn auch ganz dunkel, erinnere ich mich tatsächlich daran, dass bei einigen Manövern, wie beispielsweise auch bei der Heizölübernahme, die Befehlsübermittlung zwischen dem HBS und dem Bootsmannskommando auf der Schanz und der Back nur über die 100er-Geschütze abgewickelt werden konnte ...
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5700
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 249d 20h 58m 53s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Geschützstellung der KSS

[23 / 23]

Beitragvon juergen-martenka » Mittwoch 25. April 2012, 17:58

wozan hat geschrieben:Tja, und diesmal begeistert deine späte Aufklärung einer vor vier Jahren gestellten Anfrage sogar :genau:
Denn jetzt wo du die 7/II als BÜ-Station ansprichst, lichten sich bei mir bisher verschleierte Erinnerungen. Wenn auch ganz dunkel, erinnere ich mich tatsächlich daran, dass bei einigen Manövern, wie beispielsweise auch bei der Heizölübernahme, die Befehlsübermittlung zwischen dem HBS und dem Bootsmannskommando auf der Schanz und der Back nur über die 100er-Geschütze abgewickelt werden konnte ...


Hallo Wolfgang

Du hast wohl wahr! Dies galt für alle seem.Manöver einschl. bunkern auf See und im Hafen.
Übrigens mir fällt etwas ein! Ein GA V Gast war auch jeweils im B.m.komd. , glaube ein E-Maschinist
er bediente das Spill.

Wollte noch etwas zu meinem 2. Foto sagen! ein ähnliches Foto ist am Anfang dieses Themas -etwas andere
Perspektive- es zeigt die "1" 1976 in Leningrad zur Parade auf der Newa an 2 Ponton´s vertäut.
Wenn Du hinsiehst erkennst Du den Hintergrund mit Sicherheit.
Am Tage über die Toppen geflaggt, Nachts im Lichterglanz.
Übrigens gab es auf dieser Fahrt einen Seeunfall, schreib ich noch in "Kollision...."


Gruß Jürgen aus :thueringen:
Grüße Jürgen aus Erfurt / Thüringen

- Nov74 - Dez.74 Schiffsstammabt.Stralsund-Dänholm
- Dez.74 - Okt.77 KSS 141 "Ernst Thälmann"



Link:
BBcode:


Offline   juergen-martenka


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 210
Bilder: 16
Registriert: Donnerstag 15. März 2012, 22:32
Wohnort: Erfurt
Online: 19d 17h 1m 55s
Einheit: KSS 141
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: GGF / Arigast
Dienstzeit: 11/74 - 10/77
Resizeit: keine

Vorherige

2 Bewertungen - Ø 5.50 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Riga-KSS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast