allgemein

Platz für alles, was nicht zu einem speziellen VSA-Schiff gehört

16 Bewertungen - Ø 2.94 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


allgemein

[1 / 5]

Beitragvon Thommy206 » Montag 1. November 2010, 17:17

4. Vermessungsschiffsabteilung - 4. VSA -
Standort: 2530 Warnemünde/Rostock
Unterstellung: 4. Flottille

Der Code/Tarnname der 4. VSA lautete bis zum 02.10.1990: "Parfümflasche"
Die Postfachnummer lautete bis zum 02.10.1990: 78078
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

Schleswig-Holstein, meerumschlungen,
Deutscher Sitte hohe Wacht.
Wahre treu, was schwer errungen,
Bis ein schön'rer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt,
Wanke nicht mein Vaterland.


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1200
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:09
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 42d 14h 51m 40s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: allgemein

[2 / 5]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 7. März 2014, 12:28

Einsatz des Fernschreibgerätes T-206 3MN auf Schiffen der 4.Flottille / 4.VSA

Im ersten Quartal 1987 wurden 4 Geräte des o.g. Typs in den Bestand des SC-Dienstes der Volksmarine übernommen.
1 Gerät verblieb im NBB-18 (NachrichtenBetriebsBataillon), 3 Geräte wurden in den Bestand der 4.VSA übernommen (jeweils 1 Gerät auf „Jasmund“, „Meteor“ und „Komet“.
Allerdings konnte der operative Einsatz der Geräte erst nach dem erforderlichen baulich-technischen Umbau der Schiffe im Zuge der jeweiligen Werftliegezeiten gewährleistet werden.
Für das Projekt 602 „Jasmund“ war die WLZ-6 für das zweite Quartal 1988 vorgesehen, für die beiden Schiffe Projekt 115 „Komet“ und „Meteor“ kam erst mit der WLZ-6 1989 diese Option zum Tragen.
Im Juli 1988 führte das KVM/CN eine entsprechende Bordbegehung der auszurüstenden Schiffe durch mit dem Ergebnis, dass eine Installation nur auf der „Jasmund“ planmäßig durch den entsprechenden Umbau des Chiffrierraumes im Rahmen der WLZ möglich ist.
Die vorgesehene Option, die Schiffe „Meteor“ und „Komet“ kurzfristig auf der Neptun-Werft umrüsten zu lassen, scheiterte an den dafür notwendigen Vorlaufzeiten für Planung der mat.-technischen Sicherstellung durch die Werft.

Folgende Veränderungen im Chiffrierraum der Schiffe mussten realisiert werden:
- Abrüsten des vorhandenen Bildtelegraphiegerätes (Faks-P), um Platz für das Gestell der T-206 3MN zu schaffen
- Ein Verlegen der Erdungsschiene bis an das SFs-Gerät
- Platzbedarf für 2 Fernschreibmaschinen (FSM) des Typs T 63 SU 13 und einen dazugehörigen Lochstreifensender (LS), diese Geräte mussten erst noch beschafft werden !!!
- Die Verlegung von Steckdosen für die FSM und den LS.
- Da der Fahrtenschreiber bisher auch im Chiffrierraum der Schiffe untergebracht war, musste dieser abgerüstet und im Funkraum wieder aufgerüstet werden.

Die jeweilige Vorbereitungszeit und Aufsicht beim Umbau der Schiffe lag bei der Verwaltung Schiffbau, die Sicherheitsanforderungen wurden durch die Abtlg. Nachrichten/SAS des KVM abgesichert und die IBas-18 sollte die Geräte installieren.
Der Nutzer der Geräte, in diesem Fall der CA (Chef Aufklärung), KzS Krause sollte dabei die Aufsicht ausüben und ggf. notwendige Entscheidungen herbeiführen.
Die IBas-18 war im Zuge der Vorbereitungen zum Aufbau der Geräte entsprechend zu instruieren.

Quelle:
NVA/KVM/CN
NfD – Nur für den Dienstgebrauch
Tagebuchnummer: 19/88
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

Schleswig-Holstein, meerumschlungen,
Deutscher Sitte hohe Wacht.
Wahre treu, was schwer errungen,
Bis ein schön'rer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt,
Wanke nicht mein Vaterland.


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1200
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:09
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 42d 14h 51m 40s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: allgemein

[3 / 5]

Beitragvon Ambrosius » Freitag 3. Oktober 2014, 14:02

ein Fundstück der Woche
1988
1988-VSAk.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2146
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 64d 15h 10m 31s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: allgemein

[4 / 5]

Beitragvon Steuermann315 » Dienstag 3. Oktober 2017, 10:27

Ich habe aus dem Nachlass eines Freundes und Kollegen einige Bilder, die ich hier mit einstellen möchte. Er hatte in der 4. VSA gedient, etwa von 1984 bis 1987.
Möglicherweise erkennt sich ja jemand ... :marine:
Besatzungen_Meteor_Hydrograph_Komet.JPG

Jasmund_Komet_Meteor2.JPG
und hier noch die Schiffe ...
Meteor_Hydrograph_Komet3.JPG


[Beitrag moderiert, -Eddy]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Steuermann315


Matrose
Matrose



 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 7. Juli 2017, 10:33
Online: 10h 17m 57s
Einheit: Wittstock
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/84-08/88

Re: allgemein

[5 / 5]

Beitragvon Steuermann315 » Dienstag 3. Oktober 2017, 10:36

... und nun noch einige persönliche Bilder mit Kameraden auf der Jasmund
TKD_Jasmund2-1.JPG
TKD_Jasmund-2.JPG
TKD_Jasmund4-3.JPG
TKD_Jasmund3-4.JPG
TKD_Jasmund5-5.JPG
TKD_Jasmund6-6.JPG


[Beitrag moderiert, Eddy]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Steuermann315


Matrose
Matrose



 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 7. Juli 2017, 10:33
Online: 10h 17m 57s
Einheit: Wittstock
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/84-08/88


16 Bewertungen - Ø 2.94 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu VSA allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron