Einberufung nach Parow

Matrosen- und Maatenschule Parow

7 Bewertungen - Ø 2.57 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Einberufung nach Parow

[21 / 39]

Beitragvon Foxderringer » Dienstag 9. Oktober 2012, 20:06

:ahoi: Seemänner ! Leckwehrkabinett habe ich nie von innen gesehen. Kleiderschwimmen wurde erst in der 4.TSA durchgeführt. Wir mussten in Bordpäckchen blau vom TS - Boot in Strandnähe ins Wasser springen und zum Ufer schwimmen ein Kutter begleitete uns. Das schönste daran war,daß es Anfang Mai stattfand (Wassertemperatur ) ???. Leckwehrübungen wurden auf den TS Booten simuliert. :salut: :berlin:
Wenn sie dich ins Grab legen,wurdest du zum letzten Mal hereingelegt.



Link:
BBcode:


Offline   Foxderringer


Stabsmatrose
Stabsmatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 17. April 2011, 22:24
Wohnort: Berlin
Online: 8d 4h 36m 3s
Einheit: TSB 4. TSA
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: GA 3
Dienstzeit: 11/65-10/68
Resizeit: keine

Re: Einberufung nach Parow

[22 / 39]

Beitragvon Staurohr » Dienstag 9. Oktober 2012, 21:28

Bootsmann 49 hat geschrieben: schön das Du einen Orientierungsplan vom Objekt eingestellt hast. Ich weiß aber nicht von welchem Jahr dieser Plan ist. (...) Na vielleicht hat ein anderer Kamerad noch etwas Erinnerungsvermögen, oder einen Plan vom damaligen Objekt.


so, habe den Plan etwas 'nachgebessert' (Stand war 1989).

Parow (2).JPG
Parow (1).JPG
Parow (3).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Staurohr


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 310
Bilder: 61
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 21:18
Wohnort: 18435 Stralsund
Online: 5d 15h 4m 26s
Einheit: MHG-18/I-Basis 18
Dienstgrad: kein
Dienstzeit: 11/67-3/94
Resizeit: keine

Re: Einberufung nach Parow

[23 / 39]

Beitragvon epilog » Dienstag 9. Oktober 2012, 22:11

... na gut, so haben wir den Bauzeitraum dann ja schon auf die Zeit zwischen 1975 und 1980 reduziert.



Link:
BBcode:


  epilog





 

Re: Einberufung nach Parow

[24 / 39]

Beitragvon Sperrgast336 » Dienstag 9. Oktober 2012, 22:11

Der Plan vom Objekt ist sehr interreassant
An eine Schwimmhalle kann ich mich auch nicht erinnern ,vielleicht doch erst nach dem April 1977 gebaut.
kann allerdings sein ,ich hab es vergessen ,ich habe leider nichts auggeschrieben
Zur Ausbildung kam auch noch das viele Wache stehen am und um das Objekt.
Auf dem Plan sieht mann ja auch wie groß die Anlage war und evtl. auch heute noch so ist....bestimmt !
Die Freizeitgestaltung war auch etwas trist ... war außer Briefe schreiben und im Flur die 50 Kg Handel zu stemmen , nicht viel los.
Naja mit insgesamt 14 Mann auf der Stube war es trotzdem nicht langweilig
In irgend einem Gebäude war noch so eine Art Clubraum und natürlich der Besuch der Colabar war Abwechslungsreich.
Ja Parow war schon richtiger Drill und da kam noch nach Monaten der Härtetest mit allem drum und dran. Faszinierend war
am Anfang für mich beim Frühsport der 3000 Meter -Lauf, nicht wegen dem Lauf selbst ,sondern wir kamen dann unten
am Hafen lang und immer ein Blick auf die Schulboote....denn die Frage war ja immer wann wir endlich mal mit diesen
aufs Wasser kommen. Nach dem Frühsport ,kam Toilette und ab ins Bord -weiß und dann marschierten
wir im Gleichschritt zum Frühstück (Backen und Banken)
Wenn alles gut ging beim Marschieren war es ein kurzer Weg,wenn nicht ,ging es erst mal eine Runde um den Sportplatz ,der ganz in der Nähe lag.
Die Zeit hat uns dann beim Backen und Banken auch gefehlt.......leider....Also vom Sportplatz dann weiter marschiert in Dreier- Reihen !!!
Vor dem Speisesaal dann unten vor dem Eingang Aufstellung genommen und dann auf Kommando im Laufschritt bis an die Back
Wieder Aufstellung genommen und wieder auf Kommando dann setzen.... essen fassen !!
Wie gesagt das Essen war eingeteilt pro Person ...und ging schnell vorbei. In der Zeit von Parow hat von uns keiner zugenommen !!!
Auch in dieser Küche versahen wir manchmal unseren Dienst als Backschafter ,zurück ging es wieder im Gleichschritt und
wenn wir Glück hatten durften wir auch noch ein Lied singen.......
Der Tagesablauf war absolut straff durchorganisiert,Langeweile kam da nicht auf und die ersten Wochen vergingen sehr schnell.



Schule Parow 1.jpg
Schule Parow 2.jpg
Schule Parow 3.jpg


Zeitungsausschnitte aus der damaligen Zeit !!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Sperrgast336


Matrose
Matrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 1. September 2012, 09:19
Online: 18h 38m 55s
Einheit: 3.MSR Abteilung
Dienstgrad: Obermatrose
Dienststellung: Sperrgast
Dienstzeit: 11/76-10/79
Resizeit: 05/86-07/86

Re: Einberufung nach Parow

[25 / 39]

Beitragvon Bootsmann 49 » Mittwoch 10. Oktober 2012, 08:07

Hallo Rudolf

danke für Deine Nachbesserung betreffs des Planes ( Schule Parow ) und die 2 unterstützenden Fotos.
Durch die Fotos konnte ich erkennen wo sich die Schwimmhalle befand bzw. auch heute noch befindet.
Das ist halt alles nach meiner Zeit passiert. :danke:
Schönen Tag
und Grüße sendet


Hugo Bootsmann 49

Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen;
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen.




05.1968 bis 03.1969 Flottenschule Parow - Laufbahn Signal
Oktober1970 Teilnahme am "Manöver Waffenbrüderschaft"
03.1969 bis 04.1972 Kmd. der VM - Bootsmann Wohnschiff H-02



Link:
BBcode:


Offline   Bootsmann 49


Obermeister
Obermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 611
Bilder: 0
Registriert: Samstag 13. November 2010, 16:01
Wohnort: Struth-Helmershof
Online: 19d 15h 42m 8s
Einheit: Kmd. der VM H0 -2
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Bootsmann
Dienstzeit: 5/68-4/72
Resizeit: keine

Re: Einberufung nach Parow

[26 / 39]

Beitragvon Staurohr » Donnerstag 11. Oktober 2012, 12:22

habe noch ein anderes Bild gefunden. Ich hoffe,dass es etwas aussagekräftiger ist. Die Grenze zum MHG (im Küstenstreifen) kann etwas abweichen. Die Gebäude der Flottenschule kann ich in der Gesamtheit leider nicht konkret mehr benennen. Leider fehlt die gegenüberliegende Seite des Sportplatzes -da war wohl ne' Sturmbahn, Cola-Bar, MHO usw. und natürlich auch die später gebaute Schwimmhalle.

Luftbild Parow vor 1990.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Link:
BBcode:


Offline   Staurohr


Obermaat
Obermaat




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 310
Bilder: 61
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 21:18
Wohnort: 18435 Stralsund
Online: 5d 15h 4m 26s
Einheit: MHG-18/I-Basis 18
Dienstgrad: kein
Dienstzeit: 11/67-3/94
Resizeit: keine

Re: Einberufung nach Parow

[27 / 39]

Beitragvon Paul-Richard » Samstag 13. Oktober 2012, 00:40

:ahoi: Hallo an Alle,@ ,Muss schon sagen nach diesen Berichten haben Sie Euch ganz schön gescheucht ! Getrimmt !
Wir - 1954 - hatten auch Grundausbildung nach Wehrmachts -Grundlagen .Hatte sie mal erwähnt.
Es geht um Parow - Anfänge !Transport Stralsund-Parow - Lkw. Unterkunft in - Baracken .! in Hafen Nähe-Krankenrevier.
Nach Tagen kein Wasser-Heizung ,musste uns unten am Hafengelände beim Peil-Turm Waschen.! Bei Frost !
Normale Seife -seift da nicht ! Wir hatten die-Elefanten Seife-bekommen,Laut Aufgleber,Schäumbte auch ein bischen.!
Dann Wasserrohr Bruch am Wasserwerk ,Wir 3 tage gepuddelt 5m Trichter ,dann haben andere weiter gemacht !
Zum Kulturhaus ,das hatt mit Front zum Hafen gezeigt,die -Rückseite zum Sportplatz mit 400 m Bahn,unser Trainingstr.
Später durfen wir in das letze Gebäude vor der Küche einziehen 5.Kompani -Navigation . E-Mot u.Mot andere Auch ?
Harter Drill in der Grund Ausbildung hatt uns nichts ausgemacht,aber zur schickane -Angriff im Waldwasser mit Hinlegen
und auf dann weiter,Da habe ich an meinen Vater gedacht,wie es Ihn Damals in stalingrad getroffen hat.
Durch diese später mehrfach festgestellten Fehler wurde der Ausbilder abgelöst. Ist nur ein Teil meiner Erinnerungen,es kommen
wieder welche Hoch. Also bis auf weiteres-! Anmerkung 2Tage Sonder Urlaub .! im ersten Quartal 1954 ! Kamen noch 2 Tage dazu beim Scharfschießen mit dem dreikant Bajonnett-Karabiner russ.
3 schuß 29 Ringe auf 10,scheibe.
Grüße Paul-Richard



Link:
BBcode:


Offline   Paul-Richard


Stabsobermeister
Stabsobermeister




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 795
Registriert: Mittwoch 28. April 2010, 11:32
Wohnort: Schwedt/Oder
Online: 35d 13h 34m 31s
Einheit: MLR624/F16Wolgast
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Bootssteuermann
Dienstzeit: 01/54-10/56
Resizeit: keine-dafür Kampfgru

Re: Einberufung nach Parow

[28 / 39]

Beitragvon Phobos » Samstag 9. Februar 2013, 14:00

Ich war von 1272-73 als US in Parow. Danke für die sachliche Darstellung der ersten Tage, so kenne ich es auch und kann es bedenkenlos bestätigen.
1977 war ich zum Oberbootsmannslehrgang in Parow. Das Leckwehrkabinett gab es schon, aber die Schwimmhalle noch nicht.( Kann mich deshalb auch genau erinnern, weil wir als Meisterei nach der Ausbildung im Kabinett in Turnschuhen, Badehose und allerlei Schlumpikleidung zurück in die Unterkünfte schlenderten. Unterwegs kam der Schulchef mit seinem Stab an uns vorbei und ignorierete uns aber weil wir wie die Schlampen durch das Objekt zogen. Er muss uns wohl als "Aliens" angesehen haben... :marine: ) Um diesen Zeitpunkt herum wurde aber in Parow gebaut, u.a. auch mal Unterkünfte. Zuversetzte Matrosen und Maate ( nach meinem Lehrgang war ich ja wieder in Peenemünde) erzählten aber von einer Schwimmhalle.



Link:
BBcode:


  Phobos





 

Re: Einberufung nach Parow

[29 / 39]

Beitragvon epilog » Samstag 9. Februar 2013, 14:58

Also spätestens ab 1981 gab es die Schwimmhalle in Parow dann aber, denn im Rahmen der Ausbildung bei der Wasserschutzpolizei nutzten wir diese unter anderem für einen Rettungsschwimmerlehrgang.



Link:
BBcode:


  epilog





 

Re: Einberufung nach Parow

[30 / 39]

Beitragvon Scharfschütze » Donnerstag 9. März 2017, 14:29

Hallo Kameraden wurde am 03.November 1970 zur Flottenschule "Walter Steffens" Parow einberufen als Berufssoldat und absolvierte im 2.Lehrgang meine 10monatige Maaten-Ausbildung,welche ich 1971 mit Dienstgrad Maat der Artillerie abschloß.Danach wurde ich auf die Krake S-11(Dresden) in die Schulbrigade versetzt.Im Jahre 1973 ca.ging die Dresden außer Dienst und ich kam auf die S-12(Karl-Marx-Stadt) und war Artillerieoberstückmeister der MLR-Schulbrigade.Jetzt bin ich ständig auf der Suche nach alten Besatzungsmitgliedern.Wer helfen kann,bitte melden danke



Link:
BBcode:


Offline   Scharfschütze


Matrose
Matrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 27. April 2015, 13:26
Online: 8h 9m 22s
Einheit: Krake S-12
Dienstgrad: Obmstr./Hptm.
Dienststellung: Ari-Oberstückmstr.
Dienstzeit: 1970-1990
Resizeit: 11/70 - 1/90

VorherigeNächste

7 Bewertungen - Ø 2.57 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Flottenschule "Walter Steffens"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron