Seite 1 von 1

Melde mich an Bord

BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 17:15
von redakteur
Da ich schon über mehrere Jahre die Foren der Volksmarine besuche, möchte ich mich nun an Bord melden.

Mein Name Hans-Peter Küßner und wohne in Rostock.

Kurze Vorstellung: 1961 - 1963 Volksmarine (freiwillig), Grundausbildung Kühlungsborn, Fachausbildung Flottenschule I in Parow, danach 4. Flottille (4. R-Abteilung, dann auf R - 21 bis zur Entlassung gefahren), Laufbahn Navigation. Letzter Dienstgrad Stabsmatrose. Nach der Armeezeit beim SHD der DDR - Hauptdienststelle Rostock - Redakteur für Nautische Veröffentlichungen, 1990 Übernahme durch das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie. Jahre später später Nautischer Mitarbeiter Einrichtungen in Hamburg (insgesamt von 1991 bis 2009 in Hamburg, Pendler). 2009 mit 65 in Vollrente. Bin Mitglied Förderverein Marinemuseum Dänholm und beschäftige mich seit sehr vielen Jahren mit der Geschichte der Marine der DDR und natürlich mit der Geschichte und Entwicklung des SHD der DDR und den Hydrographischen Diensten allgemein. Soweit zu meiner Person.
Im Forum habe ich etwas gelesen über Rudi Menofs. Rudi Menofs kam in 1980er Jahren zu uns zum SHD in unesre U-Abt. Er kam zu mir ins Zimmer. Rudi wäre dieses Jahr 84 Jahre alt geworden. Er ist im Mai 1987 verstorben und die Trauerfeier fand am 15. Mai 1987 in Zittau statt.
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Hans-Peter Küßner

Re: Melde mich an Bord

BeitragVerfasst: Montag 2. Dezember 2019, 09:39
von Thommy206
redakteur hat geschrieben:Da ich schon über mehrere Jahre die Foren der Volksmarine besuche, möchte ich mich nun an Bord melden.

Mein Name Hans-Peter Küßner und wohne in Rostock.

Kurze Vorstellung: 1961 - 1963 Volksmarine (freiwillig), Grundausbildung Kühlungsborn, Fachausbildung Flottenschule I in Parow, danach 4. Flottille (4. R-Abteilung, dann auf R - 21 bis zur Entlassung gefahren), Laufbahn Navigation. Letzter Dienstgrad Stabsmatrose. Nach der Armeezeit beim SHD der DDR - Hauptdienststelle Rostock - Redakteur für Nautische Veröffentlichungen, 1990 Übernahme durch das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie. Jahre später später Nautischer Mitarbeiter Einrichtungen in Hamburg (insgesamt von 1991 bis 2009 in Hamburg, Pendler). 2009 mit 65 in Vollrente. Bin Mitglied Förderverein Marinemuseum Dänholm und beschäftige mich seit sehr vielen Jahren mit der Geschichte der Marine der DDR und natürlich mit der Geschichte und Entwicklung des SHD der DDR und den Hydrographischen Diensten allgemein. Soweit zu meiner Person.
Im Forum habe ich etwas gelesen über Rudi Menofs. Rudi Menofs kam in 1980er Jahren zu uns zum SHD in unesre U-Abt. Er kam zu mir ins Zimmer. Rudi wäre dieses Jahr 84 Jahre alt geworden. Er ist im Mai 1987 verstorben und die Trauerfeier fand am 15. Mai 1987 in Zittau statt.
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Hans-Peter Küßner


Moin @redakteur,
dann sei auch Du nach so langer Zeit im "Wartestand" herzlich :welcome:.