unbekannte Schulterklappen

Basecaps, T-Shirts, Effekten & Co.

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


unbekannte Schulterklappen

[1 / 5]

Beitragvon wozan » Montag 10. Oktober 2022, 14:48

Auf Grund einer Diskussion auf einer Facebook-Seite habe ich mal wieder nach Schulterklappen
und -stücke, sowie unter Dienstgraden der Seestreitkräfte und Volksmarine gekramt. Dabei ist
mir bei dieser Zusammenstellung zwischen Schulterklappen von Fähnrichs- und Offiziersschülern
eine Schulterklappe aufgefallen ...

OffzuFähnr Sch..png
Wer kann diese Schulterklappe definieren ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis bald mal wieder Wolfgang :sachsen:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6414
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Gröditz
Online: 344d 9h 54m 44s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: unbekannte Schulterklappen

[2 / 5]

Beitragvon SteuermannV382 » Montag 10. Oktober 2022, 17:17

wozan hat geschrieben:Wer kann diese Schulterklappe definieren ?


Hallo Wolfgang,
dabei handelt es sich um Offiziersschüler während der Ausbildung zur Erlangung der Hochschulreife (auch Teil- oder Fachabitur / Volksmund: Pressluftabi).
Offensichtlich gab es ab Anfang der 80er Jahre nicht mehr genug Bewerber von der EOS oder der Berufsausbildung mit Abitur und so konnte ein Fachabitur direkt an einer OHS nachgeholt werden, bevor das eigentliche Studium begann.
Viele Grüße
Jens
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Obermeister
Obermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 604
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 26d 13h 17m 3s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: unbekannte Schulterklappen

[3 / 5]

Beitragvon wozan » Montag 10. Oktober 2022, 18:15

Okay, Jens,
so eine ähnliche Erklärung habe ich auch schon bekommen. Allerdings so verworren und
missverständlich, dass ich daraus nicht so wirklich schlau geworden bin. Da wurden diese
Offiziersschüler wohl wegen der fehlenden Balken für die Studienjahre auf den
Schulterklappen auch als jene der "Nullserie" und ihr Dienstgrad als "Maat mit dem S"
betitelt. :zzz: :PDT_37:
Bis bald mal wieder Wolfgang :sachsen:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6414
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Gröditz
Online: 344d 9h 54m 44s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: unbekannte Schulterklappen

[4 / 5]

Beitragvon bitti62 » Donnerstag 13. Oktober 2022, 18:03

wozan hat geschrieben:Okay, Jens,
so eine ähnliche Erklärung habe ich auch schon bekommen. Allerdings so verworren und missverständlich,
dass ich daraus nicht so wirklich schlau geworden bin. Da wurden diese Offiziersschüler wohl wegen der
fehlenden Balken für die Studienjahre auf den Schulterklappen auch als jene der "Nullserie" und ihr
Dienstgrad als "Maat mit dem S" betitelt. :zzz: :PDT_37:


So ist es mit der Nullserie gewesen. Bis mindestens Anfang der 80er Jahre gab es aber nicht nur eine Nullserie zum Nachholen des Pressluftabis sondern auch eine für die Berufsausbildung. Zumindest in der VM bekamen EOS-Abgänger ebenfalls als Nullserie eine einjährige Berufsausbildung auf der Volkswerft. Bei uns im AK 81 gab es bei den OS eine Mischung aus Beruf mit Abitur, Beruf mit Pressluftabi, Abi mit Kurzberuf und wohl erstmals neu Leute direkt von der EOS. Durch die Einführung der Diplomausbildung wurde die Kurzausbildung Beruf dann wohl nicht mehr verfolgt. Ab wann es diese gab, habe ich auch noch nicht herausbekommen. Vielleicht finden sich ja noch Erinnerungen zu dem Thema.

Zumindest bei den GT und Landstreitkräften gab es Anfang der 80 Jahre noch ein beschleunigtes Pressluftabi. Das ging nur knapp 6 Monate bei entsprechender schulischer Eignung und vorzeitiges Auslernen. War aber meines Wissens nach nicht so verbreitet.

"Schüler" ohne Balken wurden offiziell als Offiziersschüler in der Berufs- oder Hochschulreifeausbildung bezeichnet und waren einem Matrosen/Soldaten gleichgestellt laut Beschluss des Staatsrates der DDR über die militärischen Dienstgrade vom Märt 1982 bzw. den Vorgängerversion von 1973 mit Änderung im Jahr 1979.
http://www.marinemuseum-daenholm.de



Link:
BBcode:


Offline   bitti62


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 131
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:13
Online: 3d 22h 20m 1s
Einheit: I-Basis/RTT-Basis18
Dienstgrad: Oberleutnant
Dienststellung: ZIK/Offz.ID
Dienstzeit: 1980-1990

Re: unbekannte Schulterklappen

[5 / 5]

Beitragvon hogo » Sonntag 4. Dezember 2022, 19:55

In der VM, bzw. an der OHS, begann das 1974. Die ersten OS, die ihre Ausbildung auf der Werft begannen, wohnten noch auf der "Heckert". Ab 1975 wurden sie dann in der BBS der Werft untergebracht, zusammen mit den anderen Lehrlingen.



Link:
BBcode:


Offline   hogo


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 109
Registriert: Montag 6. September 2010, 08:05
Wohnort: sassnitz
Online: 7d 15h 5m 54s
Einheit: 7.RS-Brigade
Dienstgrad: Korvettenkapitän
Dienststellung: Kommandant
Dienstzeit: 1976-1990


0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Neues aus der B/A-Kammer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast