Vorposten (72 ?)

Begegnungen mit anderen Marinen - Erlebnisse auf Vorposten

4 Bewertungen - Ø 3.25 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Vorposten ( 72 ) ?

[61 / 67]

Beitragvon SteuermannV382 » Freitag 2. März 2018, 19:44

14725 hat geschrieben:
manpank hat geschrieben:Hallo Vorposten72,schöne Beiträge ,mir kommt es vor als ob Dein Bruder auch im Forum ist, nur einige Jahre vor deiner Zeit.
Gruß manpankk


Wen meinst du bitte ??

Vielleicht meint er ja @Vorposten144. Etwas kryptisch formuliert ist es wirklich.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Maat
Maat




 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 12d 20h 26m 58s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Vorposten (72 ?)

[62 / 67]

Beitragvon SteuermannV382 » Freitag 2. März 2018, 20:18

Hallo @Stüdemann,
falls Du noch im Forum bist, kannst Du mir vielleicht einige Fragen beantworten.
stüdemann hat geschrieben:... Ich war Handfeuerwaffenhellegatt - Verwalter. So mit Petschaft um den Hals. ...

Als Gast? Ich will Deine Arbeit nicht abwerten, aber für gewöhnlich waren dafür Uffz. zuständig. Bei uns war es der Sigmalmaat.

stüdemann hat geschrieben:...Dann wurde das Luk zu den UNterkünften der Offiziere so mit einem starken Vorhängeschloss gesichert, dass man es nicht schließen konnte. ...

Hoffentlich hat keiner das Luk in der Meisterkammer vergessen.

stüdemann hat geschrieben:... das letzte Mal, als Rudergänger auf der Brücke. ... Ich drehte mich um, schaute rückwärts zur Brücke hinaus ...


Du stehst am Ruder (mittschiffs), drehst Dich um und kannst am Kartenraum vorbei zum Schott (steuerbord) raus, über die offene Brücke (halbe Etage höher) am Schornstein vorbei zum Achterdeck gucken?
Auch nach so vielen Jahren kann ich über diese Fähigkeit nur staunen. Bin aber offentsichtlich nicht allein mit meiner Bewunderung, nur etwas spät -> bin noch neu im Forum.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Maat
Maat




 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 12d 20h 26m 58s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Vorposten ( 72 ) ?

[63 / 67]

Beitragvon SteuermannV382 » Freitag 2. März 2018, 20:31

14725 hat geschrieben:
k89233 hat geschrieben: ... Die MPi stand im Kartenraum in einem verschlossenen Blechschrank. Schlüssel hatte der WO.


Alles andere wäre für mich auch nicht vorstellbar gewesen.

Danke

AK47 war es bei uns nicht, aber wir waren auch nicht auf Vorpostendienst.
In dem Blechschrank unterm Richtfunkpeiler war aber eine Makarow deponiert. Ich hatte gerade den Standort eingetragen und mich in dem Moment umgedreht, als der II WO gerade etwas rausgeholt hatte. Mich traf ein "böser Blick" und schwupps war der Spind wieder zu und verschlossen.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Maat
Maat




 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 12d 20h 26m 58s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Vorposten (72 ?)

[64 / 67]

Beitragvon 14725 » Freitag 2. März 2018, 20:50

SteuermannV382 hat geschrieben:
stüdemann hat geschrieben:...Dann wurde das Luk zu den UNterkünften der Offiziere so mit einem starken Vorhängeschloss gesichert, dass man es nicht schließen konnte. ...

Hoffentlich hat keiner das Luk in der Meisterkammer vergessen.

Also das Luk von der Gangmesse runter zur Offiziersmesse bzw. zur Meisterkammer wurde schon in See mit einem Vorhängeschloss am Süllrand gegen ein verschließen gesichert.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Oberfähnrich
Oberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1327
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 31d 19h 22m 18s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Vorposten (72 ?)

[65 / 67]

Beitragvon SteuermannV382 » Freitag 2. März 2018, 21:29

14725 hat geschrieben:
SteuermannV382 hat geschrieben:
stüdemann hat geschrieben:...Dann wurde das Luk zu den UNterkünften der Offiziere so mit einem starken Vorhängeschloss gesichert, dass man es nicht schließen konnte. ...

Hoffentlich hat keiner das Luk in der Meisterkammer vergessen.

Also das Luk von der Gangmesse runter zur Offiziersmesse bzw. zur Meisterkammer wurde schon in See mit einem Vorhängeschloss am Süllrand gegen ein verschließen gesichert.

Wozu? Damit keiner die Offiziere einsperrt?
Dann hätte man auch das Luk in der Meisterkammer zum Vorschiff gegen Verschluss sichern müssen -> wäre bei einem Leck in Abteilung VII oder VIII aber blöd gewesen.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Maat
Maat




 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 12d 20h 26m 58s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Vorposten (72 ?)

[66 / 67]

Beitragvon 14725 » Samstag 3. März 2018, 06:46

SteuermannV382 hat geschrieben:Wozu? Damit keiner die Offiziere einsperrt?
Dann hätte man auch das Luk in der Meisterkammer zum Vorschiff gegen Verschluss sichern müssen


Nachdem ein Angehöriger der Grenzbrigade Küste das MSR Graal Müritz entführen wollte, hat man sich entschlossen dieses Luk gegen unbefugtes Verschließen zu sichern.
Der Marineangehörige hatte damals die Besatzung in dem Bereich Offiziersmesse, Meisterkammer und Vorschiff eingesperrt und beide Luken von außen gesichert.
Aus diesem damaligen Vorfall hat man dann gelernt und das Luk zu Offiziersmesse mit einem Vorhängeschloss gesichert.
Volksmarine von 03/89 bis zum Bitteren Ende.
4.Flottille ,
MSR 344 "Eilenburg" ,
Signalmaat IV-8-2

ab 10/90 Bundesmarine
Minensucher "Eilenburg " M 2674
bis 10/91

ab 02/92 Heer
RakArtBtl 702 / 132 , VU-S4 und MatNachw.Uffz
03/96 DZE



Link:
BBcode:


Offline   14725


Oberfähnrich
Oberfähnrich




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1327
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 21:30
Wohnort: Kleinfurra
Online: 31d 19h 22m 18s
Einheit: 344 Eilenburg
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Signalmaat
Dienstzeit: 03.89 - bis Ende

Re: Vorposten (72 ?)

[67 / 67]

Beitragvon SteuermannV382 » Samstag 3. März 2018, 10:47

14725 hat geschrieben: Nachdem ein Angehöriger der Grenzbrigade Küste das MSR Graal Müritz entführen wollte, hat man sich entschlossen dieses Luk gegen unbefugtes Verschließen zu sichern.
Der Marineangehörige hatte damals die Besatzung in dem Bereich Offiziersmesse, Meisterkammer und Vorschiff eingesperrt und beide Luken von außen gesichert.
Aus diesem damaligen Vorfall hat man dann gelernt und das Luke zu Offiziersmesse mit einem Vorhängeschloss gesichert.

Okay, das wusste ich nicht. Wir waren aber auch nie auf Vorposten. Das Westlichste, was wir angelaufen sind, war der (Not-)Hafen Darßer Ort. Richtung Osten bis Hel. Also das "Abzeichen für große Fahrt" war für uns unerreichbar.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Maat
Maat




 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 18:40
Wohnort: Gangkofen
Online: 12d 20h 26m 58s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Vorherige

4 Bewertungen - Ø 3.25 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Begegnungen - Vorposten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast