Verbleib der Schiffe

........ nicht vollständig

22 Bewertungen - Ø 2.59 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Verbleib der Schiffe

[1 / 13]

Beitragvon wozan » Dienstag 6. Oktober 2009, 22:57

@ all,

in der Chronik der 1. Flottille (Axel Dietrichs "Holt nieder Flagge") habe ich gelesen, dass als erster Auflieger die 243 Perleberg
am 27. Mai 1992 nach Peenemünde überführt wurde, der dann bis 02. Juli noch drei andere 133er UAW-Schiffe gefolgt sind.
Wann und wie sind denn die anderen Einheiten von Warnemünde nach Peenemünde gekommen, wenn eine Zeit lang in Peenmünde "fast die gesamte Flotte der Volksmarine" aufgelegen hat?

Dieter Flohr schrieb in "Die Volksmarine - Betrachtungen einer deutschen Flotte": ...Hafen der 1.Flottille und Nordhafen (...) wo ... bald 71 Fahrzeuge aufliegen und (...) dahin dümpeln ... - Peenemünde ist gleichsam das Scapa Flow der Volksmarine"
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6068
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 282d 10h 14m 12s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Verbleib der Schiffe

[2 / 13]

Beitragvon letzter Kmdt » Mittwoch 7. Oktober 2009, 09:58

Moin Wolfgang,

lt. dem 4-seitigen Übergabeprotokoll der 322 (89.242 UR 2.2) habe ich per Unterschrift die Riesa am 12.11.1990 an FK Reymann, Kommandant WK-Basis 1 übergeben.
Das Schiff wurde am Sonntag den 11.11.1990 von Warnemünde nach Peenemünde Nord geschleppt.
Auszug aus Ü-Protokoll:"...Das Schiff ist außer Dienst gestellt, hat kein Flaggenzertifikat und Fahrtzulassung..."
Ich erinnere mich, aus der ersten Flottille lagen dort bereits einige MSR und aus der vierten Flottille lag die 342 "Jüterbog" festgemacht. Ich erinnere mich weiter, daß in der "nächsten" Woche weitere Schiffe aus Warnemünde überführt werden sollten. (Ganz dunkel: 324 oder 325).
Zu diesem Zeitpunkt waren nur MSR-Schiffe und 2 "Schwalbe" im Nordhafen.
Grüße an ALLE
Reinhard


Volksmarine von 1981 - 1990
letzter Volksmarine-Kommandant der 322 "RIESA"



Link:
BBcode:


Offline   letzter Kmdt


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 569
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 13:41
Wohnort: Altenburg/Thr
Online: 3d 11h 13m 18s
Einheit: 323 / 322
Dienstgrad: Oberleutnant z.S.
Dienststellung: II.WO, I.WO, Kdt
Dienstzeit: 1981 - 1990
Resizeit: a.D.

Re: Verbleib der Schiffe

[3 / 13]

Beitragvon ralle324 » Mittwoch 7. Oktober 2009, 11:16

letzter Kmdt hat geschrieben:...
Das Schiff wurde am Sonntag den 11.11.1990 von Warnemünde nach Peenemünde Nord geschleppt.
Auszug aus Ü-Protokoll:"...Das Schiff ist außer Dienst gestellt, hat kein Flaggenzertifikat und Fahrtzulassung..."
...
"?


Na was war das für eine "Narretei", was kann man an einem solchen Tag ausser Schwachsinn/ Frohsinn/ Blödsinn erwarten?


Helau, allaffffffffff :gls:



Link:
BBcode:


  ralle324





 

Re: Verbleib der Schiffe

[4 / 13]

Beitragvon letzter Kmdt » Mittwoch 7. Oktober 2009, 12:10

Ralle hat geschrieben:...Na was war das für eine "Narretei", was kann man an einem solchen Tag ausser Schwachsinn/ Frohsinn/ Blödsinn erwarten?
Helau, allaffffffffff :gls:


Hi Ralf,
wie wahr, wie wahr :drunk:

wir (alle Offiziere & Bootsmann) haben auf der Überfahrt ganz schön gefeiert, aber Frohsinn wollte einfach nicht aufkommen. Blödsinn - wir haben alle "teuer" erstandenen Kopfdichtungen, Z.köpfe usw. mit riesen Schlucken aus der Puddel versenkt, naja und Schwachsinn.....?
Grüße an ALLE
Reinhard


Volksmarine von 1981 - 1990
letzter Volksmarine-Kommandant der 322 "RIESA"



Link:
BBcode:


Offline   letzter Kmdt


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 569
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 13:41
Wohnort: Altenburg/Thr
Online: 3d 11h 13m 18s
Einheit: 323 / 322
Dienstgrad: Oberleutnant z.S.
Dienststellung: II.WO, I.WO, Kdt
Dienstzeit: 1981 - 1990
Resizeit: a.D.

Re: Verbleib der Schiffe

[5 / 13]

Beitragvon wozan » Mittwoch 7. Oktober 2009, 14:13

letzter Kmdt hat geschrieben:
lt. dem 4-seitigen Übergabeprotokoll der 322 (89.242 UR 2.2) habe ich per Unterschrift die Riesa am 12.11.1990 an FK Reymann, Kommandant WK-Basis 1 übergeben.
Das Schiff wurde am Sonntag den 11.11.1990 von Warnemünde nach Peenemünde Nord geschleppt.
Auszug aus Ü-Protokoll:"...Das Schiff ist außer Dienst gestellt, hat kein Flaggenzertifikat und Fahrtzulassung..."
Ich erinnere mich, aus der ersten Flottille lagen dort bereits einige MSR und aus der vierten Flottille lag die 342 "Jüterbog" festgemacht. Ich erinnere mich weiter, daß in der "nächsten" Woche weitere Schiffe aus Warnemünde überführt werden sollten. (Ganz dunkel: 324 oder 325).
Zu diesem Zeitpunkt waren nur MSR-Schiffe und 2 "Schwalbe" im Nordhafen.

Hallo Reinhard,

tut mir leid, diese längst vernarbte Wunde wieder aufgerissen zu haben :entsch:

Tja, wenn ich deine unmißverständlich belegbaren Angaben den Daten in "Holt nieder Flagge" gegenüberstelle, erscheint mir da was widersprüchlich ... - wie eigentlich so manches, was die RIESA betrifft.
Viele Quellen vergessen aus unverständlichen Gründen für die RIESA den Verkauf nach Uruguay überhaupt anzuführen..., manche bestreiten, dass sie jemals von der BuMa übernommen wurde, wogegen sie andererseits mal die Bordnummer M 2675 geführt haben soll...
Ebenso ranken sich um die Außerdienstellung und Überführung nach Neustadt/Holstein einige nebulöse Berichte.
So soll sie am 08.Oktober 1991 von Peenemünde, mit Unterstützung des ebenfalls am 11.Oktober nach Uruguay verkauften Schlepper ZINGST, nach Neustadt/Holstein ausgelaufen sein und dort nochmals außer Dienst gestellt worden sein. Da sie ja die Überfahrt schon mit der uruguayischen Erstbesatzung gemacht hatte, hat sie eventuell sogar zu diesem Anlass die vorübergehende Bordnummer M 2675 und eine neue Fahrtzulassung erhalten :verwirrte:

Übrigens, Reinhard, sollen da 1990 wirklich noch zwei Schwalben gelegen haben??? - laut bisher bekannten Angaben und Augenzeugenberichten wurden die doch im Sommer 1986 alle abgesilpt und als letztes Räumboot "Schwalbe", im September1986 das Wohnschiff des WTZ Wolgast verschrottet.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6068
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 282d 10h 14m 12s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Verbleib der Schiffe

[6 / 13]

Beitragvon letzter Kmdt » Mittwoch 7. Oktober 2009, 14:25

wozan hat geschrieben:......Übrigens, Reinhard, sollen da 1990 wirklich noch zwei Schwalben gelegen haben??? - laut bisher bekannten Angaben und Augenzeugenberichten wurden die doch im Sommer 1986 alle abgesilpt und das Wohnschiff des WTZ Wolgast im September als letztes Räumboot "Schwalbe" verschrottet.


ganz sicher - eine war aufgedockt auf der Slipanlage und eine im Wasser.
sahen eingemottet aus, ähnlich der Reserve-MSR. Teile waren mit Persennings abgedeckt. Leitern standen an, usw.

Wenn Bedarf besteht, kann ich Dir das Übergabe-Protokoll (Kopie) zur Verfügung stellen.
Grüße an ALLE
Reinhard


Volksmarine von 1981 - 1990
letzter Volksmarine-Kommandant der 322 "RIESA"



Link:
BBcode:


Offline   letzter Kmdt


Meister
Meister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 569
Registriert: Freitag 24. Juli 2009, 13:41
Wohnort: Altenburg/Thr
Online: 3d 11h 13m 18s
Einheit: 323 / 322
Dienstgrad: Oberleutnant z.S.
Dienststellung: II.WO, I.WO, Kdt
Dienstzeit: 1981 - 1990
Resizeit: a.D.

Re: Verbleib der Schiffe

[7 / 13]

Beitragvon wozan » Mittwoch 27. Oktober 2010, 20:05

Wozan hat geschrieben:... sollen da 1990 wirklich noch zwei Schwalben gelegen haben???
letzter Kmdt hat geschrieben:ganz sicher - eine war aufgedockt auf der Slipanlage und eine im Wasser.
sahen eingemottet aus, ähnlich der Reserve-MSR.

... na, da bin ich ja wirklich von den Socken... Können ja eigentlich nur zwei schon längere Zeit konservierte Schwalbe sein, aber wieso lagen die vier Jahre nachdem die letzte verschrottet worden sein soll, immer noch da???

letzter Kmdt hat geschrieben:Wenn Bedarf besteht, kann ich Dir das Übergabe-Protokoll (Kopie) zur Verfügung stellen.

Nööö, danke, da hab ich eigentlich keinen Bedarf.
So tief möchte ich gar nicht wühlen, reicht schon, wenn wir die einzelnen unklaren Daten gegenüberstellen und somit berichtigen - gegebenfalls ja auch beweisen - könnten. Denn es ist wirklich so, wie du in deiner Mail geschrieben hast, "... in 20 Jahren weiß keiner mehr, daß es eine Volksmarine (...) gegeben hat..." und dann können manche Unklarheiten nicht mehr durch Zeitzeugen richtig gestellt werden.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6068
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 282d 10h 14m 12s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Verbleib der Schiffe

[8 / 13]

Beitragvon jambo » Mittwoch 27. Oktober 2010, 21:50

... in 20 Jahren weiß keiner mehr, daß es eine Volksmarine (...) gegeben hat..." und dann können manche Unklarheiten nicht mehr durch Zeitzeugen richtig gestellt werden.


Wolfgang,
in diesem Punkt muss ich widersprechen. Denn solange es das Deutsche Marine Museum in Wilhelmshaven mit dem Exponat Raketenschnellboot 952 der VM, sowie auch Rangabzeichen, Orden und Uniformen gibt, wird auch die VM nicht in Vergesseheit geraten.


[:sorry: Beitrag moderiert (dieses Zitat stammt nicht von mir, sondern wurde ebenfalls nur aus einer Mail zitiert - wozan]



Link:
BBcode:


Offline   jambo


Obermeister
Obermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 628
Bilder: 22
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 21:48
Online: 12d 4h 6m 57s
Einheit: Zerstörer Rommel
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Seemännischer Dienst
Dienstzeit: 01.10.70 - 30.09.74
Resizeit: 1977 & 1983

Re: Verbleib der Schiffe

[9 / 13]

Beitragvon wozan » Dienstag 30. November 2010, 23:36

:ahoi: Folgendes Zitat von Ingo Pfeiffer,
Zeitschrift des Deutschen Marinebundes "Leinen los!" , Heft 6/2010

wurde im Forum der 1.Flottille eingestellt...
Von den Von den 192 von der Bundesmarine übernommen Schiffen der Volksmarine und der Grenzbrigade Küste gab die Marine bis Oktober 1991 etwa 150 Fahrzeuge zur weiteren Verwertung ab. Davon wurden über die Hälfte von der Treuhandgesellschaft des Bundes (VEBEG) verkauft, verschenkt oder verschrottet. Außerdem übernahm die Bundesmarine am 03. Oktober 1990 von der Volksmarine 78 Kampfpanzer, 10 mobile Startrampen Rubesh mit einem Arsenal von 90 Raketen (der ganze Komplex ging in die USA und wurde dort getestet) und 14.000 t Munition sowie 45.000 Handfeuerwaffen. Zu Vorführzwecken für Kaufinteressenten behielt die Marine 12 Kampfschiffe bis Ende 1991 in Dienst. Im Dienst verblieben vorerst fünf Versorger, sechs Wohnschiffe sowie diverse Hafenschlepper.

zu diesem Thema -> -> -> Übernahme der Schiffe und Boote durch die BuMa

meine Antwort darauf ...
genau wegen diesen Zahlen, welche sich immer wieder von Autor zu Autor, von Publikation zu Publikation widersprechen, möchte ich, dass wir hier in den Foren diese Zahlen mal berichtigen und gemeinsam eine einigermaßen wahrhaftige Aufstellung erstellen.

Von Ingo Pfeiffer werden beispielsweise 21 MSR der Grenzbrigade genannt, obwohl nachweislich nur 18 MSR kurz zur GBK abgestellt wurden. Während in der Literatur von einem in Dienst gehaltenen "Küstenwachgeschwader" mit 15 Schiffen und Booten gesprochen wird (Flohr "Volksmarine - Betrachtung einer deutschen Flotte), wird hier die reellere Anzahl von 12 Kampfschiffen "für den Verkauf" aufgeführt. Sogar der letzte CVM, Vizeadmiral Born spricht in der Broschüre Teil 8 der Marinekameradschaft KSS Warnemünde e.V. davon, dass nur 11 Schiffe, "die auch nach dem 03. Oktober 1990 in Dienst bleiben sollten" aufgelistet werden sollten.
Außerdem gibt es einige ungenaue und sich widersprechende Angaben zum Bestand der Flottillen 1990, bzw. Unstimmigkeiten zwischen den Schiffsnummernverzeichnis des BWB, Zeitzeugenberichten und Aussagen in Dokumenten sowie der Literatur.

Deshalb möchte ich ... mal unsere, das Thema betreffenden Beiträge, in den beiden anderen Flottillen-Foren bekanntmachen. Für alle sich im Oktober 1990 noch in Dienst der Volksmarine befundenen Einheiten und deren Verbleib werde ich bis dahin eine Liste vorbereiten, welche dann durch Zeitzeugen und/oder interessierte Mitglieder ergänzt und berichtigt werden kann.

... hier nun die Liste für die 4.Flottille ...

Flott 4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6068
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 282d 10h 14m 12s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Verbleib der Schiffe

[10 / 13]

Beitragvon wozan » Samstag 18. Dezember 2010, 13:53

... hier die überarbeitete Aufstellung der sich am 02.Oktober 1990 im Bestand der 4. Flottille
befundenen Einheiten und deren Verbleib.

18. Dez. 2010

------------ Listen 4.Flottille und 4. SSA mit Stand 08. Dez. 2010 gelöscht --------------------------

... auch wenn bisher jegliche Ergänzungen und/oder Korrekturen ausblieben,
hier die aktuellste Aufstellung als PDF-Dokument

Bild
Wer kann diese Daten weiter ergänzen oder gegebenfalls berichtigen?
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6068
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 282d 10h 14m 12s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

nur ein Link zum Verbleib von VM-Schiffen

[11 / 13]

Beitragvon Ambrosius » Montag 9. Januar 2012, 09:49

II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2182
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 68d 9h 5m 4s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: nur ein Link zum Verbleib von VM-Schiffen

[12 / 13]

Beitragvon buschi » Montag 9. Januar 2012, 12:09

Hallo,
Ich finde es gut das einige unserer "Bleche" noch Schwimmen.
Gruß Buschi
Bild
Bild
Gruß Buschi



Link:
BBcode:


Offline   buschi


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 194
Registriert: Dienstag 15. Februar 2011, 15:08
Wohnort: Leipzig
Online: 11d 20h 52m 12s
Einheit: Bergungsdienst 6.
Dienstgrad: Meister
Dienststellung: Taucher
Dienstzeit: 5/63 - 10/68
Resizeit: Keine

Re: nur ein Link zum Verbleib von VM-Schiffen

[13 / 13]

Beitragvon wozan » Montag 9. Januar 2012, 13:32

Ambrosius hat geschrieben: ... nur ein Link zum Verbleib von VM-Schiffen http://www.meretmarine.com/article.cfm?id=111595

"Was nach dem Fall der Berliner Mauer aus der DDR-Marine wurde"
:help: ... dazu liefert der -> -> -> GOOGLE-Translator ( bitte Übersetzen ... anklicken!)

zwar eine schlechte, aber dennoch verständliche Zusammenfassung.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6068
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 282d 10h 14m 12s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974


22 Bewertungen - Ø 2.59 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Struktur der 4.Flottille

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron