Minenzünderprüfgerät, Minen ...

für alles, vom Topplicht bis zum Anker

1 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Minenzünderprüfgerät

[21 / 31]

Beitragvon Hirsch » Freitag 16. Dezember 2011, 13:31

Bravo!

Hirsch
Zahme Vögel träumen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen.



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 294
Registriert: Montag 10. Mai 2010, 13:50
Wohnort: 01279 Dresden
Online: 6d 20h 4m 58s
Einheit: 4.Fl. Bewaffnung
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63
Resizeit: keine

Re: Minenzünderprüfgerät

[22 / 31]

Beitragvon Phobos » Freitag 16. Dezember 2011, 16:50

Die Mine als solches ist nicht out, bestimmte Formen sicherlich.
Man stelle sich mal folgendes vor (Achtung, ich glaube nicht, dass ich Terris jetzt Tipps gebe): Irgendwo auf der Welt legt ein stinknormales Zivilschiff (entsprechend ausgerüstet) heimlich ein paar FZM. Diese können ja nun, dank entsprechender Technik, auch erst ein Vierteljahr später durch ein anderes Schiff "zufällig" aktiviert werden. Schiffstyp, Zeit, Anzahl der Überläufe usw. sind heute problemlos programmierbar.
Dann macht es erst einmal Bummmmmm...
Wer war es?
Fahrrinne blockiert, Öl im Wasser, Materieller Schaden - riesig!
So etwas geht auch bei Fahrgast- oder Fährschiffen, Flugzeugträgern, Atom U-Booten...............



Link:
BBcode:


  Phobos





 

Re: Minenzünderprüfgerät

[23 / 31]

Beitragvon Hirsch » Freitag 16. Dezember 2011, 18:00

... genau das ist das Problem des Mißbrauchs der Möglichkeiten, mit Hilfe ausgefeilter Technik Schäden (zum eigenen Nutzen) an zu richten.

Hirsch
Zahme Vögel träumen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen.



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 294
Registriert: Montag 10. Mai 2010, 13:50
Wohnort: 01279 Dresden
Online: 6d 20h 4m 58s
Einheit: 4.Fl. Bewaffnung
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63
Resizeit: keine

Re: Minenzünderprüfgerät

[24 / 31]

Beitragvon helmut » Freitag 16. Dezember 2011, 21:01

Na, na, Phobos
wovon hatte Jürgen gesprochen;

Schön wärs natürlich auch, wenn sich noch paar finden würden, die etwas zu Berührungsminen zu sagen hätten. Ich wage nämlich die Prophezeihung, daß diese Waffenart ausstirbt, wie Spieß und Schwert.


Fernzündungsminen waren doch noch gar nicht dran!!
Also ---

bis denn -- denn :schiff1:
helmut
"Nur im Willen ist Rat, sonst nirgend" M.C.
denn "Geht nicht, gibts nicht"



Link:
BBcode:


Offline   helmut


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 17:55
Wohnort: Deggendorf
Online: 3d 17h 13m 47s
Dienstzeit: 1960-63

Re: Minenzünderprüfgerät

[25 / 31]

Beitragvon Thommy206 » Freitag 16. Dezember 2011, 21:59

helmut hat geschrieben:Na, na, Phobos
Fernzündungsminen waren doch noch gar nicht dran!!


Da würde ich aber dann vorschlagen, dass jemand dann auch ein Thema für die Minen aufmacht, sonst geht der ganze kluge Schreibkram unter "Minenzünderprüfgerät" ganz sicher die Wupper runter. - und keiner findet sich da mehr zurecht. :genau:
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1303
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:09
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 44d 8h 40m 35s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Minenzünderprüfgerät

[26 / 31]

Beitragvon Hirsch » Samstag 17. Dezember 2011, 13:12

Da ich nur einen "Aufhänger" gesucht hatte, kann doch einfach der Spaß umbenannt und aus allen Foren zusammengeklaubt werden. Muß da eigentlich erst jeder zustimmen?

Hirsch
Zahme Vögel träumen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen.



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 294
Registriert: Montag 10. Mai 2010, 13:50
Wohnort: 01279 Dresden
Online: 6d 20h 4m 58s
Einheit: 4.Fl. Bewaffnung
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63
Resizeit: keine

Minenzünderprüfgerät

[27 / 31]

Beitragvon helmut » Montag 19. Dezember 2011, 14:09

Na da siehst’e mal,
was sich aus Deinem „Aufhänger“ entwickelt hat, Jürgen.

Da wird’s natürlich fast schon ein Stolperstein,
alles wieder in die passende Form zu lancieren.

Fragen wir doch mal unseren „wozan“ oder unseren „seemann“,
ob und wie das geschehen könnte.

Mein Vorschlag wäre;
„Die Sperrtechnik“ (und Kommentare dazu allgemein)
„Berührungsminen & Abwehr“ und last but not least
„Fernzündungsminen & Abwehr“

So könnte sich Jeder entsprechend seiner Erfahrungen einbringen.
Möglichst aber so, dass Kameraden anderer Laufbahnen von böhmischen Dörfern
verschont bleiben.

Bis denn – denn :schiff1:
helmut

"Nur im Willen ist Rat, sonst nirgend" M.C.
denn "Geht nicht, gibts nicht"



Link:
BBcode:


Offline   helmut


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 17:55
Wohnort: Deggendorf
Online: 3d 17h 13m 47s
Dienstzeit: 1960-63

Re: Minenzünderprüfgerät

[28 / 31]

Beitragvon Grauer » Donnerstag 22. Dezember 2011, 20:46

Hallo Hirsch!
Denke auch lass es gut sein mit den Teil, weis so wie so keiner so recht was damit anzufangen, :genau: ich auch nicht. Hab das vorher noch nie gehört, bin der Meinung bei uns gabs keine Minenzünderprüfgeräte.
Schönes Fest
Grauer



Link:
BBcode:


Offline   Grauer


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 41
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 18:59
Online: 5d 12h 48m 9s
Einheit: U-Jäger
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Sperrgast
Dienstzeit: 5/63 - 4/66
Resizeit: keine

Re: Minenzünderprüfgerät, Minen ...

[29 / 31]

Beitragvon Phobos » Freitag 23. Dezember 2011, 22:27

Hi Grauer,
das Minenzünderprüfgerät ( Frolow oder wie auch immer genannt) existiert schon lang, nur eben an Bord eigentlich nicht. Jeder Sprengmeister der elektrisch zündet muss vor dem Sprengen die Zündkreise überprüfen. Das geht natürlich nicht so einfach das man Strom durchjagt, ein dickes BUMMMMM wäre die Folge. Aus der Anzahl der Sprengkreise, der verwendeten Kabellängen und Materialart kann ich vorher die Werte dazu ausrechnen und mit diesen Geräten die Werte überprüfen, also eigentlich ein Widerstandsmeßgerät.
Ist ein Stromkreis unterbrochen oder beschädigt erkenne ich das damit und muss eben suchen.



Link:
BBcode:


  Phobos





 

Re: Minenzünderprüfgerät

[30 / 31]

Beitragvon wozan » Freitag 23. Dezember 2011, 22:33

Hirsch hat geschrieben:Da ich nur einen "Aufhänger" gesucht hatte, kann doch einfach der Spaß umbenannt und aus allen Foren zusammengeklaubt werden. Muß da eigentlich erst jeder zustimmen?

:hello: Hallo Jürgen,

du hast dieses "Minenzünderprüfgerät" in allen vier Foren auf´s Tapet gebracht, so dass es absolut unmöglich ist, den "Spaß" einfach zusammenzuklauben und umzubenennnen!!! Nicht nur die "technischen Möglichkeiten" machen es unmöglich, alle Beiträge von einem in ein anderes Forum zu verbringen, sondern vorallem schon die fehlenden Anmeldungen, mancher an der Diskussion beteiligter User in den anderen Foren. Denn nicht einmal mit ein paar "ausgefeilten Moderatorentricks" wäre es möglich, einem nichtvorhandenem Mitgliederprofil jene im anderen Forum geposteten Beiträge zu zuteilen ...
Aber soweit es möglich war, wurden bisher zum Lesen und zur Info, die in vier Foren einzeln geführten Diskussionen zum selben Thema, wenigstens untereinander verlinkt ...
Und für neue Wortmeldungen zu Berührungs- und Fernzündungsminen, oder anderen Sperrthemen befolgen wir @Hein´s Vorschlag, "schließen die Sache einfach ab und eröffnen bei Bedarf ein neues Thema dort, wo es besser aufgehoben ist und auch hinpasst..."

Also nix mit "Tschüß", sondern: Auf ein Neues...!!! :steuermann:
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6082
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 284d 7h 23m 31s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Minenzünderprüfgerät, Minen ...

[31 / 31]

Beitragvon Hirsch » Sonntag 25. Dezember 2016, 13:06

Hab den heutigen 1. Weihnachtsfeiertag 2016 dazu genutzt, mal zurück zu blätter. Bin stolz auf uns. Was es alles so gab.

Frohes Fest

und

Gesundes Neues Jahr 2017
Zahme Vögel träumen von Freiheit. Wilde Vögel fliegen.



Link:
BBcode:


Offline   Hirsch


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 294
Registriert: Montag 10. Mai 2010, 13:50
Wohnort: 01279 Dresden
Online: 6d 20h 4m 58s
Einheit: 4.Fl. Bewaffnung
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Feuerwerker
Dienstzeit: 07/59 - 03/63
Resizeit: keine

Vorherige

1 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu seemännische Fachsimpelei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste