MLR 2001 "Suhl"

unsere Minenleg und Räumabteilungen

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: MLR 2001 "Suhl"

[81 / 120]

Beitragvon 14725 » Donnerstag 21. April 2016, 07:32

wozan hat geschrieben:Und noch `ne Frage an den Feudelschwenker Silvio. Ist diese bei der SUHL unter den Brückenfenster zu erkennende "Positionsleuchte" eventuell die IR-Laterne der CHMEL-, oder wenigstens einer gleichzusetzenden Anlage? Denn sicherlich wurden mit diesen "Infrarot-Laternen zur gedeckten Führung und Verbandsfahrten bei voll abgeblendetem Gefechtseinsatz" nicht nur die MSR u.a., sondern wie die KRAKEN ab 1959, auch die HABICHTE nachgerüstet.


Das könnte durchaus möglich sein . Laut Literatur wurden die aber erst 61/62 au die Habichte montiert.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1401
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 33d 15h 59m 11s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: MLR 2001 "Suhl"

[82 / 120]

Beitragvon wozan » Donnerstag 21. April 2016, 09:22

14725 hat geschrieben: Das könnte durchaus möglich sein . Laut Literatur wurden die aber erst 61/62 au die Habichte montiert.

Moin Silvio,

diese "Leuchte" waren ja auch erst auf Fotos nach diesem Zeitraum zu erkennen ... Wie ich bisher recherchieren konnte, wurden sie (wie bei den Kraken) an der Brückenfront, achtern am Schornstein sowie beidseitig der Brücke eingebaut.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6017
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 276d 4h 27m 25s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: MLR 2001 "Suhl"

[83 / 120]

Beitragvon Ambrosius » Donnerstag 21. April 2016, 10:28

Kulle hat geschrieben:
Ambrosius hat geschrieben:Das Mannschaftsfoto hingegen zeigt NICHT die Suhl, wegen der Merkmale, die Wolfgang bereits nannte (Klarsichtscheiben bei der SUHL unten, bei dem anderen Schiff (hinter der Mannschaft) aber oben. Typhon mittig, bzw. links versetzt.
:ahoi:


Was Du mit gewisse Unterschiede an den "Klarsichtfenster" meinst, ist mir nicht ganz klar.


Kulle, die Klarsichtscheiben (das sind die runden Dinger innerhalb der rechteckigen Fenster) sind in den Fenster einmal unten und einmal oben ageordnet. Auf dem Bild von Wolfgang klarsichtlich gemacht.

download/file.php?id=28384&mode=view/Klarsicht%20Typhon.jpg
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2181
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 67d 21h 22m 58s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: MLR 2001 "Suhl"

[84 / 120]

Beitragvon Habicht » Donnerstag 21. April 2016, 11:15

:ahoi: Wolfgang
war doch nur ein Scherz,gute Geister gab es dennoch auf 720!
zu deinem Beitrag mit dem Rettungsschiff Oktober 1962 ist mir eingefallen das Schiff im Stützpunkt Hohe Düne gesehen zu haben,da ein Habicht ohne Bewaffnung
etwas anders aussieht :zzz:

Mit besten Grüssen
Hubertus



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1092
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 4h 50m 10s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[85 / 120]

Beitragvon Kulle » Donnerstag 21. April 2016, 11:20

Hallo "Ambrosius",
jetzt, nach nochmaliger Betrachtung habe ich auch Deine Feststellung, neben den bereits vielen anderen unterschiedlichen Merkmalen erkannt.

Ja "wozan", genau diese von Dir nebeneinander eingestellten Fotos habe ich gemeint. Es stimmt, anfangs hatte ich eine andere Meinung welche Bordnummer manipuliert sein könnte. Durch unseren gemeinsamen Informationsaustausch sind wir nun aber doch zu einer einheitlichen Meinung gekommen, und das ist gut so!
Sicher werden wir im nachfolgenden Informationsaustausch auch weitere widersprüchliche Aussagen so klären können, davon bin ich überzeugt.

Ferner schließe ich mich der Meinung von "wozan" an, dass es sich bei dem von Hubertus eigestellten Foto eindeutig um die "Suhl" handelt, nur die BN wurde offensichtlich im Nachhinein manipuliert.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1128
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 42d 14h 2m 20s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: MLR 2001 "Suhl"

[86 / 120]

Beitragvon Kulle » Donnerstag 21. April 2016, 11:35

Habicht hat geschrieben: ... zu deinem Beitrag mit dem Rettungsschiff Oktober 1962 ist mir eingefallen das Schiff im Stützpunkt Hohe Düne gesehen zu haben,da ein Habicht ohne Bewaffnung etwas anders aussieht :zzz:

Hallo Hubertus,
auch ich kann mich noch genau daran erinnern, das erste als Rettungsschiff umgebaute R-21 1962 im Hafen der 4. Flottille gesehen zu haben.
Zu unserer Zeit wurde zwar wenig oder gar nicht darüber gesprochen (Geheimhaltung), man sprach nur vom "Sanitätsschiff".
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1128
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 42d 14h 2m 20s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: MLR 2001 "Suhl"

[87 / 120]

Beitragvon wozan » Donnerstag 21. April 2016, 12:46

Habicht hat geschrieben: :ahoi: Wolfgang
war doch nur ein Scherz,gute Geister gab es dennoch auf 720!(...)

Na denne, Hubertus,
nehm ich´s auch als Scherz hin, den Vorwurf des Orakelns und Herumdeuteln dagegen nicht.
Da steckte schon etwas mehr dahinter ... - aber vergessen wir´s, okay !? :gratu:
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6017
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 276d 4h 27m 25s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: MLR 2001 "Suhl"

[88 / 120]

Beitragvon Hummsel » Freitag 18. November 2016, 20:57

Hallo Hubertus und alle ehemaligen M-Bockfahrer spez. die von der Suhl.Ich bin, wie ich schon bei der Anmeldung beschrieben habe im Okt.65 direkt in P"münde auf MLR 213 "Suhl" eingestellt worden.Diese Art der Einziehung war nach meinen Nachf. einmalig in der VM.Ich war auf der Suhl bis zum Frühj.68 den Rest bis Okt 68 auf Laschi Robbe "Lübben".Unsere gute alte (so alt war sie ja gar nicht) Suhl wurde im Nov. 67 AD gestellt und war fortan Wohnschiff H12 .Gewohnt haben auf ihr zu meiner Zeit einige ehemalige Besatzungsmitglieder und einige zukommand. anderer MLR-Schiffe,als Wohnschiff war da nichts erkennbar,mehr oder weniger Zeit totschlagen angesagt,der Komm.war der letzte 1.WO Ultn.Schwadke.Als ich die flottille verlies bot unsere Suhl ein jämmerliches Bild,ohne Mast und schwimmend auf der gegenüberliegenden Hafenseite.Das nur mal kurz zum Ende der Suhl.Das endgüldige Ende kam in P"münde Nord ,zusammenballern durch die Luftwaffe.
Als ich aufstieg war Komm, Olt Weise
1.WO Ltn Kaiser
LI Oltn Friese
Bootsm. Eike Tauchel
O.Stm W.Bischoff
Ich weis nicht mehr genau wann, aber es war ende 66 da übernahm Kaleu Fritz Schoth das Komm.ein alter " Haudegen" und Fachmann
Ich habe hier und auch im 1.Flottilleforum die endlose Diskusion um die Takt.Bordnummern gelesen,im forum von "Gerfritz-Peenemünde "hat ein ehem.FregKpt -Usern.-K.Braune - einen wunderbaren Beitrag geschrieben betr. Bordnummerierung,da haben nicht mal die Führungskräfte zur aktiven Dienstzeit duschgeblickt,wer da noch Aufklärungsbedarf hat sollte diesen Beitrag mal aufmerksam lesen.Unsere Suhl hat von Okt 65 bis zur AD-Stellung im Nov 68 die takt.Nr. 213 gehabt.Zu den einzelnen Abschnitten werde ich,wenn gewünscht auch noch einiges zu berichten haben.Auf der Suhl war ich mit vielen prima Kameraden zusammen,leider hat sich bisher nur einer gemeldet und zwar "Randberliner" Dieter Fröhlich vom Forum 1.Flott.gef. als Stooker.Es wäre schön wenn sich noch mehr ehemalige -Suhler -melden würden.bis zum nächsten mal.Auf dem Bordfestbild bin ich in der Mitte mit der Granate in der Hand.
Grüße Herbert (hummsel) der M-Bockfahrer



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 72
Bilder: 0
Registriert: Samstag 12. November 2016, 14:35
Wohnort: Langewiesen/Thür.
Online: 3d 7h 11m 29s
Einheit: MLR / Laschi
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seem.-Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[89 / 120]

Beitragvon welsumer1 » Samstag 19. November 2016, 10:07

:hello: und Moin, Moin Hummsel!
Fritz Sch. war Ltn. auf der Suhl und GA2 Kommandeur schon zu meiner Zeit 1959-1962,
er war ein ruhiger und zurückhaltender Kamerad und konnte keiner Fliege etwas antun.
Es ist ja bemerkenswert, daß er auch noch zu deiner Zeit unserem sturm- und kampferprobten
Kriegsblech die Treue hielt und es dem weiteren Schicksal überlassen mußte.

Pause mit Günter.jpg

MfG Christian aus :brandenburg:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
es grüßt Christian



Link:
BBcode:


Offline   welsumer1


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1080
Bilder: 15
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:14
Wohnort: Brieskow-Finkenheerd
Online: 119d 9h 41m 20s
Einheit: Schiff 311 / 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Fahrmaat
Dienstzeit: 07/59 -11/62
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[90 / 120]

Beitragvon Habicht » Samstag 19. November 2016, 11:54

:ahoi: Herbert
wie du das jammervolle Ende unseres Schiff schilderst kommt bei mir ganz viel Wehmut auf. War es doch für alle die auf diesem Schiff ihren Dienst, und der war bis 1961 freiwillig, verrichteten, das zu Hause. Überall wo es sich befand da waren auch wir!
Ich wurde von der Wachkompanie in Warnemünde auf das Schiff versetzt, und es war um diese Zeit mit seiner Einsatzfähigkeit nicht gut bestellt. Wollte immer Seemann werden, doch nach der Grundausbildung in Kühlungsborn kam es erstmal anders und habe ein halbes Jahr Wache geschoben.
1961 wurden wir dann nach Wolgast in die Werft geschleppt, selber fahren war maschinentechnisch nicht möglich. In dieser Zeit lebten wir kaserniert im Stützpunk Wolgast und da war wieder nichts mit Seemann, aber das hat sich nach der Werftliegezeit schlagartig geändert.
In strammer Marschkollone mit "Rührt euch, ein Lied "ging es dann jeden Tag zur Werft, ein Lied ist mir besonders noch im Gedächtnis geblieben und das hieß: "Grüß mir die Heimat, grüß Karin mein Glück ..."
Glaube aber auch dabei, daß mit dem morgendlichen Gesang einer Marineeinheit die Wolgaster stolz auf ihre "Mollis" waren!
Der Geruch den das Malergewerk in den renovierten Decks hinterließ liegt mir heute noch in der Nase, und als unser Schif zur Werfterprobung fertiggestellt war,fing meine Seemannslaufbahn endlich an.
An diesen Tagen der Werfterpobungsfahrten hatten wir auch einen Schlechtwettertag erwischt, und einige Werftarbeiter hatten in unserem Deck Logis und sahen etwas blaß im wahrsten Sinne des Wortes aus.
Warum schreibt der so viel sentimentalen Schiet wird Mancher denken, nun ganz einfach ich bin mit Herz und Leidenschaft auf der "Suhl" gefahren und das geschilderte Ende dieses Schiff`s geht mir nahe.

Mit besten Grüssen
Hubertus



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1092
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 4h 50m 10s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[91 / 120]

Beitragvon wozan » Samstag 19. November 2016, 13:28

Hummsel hat geschrieben:... Ich bin, wie ich schon bei der Anmeldung beschrieben habe im Okt.65 direkt in P"münde auf MLR 213 "Suhl" eingestellt worden.(...) Ich war auf der Suhl bis zum Frühj.68 den Rest bis Okt 68 auf Laschi Robbe "Lübben".Unsere gute alte (so alt war sie ja gar nicht) Suhl wurde im Nov. 67 AD gestellt und war fortan Wohnschiff H12 .(...)
Ich habe hier und auch im 1.Flottilleforum die endlose Diskusion um die Takt.Bordnummern gelesen (...) Unsere Suhl hat von Okt 65 bis zur AD-Stellung imNov 68 die takt.Nr. 213 gehabt.(...)

Hallo Hummsel,

die Außerdienststellung der SUHL im Nov. 68 (im Zitat rot unterlegt) fass ich mal ganz sicher nur als "Schreibfehler" auf, wäre ja sonst zu deiner davor gemachten Aussage "war fortan Wohnschiff H12" schon widersprüchlich ...
Wegen der angesprochenen "endlosen Diskusion um die Takt.Bordnummern" möchte ich jedoch mal
nachhaken. Wahrscheinlich hast du diese Diskussion gar nicht richtig gelesen. Denn ansonsten müsste dir ja aufgefallen sein, dass weder in dieser Diskussion, noch irgendwo anders jemals in Zweifel gezogen wurde, dass das MLR 2001 SUHL - so wie es schon unsere Schiffslisten und selbst deine eigenen Aussagen wiedergeben - zwischen Dezember 1965 und der Außerdienststellung im November 1967 die Bordnummer 213 getragen hatte!!! Allenfalls bezweifelt wurde, dass die von dir und anderen Usern gezeigten Fotos mit dem HABICHT 213, tatsächlich immer die SUHL mit der BN 2001 zeigen !!! Falls die Bordnummer 213 während dem Zeitraum Dez.1965 und Nov. 1967 aber wirklich irgendwo, egal ob hier oder in einem anderen Forum des Portals VM-Foren bestritten wurde, weise mal bitte ganz konkret auf die betreffenden Beiträge hin. Nenn einfach "Ross und Reiter", bevor du wieder jemanden "Geschwafel", "Möchtegerngehabe" und anderes vorwirfst. Denn dies bringt uns partout nicht weiter; ist übrigens auch nicht nur unfair, sondern eher schon "grenzwertig", um nicht zu sagen "hintervö...ig".
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6017
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 276d 4h 27m 25s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: MLR 2001 "Suhl"

[92 / 120]

Beitragvon Hummsel » Samstag 19. November 2016, 14:52

Hallo,meine Antwort zur Kritik.Ich habe eindeutig als AD-Termin der 213"Suhl" Nov.67 und nicht 68 geschrieben.Wie lange die Suhl noch als "Wohnschiff " blieb müssen die Kameraden nach mir beantworten,ich bin 68 bis zu meiner Entlassung ein paar Monate auf Robbe "Lübben" bei Oltn. Egon Splieth gefahren. Zum Thema -takt.Nr. bzw Bordnummerierung hat FK.-AD Klaus Braune aus Plön zwei an Aufklärung nicht zu übertreffende Beiträge im Forum --Gerfritz -1.Flottille Peenemünde -- Usern. K.Braune vom 15.4.2016 /7.4.2016 Them. -Sicherungsbrig. KS-Boote,RPi,MLR verfasst. Klaus hat ua.als Kommandant von 1959 -1984 gedient und somit den nötigen Durchblick,
Gruß hummsel



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 72
Bilder: 0
Registriert: Samstag 12. November 2016, 14:35
Wohnort: Langewiesen/Thür.
Online: 3d 7h 11m 29s
Einheit: MLR / Laschi
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seem.-Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[93 / 120]

Beitragvon wozan » Samstag 19. November 2016, 16:16

Hummsel hat geschrieben:... meine Antwort zur Kritik.Ich habe eindeutig als AD-Termin der 213"Suhl" Nov.67 und nicht 68 geschrieben.Wie lange die Suhl noch als "Wohnschiff " blieb müssen die Kameraden nach mir beantworten (...)
Zum Thema -takt.Nr. bzw Bordnummerierung hat FK.-AD Klaus Braune aus Plön zwei an Aufklärung nicht zu übertreffende Beiträge im Forum --Gerfritz -1.Flottille Peenemünde (...)

Hallo Hummsel,

klar hast du "eindeutig als AD-Termin der 213"Suhl" Nov.67" genannt, so wie im Beitragszitat auch rot markiert. Nur wenige Zeilen später steht da eben: "Unsere Suhl hat von Okt 65 bis zur AD-Stellung im Nov 68 die takt.Nr. 213 gehabt." Und deshalb habe ich dieses Datum auch als "Schreibfehler" und keineswegs anders bewertet ...

Zum Gertfritz-Forum mal soviel angemerkt. Dass Klaus B. (der übrigens auch hier unter K.B. in den Foren der 1. und 4. Flottille Mitglied ist) einiges Interessantes und nicht zu bezweifelnde Aussagen zur Bordnummernproblematik gemacht hat, glaube ich dir auf´s Wort. Nur sind die Beiträge in diesem Forum nicht für jedermann zu lesen ...
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6017
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 276d 4h 27m 25s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: MLR 2001 "Suhl"

[94 / 120]

Beitragvon Habicht » Samstag 19. November 2016, 17:28

:ahoi: Herbert

Mit deinen eingestellten Bildern erwacht die alte Zeit die längst entschwunden einfach prima! :salut:

Beste Grüsse
Hubertus



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1092
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 4h 50m 10s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[95 / 120]

Beitragvon Hummsel » Sonntag 20. November 2016, 12:15

Hallo Hubertus und alle anderen M-Bockfahrer,es freut mich ungemein wenn meine Bilder gut ankommen.Ich habe noch mehr und werde sie auch noch einstellen und auch noch Beirräge,´für mich ist aber auch von großen Interesse wie andere Kameraden ihre Dienstzeit verbracht haben.
Bis später hummsel / Herbert der M-Bockfahrer



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 72
Bilder: 0
Registriert: Samstag 12. November 2016, 14:35
Wohnort: Langewiesen/Thür.
Online: 3d 7h 11m 29s
Einheit: MLR / Laschi
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seem.-Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[96 / 120]

Beitragvon Hummsel » Sonntag 20. November 2016, 18:30

Armee_076.jpg
Hallo Hubertus,ich habe soeben Deine Bilder angeschaut -super -.Bei den beiden "Aufklärer-Bildern - mußte ich schmunzeln.Wenn wir in Küstennähe speziell in FKK-Nähe geschippert sind hatte ich in der Waffenkammer (ich war W-Kammerverwalter) kein einziges Fernglas mehr,das E-Messgerät war im Krähennest aufmontiert (dort war meistens mein Platz) .Diese Strandabschnitte waren bis zum letzten Sandkorn aufgeklärt,selbst der Alte hat,wenn er sich unbeobachtet gefühlt hat, mal sein "Kiker " zur Seite Richtung Strand geschwenkt.
Jetzt mal eine ernste Frage,gab es zu Deiner Zeit noch diesen Waffenleitstand auf den Bootsdeck oder ist Dir bekannt ab die "Suhl" überhaupt ein derartigen Aufbau hatte ? Uns wurde immer berichtet ,das das E-Messgerät früher angeblich auf einen Waffenleitstand auf dem Bootsdeck hinter dem Schlot gestanden hat,danach kam diese Anlage ins Krähennest. Diesbezügliche Habichtbilder gibt es ja von älteren Baugruppen,ob aber die Suhl jemals einen derartigen Aufbau hatte konnte ich bis jetzt nicht feststellen,auch waren auf dem Bootsdeck keinerlei Spuren mehr vorhanden.Es gibt doch auch bestimmt noch Kameraden,die die Suhl mit in Dienst gestellt haben.
Grüße von Herbert den M-Bockfahrer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 72
Bilder: 0
Registriert: Samstag 12. November 2016, 14:35
Wohnort: Langewiesen/Thür.
Online: 3d 7h 11m 29s
Einheit: MLR / Laschi
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seem.-Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[97 / 120]

Beitragvon Habicht » Sonntag 20. November 2016, 19:36

ahoi: Herbert und Besatzungsmitglieder


Backskiste 720_NEW.jpg
Backskiste 720_0002_NEW.jpg
Backskiste 720_0001_NEW.jpg

Habe mal nachgeschaut ob ich ein verwertbares Bild auf deine Frage finde,und glaube diese führen zur Aufklärung.
Unser E-Meßgerät befand sich im Krähennest zum Waffenleitstand kann ich nichts sagen,aber als Artillerist wär es mir bekannt gewesen.
Das sind unsere beiden E-Meßer und die Signallampe in Kopfhöhe ist auch aussagekräftig.
Mein Fernglas war ein super Glas, als es bei unserer überstürzten Entlassung im November 62 drunter und drüber auf unserem Schiff ging,habe ich Trottel (ehrlich wärt am Längsten)es in meine Kanone gehangen.
Die Bilder der Aufklärer entstanden zum Zeitpunkt als Zerstörer der USNavy unseren Weg kreuzten. Bei diesem Manöver mussten alle außer die Aufklärungsgruppen unter Deck verschwinden.
War nicht immer einfach!!

Beste Grüsse
Hubertus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Habicht am Montag 21. November 2016, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1092
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 4h 50m 10s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[98 / 120]

Beitragvon Kulle » Montag 21. November 2016, 09:45

Hallo Männers,
die Bezeichnung "Krähennest" wo sich angeblich das E-Messgerät befand ist einfach falsch! Das besagte Krähennest auf allen MLR - Habichttypen wurde im Rahmen der Modernisierungsmaßnahmen für den Radaraufbau entfernt.
Mir als ehemaliger Mot-Gast ist noch in Erinnerung, dass sich das E - Messgerät auf dem Signaldeck befand.
Ob wir vor den Modernisierungsmaßnahmen ein solches Gerät schon hatten entzieht sich meiner Kenntnis.

Habicht vor Reko1.jpg

Hier ist das ehemalige Krähennest vor den Modernisierungsmaßnahmen eindeutig erkennbar!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1128
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 42d 14h 2m 20s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: MLR 2001 "Suhl"

[99 / 120]

Beitragvon Habicht » Montag 21. November 2016, 10:39

:ahoi: Lutz
da schau dir mal den Mast der Suhl etwas genauer an ,der war da schon modernisiert!
Werft 1961
Backskiste 720_NEW.jpg


Beste Grüße
Hubertus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Habicht


Fähnrich
Fähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1092
Bilder: 30
Registriert: Montag 8. August 2011, 17:16
Online: 39d 4h 50m 10s
Einheit: Schiff 720
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Geschützführer
Dienstzeit: 07/59 - 11 / 62
Resizeit: keine

Re: MLR 2001 "Suhl"

[100 / 120]

Beitragvon Kulle » Montag 21. November 2016, 12:06

Hallo Hubertus,
das von Dir eingestellte Foto zeigt nicht das besagte alte Krähennest, was ich meinte.
Mag sein, dass auf der 720 alles anders war, es war ja auch das erste Schiff der Baureihe MLR-Habicht-kurz. So hattet Ihr u.a. auch entgegen aller nachfolgender Habichttypen die beiden Hauptmaschinen zusammen in einem Maschinenraum u.v.a.m.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das E-Messgerät auf dem von Dir gezeigten angeblichen "Krähennest" installiert war.
Das Foto von von "Hummsel" zeigt deutlich, dass das E-Messgerät auf dem Signaldeck steht, oder irre ich mich da?

vor der Modernisierungnach der Modernisierung
MLR Habicht 780
06.5.1-02, #780, -300, KHK.jpg
3[1].JPG
MLR Habicht 760
5[1].JPG
Habicht 760.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1128
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 42d 14h 2m 20s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

VorherigeNächste

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu MLRA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast