neues Sachbuch zur 6.GBrK

maritime Bücher und Kalender ...

3 Bewertungen - Ø 1.67 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: neues Sachbuch zur 6.GBrK

[21 / 26]

Beitragvon GBK-Puster » Mittwoch 12. Juli 2017, 14:26

Danke Wolfgang, hab mir schon gedacht, dass da irgend wann eine Änderung gewesen sein muss.
"Obermatrose in Ausbildung" hört sich aber trotzdem recht seltsam an. Na ja, war ja 1988, da wollte man die zukünftigen Maate mit 3 oder auch 4 Jahren Dienstzeit vielleicht auch "locken", dass sie schon zu Beginn an zum Obermatrosen ernannt/befördert wurden.
11/74 - 04/75 Flottenschule "Walter Steffens"
05/75 - 10/77 6. Grenzbrigade Küste, Stab Rostock, Funker



Link:
BBcode:


Offline   GBK-Puster


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 108
Registriert: Montag 7. Juli 2008, 16:39
Online: 5d 12h 38m 5s
Einheit: 6. GBK
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funker
Dienstzeit: 11/74 - 10/77

Re: neues Sachbuch zur 6.GBrK

[22 / 26]

Beitragvon Thommy206 » Donnerstag 13. Juli 2017, 08:38

GBK-Puster hat geschrieben:[...]
Na ja, war ja 1988, da wollte man die zukünftigen Maate mit 3 oder auch 4 Jahren Dienstzeit vielleicht auch "locken", dass sie schon zu Beginn an zum Obermatrosen ernannt/befördert wurden...

Moin @GBK-Puster,
das war auch schon mind. zum Beginn meiner UaZ-Dienstzeit so.
Ich hab in FF als Uffz.-Schüler begonnen und war sofort einem Stabsgefreiten (Stabsmatrosen) gleichgestellt mit Weisungsbefugnis gegenüber Obergefreiten/Obermatrosen.
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1303
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:09
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 44d 8h 40m 35s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: neues Sachbuch zur 6.GBrK

[23 / 26]

Beitragvon wozan » Donnerstag 13. Juli 2017, 09:24

Thommy206 hat geschrieben:
GBK-Puster hat geschrieben:[...]
Na ja, war ja 1988, da wollte man die zukünftigen Maate mit 3 oder auch 4 Jahren Dienstzeit vielleicht auch "locken", dass sie schon zu Beginn an zum Obermatrosen ernannt/befördert wurden...

... das war auch schon mind. zum Beginn meiner UaZ-Dienstzeit so.
Ich hab in FF als Uffz.-Schüler begonnen und war sofort einem Stabsgefreiten (Stabsmatrosen) gleichgestellt mit Weisungsbefugnis gegenüber Obergefreiten/Obermatrosen.

Hallo Thommy,

das war aber sicherlich nicht mit "zum Stabsgefreiten befördert" worden zu sein, gleichzusetzen,
sondern entsprach höchstens eurer höheren fachlichen Ausbildung, oder?
Und auf den Schulterklappen hattet ihr trotz Gleichstellung und Weisungsbefugnis bestimmt
nur die farbigen Schlaufen eines Uffz.-Schülers?!
Aber wie war dies bei euch Nachrichtenleuten an der Uffz.-Schule Frankfurt/Oder überhaupt, wurde ihr bereits nach einem halben Jahr Ausbildung als Unteroffizier bzw. Maat in die Flotte, ähm ... entsprechenden Einheiten versetzt ?
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6081
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 284d 6h 6m 50s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: neues Sachbuch zur 6.GBrK

[24 / 26]

Beitragvon GBK-Puster » Sonntag 16. Juli 2017, 17:10

Eine Frage an die, die das Buch gelesen haben.
Auf S. 194 ist die Besatzung eines MSR-kurz aufgelistet. Folgende Fragen ergeben sich für mich.
1. Sehr viele Maate sind da aufgeführt, z.B. Signalmaat, Artilleriemaat, Funkmaat, Hydromaat, E-Maat und als BU's Obersteuermann, Sperrmeister, Motorenmeister.

So war das doch nicht oder?
Signalmaat und 1 Signäler ...ok
Artilleriemaat? Bestimmt nicht, höchstens auf dem Abteilungsschiff
Funkmaat ebenso, höchstens auf dem Abteilungsschiff (wo ich an Bord fuhr waren es immer 2 Funkgasten)
Hydromaat könnte sein, aber doch eher 2 Hydrogasten, oder eigentlich nur einer, wozu zwei?
Sperrmeister war in Regel doch der Bootsmann.

2. Und dann ist da noch ein Fernmeldemaat aufgeführt. :verwirrte: Kenne ich überhaupt nicht! Könnte höchstens der Funkmeßmaat gemeint sein, aber das war an Bord auch ein Matrose, also Funkmeßgast.

Für mich eine "aus dem Bauch heraus" zusammengewürfelte Besatzung! Wo Herr Lapp das wohl her hat?
11/74 - 04/75 Flottenschule "Walter Steffens"
05/75 - 10/77 6. Grenzbrigade Küste, Stab Rostock, Funker



Link:
BBcode:


Offline   GBK-Puster


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 108
Registriert: Montag 7. Juli 2008, 16:39
Online: 5d 12h 38m 5s
Einheit: 6. GBK
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funker
Dienstzeit: 11/74 - 10/77

Re: neues Sachbuch zur 6.GBrK

[25 / 26]

Beitragvon GBK-Puster » Sonntag 16. Juli 2017, 17:18

Und gleich noch eine Frage hinterher.
Auf S. 105, oberes Foto, da ist auf dem Stb-Seitengang am Deckshaus, rechts neben dem Rettungsring, so ein rechteckiger "Kasten" angebracht (über dem Handlauf).
Weiß jemand was da drin war/gelagert wurde? (Dieser "Kasten" befindet sich übrigens auch an selbiger Stelle auf dem Bb-Seitengang.)
11/74 - 04/75 Flottenschule "Walter Steffens"
05/75 - 10/77 6. Grenzbrigade Küste, Stab Rostock, Funker



Link:
BBcode:


Offline   GBK-Puster


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 108
Registriert: Montag 7. Juli 2008, 16:39
Online: 5d 12h 38m 5s
Einheit: 6. GBK
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Funker
Dienstzeit: 11/74 - 10/77

Re: neues Sachbuch zur 6.GBrK

[26 / 26]

Beitragvon Fernfahrer » Sonntag 16. Juli 2017, 19:37

Hallo gbk puster. Die besatzung war keineswegs zusammengewürfelt. Das waren die planstellen wie sie laut vorgabe der volksmarine zubesetzen waren. Aber es gab ja auch bei der vm personalmangel. Bei projekt 89.2 gab es je einen steuermannsmaat, artilleriemaat, signalmaat, e-maat, mot-maat,und speermaat. Funker gab es nur einen und bei einsätzen wurde noch einer von stab oder anderen schiff mitgegeben. Gruß FRANK



Link:
BBcode:


Offline   Fernfahrer


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 17. September 2013, 20:54
Online: 10d 23m 4s
Einheit: 89.238(341)
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/85 bis 08/89
Resizeit: Null

Vorherige

3 Bewertungen - Ø 1.67 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Literatursalon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron