Abzeichen für Große Fahrt

für alles, vom Topplicht bis zum Anker

4 Bewertungen - Ø 3.50 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Abzeichen für Große Fahrt

[21 / 25]

Beitragvon Ambrosius » Dienstag 25. Oktober 2016, 07:16

Skipper hat geschrieben:die Geschwaderfahrt, welche ich meine, darauf bezieht sich der Artikel nicht. Unsere Fahrt ging in den Nordatlantik. Wir mußten sehr lange in Sichtweite der Faroer ankern. (...)


JA, genau von den Faroern ist die Rede und vom 1. mal "Abzeichen für große Fahrt".


[Beitrag moderiert, Zitat gekürzt - wozan]
II/79 - I/80 Uffz-Schule Frankfurt/Oder
I/80 - II/82 GA4 auf MSS "Wilhelm Pieck" S-61



Link:
BBcode:


Offline   Ambrosius


Leutnant
Leutnant




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2183
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 5. April 2009, 06:20
Wohnort: Großmonra
Online: 68d 11h 45m 26s
Einheit: S-61
Dienstgrad: Meister d. R.
Dienststellung: Chiffreur
Dienstzeit: 11/79 - 10/82

Re: Abzeichen für Große Fahrt

[22 / 25]

Beitragvon wozan » Dienstag 25. Oktober 2016, 13:33

Skipper hat geschrieben:die Geschwaderfahrt, welche ich meine, darauf bezieht sich der Artikel nicht. Unsere Fahrt ging in den Nordatlantik. Wir mußten sehr lange in Sichtweite der Faroer ankern. (...)
Ambrosius hat geschrieben:JA, genau von den Faroern ist die Rede und vom 1. mal "Abzeichen für große Fahrt".

Hallo Skipper,

genau das , worauf Ambrosius nochmals hinweist, wird so auch in dem Artikel berichtet. Unter anderem wird da von einer "mehrwöchigen Ausbildungsfahrt, einem Törn, wie die Seeleute sagen, über mehr als 3000 Seemeilen, bis hoch hinauf ins Nordmeer und ein Stück hinein in den Nordatlantik" gesprochen, wobei die zu dem Geschwader gehörenden Hilfsschiffe, wie "der Gefechtsversorger "Südperd", der Tanker "Usedom" von der Volksmarine, das Bergungs- und Taucherschiff "Piast" von der Polnischen Seekriegsflotte" erwähnt werden. Zum Ende dieses Berichtes wird dann von dem in Rostock stattgefunden Meeting berichtet, wo unter anderem steht. "Erstmals verleiht der Stellvertreter des Ministers und Chef der Volksmarine, Admiral Wilhelm Ehm, das Abzeichen "Für Große Fahrt" der Volksmarine".
Und so wird in mehreren Zeitungsartikeln der BZ und des ND, von einer gemeinsamen Geschwaderfahrt des U-Boot-Jagdschiffes "Obraszowy", dem sowjetischem Raketenzerstörer "Prozorliwy", dem polnischen Raketenzerstörer "Warzawa" und dem KSS "Berlin" im Jahr 1981, welche unter dem Kommando von Konteradmiral Lothar Heinecke stand, berichtet. Gleichfalls wird in einem dieser Artikel ausgesagt, dass "solche gemeinsame Geschwaderfahrt, die jedes Mal mit anderen Schiffen, abwechselnd mal unter einem Offizier oder Admiral der Sowjetunion, der Polnischen Seekriegsflotte oder unserer Seestreitkräfte durchgeführt wird".
Also, so jedenfalls meine Meinung, wird da wohl tatsächlich nur diese gemeinsame Geschwaderfahrt "ins Nordmeer und ein Stück hinein in den Nordatlantik" im Jahr 1981 gemeint sein, nach welcher dann auch erstmalig das Abzeichen "Für Große Fahrt" verliehen wurde.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6082
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 284d 7h 23m 31s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Abzeichen für Große Fahrt

[23 / 25]

Beitragvon Thommy206 » Dienstag 25. Oktober 2016, 22:04

wozan hat geschrieben:...Und so wird in mehreren Zeitungsartikeln der BZ und des ND, von einer gemeinsamen Geschwaderfahrt des U-Boot-Jagdschiffes "Obraszowy", dem sowjetischem Raketenzerstörer "Prozorliwy", dem polnischen Raketenzerstörer "Warzawa" und dem KSS "Berlin" im Jahr 1981, welche unter dem Kommando von Konteradmiral Lothar Heinecke stand, berichtet. Gleichfalls wird in einem dieser Artikel ausgesagt, dass "solche gemeinsame Geschwaderfahrt, die jedes Mal mit anderen Schiffen, abwechselnd mal unter einem Offizier oder Admiral der Sowjetunion, der Polnischen Seekriegsflotte oder unserer Seestreitkräfte durchgeführt wird".
Also, so jedenfalls meine Meinung, wird da wohl tatsächlich nur diese gemeinsame Geschwaderfahrt "ins Nordmeer und ein Stück hinein in den Nordatlantik" im Jahr 1981 gemeint sein, nach welcher dann auch erstmalig das Abzeichen "Für Große Fahrt" verliehen wurde.

30. Juni-19. Juli 1981 – zweite Geschwaderfahrt der VOF in die Nord- und Ostsee, den Ostatlantik und den südlichen Teil des Nordmeeres.
Im Bestand der VM waren KSS „Berlin-Hauptstadt der DDR“, der Tanker „Usedom“ und der Gefechtsversorger „Südperd“. Kommandeur der Fahrt für die Volksmarine war KA Heinicke, CAVM.
Alle Teilnehmer erhielten das Abzeichen „Für Große Fahrt“ mit Urkunde, aber ohne finanzielle Zuwendungen.

Gab es denn sonst bei einer Verleihung des Abzeichens "Für Große Fahrt" Geld ??? Und wenn ja, um wieviele "Aluchips" reden wir denn da???
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1303
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:09
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 44d 8h 40m 35s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Abzeichen für Große Fahrt

[24 / 25]

Beitragvon Skipper » Dienstag 25. Oktober 2016, 23:27

Ja hallo liebe Kameraden,
na wenn die "Piast" dabei war, dann war ja ein Taucherschiff dabei. Ich meine aber (ich bin mir ja keinesfalls sicher) Kommandant K war bei der Abschlußmusterung dabei. Egal, ich habe so viele Geschwaderfahrten mitgemacht, da bringt man auch was durcheinander. Ja, bei der Abschlussmusterung gab es auch Auszeichnungen. Leider hielt sich so etwas aber in den Grenzen. Ihr wisst ja ein Hunni, viel mehr war nicht drin. Für uns gabs dann den Titel "Kollektiv der sozialistischen Arbeit". Aber den hätte es auch ohne Geschwaderfahrt gegeben. Ab und zu gab es auch einen Orden. Ihr wisst ja selbst Bomben und Orden treffen immer Unschuldige. Also in diesem Sinne, viel Fähre fahren, dann gibt es auch das Abzeichen für große Fahrt.
Viele Grüße aus Warnemünde!



Link:
BBcode:


Offline   Skipper


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 146
Registriert: Freitag 4. März 2011, 16:23
Online: 8d 22h 54m 14s
Einheit: viele Einheiten
Dienstgrad: viele Dienstgrade
Dienstzeit: 05.1968-12.2014

Re: Abzeichen für Große Fahrt

[25 / 25]

Beitragvon peenemolli » Mittwoch 26. Oktober 2016, 08:57

Wenn es dieses Abzeichen für gefahrene Seemeilen gab , dann hätten wir von der "R-11" schon in den 60ern solch ein Abzeichen erhalten müssen ! Ich glaube nicht das es zu dieser Zeit einen Kahn gegeben hat , der mehr draußen war, wie wir!!!! Peenemolli :ahoi:



Link:
BBcode:


Offline   peenemolli


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 137
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 21:09
Online: 4d 20h 10m 48s
Einheit: R.11
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: E.Nautik
Dienstzeit: 05/67-04/70
Resizeit: 02/77-04/77

Vorherige

4 Bewertungen - Ø 3.50 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu seemännische Fachsimpelei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast