Blechmarke / Plakette

für alles, vom Topplicht bis zum Anker

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Blechmarke / Plakette

[21 / 31]

Beitragvon Hummsel » Sonntag 13. Januar 2019, 22:06

Hallo
Wir haben auf MLR-Habicht unsere Rollenbücher gehabt in dem unser Dienst eindeutig geregelt war.
Blechmarken waren zu meiner Dienstzeit (65 -68) nicht bekannt.

K640_Scannen0002.JPG
Die sogenannten "Hundemarken" zusammen mit neuen Wehrdienstausweis bekam ich erst zu
einer Reservistenmusterung nach meiner Dienstzeit, auf diesen ist außer dem Geburtsdatum
nichts an Rollen bzw. Dienstnummern erkennbar, wie auch. Kameraden die vor mir auf
gleichen Schiffen gedient haben sind derartige Blechmarken ebenfalls unbekannt.

Gruß Hummsel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Hummsel


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 75
Bilder: 0
Registriert: Samstag 12. November 2016, 14:35
Wohnort: Langewiesen/Thür.
Online: 3d 10h 52m 2s
Einheit: MLR / Laschi
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Seem.-Arie
Dienstzeit: 10/65 - 10/68
Resizeit: keine

Re: Blechmarke / Plakette

[22 / 31]

Beitragvon SteuermannV382 » Montag 14. Januar 2019, 07:01

Hummsel hat geschrieben: ... Blechmarken waren zu meiner Dienstzeit (65 -68) nicht bekannt. Die sogenannten "Hundemarken" zusammen mit neuen Wehrdienstausweis bekam ich erst zu einer Reservistenmusterung nach meiner Dienstzeit, auf diesen ist außer dem Geburtsdatum nichts an Rollen bzw Dienstnummern erkennbar, wie auch. ...

Hallo Hummsel,

die "Hundemarken" und die Bleche mit den Rollennummern sind 2 verschiedene Dinge. Die Erkennungsmarke lag bei uns zumeist mit dem WDA im Spind.
Das Blech (oder besser der Blechstreifen) mit der Rollennummer war an der Brusttasche der Bord-Blau-Bluse festgenäht ... (hier abgetrennt)

Gruß Jens

[abgetrennt und neu thematisiert -> -> -> Bordpäcken / Blechstreifen / BA-Tausch]
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 447
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 19d 16h 54m 24s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Blechmarke / Plakette

[23 / 31]

Beitragvon wozan » Montag 14. Januar 2019, 17:24

Hummsel hat geschrieben: ... Blechmarken waren zu meiner Dienstzeit (65 -68) nicht bekannt. Die sogenannten "Hundemarken" zusammen mit neuen Wehrdienstausweis bekam ich erst zu einer Reservistenmusterung nach meiner Dienstzeit, auf diesen ist außer dem Geburtsdatum nichts an Rollen bzw Dienstnummern erkennbar, wie auch. ...
SteuermannV382 hat geschrieben:die "Hundemarken" und die Bleche mit den Rollennummern sind 2 verschiedene Dinge. Die Erkennungsmarke lag bei uns zumeist mit dem WDA im Spind. Das Blech (oder besser der Blechstreifen) mit der Rollennummer war an der Brusttasche der Bord-Blau-Bluse festgenäht - ähnlich dem jetzt gebräuchlichen Namensschild. (...)

Hallo ihr beiden,
bis gestern, also bis zu dem Zeitpunkt als ich @brücke´s letzte Mail bekam, hätte ich euren Ansichten, dass "die sogenannten Hundemarken" und die hier im Thema angesprochenen "Blechmarken/Plaketten" zwei verschiedene Dinge sind, bedingungslos zugestimmt. Und die Erkennungsmarken (übrigens nur mit der PKZ/Personenkennzahl versehen) gab es sowieso erst mit Einführung der neuen Wehrdienstausweise ab ca. 1971/72.

In @brücke seiner Mail stand nun folgendes:
"Zu deiner Frage nach dem Sinn der Blechmarken kann ich nach so langer Zeit auch nur vermuten: So
etwas trägt man eigentlich zur Identifizierung einer Person; wie einen Pass eben. Deshalb auch aus unverrottbarem Zinkblech. Gedacht für alle mögliche Arten von Seeunfällen ...
Wir haben sie irgendwann in der 1. Jahreshälfte 1962 bekommen. Sie war oval (wie ein Ei), etwa 6 cm
lang und 4 cm breit. Sie landete bei mir später im Wehrpass, in dem dafür schon ein Einschubfach bereit stand. (...)
Die Blechnummern der beiden KSS (50/1 und 50/2 mit den Bootsnummern 1-62 und 601 habe ich mir angesehen. Eine rund, die andere viereckig, beide kleiner als unsere, gleiches Material. Beide tragen
auch ihre Bootsnummern. Darunter hier eine arabische 4 (bei uns als römische Ziffer), dann die 1, dann
die 4 oder die 2. Auch hier scheint logisch: die 4 ist die des GA, die 1 ist der 1. Mann der GS 4 bzw. 2. (...)"

[Zitat @brücke]

Es scheint also tatsächlich so zu sein, dass diese Blechmarken in der Anfangszeit unserer Seestreitkräfte
mal zur Identifizierung oder auch so wie bei parow-info dargestellt, zur Identifizierung statt Landgangskarte getragen wurde. Somit wäre meiner Ansicht nach, diese Blechmarke also so etwas wie ein Vorgänger der Erkennungsmarke des WDA, welche wir später dann im Brustbeutel immer am Mann trugen.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6081
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 284d 6h 6m 50s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Blechmarke / Plakette

[24 / 31]

Beitragvon Kulle » Montag 14. Januar 2019, 18:17

Hallo Seemänner,
ich kann mich nur wiederholen, zu meiner Dienstzeit bei den Seestreitkräften und später bei der VM, gab es all die genannten Blechmarken oder auch Blechstreifen nicht, weder als Rollennummer, Personenidentifizierungsnachweis oder als personenbezogene Landgangskarte.
Schon gar nicht, dass diese am Bordpäckchen "Blau" angenäht waren! ... abgetrennt

und verschoben nach -> -> -> Bordpäcken / Blechstreifen / BA-Tausch
Gruß Lutz
Bild
07/1959 - 12/62 Seestreitkräfte/Volksmarine; 4. Flottille/Warnemünde.
10/1959 - 12/59 als Mot.-Gast auf MLR - Krake-(Nr. nicht mehr bekannt).
12/1959 - 12/62 als Mot.-Gast u. Schiffstaucher auf MLR-Habicht 780, Schiff "Cottbus".



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose der Reserve
Stabsmatrose der Reserve




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1139
Bilder: 26
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 17:07
Wohnort: Berlin
Online: 43d 11h 17m 59s
Einheit: MLR-Cottbus-780
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 bis 12/62
Resizeit: entfällt

Re: Blechmarke / Plakette

[25 / 31]

Beitragvon 14725 » Dienstag 15. Januar 2019, 18:57

Hallo Eddy,
könnte die eingestanzte Nummer auf deiner Plakette eventuell auf ein Wohnschiff vom Projekt 62 deuten ?
Scannen0001.jpg

Wie ich darauf komme ??
Ich habe von jemanden ein Bild einer Plakette bekommen und hinterfragt was das für eine sei.
50048284_2477036962325503_2413372605005299712_n.jpg

Er schreibt : Das ist ne Materialmarke. Die waren überall auf dem Schiff am Material dran! Da ist die Schiffsnummer drauf und die Nummer aus der Materialliste.
Ein anderer schreibt: Die waren auch an den Schlüsseln für die Räume dran. Welche vom GA III genau, weiß ich auch nicht mehr. Torpedobedienraum oder eine der beiden Wasserbombenablaufgerüste.
50065970_1578332775602633_8404973023693635584_n.jpg

VM=Volksmarine; 162= Schiffstyp; 03= Schiffsnummer H31; 99= Materialnummer laut Liste
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1427
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 34d 10h 45m 29s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Blechmarke / Plakette

[26 / 31]

Beitragvon Eddy » Sonntag 20. Januar 2019, 12:49

14725 hat geschrieben:Hallo Eddy,
könnte die eingestanzte Nummer auf deiner Plakette eventuell auf ein Wohnschiff vom Projekt 62 deuten ?
Scannen0001.jpg
...

Hallo Silvio,
ich denke schon, da wir einige Sachzeugnisse von den alten Wohnschiffen in unserem Archiv haben. Im Wald der ehemaligen Dienststelle wurden auch noch andere Materialmarken gefunden.
2015 Fundsachen Bug (1).JPG
2015 Fundsachen Bug (2).JPG
2015 Fundsachen Bug (3).JPG

Ich denke die hier gezeigten NVA-Marken sind Anhänger an Materialkisten oder Munitionskisten gewesen. Bin mir aber nicht sicher. Von Bord sind sie glaube ich nicht.
Eddy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Berndt Borrmann, Fregattenkapitän a.D.
1. Vorsitzender Heimatverein Dranske e.V.
Ehrenamtlicher Leiter des "Marinehistorischen- und Heimatmuseums Dranske / Bug"
Mitglied im Vorstand Marinekameradschaft Bug 1992 e.V.



Link:
BBcode:


Offline   Eddy


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 316
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 14:52
Wohnort: Dranske
Online: 5d 8h 45m 14s
Einheit: 6. Flottille
Dienstgrad: Freg.Kpt.
Dienststellung: Ing. / Politoffz.
Dienstzeit: 08.69-09.90

Re: Blechmarke / Plakette

[27 / 31]

Beitragvon wozan » Donnerstag 24. Januar 2019, 21:51

Hallo,
bei eBay fand ich heute das Angebot -> -> -> 50er Jahre VP-See Seestreitkraefte Uniform
... wo unter anderem auch zwei Blechmarken mit eingeschlagenen
Buchstaben und Zahlen zu erkennen sind.

F 21 2.jpg

Laut den Angaben des Verkäufers "gehörte der Matrose in den 50er Jahren zur Besatzung eines
Minenleg- und Räumschiffes (Typ Krake), wobei sich über die eingeschlagene Nummer der einen
Blechmarke die Krake 3001, die spätere "Berlin" mit der von iD-Stellung 1957 bis Januar 1959
getragenen Bordnummer 6-92 benennen lassen würde.
Die zweite Nummer II-52-3 könnte eine Rollennummer sein, würde allerdings im Zusammenhang
mit dem gezeigten Rollenbuch eines Hydromaaten und der dort erkennbaren Rollennummer F-21-2
(welche ebenfalls auf der anderen Blechmarke eingeschlagen wurde) einige neue Fragen aufwerfen ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6081
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 284d 6h 6m 50s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Blechmarke / Plakette

[28 / 31]

Beitragvon 14725 » Freitag 25. Januar 2019, 08:08

wozan hat geschrieben:Blechmarke die Krake 3001, die spätere "Berlin" mit der von iD-Stellung 1957 bis Januar 1959
getragenen Bordnummer 6-92 benennen lassen würde.


Wobei aber in der Schiffschronik steht das die Bordnummer 1957 in 6-91 geändert wurde .
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1427
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 34d 10h 45m 29s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Blechmarke / Plakette

[29 / 31]

Beitragvon wozan » Freitag 25. Januar 2019, 10:17

14725 hat geschrieben:
wozan hat geschrieben:Blechmarke die Krake 3001, die spätere "Berlin" mit der von iD-Stellung 1957 bis Januar 1959
getragenen Bordnummer 6-92 benennen lassen würde.

Wobei aber in der Schiffschronik steht das die Bordnummer 1957 in 6-91 geändert wurde .

... womit du wohl auch Recht hast, hab eben mal wieder nicht richtig gelesen, sondern die Liste nur "überflogen" - Sorry!
Allerdings widerspricht´s trotzdem nicht der Aussage, dass sich die 6-92 auf die Bordnummer der Krake 3001 bezieht. Denn so wie das gesamte Konvolut "Seestreitkräfte der DDR Borduniform u.a." auf den Zeitraum 1956 bis 1960 datiert wurde, ist auf dem Urlaubsschein außerdem die Datumsangabe Juni 1958 zu lesen. Wobei im Angebot selbst noch angemerkt wird, dass beispielsweise Tätigkeitsabzeichen (gemeint sind sicherlich die Sonderlaufbahnabzeichen) zum Teil noch von der VP-See, also aus Zeiten vor März 1956 stammen, und somit sicherlich auch andere Artikel des Konvolut nicht unbedingt zeitlich genau "festzumachen" sind. Und `ne Krake mit der BN 6-92 gab´s nur einmal, und dies noch dazu gerade während der Dienstzeit dieses Hydromaaten Sch... Olaf.
Bis bald mal wieder Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister

__________________________________________________________________________
Der Strom der Wahrheit fließt durch Kanäle von Irrtümern
Rabindranath Tagore



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Flottenadmiral
Flottenadmiral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6081
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 8. April 2008, 21:52
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 284d 6h 6m 50s
Einheit: RIGA-KSS 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Pumpenmeister V-2-1
Dienstzeit: 05/1970 - 04/1974

Re: Blechmarke / Plakette

[30 / 31]

Beitragvon brücke » Mittwoch 6. Februar 2019, 20:10

Hallo, Kameraden!
Mich ließ das hier debattierte Problem >Existenz und Bedeutung von Blechmarken< an Bord der VM-Schiffe
auch nicht ganz ruhig. Dazu wurden -> -> -> im Beitrag auch bereits Aussagen gemacht, sowie auf eine Quelle in den Parow-Info's verwiesen.
Meine Überlagung war: Die Kenntnisse, Recherchen, Erinnerungen der damaligen Autoren, selbst VM-Angehörige, auch mit höheren Dienstgraden, waren noch taufrisch, die VM-Archive um 1990 noch alle vorhanden, viele Stabsmitarbeiter und Ehemalige der Flottillen waren noch direkt erreichbar und auch ansprechbar. Ich machte mich also auf die Suche und - wurde fündig!
Um es kurz zu machen: Guckt mal bitte selbst auf parow-info, dort ist die Blechmarke abgebildet und ihr erfahrt,
dass sie im Original vorliegt. Sie habe einen Durchmesser von 55 mm und bestehe aus Aluminium.
Das Tragen dieser Marken war obligat/ also Pflicht, sie wurden eingeführt auf den altvorderen Haudegen der DDR-Marine, den Räumpinassen (RPi's) in den Jahren 1954 ...1956 und... Zu tragen waren sie in den Brustbeuteln
von allen Mannschaftsdiensgraden bis einschließlich der Obermaaten. Sie dienten schlicht als Legitimation z. B. bei Landgängen.
Die Bedeutung der Marken am Beispiel I-11-1 noch mal erhärtet: Die römische Ziffer stand für den GA I/
Navigation, die zweistellige arabische Ziffer 11 stand für den 1. Mann und Gast der Stb.-Wache (1), die dritte
arabische Ziffer 1 stand für den GS 1(Fahrstand/Rudergänger). Hingewiesen haben die Autoren mit Vorsehung auch damals schon auf unsichere Aussagen bei Befragungen Ehemaliger, auch bei späteren RPi's, auf Habichten, Kraken, KSS in Richtung keine Kenntnis von Marken bzw. mögliche andersartige Verwendungen bzw. Funktionen. Dazwischen lagen bereits schlappe 40 Jahre. Gleiche Antworten lesen wir ja auch so in unseren Forum-Beiträgen. Möglich wäre, es könnte die Blechmarke in dieser Bedeutung auf Schiff A oder B der Klasse X oder Z, als Auslaufmodell in der Flottille Y, das man in der VM generell Ende der 50er Jahre aber nicht mehr weiter verfolgen wollte, noch gegeben haben. Schwamm drüber!

brücke



Link:
BBcode:


Offline   brücke


Matrose
Matrose



 
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:58
Online: 2d 5h 28m 3s
Einheit: Habicht 2007
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: 1. Rudergast
Dienstzeit: 07/59-05/62
Resizeit: 06/62-06/65

Re: Blechmarke / Plakette

[31 / 31]

Beitragvon 14725 » Donnerstag 7. Februar 2019, 07:36

brücke hat geschrieben:Das Tragen dieser Marken war obligat/ also Pflicht, sie wurden eingeführt auf den altvorderen Haudegen der DDR-Marine, den Räumpinassen (RPi's) in den Jahren 1954 ...1956 und... Zu tragen waren sie in den Brustbeuteln von allen Mannschaftsdiensgraden bis einschließlich der Obermaaten.

Es steht aber auch da das weitere Rercherchen keine weiteren befriedigenden Ergebnisse brachten bzw. oft gesagt wurde "kennen wir nicht!" oder "gab es bei uns nicht"
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Stabsfähnrich
Stabsfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1427
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 34d 10h 45m 29s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Vorherige

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu seemännische Fachsimpelei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron