Melde mich an Bord (4.VSA)

:salut: ...hier sollten sich alle Schiffsjungen kurz vorstellen...
Bei Neuvorstellung bitte den Button "neues Thema" anklicken!
Schiffsjungen wechseln nach ihrem 1.Beitrag in "...melde mich an Bord!" automatisch in die Gruppe Besatzungsmitglieder.

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Melde mich an Bord (4.VSA)

[1 / 3]

Beitragvon WLindemann » Mittwoch 30. Dezember 2020, 09:46

Hallo zusammen, melde mich (nach langer Zeit) an Bord. Kurze Vorstellung: Von 1974 bis 1984 fuhr ich auf Schiffen der 4.VSA - "Hydrograph" (II.WO, I.WO, Kmdt) und (kurzzeitig) "Meteor" (Kmdt). Danach war ich Oberoffizier Seeaufklärung in der Verwaltung Aufklärung.
Viele Beiträge, die die 4.VSA betreffen, habe ich seit längerer Zeit immer mal wieder gelesen. Bin aber noch nie dazu gekommen, selbst aktiv zu werden. Soll sich jetzt ändern. Mal sehen , wie genau , d.h. was ist , auch rechtlich, machbar (z.B. Fotos mit Besatzungsmitgliedern ?).
Z.Zt. arbeite ich mein "Archiv" auf. Betrifft vor allem Fotos von Schiffen und Flugzeugen aller Nationen , die im Ostsee- und Nordseeraum vor unsere fotografische Flinte gelaufen sind, sowie Besatzungsfotos und "Aktennotizen" verschiedener Ereignisse (Gefechtsdienst, besondere Erlebnisse etc.) Gipfeln soll das in einer WEB-Seite "Seeaufklärung", die hoffentlich nächstes Jahr an den Start gehen wird.
Soweit ein kurzes " Hallo".
Wünsche allen einen guten Rutsch



Link:
BBcode:


Offline   WLindemann


Matrose
Matrose



 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 22:07
Online: 3h 41m 7s
Einheit: Hydrograph/Meteor
Dienstgrad: Fregattenkapitän
Dienststellung: II.WO/I.WO/Kommandan
Dienstzeit: 09/1974 - 04/1984

Re: Melde mich an Bord (4.VSA)

[2 / 3]

Beitragvon Thommy206 » Mittwoch 30. Dezember 2020, 21:14

WLindemann hat geschrieben:...Hallo zusammen, melde mich (nach langer Zeit) an Bord. Kurze Vorstellung: Von 1974 bis 1984 fuhr ich auf Schiffen der 4.VSA - "Hydrograph" (II.WO, I.WO, Kmdt) und (kurzzeitig) "Meteor" (Kmdt). Danach war ich Oberoffizier Seeaufklärung in der Verwaltung Aufklärung.
Viele Beiträge, die die 4.VSA betreffen, habe ich seit längerer Zeit immer mal wieder gelesen. Bin aber noch nie dazu gekommen, selbst aktiv zu werden. Soll sich jetzt ändern. Mal sehen , wie genau , d.h. was ist , auch rechtlich, machbar (z.B. Fotos mit Besatzungsmitgliedern ?).
[...]

moin @WLindemann,
dann sei auch Du (nun endlich) herzlich :welcome: zurück im alten Heimathafen.
Falls Du Starthilfe irgendwo brauchen solltest, melde Dich einfach vorher per PN/eMail.
Zu rechtlichen Fragen ebenso.
Geheimnisverrat durch Offenlegung militärischer Erkenntnisse der Seeaufklärung der ehemaligen Volksmarine steht nicht mehr unter Strafe, der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 05. Februar 1993
festgestellt, dass: ...bezüglich der Tatsachen, die im Interesse der ehemaligen DDR und ihrer militärischen Organe als Geheimnis zu behandeln waren, für die Angehörigen der damaligen SaS- und Chiffrierdienste der NVA und ihrer Teilstreitkräfte sowie für andere Personen, die aufgrund besonderer Auftragsverhältnisse für die Staatsverwaltung V2000/MfS) tätig waren, ab dem 3. Oktober 1993 keine Schweigepflicht mehr besteht. Die Regelungen im Recht der DDR über eine solche Schweigepflicht sind durch den Einigungsvertrag nicht fortgeführt worden und damit gegenstandslos. :yes: :genau:


Ansonsten klick dich erstmal durch die doch recht zahlreichen und spannenden Themen und Beiträge und dann lass uns im nächsten Jahr auch an deiner erlebten Marinegeschichte teilhaben.
mit kameradschaftlichem Gruß
___________________________
Thommy206

"wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist".
- Henry Ford -


11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1335
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:09
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 45d 11h 37m 20s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

Re: Melde mich an Bord (4.VSA)

[3 / 3]

Beitragvon WLindemann » Donnerstag 31. Dezember 2020, 11:59

Thommy206 hat geschrieben: (...) Geheimnisverrat durch Offenlegung militärischer Erkenntnisse der Seeaufklärung der ehemaligen Volksmarine steht nicht mehr unter Strafe, der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am 05. Februar 1993 festgestellt, dass: ...bezüglich der Tatsachen, die im Interesse der ehemaligen DDR und ihrer militärischen Organe als Geheimnis zu behandeln waren, für die Angehörigen der damaligen SaS- und Chiffrierdienste der NVA und ihrer Teilstreitkräfte sowie für andere Personen, die aufgrund besonderer Auftragsverhältnisse für die Staatsverwaltung V2000/MfS) tätig waren, ab dem 3. Oktober 1993 keine Schweigepflicht mehr besteht. Die Regelungen im Recht der DDR über eine solche Schweigepflicht sind durch den Einigungsvertrag nicht fortgeführt worden und damit gegenstandslos. :yes: :genau:


Moin, danke für die fundierte Info. Für alles, was mit der Aufklärung zu tun hat (Technik, Strukturen etc.) ist das klar. Wie sieht es mit den Persönlichkeitsrechten von Personen auf Fotos aus ? Im "normalen " Internet dürfen diese Fotos nur mit Einwilligung der abgebildeten Personen veröffentlicht werden. Gilt das auch für geschlossenen Foren (begrenzte Mitglieder) , wie z.B. dieses ?
Guten Rutsch .



Link:
BBcode:


Offline   WLindemann


Matrose
Matrose



 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 22:07
Online: 3h 41m 7s
Einheit: Hydrograph/Meteor
Dienstgrad: Fregattenkapitän
Dienststellung: II.WO/I.WO/Kommandan
Dienstzeit: 09/1974 - 04/1984


0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu ....melde mich an Bord!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste