Hinweis der Admins

Hier findet ihr wichtige und allgemeine Mitteilungen der Admiralität

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Hinweis der Admins

[1 / 1]

Beitragvon Thommy206 » Sonntag 19. März 2017, 12:36

Dem einen oder anderen Kameraden wird es ja bei der Einwahl in sein „Heimathafen“-Forum schon aufgefallen sein:
Folgendes ist neu und erscheint i.d.R. nur, wenn Ihr den Maus-Zeiger ins Feld "User-Name" oder ins Feld "Passwort" stellt, ohne einen Buchstaben einzugeben.
Es geht sofort ein kleines, zweigeteiltes Feld auf, mit folgendem Inhalt:
- am linken Feldrand seht Ihr (i.d.R.) ein rot durchstrichenes Vorhängeschloss und im dazugehörigen Feld steht der Text:
„Diese Verbindung ist nicht sicher. Ihre Zugangsdaten könnten auf dieser Seite in falsche Hände geraten.“

Folgender Hintergrund als Erklärung dazu:

Ab Januar 2017 kennzeichnen Google, FireFox & Co. Websites mit unverschlüsselten Verbindungen, die z.B. Kreditkarteninformationen und Passwörter abfragen, im Moment besonders auffällig.
Statt des einfachen Informationssymbols wird dann zusätzlich die Nachricht „Not secure“, sprich „unsicher“ oder eben das besagte durchgestrichene Vorhängeschloss in der Adresszeile erscheinen.
Diese Nachricht soll die Besucher einer HTTP-Website nur auf die möglichen Risiken bei der Datenübertragung hinweisen.
Auch wenn diese Kennzeichnung vorerst nur einzelne Seiten betrifft, will Google z.B. diese Maßnahme schnell ausweiten.

Um den deutschen Datenschutzbestimmungen gerecht zu werden, arbeitet @seemann als webmaster in seiner sehr knappen Freizeitlage bereits sehr stark daran, dass unser/euer Login oder die Kontaktformulare, bei denen personenbezogene Daten übertragen werden, durch eine Verschlüsselung vor dem Abfangen durch Dritte durch den neuen Standard HTTPS sicher geschützt werden.
Das Einrichten einer HTTPS-Verbindung ist allerdings nicht so einfach erledigt, wie z.B. das Installieren eines Plug-in.
Viele kleine Veränderungen innerhalb des Protokolls sind notwendig, damit alles auch so bleiben kann, wie wir alle es bisher gewohnt sind.
Wir als Webseitenbetreiber benötigen z.B. zunächst ein SSL-Zertifikat, welches von unserem Hoster angeboten bzw. auf dem Server installiert wird.
Hierbei gilt: Je sicherer das Zertifikat, desto teurer ist es auch.
Sobald das Zertifikat eingefügt ist, müssen dann alle 4 Foren jeweils separat auf die neue Webadresse umgestellt werden. Dabei darf es kein Element oder kein Bild geben, das noch über HTTP geladen wird. Ansonsten bleibt die Verbindung zur Website unsicher.

Euch mal an dieser Stelle ein kleines Beispiel für ein (sehr starkes) SSL-Zertifikat:
Extended SSL

Höchstmaß an Sicherheit für Shops, Online Banking und private Webseiten
Für dieses Produkt gibt es keine Wildcard.
2 Jahre Laufzeit - monatlich 24,99 € inkl. MwSt.
Erweiterungen:
Weitere Domains: 9,99 € /mtl.
Weitere Subdomains: 3,99 € /mtl.

Bestandteile des Vertrages, u.a.:
Geprüfte Domain: Ja
Validierung des Domaininhabers: Ja
Prüfung des Zertifikatinhabers: Ja
Grüne Adresszeile: Ja
Versicherungsschutz bis 250.000$
Seal Sign: Seal Sign Global Sign

Verfügbare Laufzeiten:
1 Jahr, 2 Jahre - Abrechnungszeitraum im Voraus für die gewählte Laufzeit
Folgevertragslaufzeit 1 Jahr, 2 Jahre
Kündigungsfrist 4 Wochen

Was ist HTTPS?

Rein technisch ist HTTPS ein Kommunikationsprotokoll im Internet um Daten abhörsicher zu übertragen.
Das Ziel ist, eine vertrauliche Kommunikation zwischen dem Besucher (bzw. dem Browser) und der besuchten Website herzustellen.
Dies wird hauptsächlich durch eine Verschlüsselung der Übertragung und eine Authentifizierung der besuchten Website gewährleistet.

Ohne eine Verschlüsselung werden Daten im Klartext übertragen. Das ist dann kritisch, wenn personenbezogene Daten, Kreditkarteninformationen oder Passwörter übermittelt werden müssen.
Nutzt beispielsweise jemand unterwegs eines der immer beliebteren öffentlichen WLANs, riskiert er, dass diese Informationen von Dritten mitgelesen und missbraucht werden.
Die Authentifizierung dient der Sicherstellung, dass der besuchte Internetauftritt auch wirklich die gewünschte Website ist und niemand Eure Anfrage zu einer Kopie umgeleitet oder manipuliert hat.

Wichtig für alle zu wissen: HTTPS sichert nur das Übertragen der Daten, nicht unsere Webseiten an sich. Diese werden durch HTTPS keinesfalls seltener zum Opfer von Hacker- oder Brute-Force-Angriffen.
mit kameradschaftlichem Gruß
_______________________

Thommy206

Schleswig-Holstein, meerumschlungen,
Deutscher Sitte hohe Wacht.
Wahre treu, was schwer errungen,
Bis ein schön'rer Morgen tagt!
Schleswig-Holstein, stammverwandt,
Wanke nicht mein Vaterland.



11/83 - 05/84 Militärtechnische Schule der Nachrichtentruppen "Herbert Jensch" Frankfurt (Oder)
05/84 - 10/86 SAS-Fernschreiber Kdo. VM (SCZ)

05/84 - 10/86 auch P-222 MT GAZ 66 T 206 SAS Fs



Link:
BBcode:


Offline   Thommy206


redaktioneller Adminral
redaktioneller Adminral




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2937
Registriert: Dienstag 10. August 2010, 12:59
Wohnort: Lauenburg/Elbe
Online: 81d 2h 21m 39s
Einheit: NR-18/NBB-18/SCZ KVM
Dienstgrad: Maat
Dienststellung: SAS-Fernschreiber
Dienstzeit: 11/83 - 10/86
Resizeit: keine

0 Bewertungen - Ø 0.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Bekanntmachungen der Administratoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron